Die Palla-Rettung ist umstritten

Schon gehört?
Sie können sich Ihre Nachrichten jetzt auch vorlesen lassen. Klicken Sie dazu einfach auf das Play-Symbol in einem beliebigen Artikel oder fügen Sie den Beitrag über das Plus-Symbol Ihrer persönlichen Wiedergabeliste hinzu und hören Sie ihn später an.
Artikel anhören:

Die Petition zum Erhalt der denkmalgeschützten Brache in Glauchau beginnt. Mancher Stadtrat sieht sich schon jetzt bedrängt.

Mit wenigen Klicks weiterlesen

Premium


  • 1 Monat kostenlos
  • Testmonat endet automatisch
  • E-Paper schon am Vorabend
  • Unbegrenzt Artikel lesen und hören
    (inkl. FP+)
Sie sind bereits registriert? 

33 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.

  • 0
    1
    Interessierte
    21.07.2019

    Wer sitzt denn in dem Stadtrat , welcher diese Palla abreißen will und an dieser Stelle ein "Sommerbad" errichten will ???

    Haben diese gewählten Menschen denn , neben ihrer fachlichen Kompetenz in ihren ehemaligen Berufen , auch die entsprechende Kompetenz - für diesen Job.?

    OB Dr. Peter Dresler
    https://www.glauchau.de/glauchau/content/grusswort.asp
    https://www.facebook.com/GlauchauCity/videos/775745236093282/

    Stadtratsfraktion
    https://www.cdu-glauchau.de/?page_id=434

    Das ist ein ostdeutsches Erbe , das hat der Westen wohl gar nicht aufzuweisen , zumindest habe ich das dort noch nie gesehen außer in Hamburg ….
    https://www.kreative-produktionsstaedte.de/best-practice-beispiele/sachsen/palla-areal-glauchau.html

  • 0
    1
    Interessierte
    21.07.2019

    Und den Stadtrat absetzen ?????

  • 3
    0
    kugelfisch
    17.07.2019

    Die ganze Problematik um das Palla-Gebäude habe ich verfolgt und stelle fest, dass der Denkmalverein Glauchau für den Mut über eine Petition für den Erhalt des Gebäudes zu kämpfen, unsere volle Unterstützung bekommen solle. Einige unserer Stadtverordneten müssen ganz einfach mal umdenken, für den Erhalt eines Industriedenkmals sollte man ja sagen u. nicht für Abriss stimmen. Ich denke es gibt Fachleute, die hier etwas schaffen können, was Glauchau bekannt machen könnte. Thema Finanzen, es gibt immer einen Weg, der zu etwas Positiven führt, die Stadt braucht sicher Fachleute für Finanzierungen dieser Art. Wir Glauchauer sollten mit JA für den Erhalt der Palla stimmen. Abrisse haben wir genug in unserer Stadt u. da ist einiges dabei was man erhalten könnte.