E-Control erhält Umweltpreis

Auszeichnung in Sachsen-Anhalt für energieeffizientes Bauen und Sanieren

Plauen.

Die Plauener Firma E-Control hat gemeinsam mit anderen Unternehmen und einem privaten Bauherren den Umweltpreis "Grüne Hausnummer" erhalten. Ausgelobt wurde er von der Landesenergieagentur Sachsen-Anhalt.

Die Auszeichnung würdigt private Eigentümer kleinerer Wohngebäude, die besonders innovativ, energieeffizient, nachhaltig oder "wohngesund" saniert oder gebaut haben, heißt es in einer Pressemitteilung der Agentur. Bei dem jetzt in Leuna prämierten Projekt handelt es sich um ein neu errichtetes Fachwerkhaus, in das jede Menge Hightech gebaut wurde - auch Spezialglas der Plauener Firma E-Control. Das Glas soll den Wärmeeintrag verringern, erklärt Geschäftsführer Tobias John. Die Firma hat sich auf dimmbares Glas spezialisiert.

Als Auszeichnung erhielt die Bauherren-Familie aus den Händen von Sachsen-Anhalts Umweltministerin Claudia Dalbert (Bündnis 90/Die Grünen) ein Hausnummernschild aus Emaille. Die beteiligten Handwerksfirmen bekamen jeweils eine Urkunde. Das Besondere an dem ausgezeichneten Gebäude sei das Wärmeversorgungssystem: eine Kombination aus Brennstoffzelle, Geothermie und Festspeicher verbunden mit einer speziellen Verglasung des Gebäudes, heißt es von der Energieagentur. (nd)

lena.sachsen-anhalt.de

00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.