Corona: Zwei neue Todesfälle

Plauen.

Das Gesundheitsamt des Landratsamts hat am gestrigen Freitag zwei weitere Corona-Todesfälle im Vogtlandkreis vermeldet. Bei der einen verstorbenen Person handelt es sich um einen 94-jährigen Patienten, der mit Vorerkrankungen zur Risikogruppe gehörte. Der Mann verstarb im häuslichen Umfeld. Am Freitag verstarb auch ein 67-jähriger Patient in einem Krankenhaus im Vogtlandkreis. Auch er gehörte mit Vorerkrankungen zur Risikogruppe. Damit gibt es im Landkreis 18 Todesfälle im Zusammenhang mit Covid-19. Insgesamt gab es bislang im Vogtlandkreis 481 bestätigte Covid-19-Fälle. Rund 312 Personen gelten als genesen. Die meisten bestätigten Fälle gibt es mit 111 in Reichenbach. Warum dies so ist, darüber können die Fachleute nur spekulieren. Die Nähe zu den Hotspots Zwickau und Greiz dürfte eine Rolle spielen. (nie)

0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.