Zwei Tatverdächtige nach Prügelei gestellt

Nach einer Prügelei vor der Annenschule hat die Polizei die Ermittlungen aufgenommen. Zu der Auseinandersetzung war es am Freitag, 12.20 Uhr, auf der Annenstraße gekommen. Beteiligt waren laut Polizei zwei jugendliche Gruppierungen. Nach derzeitigem Ermittlungsstand griffen vier Tatverdächtige insgesamt drei Jugendliche im Alter von 13, 15 und 16 Jahren an. Die Täter sollen mit Schlagwerkzeugen und Gürtel auf die Opfer eingeschlagen haben. Sie erlitten leichte Verletzungen. Der genaue Tathergang und die Gründe der Auseinandersetzung müssen noch ermittelt werden. Zwei der Tatverdächtigen seien bereits bekannt. Demnach handele es sich um zwei syrische Kinder im Alter von 11 und 13 Jahren. Die Opfer sind laut Polizei Deutsche. (fp)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...