Ehemaliges Asyl-Heim bleibt als Reserve

Die leer stehende Halle in Rossau könnte längst wieder genutzt werden, Interessenten gibt es. Doch trotz sinkender Flüchtlingszahlen hält der Kreis an der ehemaligen Erstaufnahmeeinrichtung fest.

Mit wenigen Klicks weiterlesen

Premium


  • 1 Monat kostenlos
  • Testmonat endet automatisch
  • E-Paper schon am Vorabend
  • Unbegrenzt Artikel lesen
    (inkl. FP+)

Sie sind bereits registriert? 

11 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.

  • 3
    2
    maedlfie
    21.02.2019

    Warum werden solche leerstehende Objekte nicht zur Unterbringung von Obdachlosen genutzt? Sind sie es nicht wert?