Dreister Hilferuf aus London

Schon gehört?
Sie können sich Ihre Nachrichten jetzt auch vorlesen lassen. Klicken Sie dazu einfach auf das Play-Symbol in einem beliebigen Artikel oder fügen Sie den Beitrag über das Plus-Symbol Ihrer persönlichen Wiedergabeliste hinzu und hören Sie ihn später an.
Artikel anhören:

Mit wenigen Klicks weiterlesen

Premium


  • 1 Monat kostenlos
  • Testmonat endet automatisch
  • E-Paper schon am Vorabend
  • Unbegrenzt Artikel lesen und hören
    (inkl. FP+)

Sie sind bereits registriert? 

44 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.

  • 0
    2
    gelöschter Nutzer
    06.04.2019

    @multileser: Das weiß ich. Sie schrieben aber im ersten Kommentar "zwei dominierenden Parteien Konservative und Liberale." - das war sicher ein Schreibfehler, darauf wollte ich hinaus.

  • 4
    1
    Multileser
    06.04.2019

    Ja, ?Konservative und Labour sind die beiden Großen.
    Die Liberalen sind eine deutsche Bezeichnung für die kleine Partei Liberal Democrats (LibDems).

  • 1
    11
    gelöschter Nutzer
    06.04.2019

    @multileser: Sie meinten sicher Labour. Die Wales Partei Plaid Cymru ist auch dabei.

  • 4
    0
    Multileser
    06.04.2019

    Im Unterhaus gäbe es nur zwei Parteien?
    Durch das Mehrheitswahlrecht bedingt gibt es die zwei dominierenden Parteien Konservative und Liberale.
    Aber auch andere Parteien konnte einige Wahlkreise gewinnen, unter anderem die DUP aus Nordirland, Liberale und die Schottische Nationalpartei.
    Nachlesbar unter https://de.wikipedia.org/wiki/House_of_Commons