Ein Abschied von der Libido

Mit "Serotonin" erscheint am Montag der neue Roman von Michel Houellebecq. Der skandalöse Franzose hält darin hinter bekanntem Biss ein überraschendes Plädoyer für die Liebe.

Mit wenigen Klicks weiterlesen

Premium


  • 1 Monat kostenlos
  • Testmonat endet automatisch
  • E-Paper schon am Vorabend
  • Unbegrenzt Artikel lesen
    (inkl. FP+)

Sie sind bereits registriert? 

00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.