Durchsuchung - Dealer soll Drogen an Minderjährige verkauft haben

Die Polizei hat am Mittwoch die Wohnung eines mutmaßlichen Dealers in Altendorf durchsucht. Der 30-Jährige soll im Stadtgebiet Drogen an Minderjährige verkauft haben. Bei der Durchsuchung stießen die Ermittler auf knapp 150 Gramm Cannabis, 36 Gramm Amphetamine, 168 LSD-Trips, 14 Gramm Ketamin sowie 4 Gramm Kokain. Auch weitere Tabletten fanden die Beamten, womöglich XTC. Die Ermittlungen gegen den Libyer dauern an. (roy)

0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.