Der Skispringer von der Postkarte

Als am 18. Januar 1986 der erste Weltcup in Klingenthal stattfand, stand Ulf Findeisen in der Blütezeit seiner Karriere. Am Tag danach siegte er am Fichtelberg. An die zwei Tage in Sachsens Skisprunghistorie erinnert er sich nicht nur wegen seiner Erfolge.

Mit wenigen Klicks weiterlesen

Premium


  • 1 Monat kostenlos
  • Testmonat endet automatisch
  • E-Paper schon am Vorabend
  • Unbegrenzt Artikel lesen
    (inkl. FP+)

Sie sind bereits registriert? 

00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.