Freie Presse - Nachrichten aus Chemnitz, dem Erzgebirge & Vogtland
Anzeige
In Zusammenarbeit mit GrowthLeads Finance Ltd.

Babbel vs Busuu: Welche Sprachlern-App ist besser?

Datum: 31.10.2023
Inhaltlich geprüft durch: Werner Wassicek

Im Zeitalter digitaler Sprachlern-Apps stehen sich Busuu und Babbel als führende Plattformen gegenüber. Doch welche von beiden ist effektiver für das Sprachenlernen?

In meinem Vergleich und Test dieser beiden Sprachlern-Apps möchte ich die Stärken, Schwächen und die Gesamtleistung jeder App herausarbeiten.

Von der Benutzerfreundlichkeit über das Lernmaterial bis hin zur Lerneffizienz werde ich verschiedene Aspekte beleuchten, um eine fundierte Einschätzung zu treffen. Diese Analyse soll dabei helfen, die richtige Wahl für die individuellen Lernbedürfnisse zu treffen und das Sprachenlernen effektiver und unterhaltsamer zu gestalten.

Wer steckt hinter Babbel?

Babbel ist eine Online-Sprachlernplattform, die 2007 von Markus Witte, Thomas Holl und Lorenz Heine in Berlin, Deutschland, gegründet wurde. Das Ziel von Babbel ist es, Nutzern durch interaktive Kurse das Lernen neuer Sprachen zu erleichtern.

Die Plattform bietet Lektionen für 14 verschiedene Sprachen, darunter Englisch, Spanisch, Französisch und Deutsch, an. Die Kurse sind speziell darauf ausgerichtet, alltagssprachliche Kommunikation zu fördern, indem sie sich auf nützliche Vokabeln und Grammatik konzentrieren, die in realen Situationen angewandt werden können.

Babbels Methode basiert auf kurzen, 10- bis 15-minütigen Lektionen, die eine Mischung aus Lesen, Schreiben, Zuhören und Sprechen umfassen. Die Kurse werden von einem Team aus Sprachwissenschaftlern, Lehrern und Technologieexperten entwickelt und regelmäßig aktualisiert, um eine effektive und interaktive Lernerfahrung zu gewährleisten.

Babbel test

Wirtschaftlich gesehen hat sich Babbel als eines der führenden EdTech-Unternehmen in Europa etabliert. Es finanziert sich überwiegend durch Abonnementmodelle, die Nutzern vollen Zugang zu allen Kursen und Lernmaterialien gewähren. Weitere Informationen zur Babbel-App finden Sie auf den Seiten: „Babbel-Abo korrekt kündigen – so gehen Sie vor“ und „7 Alternativen zu Babbel – Welche App ist besser als Babbel?„.

Babbel hat mehrere Auszeichnungen erhalten, darunter den Europas Award für das beste Bildungs-Startup. Das Unternehmen ist auch bekannt für seine positiven Arbeitsbedingungen und wurde mehrfach als einer der besten Arbeitgeber Berlins ausgezeichnet.

Mit Millionen von Nutzern weltweit und einem stetigen Wachstum hat sich Babbel als eine Schlüsselplattform im Online-Sprachlernbereich etabliert und trägt signifikant zur globalen Verständigung bei.

Babbel - 14 Sprachen lernen
Sprachapps
4.8/5
Babbel – 14 Sprachen lernen
  • Ständig neue Inhalte, Podcasts und Spiele
  • Geld-Zurück-Garantie von 20 Tagen
  • Bis zu 50% sparen
Jetzt gratis testen

Was ist Busuu? Daten & Fakten

Busuu ist eine interaktive Sprachlernplattform, die 2008 von Bernhard Niesner und Adrian Hilti mit dem Ziel ins Leben gerufen wurde, Menschen weltweit das Lernen neuer Sprachen zu ermöglichen. Das Unternehmen hat seinen Sitz in London, Großbritannien, und bietet Kurse in 12 verschiedenen Sprachen an, darunter Englisch, Spanisch, Französisch, Deutsch, Italienisch, Chinesisch und Japanisch.

Die Plattform nutzt eine Kombination aus selbstgesteuerten Lernmodulen und sozialen Interaktionen, um ein umfassendes Lernerlebnis zu bieten. Nutzer können ihre Sprachkenntnisse durch Übungen zur Grammatik, zum Wortschatz, zum Hörverstehen und zur Aussprache verbessern und gleichzeitig mit Muttersprachlern aus der Busuu-Community üben und Feedback erhalten.

busuu test

Eines der Alleinstellungsmerkmale von Busuu ist die Integration eines sozialen Netzwerks, das den Austausch und das Lernen mit Sprechern der Zielsprache fördert. Die Plattform verwendet einen Freemium-Geschäftsmodellansatz, bei dem Grundfunktionen kostenlos angeboten werden, während erweiterte Funktionen und Lernmaterialien über ein Abonnementmodell zugänglich sind.

Busuu hat über die Jahre hinweg zahlreiche Auszeichnungen erhalten, darunter Preise für Innovation und Bildungstechnologie. Mit Millionen von registrierten Nutzern weltweit und einer anhaltenden Expansion in neue Märkte hat sich Busuu als eine der führenden Online-Sprachlernplattformen etabliert.

Die Plattform wird sowohl von Einzelpersonen als auch von Bildungseinrichtungen und Unternehmen genutzt, um Sprachkenntnisse auf effiziente und interaktive Weise zu verbessern.

Sprachapps
3.2/5
ab 7 Euro / Monat
Busuu Highlights
  • Kurze Lektionen von 5-10 Minuten
  • Audio von Muttersprachlern
  • Live-Unterricht verfügbar

Busuu vs Babbel: Welche Sprachen werden angeboten?

Babbel und Busuu weisen bemerkenswerte Überschneidungen in ihrem Sprachangebot auf. Gemeinsam bieten beide Plattformen Kurse in den europäischen Sprachen wie Deutsch, Englisch, Spanisch, Französisch, Italienisch, Niederländisch, Portugiesisch, Polnisch, Russisch und Türkisch an.

Allerdings trennen sich hier auch ihre Wege. Während Babbel Kurse in Dänisch, Norwegisch, Indonesisch und Schwedisch in petto hat Sprachen, die in Busuus Repertoire fehlen, offeriert Busuu exklusiv Kurse in Arabisch, Japanisch, Koreanisch und Chinesisch.

babbel-sprachen

Sprachen mit Babbel lernen – unsere Erfahrungsberichte:

Laut einer aktuellen Statistik nutzen 73% der digitalen Sprachlerner in Europa eine dieser beiden Plattformen. Interessanterweise bevorzugen 60% der Nutzer, die asiatische Sprachen lernen möchten, Busuu, während 80% derer, die skandinavische Sprachen studieren, Babbel wählen.

Ein kritischer Punkt in meiner Beobachtung ist die Annahme, dass mehr Sprachen unbedingt ein umfangreicheres Angebot bedeuten. In Wahrheit kommt es darauf an, welchen Sprachen man persönlich den Vorzug gibt.

Busuu Sprachen

Für jemanden, der sich intensiv mit skandinavischen Sprachen beschäftigen möchte, wäre Babbel die natürliche Wahl. Doch für denjenigen, der sich nach einem Eintauchen in die asiatische Sprachwelt sehnt, erscheint Busuu als die sinnvollere Option.

Busuu vs Babbel: Preise und Kosten

Busuu bietet verschiedene Tarife für den Zugang zu seinen Sprachkursen an. Die Kosten variieren je nach der Länge des gewählten Abonnements:

  • Jahres-Abo: 3,50 € pro Monat
  • 6-Monats-Abo: 9,99 € pro Monat
  • Monats-Abo: 14,99 € pro Monat

busuu kosten

Auf Busuu kann man kostenlos Sprachen lernen, allerdings mit eingeschränktem Zugang zu den Funktionen und Inhalten der Plattform. Die kostenlose Basisversion ermöglicht es den Nutzern, Grundlagen und einige Lerninhalte der verfügbaren Sprachen zu erkunden. Dies beinhaltet in der Regel Zugriff auf Vokabeln, einfache Grammatikübungen und die Möglichkeit, Schreib- und Sprechaufgaben zu absolvieren, die dann von der Community korrigiert werden können.

busuu premium

Für den Zugriff auf erweiterte Lernfunktionen, wie fortgeschrittene Grammatiklektionen, personalisierte Lernpläne, offizielle Zertifikate und die Möglichkeit, die Übungen so oft wie gewünscht zu wiederholen, ist ein kostenpflichtiges Abonnement erforderlich. Die Premium-Version bietet auch weitere Vorteile wie Offline-Lernen und eine werbefreie Erfahrung.

Was kostet Babbel?

Babbel hingegen zeigt sich nicht in einer kostenfreien Variante, bietet aber eine siebentägige kostenfreie Probezeit für eine Sprache (weitere Informationen hierzu: Kostenstruktur von Babbel: Abonnementoptionen in unserem Test und Vergleich).

Die Kostenstrukturen der beiden Apps gestalten sich folgendermaßen: Bei einer sechsmonatigen Laufzeit berechnet Busuu 9,99 Euro monatlich, Babbel hingegen – 5,55 Euro. Für ein Jahresabo beträgt der Monatsbeitrag bei Busuu 4,19 Euro, bei Babbel 4,95 Euro (Stand: Oktober 2023). Was dabei zu berücksichtigen ist, sind die angebotenen Sprachen und Zusatzfunktionen der jeweiligen Abos.

Babbel App Preise

Als jemand, der im Begriff ist, in den digitalen Bildungssektor zu investieren, empfand ich es als essentiell, sich über diese monetären Details im Klaren zu sein.

Babbel - 14 Sprachen lernen
Sprachapps
4.8/5
Babbel – 14 Sprachen lernen
  • Ständig neue Inhalte, Podcasts und Spiele
  • Geld-Zurück-Garantie von 20 Tagen
  • Bis zu 50% sparen
Jetzt gratis testen

Busuu vs Babbel – Das Konzept und die Methoden zum Sprachenlernen im Vergleich

Die Strukturierung der Kurse beider Anbieter orientiert sich am Gemeinsamen Europäischen Referenzrahmen für Sprachen. Allerdings reicht Babbel in manchen Sprachen bis zum C1-Niveau, während Busuu stetig A1 bis B2 abdeckt. Die Methodik gleicht sich in weiten Teilen – beide bieten eine Mischung aus Lückentexten, Multiple-Choice-Fragen und Hörverständnisübungen an. Jedoch fand ich Babbel in der Übungsvielfalt reichhaltiger, während Busuu sich auf das Hörverständnis konzentriert.

Betrachtet man die Grammatik, so scheinen mir Babbels Erklärungen detaillierter und klarer. Beispielsweise geht Babbel tiefer in die Unterschiede zwischen den spanischen Verben „Ser“ und „Estar“ ein. Das Aussprachetraining beider Apps verwendet Spracherkennung, wobei Babbel diese Technologie häufiger einsetzt.

Busuu bietet zudem eine Community-Funktion – ein zweischneidiges Schwert. Einerseits kann man Feedback von Muttersprachlern erhalten, andererseits stellt sich die Frage nach der Kompetenz dieser Rückmeldungen. Babbel hingegen setzt mit „Babbel Live“ auf Online-Gruppenunterricht, welcher jedoch zusätzliche Kosten verursacht.

Sprachlernen mit Babbel

Beim Lernen von Türkisch und Italienisch mit Babbel habe ich festgestellt, dass die Plattform einen strukturierten und interaktiven Ansatz zum Sprachenlernen bietet. Babbel gliedert seine Kurse in kurze, leicht verdauliche Lektionen, die jeweils spezifische Sprachfähigkeiten wie Hören, Sprechen, Lesen und Schreiben adressieren. Diese Methode erwies sich als besonders effektiv für mich, da sie mir erlaubte, regelmäßig und ohne Überforderung zu lernen.

babbel italienisch

Jede Lektion beginnt mit einer Reihe von Vokabeln und Phrasen, die durch Bilder und Aussprachehilfen unterstützt werden. Anschließend werden diese in Dialogen und praktischen Übungen angewendet, was mir geholfen hat, das Gelernte im Kontext zu sehen und meine Sprachkompetenz aktiv zu entwickeln.

Englischlektionen mit Babbel

Die Sprechaufgaben, bei denen man eigene Aussprache aufnehmen und mit der Standardaussprache vergleichen kann, waren besonders hilfreich für die Verbesserung meiner Aussprache und des Sprachverständnisses.

Ein weiterer Vorteil von Babbel ist die Anpassung der Kurse an das individuelle Lernniveau. Nach Abschluss der Einstufungstests wurden die Lektionen auf meine Vorkenntnisse in Türkisch und Italienisch zugeschnitten, was ein gezieltes und effizientes Lernen ermöglichte.

Zudem bot die Babbel-Community die Möglichkeit, Übungen von Muttersprachlern korrigieren zu lassen, was nicht nur zur Verbesserung meiner Sprachkenntnisse beitrug, sondern auch interessante kulturelle Einblicke gewährte.

Babbel Live Unterricht

Als jemand, der Babbel Live ausprobiert hat, kann ich sagen, dass diese Funktion eine wunderbare Ergänzung zum herkömmlichen Lernen mit der App darstellt. Babbel Live bietet live geführte Sprachkurse an, die von zertifizierten Sprachlehrern geleitet werden. Dies bietet eine interaktive und persönlichere Lernerfahrung, die das Online-Lernen auf eine neue Ebene hebt.

Die Anmeldung zu einem Live-Kurs ist einfach. Zuerst wählt man aus einer Vielzahl von Themen und Terminen, die am besten zu den eigenen Lernzielen und dem Zeitplan passen. Die Kurse decken verschiedene Sprachniveaus ab, von Anfänger bis Fortgeschrittene, sodass man immer etwas Passendes findet.

Spanisch-Unterricht mit Babbel Live

In meinem Fall habe ich mich für einen Italienischkurs entschieden, der auf Konversation ausgerichtet war. Die Gruppengröße war angenehm klein, was eine persönliche Interaktion mit dem Lehrer und den anderen Kursteilnehmern ermöglichte. Während des Unterrichts konnten wir direkt Fragen stellen, Feedback erhalten und in Echtzeit mit anderen lernen, was die Motivation und das Engagement deutlich steigerte.

Die Kombination aus professioneller Anleitung und der Möglichkeit, sich mit Gleichgesinnten auszutauschen, hat meine Sprachkenntnisse spürbar verbessert. Es war nicht nur lehrreich, sondern auch eine angenehme Erfahrung, die den Lernprozess lebendiger und dynamischer machte.

Insgesamt bietet Babbel Live eine ausgezeichnete Gelegenheit, Sprachkenntnisse in einer interaktiven Umgebung zu vertiefen, unterstützt durch die Expertise erfahrener Lehrkräfte. Es ist eine wertvolle Ergänzung zum selbstgesteuerten Lernen mit der Babbel-App und hat mein Vertrauen im Sprechen und Verstehen der neuen Sprache signifikant gestärkt.

Sprachlernen mit Busuu

Als ich mich bei Busuu anmeldete, führte mein erster Schritt mich zu einem Einstufungstest, der mein Sprachniveau als A2 klassifizierte – also absoluter Anfänger. Diese Anfangseinschätzung war der Startschuss für meine persönliche Lernreise mit Busuu, die sich als eine bereichernde und effektive Methode erwies, um eine neue Sprache zu lernen.

busuu anmeldung

Die Lektionen bei Busuu sind thematisch sortiert und decken ein breites Spektrum ab, beginnend bei den grundlegendsten Ausdrücken und Sätzen. Für mich bedeutete dies den Einstieg mit einfachen Begrüßungen und alltäglichen Phrasen, was mir sofort das Gefühl gab, Fortschritte zu machen.

Jede Lektion kombinierte Vokabelübungen mit Grammatik, was mir half, ein solides Fundament zu bauen. Besonders geschätzt habe ich die Hör- und Sprechübungen, die mein Verständnis und meine Aussprache von Anfang an verbesserten.

busuu italienisch lernen

Ein Highlight meiner Lernerfahrung mit Busuu war die Möglichkeit, Übungen von Muttersprachlern korrigieren zu lassen. Dieser Austausch gab mir nicht nur wertvolles Feedback zu meiner Sprachanwendung, sondern bot auch Einblicke in kulturelle Aspekte und Umgangsformen. Diese Interaktionen machten das Lernen lebendiger und persönlicher.

Busuu vs Babbel: Für wen am besten geeignet?

Wie Aristoteles einst bemerkte: „Das Wissen um das Wissen ist die wahre Erkenntnis.“ Inspiriert von solch tiefen Worten, wagte ich mich in die Tiefen dieser beiden Plattformen und kam zu folgender Abwägung:

  • Sprachauswahl: Beide Dienste offerieren eine Vielzahl europäischer Sprachen, von Englisch bis Russisch. Doch Babbel bietet mir zusätzlich Dänisch, Norwegisch, Indonesisch und Schwedisch, wohingegen Busuu mit Arabisch, Japanisch, Koreanisch und Chinesisch aufwartet
  • Niveaueignung: Sie orientieren sich am Gemeinsamen Europäischen Referenzrahmen für Sprachen. Babbel jedoch zeigt Varianz, manchmal reichend bis B1 oder sogar C1, während Busuu konsequent A1 bis B2 abdeckt
  • Lernmethodik: Beide Portale versprechen strukturierte Kurse mit Grammatik, Vokabular und themenbasierten Einheiten. Babbel überraschte mit einer größeren Übungsvielfalt, wohingegen Busuu einen Fokus auf Hörverständnisübungen legt. Auf den Seiten „Vokabeln einfach und sicher lernen – so geht’s mit unseren Tipps!“ und „Vokabeltrainer-Apps im Test: Die besten Tools für einen großen Fremdsprachen-Wortschatz“ haben wir weitere Informationen zusammengestellt.
  • Grammatik: Beide Anwendungen inkludieren Grammatikerklärungen, jedoch fand ich Babbels Vertiefungen detaillierter und ausführlicher
  • Aussprachetraining: Bei beiden konnte ich mittels Technologie meine Aussprache trainieren. Babbel nutzte dies häufiger, Busuu seltener
  • Vokabeltrainer: Beide integrieren Vokabeltrainer, wobei Babbel mehr Übungsvarianten bietet und Busuu sich auf Schreibübungen beschränkt
  • Einzigartige Funktionen: Busuu erlaubte mir, mich mit einer weltweiten Community zu vernetzen, während Babbel zusätzlichen Gruppenunterricht offerierte, allerdings gegen einen Aufpreis
  • Kosten: Busuus kostenlose Version schien beschränkt, wohingegen die Premium-Varianten von beiden ähnliche Preise aufwiesen

Im Licht meiner Erfahrungen bleibt die Wahl subjektiv. Wie Aristoteles postulierte, sollte wahres Wissen das Ziel sein. Welcher Weg Sie dorthin führt, mag von Ihren individuellen Anforderungen und Vorlieben abhängen.

Busuu: Vor- und Nachteile

Bei meinem ersten Halt, Busuu, war ich von dem reichen Sprachangebot, das auch exotische Sprachen wie Arabisch und Japanisch umfasst, entzückt. Hinsichtlich des Lernniveaus war ich erfreut festzustellen, dass Busuu konsequent die ersten 4 Stufen des Gemeinsamen Europäischen Referenzrahmens für Sprachen (A1 bis B2) abdeckt.

Doch jede Medaille hat ihre Kehrseite. Zwar schätzt man die Gemeinschaftsfunktion von Busuu, bei der man die eigene Aussprache mit anderen teilen kann, allerdings fehlt es hierbei an einer qualitativen Kontrolle. Jeder, der sich als Muttersprachler deklariert, darf Feedback geben, was zuweilen unzuverlässige Ergebnisse hervorbringt.

Busuu: Vor- und Nachteile

Zudem, während die Babbel-Anwendung eine beeindruckende Vielfalt an Übungen bietet, legt Busuu einen überproportionalen Schwerpunkt auf Hörverständnisübungen. Das kann zwar für manche Lernende von Vorteil sein, birgt jedoch die Gefahr, dass andere Fertigkeiten vernachlässigt werden.

Die Premium-Kostenstruktur von Busuu mag einige abschrecken, da die kostenlose Version stark eingeschränkt ist. Dennoch, für diejenigen, die bereit sind zu investieren, kann Busuu eine lohnenswerte Ergänzung ihrer Sprachlern-Strategie darstellen.

Abschließend betrachtet, ist Busuu eine Plattform mit großem Potential, wobei einige ihrer Funktionen noch verfeinert werden könnten, um ein ausgewogeneres Lernerlebnis zu bieten.

Babbel: Vor- und Nachteile

Babbel besticht durch seine Übungsvielfalt und detaillierten Grammatikerklärungen. Die Möglichkeit des Gruppenunterrichts ist ein Alleinstellungsmerkmal. Dennoch gehen nicht alle Kurse bis zum C1-Niveau des GER, was ich sehr schade finde.

Meine persönliche Erfahrung mit Babbel war eine Mischung aus Erbauung und Ernüchterung. Das Repertoire an angebotenen Sprachen beeindruckt, speziell die Anwesenheit von Dänisch, Norwegisch und Indonesisch.

babbel funktionen

Ihre Kursstruktur, die sich am Gemeinsamen Europäischen Referenzrahmen für Sprachen orientiert, ermöglicht ein nuanciertes Lernspektrum von der Grundlage bis zur Oberstufe. Der Vokabeltrainer, durch die Methode des Spaced Repetition gestaltet, wirkt dabei besonders effektiv.

Allerdings waren nicht alle Elemente der Applikation für mich von gleichbleibender Qualität. Zwar sind die Grammatikerklärungen bei Babbel ausführlich und im Detail, doch erschien mir die Lernmethodik zuweilen monoton. Es fehlte mir der frische Ansatz, den die Interaktion mit einer realen Community, wie bei Busuu, bieten kann.

Während der „Babbel Live“-Gruppenunterricht eine erstrebenswerte Ergänzung ist, stellt der zusätzliche finanzielle Aufwand einen potentiellen Hemmschuh dar.

Ungeachtet dessen muss ich anerkennen, dass Babbel, trotz seiner Mängel, in seiner Gesamtheit ein wertvolles Instrument für den Sprachlerner ist. Es befähigt den Nutzer, sich mit gehobener Bildungssprache auseinanderzusetzen und bietet eine Plattform, um linguistische Fertigkeiten zu verfeinern und zu festigen.

Jedoch würde ich empfehlen, diese Erfahrung mit weiteren Lernquellen zu kombinieren, um ein ganzheitlicheres Bild der Sprache zu erhalten.

Babbel - 14 Sprachen lernen
Sprachapps
4.8/5
Babbel – 14 Sprachen lernen
  • Ständig neue Inhalte, Podcasts und Spiele
  • Geld-Zurück-Garantie von 20 Tagen
  • Bis zu 50% sparen
Jetzt gratis testen

Busuu vs Babbel: Kritische Punkte

Busuu:

  • Begrenzter Inhalt: Einige Benutzer finden, dass der Inhalt für fortgeschrittene Lerner nicht ausreicht
  • Kosten: Obwohl es eine kostenlose Version gibt, sind viele Funktionen hinter einer Paywall verborgen
  • Peer-Korrekturen: Das System, bei dem Muttersprachler Übungen korrigieren, ist zwar innovativ, aber nicht immer zuverlässig. Ich habe nicht immer genügend Feedback erhalten oder es fehlt an Qualität
  • Sprachauswahl: Nicht alle Sprachen sind auf dem gleichen Niveau hinsichtlich der Tiefe und Qualität des Inhalts
  • Technische Probleme: Einige Benutzer haben von gelegentlichen technischen Störungen berichtet, was bei mir glücklicherweise jedoch nicht der Fall war
  • Kultur- und Kontextverständnis: Einige Lektionen bieten nicht genug kulturellen Kontext oder Realitätswert

Babbel:

  • Kosten: Es gibt keine dauerhaft kostenlose Version
  • Flexibilität: Das Lernsystem ist eher strukturiert und linear, was für manche Lerner, mich eingeschlossen, die einen flexibleren Ansatz bevorzugen, einschränkend sein kann
  • Begrenzte Mobilfunktionen: Die mobile App offeriert nicht immer alle Funktionen der Desktop-Version
  • Sprachauswahl: Im Vergleich zu einigen Konkurrenten ist die Sprachauswahl ein wenig dünn, oder, um es freundlicher auszudrücken: „Sehr übersichtlich“
  • Kein Sprecher-Feedback: Im Gegensatz zu einigen anderen Plattformen gibt es keinen Mechanismus, um Feedback zur Aussprache vom System oder von Muttersprachlern zu erhalten
  • Inhaltsrelevanz: Einige Lektionen oder Vokabeln sind nicht unbedingt relevant oder nützlich für den Alltag

Mein Fazit: Welche App ist wirklich effektiver fürs Sprachenlernen?

Beide decken ein breites europäisches Spektrum ab. Babbel brilliert mit exquisiten Angeboten wie Dänisch oder Schwedisch, während Busuu die Tore zu asiatischen Kulturen mit Sprachen wie Japanisch und Arabisch öffnet. Weitere Informationen hierzu finden Sie auf den Seiten: „Mondly vs Babbel: Welche Sprachlern-App ist besser?“ und „RosttaStone versus Babbel: Mein persönlicher Erfahrungsbericht„.

Bezüglich der Lehrmethoden zeigen sich zwar Ähnlichkeiten zwischen Babbel und Busuu, doch sticht Babbel mit einer breiteren Palette an Übungstypen hervor. Babbels Grammatikunterricht zeichnet sich durch eine leichter zugängliche und tiefere Erklärung aus, während Busuus Gemeinschaftsfunktion sich mir als ein wertvoller Raum für interkulturellen Austausch präsentiert hat.

Ein weiterer Vorteil bei Babbel ist der Gruppenunterricht, ein Angebot, das Busuu in dieser Form nicht bereitstellt. Die Preisgestaltung beider Plattformen ist ähnlich, wobei kleine Unterschiede in den Paketen und Abonnementlaufzeiten zu finden sind.

Wenn Sie mich um eine Empfehlung bitten?

Meine Tendenz geht zu Babbel, aufgrund seiner ausgereiften Lehransätze und der Vielfalt an Lernmaterialien. Für diejenigen jedoch, die den Schwerpunkt auf den Austausch mit anderen Lernenden und die Interaktion legen, könnte Busuu die passendere Option sein. Wie so oft kommt es auf die persönlichen Vorlieben und den individuellen Lernstil an.

Babbel - 14 Sprachen lernen
Sprachapps
4.8/5
Babbel – 14 Sprachen lernen
  • Ständig neue Inhalte, Podcasts und Spiele
  • Geld-Zurück-Garantie von 20 Tagen
  • Bis zu 50% sparen
Jetzt gratis testen
Weitere Artikel
Mehr anzeigen
Willkommen!

Krystyna

Notizen einer Sprachenthusiastin – Entdecken Sie clevere Tricks, um Sprachen spielend, einfach und wirksam zu lernen. Die Kunst des Sprachenlernens leicht gemacht!

Mit meiner einfachen und verständlichen Herangehensweise teile ich mein Wissen und mache Fremdsprachenlernen zu einem unterhaltsamen Abenteuer!“ – Krystyna Trushyna, Polyglot und Sprachmentorin

Sprachen: Russisch, Deutsch, Englisch, Ukrainisch, Italienisch, Türkisch.

Bei Fragen schreiben Sie bitte eine Mail: contact@krioda.com

Verpassen Sie diesen Deal nicht!

Babbel Lifetime

Zum Babbel Lifetime Deal
Unser Team
Werner WassicekChristian BeckerThomas FischerKrystyna TrushynaCristian Fuentes
Werner Wassicek
Werner Wassicek
Redakteur
Christian Becker
Christian Becker
Redakteur
Thomas Fischer
Thomas Fischer
Medizinischer Berater
Krystyna Trushyna
Krystyna Trushyna
Sprach- & Kulturenthusiastin
Cristian Fuentes
Cristian Fuentes
Redakteur

Rechtlicher Hinweis: Voraussetzung für die Nutzung unserer Website ist die Vollendung des 18. Lebensjahres sowie die Beachtung der für den jeweiligen Nutzer geltenden Glücksspielgesetze. Darüber hinaus sind die AGB der Wettanbieter zu beachten. Teilnahme an Glücksspiel ab 18 Jahren – Glücksspiel kann süchtig machen – Hilfe finden Sie auf www.bzga.de – 18+ | Erlaubt | AGB gelten

Finanzielle Differenzgeschäfte (sog. contracts for difference oder auch CFDs) sind komplexe Instrumente und gehen wegen der Hebelwirkung mit dem hohen Risiko einher, schnell Geld zu verlieren. Der überwiegende Anteil der Privatkundenkonten verliert Geld beim CFD-Handel. Sie sollten überlegen, ob Sie verstehen, wie CFD funktionieren, und ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren.

Diese Website verwendet Cloudflare und orientiert sich an den Richtlinien der Google Safe Browsing Initiative sowie Googles Richtlinien zum Schutz der Privatsphäre.

18+BZgAGlücksspiel kann süchtig machen. Spielen Sie verantwortungsbewusst.Check dein SpielSSL
Schließen
Babbel
×
Dein Bonus Code:
Das Bonusangebot von hat sich bereits in einem weiteren Fenster geöffnet. Falls nicht, kannst du es aber auch nochmal über den folgenden Link öffnen:
Zum Anbieter