Eine Orchidee namens "Dieter Maschine Birr" oder Sabine Ebert gefällig?

Schon gehört?
Sie können sich Ihre Nachrichten jetzt auch vorlesen lassen. Klicken Sie dazu einfach auf das Play-Symbol in einem beliebigen Artikel oder fügen Sie den Beitrag über das Plus-Symbol Ihrer persönlichen Wiedergabeliste hinzu und hören Sie ihn später an.
Artikel anhören:

Mit wenigen Klicks weiterlesen

Premium


  • 1 Monat kostenlos
  • Testmonat endet automatisch
  • E-Paper schon am Vorabend
  • Unbegrenzt Artikel lesen und hören
    (inkl. FP+)
Sie sind bereits registriert? 

Neu auf freiepresse.de
11 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.

  • 3
    1
    Juri
    21.09.2019

    Was für ein zweifelhafter Kult!
    Nichts gegen einen guten Musiker und eine Frau die wissenswert schreibt. Sie erfreuen Menschen mit ihren Gott gegebenen Gaben, bekommen das mehr als ordentlich vergütet und stehen ununterbrochen auf Auszeichnungsbühnen.
    Wie wär`s mal mit einer solchen Ehrung für einen Menschen, der unauffällig sein ganzes Leben fleißig und gewissenhaft eine Arbeit verrichtet, die kein anderer überhaupt bemerkt, die kein anderer machen möchte und die trotzdem für uns alle wichtig ist.
    Wie wäre es mal mit einer solchen Ehrung für einen Chirurgen, der 12 Stunden angespannt im Krankenhaus am Op-Tisch steht und danach noch Nachtdienst hat. Der bekommt nicht selten noch ordentlich Schelte, wenn so genannte "Fachleute" feststellen, dass irgendetwas nicht zu funktionieren scheint.
    Die "wichtigen" Leute in diesem Land nutzen in jedem zweiten Satz ihrer wortgewaltigen Ansprachen das Wort Gerechtigkeit. Ist das was wir, auch gerade in solch einem Fall erleben, gerecht und fair. Ist das die vor der Wahl beschworene Gleichheit?