Einst Scheune - heute Lebensraum für Generationen

In den 1990er-Jahren hat Familie Junginger das Erzgebirge kennengelernt. Nun hat sie mithilfe von Fördermitteln eine ehemalige Scheune als Wohnhaus hergerichtet und ist aus dem schwäbischen Heidenheim nach Grießbach gezogen. Jetzt lebt sie dort in einem Drei-Generationen-Haus. Zwei Söhne erwägen ebenfalls einen Umzug.

Mit wenigen Klicks weiterlesen

Premium


  • 1 Monat kostenlos
  • Testmonat endet automatisch
  • E-Paper schon am Vorabend
  • Unbegrenzt Artikel lesen
    (inkl. FP+)

Sie sind bereits registriert? 

00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.