Einsatzkräfte fahnden mit Großaufgebot im Grenzgebiet

Eine Hundertschaft von Polizei, Bundespolizei und Zoll ist am Donnerstag mit einer groß angelegten Kontrolle entlang der B 174 gegen Grenzkriminalität vorgegangen. Vor Ort ein Bild machte sich auch Sachsens Innenminister Roland Wöller - und gab ein großes Versprechen ab.

Mit wenigen Klicks weiterlesen

Premium


  • 1 Monat kostenlos
  • Testmonat endet automatisch
  • E-Paper schon am Vorabend
  • Unbegrenzt Artikel lesen
    (inkl. FP+)

Sie sind bereits registriert? 

00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.