Das Oktoberfest-Attentat: Einzeltäter oder Befehlsempfänger?

Das Oktoberfest-Attentat von 1980 ist mit 13 Toten der bis heute schwerste rechte Anschlag in der Geschichte der Republik. Fast 35 Jahre danach nahm man erneut Ermittlungen auf, auch um Hinweise auf Hintermänner im BND zu prüfen. Bis heute gibt es Ungereimtheiten.

Mit wenigen Klicks weiterlesen

Premium


  • 1 Monat kostenlos
  • Testmonat endet automatisch
  • E-Paper schon am Vorabend
  • Unbegrenzt Artikel lesen
    (inkl. FP+)

Sie sind bereits registriert? 

00 Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.