Edeka: Pläne tun der Altstadt nicht weh

Der Regionalleiter tritt Befürchtungen entgegen, ein neuer Markt an der Leipziger Straße könnte zu Lasten der Händler im Freiberger Zentrum gehen.

Mit wenigen Klicks weiterlesen

Premium


  • 1 Monat kostenlos
  • Testmonat endet automatisch
  • E-Paper schon am Vorabend
  • Unbegrenzt Artikel lesen
    (inkl. FP+)

Sie sind bereits registriert? 

11 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.

  • 0
    0
    franzudo2013
    07.09.2018

    Im normalen Leben wäre eine verbindliche Aussage zum Unicent Bedingung für den Beschluß Leipziger Straße. Nur Stadträte und ein Herr Krüger vertrauen auf die gute Fee und lassen sich die Märchen von den nicht zutreffenden Befürchtungen erzählen. Und wenn sie nicht abgewählt werden, dann machen sie so weiter.