Freie Presse - Nachrichten aus Chemnitz, dem Erzgebirge & Vogtland
Anzeige
In Zusammenarbeit mit GrowthLeads Finance Ltd.
Erfahrungen, Tests & Tipps / E-Learning – Was verbirgt sich hinter der modernen Art des Lernens? / Der Babbel-Englischkurs unter der Lupe – Persönlich getestet

Der Babbel-Englischkurs unter der Lupe – Persönlich getestet

Datum: 06.06.2023
Inhaltlich geprüft durch: Werner Wassicek

In diesem Beitrag werde ich meine persönlichen Erfahrungen beim Englischlernen mit Babbel teilen. In diesem Prozess werde ich die Struktur des Englischkurses genau überprüfen, die einzelnen Lektionen ausprobieren und bewerten, ob es sinnvoll ist ein Abonnement bei Babbel zu erwerben, trotz der Verfügbarkeit vieler kostenloser Ressourcen und Apps zum Englischlernen, wie zum Beispiel Duolingo.

Als begeisterte Sprachliebhaberin und Polyglott, die sich das Ziel gesetzt hat mehrere Fremdsprachen (darunter Italienisch, Türkisch, Persisch, Portugiesisch und Maltesisch) fließend zu beherrschen, habe ich nahezu jede verfügbare Sprachlern-Plattform ausprobiert. Während der letzten Monate habe ich intensiv mit Babbel gearbeitet, um die Erfahrungen von Anfängern und Fortgeschrittenen zu simulieren.

Mein Ziel ist es Ihnen bei Ihrer Entscheidung zu helfen, ob Babbel die richtige Wahl für Ihre Englischlernreise ist.

Babbel - Effektiv Englisch lernen
Sprachapps
4.8/5
Babbel – Effektiv Englisch lernen
  • Ständig neue Inhalte, Podcasts und Spiele
  • Geld-Zurück-Garantie von 20 Tagen
  • Bis zu 50% sparen
Jetzt gratis testen

Die Entstehungsgeschichte von Babbel enthüllt

Babbel wurde im Jahr 2007 in der lebendigen Stadt Berlin gegründet und erhielt 2016 die begehrte Auszeichnung als das innovativste Unternehmen im Bildungsbereich. Hinter dieser App steht ein engagiertes Team von über 150 Sprachexperten, die ihre umfangreiche Erfahrung und wissenschaftliche Erkenntnisse einsetzen. Weitere Informationen zur Babbel-App finden Sie auf den Seiten: „Babbel-Abo korrekt kündigen – so gehen Sie vor“ und „7 Alternativen zu Babbel – Welche App ist besser als Babbel?„.

Babbel test

Babbel kombiniert sorgfältig sprachwissenschaftliche Forschung mit hochmodernen Lernwerkzeugen, um Menschen jeden Lerntyps anzusprechen und ihre Gehirne auf effizientes und kontinuierliches Lernen zu trainieren. Die Lektionen sind kurz, dynamisch und bauen systematisch aufeinander auf, um realitätsnahe Situationen abzubilden. Weitere Informationen hierzu finden Sie auf den Seiten: „Die besten Online-Sprachschulen im Vergleich“ und „Die besten Sprachlern-Apps – Effektives Sprachenlernen mit der passenden App„.

Babbel hebt sich durch seinen praxisorientierten Ansatz hervor, der sich auf Konversation und alltägliches Vokabular konzentriert. Das macht die App gleichermaßen attraktiv für Anfänger und Fortgeschrittene. Die integrierte Spracherkennungstechnologie ermöglicht das Üben der Aussprache, und die plattformübergreifende Nutzbarkeit auf Smartphones und Computern bietet Flexibilität.

Babbel hat sich einen Namen gemacht, indem es den Fokus auf die Vermittlung nützlicher Sprachkenntnisse legt und dabei eine benutzerfreundliche Lernerfahrung bietet.

Babbel hat ein vielfältiges Angebot von Kursen in 14 verschiedenen Sprachen, die für ein breites Publikum zugänglich sind. Die verfügbaren Sprachen umfassen Spanisch, Französisch, Deutsch, Italienisch, Portugiesisch, Russisch, Niederländisch, Schwedisch, Türkisch, Polnisch, Norwegisch, Dänisch, Indonesisch und Englisch als Fremdsprache.

Meine Eindrücke von den Babbel-Sprachkursen:

Welches Englisch-Niveau kann ich bei Babbel erreichen?

Sprachliche Kenntnisse werden generell mit Buchstaben ausgedrückt. Dabei gelten folgende Zuordnungen:

A1: Anfänger

A2: Grundkenntnisse

B1: Fortgeschrittene Sprachverwendung

B2: Selbstständige Sprachanwendung

C1: Fachkundige Sprachkenntnisse

C2: Beherrschung der Sprache

Englischlektionen mit Babbel

Wenn Sie die englische Sprache lernen wollen, ist das auf Babbel bis zum Niveau C1 möglich. Dabei werden auch Zusatzkurse wie Wirtschaftsenglisch, Englisch für die Reise oder Medizinisches Englisch angeboten. Im Englisch-Kurs lernen Sie wichtige Sätze und häufig genutzte Vokabeln für den täglichen Sprachgebrauch. Sie können durch die Kurse ein Sprachniveau erreichen, das einer pragmatischen Kommunikation in den wichtigsten Alltagssituationen gerecht wird.

Weitere Ratschläge zum Sprachenlernen entdecken Sie auf den Seiten „Die 15 schwersten Sprachen der Welt: Unsere Rangliste“ und „Welche Sprache sollte man lernen? TOP10 Sprachen für verschiedene Gelegenheiten„.

Registrierungs- und Anmeldeprozess

Der Registrierungs- und Anmeldeprozess gestaltet sich äußerst unkompliziert. Besuchen Sie einfach die Babbel-Website und wählen Sie die Sprache aus, die Sie lernen möchten – in meinem Fall Englisch. Anschließend werden Ihnen einige Fragen gestellt, wie etwa Ihre Gründe für das Sprachenlernen, das angestrebte Niveau und die zur Verfügung stehende Zeit. Es gibt einige weitere Fragen, die beantwortet werden müssen, bevor die Anmeldung abgeschlossen ist.

Babbel-Englischkurs

Ehrlich gesagt, fand ich die Anzahl der Fragen etwas übertrieben oder genauer gesagt, es war etwas ärgerlich, so viele Klicks durchführen zu müssen. Am Ende geben Sie Ihre E-Mail-Adresse an, wählen ein Passwort und schon kann es losgehen.

Es ist ratsam, Ihr Konto durch Bestätigung der in Ihrer E-Mail erhaltenen Nachricht zu verifizieren, um Ihr Konto zu aktivieren. Anschließend können Sie aus einer von fünf Paketoptionen wählen. Weitere Informationen hierzu finden Sie auf den Seiten: „Babbel vs Duolingo: Welche Sprachlern-App ist besser?„ und „Mondly vs Babbel in meinem Vergleich – Persönlich getestet“.

Babbel - Effektiv Englisch lernen
Sprachapps
4.8/5
Babbel – Effektiv Englisch lernen
  • Ständig neue Inhalte, Podcasts und Spiele
  • Geld-Zurück-Garantie von 20 Tagen
  • Bis zu 50% sparen
Jetzt gratis testen

Wie ist die Struktur des Babbel-Dashboards aufgebaut?

Auf der Babbel-Website sind mehrere Abschnitte zu finden, die es wert sind, näher betrachtet zu werden:

Babbel-Dashboard

  • Startseite: Hier verfolgen Sie Ihre Lernfortschritte und haben Zugriff auf alle verfügbaren Kurse. Innerhalb eines Kurses sind alle Lektionen aufgeführt, die Sie in Ihrem eigenen Tempo durcharbeiten können.
  • Üben: Dieser Abschnitt enthält alle von Ihnen gelernten Vokabeln sowie Wiederholungsmodule, die es Ihnen ermöglichen, die Sprache zu üben und anzuwenden.
  • Entdecken: An dieser Stelle finden Sie Kurse, die nach Sprachniveau kategorisiert sind, Angebote, die spezifische Fähigkeiten oder Interessen ansprechen, sowie Spiele wie das Sätzelabyrinth und den Wörterzug.

Das bietet Babbel – die aktuellen Englischkurse im Überblick

Auf diese Situationen bereiten die Kurse Sie vor:

  • Verabredungen und Alltagsplanung
  • Gespräche in der Familie
  • Einkaufssituationen
  • Begrüßungen und höfliche Konversation

Nach den Grundlagen lernen Sie die grammatische Struktur des Futurs. Das versetzt Sie in die Lage, mit „going to“ und „Let’s talk about…“ zu planen und Verabredungen für kleine Termine zu treffen.

Der Kurs macht Sie „at first“ mit Ordnungszahlen vertraut. Als praktisches Beispiel dafür wird die Kommunikation über Sportereignisse genutzt. Im nächsten Kurs üben Sie, wie man im vertrauten Rahmen der Familie kommuniziert und wie man sich begrüßt. Anschließend führt Babbel Sie in die Vergangenheitsform Simple Past ein und gibt Ihnen Vokabeln für das Autofahren und die Freizeit an die Hand. Im sechsten lernen Sie anschließend, wie man sich beim Einkaufen und in einem Restaurant zurechtfindet.

Der nächste Kurs macht Sie mit handwerklichen Fragen und mit erweiterten Höflichkeitsformen wie „may I“ vertraut. Insgesamt lernen Sie viele Extras und zahlreiche Sätze, mit denen Sie sich gut zurechtfinden werden.

Das Babbel-Curriculum bietet darüber hinaus:

  • ausführliche Lektionen zu Business-English
  • Landeskunde zu Großbritannien
  • Unterschiede zwischen amerikanischem und britischem Englisch
  • False Friends und gängige Falschübersetzungen

Englischlektionen mit Babbel: Praxisorientiert und effizient

Die Englischlektionen von Babbel sind darauf ausgerichtet, Nutzern strukturiertes und organisiertes Englischlernen zu bieten.

  • Lektionsformat: Jede Babbel-Lektion dauert etwa 10 bis 15 Minuten und vereint schriftliche Texte mit Audioelementen zur Vokabelvermittlung. Die Übungen beinhalten Lückentexte, bei denen du das passende Wort oder die Übersetzung einsetzen musst, sowie das Anhören von Soundclips und die Beantwortung von Fragen zur Übersetzung.
  • Inhalt der Lektionen: Englischlektionen decken praktische Themen ab, die im realen Leben relevant sind, von Reisesituationen bis hin zum Berufsleben. Ob du lernst, dich vorzustellen oder deine Aktivitäten zu beschreiben, Babbel sorgt für eine strukturierte und durchdachte Lernerfahrung. Die Lektionen sind sorgfältig aufgebaut, so dass du stets auf deinem jeweiligen Kenntnisstand gefordert wirst.
  • Konversation in der realen Welt: Babbel basiert auf authentischen Gesprächen, so dass die Nutzer schnell in die englische Sprache eintauchen können. Das Ziel von Babbel ist es, die Nutzer bereits in den ersten Lektionen zum Sprechen zu ermutigen.
  • Anpassungsfähiger Algorithmus: Babbel verwendet einen anpassungsfähigen Algorithmus, der den Schwierigkeitsgrad der Lektionen an die bisherigen Antworten der Nutzer anpasst. Dies gewährleistet, dass jeder das Beste aus jeder Lektion herausholen kann.

In einer typischen Babbel-Lektion erwartet Sie ein vielseitiger Lernprozess, der verschiedene Aspekte des Sprachenlernens umfasst. Die bewährte und benutzerfreundliche Software gewährleistet, dass Nutzer jederzeit und überall auf ansprechende und effektive Lektionen zugreifen können.

Babbel legt den Schwerpunkt auf Vokabeltraining und führt die Lernenden durch kontextbezogene Übungen mit Bildern und Audioaufnahmen von Muttersprachlern, um neue Wörter kennenzulernen. Dies fördert nicht nur das Einprägen der Vokabeln, sondern auch das Verständnis für deren richtige Anwendung in realen Situationen. Auf den Seiten „Vokabeln einfach und sicher lernen – so geht’s mit unseren Tipps!“ und „Vokabeltrainer-Apps im Test: Die besten Tools für einen großen Fremdsprachen-Wortschatz“ habe ich weitere Informationen zusammengestellt.

Englischlektionen mit Babbel

Die Grammatiklektionen in Babbel sind so aufbereitet, dass sie leicht verständlich sind und komplexe Regeln in einfachere Konzepte aufteilen. Interaktive Übungen festigen das Verständnis und bieten ausreichend Gelegenheit zum Üben, um sicherzustellen, dass die Lernenden die vermittelten grammatikalischen Strukturen begreifen.

Babbel nutzt Spracherkennungstechnologie in den Sprachlektionen, um die Aussprache zu verbessern. Indem sie die Aussprache von Muttersprachlern nachahmen und sofortiges Feedback erhalten, können die Lernenden an der Perfektionierung ihres Akzents arbeiten und selbstbewusst sprechen lernen.

Babbel - Effektiv Englisch lernen
Sprachapps
4.8/5
Babbel – Effektiv Englisch lernen
  • Ständig neue Inhalte, Podcasts und Spiele
  • Geld-Zurück-Garantie von 20 Tagen
  • Bis zu 50% sparen
Jetzt gratis testen

Babbel Wiederholungsmethoden

Babbel bietet eine Vielzahl von Wiederholungsmethoden, die nicht nur das grundlegende Sprachverständnis, sondern auch den Kontext prüfen:

babbel wiederholen

  • Karteikarten: Bei dieser einfachen, aber effektiven Methode sollen Sie sich Wörter aus vorherigen Lektionen merken und selbst einschätzen.
  • Hörverständnis: In dieser Übung hören Sie Aufnahmen in der englischen Sprache und wählen dann die passende Übersetzung aus.
  • Sprechen: Diese Wiederholungsübung ähnelt dem Abschnitt „Hören und Wiederholen“ in den Lektionen, wobei der Nutzen begrenzt erscheinen kann.
  • Schreiben: Bei dieser Überprüfung schreiben Sie die schriftliche Übersetzung und werden auf Genauigkeit überprüft.

Praxischeck: Englisch lernen mit Babbel Live

Zusätzlich zu den Selbstlernmodulen bietet Babbel auch Babbel Live an. Hierbei handelt es sich um Live-Gruppenunterrichtseinheiten, die von zertifizierten Sprachlehrern geleitet werden.

In diesen interaktiven Sitzungen haben die Lernenden die Gelegenheit, ihre frisch erworbenen Fähigkeiten mit anderen Kursteilnehmern zu üben, direktes Feedback zu erhalten und miteinander zu interagieren. Babbel Live Lektionen bieten ein lebendiges und kooperatives Lernerlebnis, das echte Kommunikationssituationen simuliert und somit einen ganzheitlichen Ansatz im Sprachlernprozess ermöglicht.

Insgesamt können Babbel-Nutzer ein umfassendes und interaktives Lernerlebnis erwarten, bei dem die Selbstlernlektionen im Englischlernen durch Babbel Live ergänzt werden, um eine engagierte Sprachlernreise zu gestalten.

Spanisch-Unterricht mit Babbel Live

Babbel Live erfordert ein separates Abonnement, wobei die ersten beiden Sitzungen kostenfrei sind. Die qualifizierten Sprachlehrer schaffen eine entspannte Lernumgebung, die eventuelle Unterschiede zwischen den Teilnehmern ausgleicht. Die einzige nennenswerte Einschränkung bei diesen Babbel-Lektionen besteht darin, dass sie auf die Sprachen Englisch, Spanisch, Italienisch, Französisch und Deutsch beschränkt sind.

Zusätzliche Lernressourcen für Englischlerner bei Babbel

Babbel geht über die herkömmlichen Lektionen hinaus und bietet Audiounterlagen sowie In-App-Podcasts zur Verbesserung Ihrer Lernerfahrung. Diese Ressourcen bieten zusätzliche Möglichkeiten, Ihr Hörverständnis zu schulen und das Verständnis von Muttersprachlern zu vertiefen.

Babbel-Audioinhalte

Dank der Audioinhalte von Babbel können Sie noch intensiver in die Sprache eintauchen und das im Unterricht Gelernte weiter festigen.

Babbel-Podcasts

Zusätzlich zu den App-Übungen stellt Babbel Podcasts zur Verfügung, die auf Plattformen wie Spotify, Google und Apple Podcasts verfügbar sind.

Babbel-Podcasts

Diese Podcasts behandeln verschiedene Themen, von alltäglichen Gesprächen bis hin zum Sprachenlernen. Sie sind für Lernende aller Niveaus geeignet und das Beste daran ist, dass sie kostenfrei sind und kein Abonnement erfordern.

Babbel-Spiele

Babbel bietet unterhaltsame Sprachlernspiele, die den Lernprozess interaktiv gestalten sollen. Diese Spiele konzentrieren sich auf verschiedene Aspekte des Spracherwerbs, wie Wortschatz, Grammatik und Satzbau, und sind speziell auf die jeweilige Sprache zugeschnitten.

Sie sind nicht nur lehrreich, sondern auch unterhaltsam und bieten eine interaktive Möglichkeit, Sprachen auf der Babbel-Plattform zu üben. Das erste Vokabeltrainingsspiel ist kostenfrei, während für den Zugang zu den anderen Spielen ein Abonnement erforderlich ist.

Babbel - Effektiv Englisch lernen
Sprachapps
4.8/5
Babbel – Effektiv Englisch lernen
  • Ständig neue Inhalte, Podcasts und Spiele
  • Geld-Zurück-Garantie von 20 Tagen
  • Bis zu 50% sparen
Jetzt gratis testen

Alltagstaugliche Ziele, Fortschrittskontrolle und Spielkomponenten

Babbel stellt verschiedene nützliche Funktionen bereit, um Nutzern bei der Festlegung und Verfolgung ihrer Lernziele zu unterstützen.

  • Wöchentlicher Lernaktivitäts-Tracker: Mit Babbel „Meine Aktivität“-Tracker können Nutzer ihre wöchentlichen Lernfortschritte im Auge behalten und so eine regelmäßige Lernroutine etablieren. Durch Absolvieren von Lektionen und Übungen können sie Punkte sammeln.
  • Goal Tracker-Widget: Das Goal Tracker-Widget zeigt den Nutzern ihren Fortschritt bei den Lernaktivitäten an und hilft ihnen dabei, ihre wöchentlichen Lernziele zu erreichen. Es kann auf dem Startbildschirm ihrer mobilen Geräte platziert werden, um stets auf dem Laufenden zu bleiben.
  • Lern-Erinnerungen: Babbel ermöglicht es den Nutzern, individuelle Lern-Erinnerungen festzulegen, um das Sprachenlernen nahtlos in ihren Alltag zu integrieren. Sie können die bevorzugte Tageszeit und die Häufigkeit der Erinnerungen pro Woche anpassen.
  • Fortschrittsverfolgung: Das „Meine Aktivität“-Modul in Babbel ermöglicht es Nutzern, ihren Fortschritt zu visualisieren und ihre wöchentliche Lernaktivität für jeden Kurs zu überprüfen. Zudem zeigt ein Fortschrittsbalken den Abschlussstatus jedes Kurses an.

Babbel integriert spielerische Elemente in den Lernprozess und bietet eine solide Online-Lernumgebung. Obwohl sein Gamification-Ansatz weniger ausgeprägt ist als bei Duolingo, sind das Goal Tracker-Widget und der wöchentliche Lernaktivitäts-Tracker hilfreiche Motivationshilfen.

Die Vor- und Nachteile im Überblick

Vor- und Nachteile Im Folgenden finden Sie die Stärken und Schwächen des Englischkurses auf Babbel.

Vorteile:

  • Babbel bietet eine großzügige 20-tägige Geld-zurück-Garantie für alle Kurse.
  • Die Übungen auf Babbel sind ansprechend und schnell durchführbar.
  • Jede Übung erfordert lediglich 10-15 Minuten, was effizientes Lernen ermöglicht.
  • Babbel hat hervorragende Bewertungen für seinen Englischkurs erhalten.

Nachteile:

  • Es kommt vor, dass die Lektionen sich wiederholen und monotone werden.
  • Die Spracherkennungssoftware weist gelegentlich Fehler auf.
  • Die App kann langsam laden und gelegentlich verzögert reagieren.
  • Es gibt begrenzte Möglichkeiten für Sprechübungen.

Preisgestaltung der Babbel-Abonnements

Babbel erhebt zwar Gebühren für seine Sprachlernplattform, bietet jedoch eine kostenlose Testversion für jede verfügbare Sprache an. Diese Gratis-Testversion ermöglicht es Ihnen, einen Einblick in die Lernsoftware und die Benutzeroberfläche von Babbel zu gewinnen. Sie erhalten einige kostenlose Lektionen in jedem der verfügbaren Kurse für eine Sprache.

Obwohl Babbel nicht komplett kostenfrei ist, stellt die kostenfreie Testversion eine hervorragende Gelegenheit dar, den Lehransatz und die Inhalte von Babbel zu erleben, bevor Sie sich für ein Abonnement entscheiden. Auf diese Weise können Sie ohne Risiko feststellen, ob Babbel die richtige Sprachlernplattform für Ihre Bedürfnisse ist.

Babbel stellt verschiedene Preisoptionen zur Verfügung, um den unterschiedlichen Budgets und Lernanforderungen gerecht zu werden. Diese Preismodelle erstrecken sich von Einzelsprachen-Käufen bis hin zu flexiblen monatlichen Abonnements und dem umfassenden Babbel Live-Paket, das Zugriff auf das gesamte Angebot von Sprachkursen bei Babbel bietet.

Für jede der angebotenen 14 Sprachen gelten folgende Babbel-Preise im Abo:

  • 3 Monate: 6,65 Euro für jeden Monat
  • 6 Monate: 5,55 Euro für jeden Monat
  • 12 Monate: 4,95 Euro für jeden Monat

babbel-app kosten

Bitte beachten: Diese Preise gelten nur, wenn Sie das Abonnement über babbel.com buchen. Natürlich können Sie den Zugang zur Sprachlern-Plattform auch über den Google Play Store sowie den App Stores von Apple erwerben. Bitte beachten Sie dabei, dass dabei Gebühren an den Kunden weitergereicht werden.

Lifetime Angebot

Babbel bietet ein so genanntes Lifetime Angebot, bei dem Sie lebenslang zu jeder Zeit Zugriff auf alle Babbel-Angebote haben. Derzeit stehen 14 verschiedene Sprachen zur Verfügung, die sie für einen einmaligen Preis von 199,99 EUR lernen können.

Mein Fazit: Lohnt sich Babbel?

Ja, meiner Meinung nach lohnt es sich definitiv, Babbel für das Englischlernen zu nutzen! Durch die Kombination der Babbel-Kurse mit den Babbel Live-Unterrichtseinheiten werden Sie in kürzester Zeit fließend Englisch sprechen können (am Ende des Artikels haben Sie außerdem die Möglichkeit, meine praktischen Ratschläge zum Englischlernen zu lesen und ihnen zu folgen!).

Babbel zeichnet sich durch seine Effizienz und Effektivität aus. Die gut durchdachten Lektionen, der praxisorientierte Ansatz und die anpassbaren Lernpfade machen es zu einem wertvollen Werkzeug, um Sprachkenntnisse in der realen Welt zu erlangen. Ich halte die Babbel Live-Kurse persönlich für eine solide Option beim Sprachenlernen. Sie sind ansprechend, effizient und finanziell erschwinglich. Wahrscheinlich werden Sie für ein ganzes Jahr unbegrenzten Gruppenunterricht weniger ausgeben als für die schicke Handtasche, die Sie schon länger im Blick haben.

Englischlektionen mit Babbel

Die Grammatikerklärungen von Babbel sind auch optimal. Sie erleichtern den Zugang zu komplexen Konzepten, ohne Kopfschmerzen zu verursachen. Und die Registerkarte „Erkunden“ steht Ihnen immer zur Verfügung, falls Sie sich mit dem Material aus den ersten Lektionen unsicher fühlen.

Sprachen sind eng mit den Kulturen verknüpft, zu denen sie gehören, und Babbel berücksichtigt dieses Konzept in seinen Lektionen. Es mag seltsam klingen, aber das Verständnis verschiedener Kulturen kann Ihnen dabei helfen, die Mechanismen der Sprache besser zu verstehen. Die Culture Bites, Podcasts und das Babbel Magazine bieten großartige Möglichkeiten, dieses Wissen zu vertiefen.

Das Tempo und die Struktur der Lektionen mögen nicht jedermanns Sache sein, aber für vielbeschäftigte Menschen, die zwischen ihren täglichen Verpflichtungen noch etwas Zeit zum Lernen finden müssen, könnte Babbel perfekt sein.

Babbel - Effektiv Englisch lernen
Sprachapps
4.8/5
Babbel – Effektiv Englisch lernen
  • Ständig neue Inhalte, Podcasts und Spiele
  • Geld-Zurück-Garantie von 20 Tagen
  • Bis zu 50% sparen
Jetzt gratis testen

Meine Tipps: So lernen Sie Englisch mit Babbel effektiv

Vor der Entscheidung, Englisch zu lernen, sollten Sie sorgfältig überprüfen, ob Sie ausreichend freie Zeit für Ihr Studium zur Verfügung haben. Kontinuierliches Üben und das regelmäßige Lernen von Vokabeln sind entscheidend für Ihren Lernerfolg. Das Prinzip des Englischlernens beruht auf konstanter Anwendung. Ich selbst übe meine Fremdsprachen täglich für etwa 15 Minuten. Tatsächlich ist tägliches Lernen erforderlich, um spürbare Fortschritte zu erzielen.

Die Wiederholung von Vokabeln und Redewendungen ist unerlässlich, um das neue Wissen in Ihrem Gedächtnis zu verankern.

Es ist ratsam, einen Gesprächspartner zu finden, da Sprachen nicht nur durch intellektuelle Arbeit gelernt werden können. Praktische Übungen, die nur im Gespräch mit anderen Menschen möglich sind, sind entscheidend. Das Lernen mit einem Freund oder einer Freundin ist besonders effektiv, da Sie sich gegenseitig motivieren können und gemeinsam Lektionen durchgehen und miteinander kommunizieren können.

Bereiten Sie sich auch darauf vor, mögliche Ausreden zu überwinden. Es wird Momente geben, in denen Sie keine Lust haben, sich mit Vokabeln zu beschäftigen. Daher sollten Sie im Voraus sicherstellen, dass Sie sich in solchen Situationen selbst motivieren können und aus Ihrer Komfortzone herauskommen.

Im Folgenden teile ich meine praktischen Tipps, wie ich erfolgreich Englisch gelernt habe:

1. Legen Sie Ziele fest

Überlegen Sie sich langfristige und kurzfristige Ziele. Auf diese Weise haben Sie eine klare Struktur, die Sie verfolgen können. Nur dadurch erhalten Sie Erfolge, die motivieren und anspornen. Überlegen Sie sich, was Sie am Ende einer Woche erreicht haben wollen. Wie viele Vokabeln möchten Sie zu diesem Zeitpunkt auswendig gelernt haben? Wie viele Sätze sollen Ihnen möglich sein?

Denken Sie auch darüber nach, was sie tun wollen, wenn sie diese gesetzten Ziele nicht erreichen. Verurteilen Sie sich in diesen Fällen nicht, sondern suchen Sie nach Möglichkeiten, wie Sie die selbst gesteckten Ziele leichter erreichen können.

2. Wiederholung

Das Englischlernen funktioniert nur, wenn Sie die Vokabeln und Redewendungen immer wieder wiederholen. Das hört sich nicht gerade spannend an, ist aber die einzige Möglichkeit, um sich mit einer anderen Sprache auszudrücken. Sorgen Sie für einen spielerischen Touch beim Lernen der Vokabeln. Verbissenheit ist kontraproduktiv. Versuchen Sie es daher mit Belohnung und Motivation.

3. Englische Filme und Serien

Seit einem Jahrzehnt schaue ich englischsprachige Filme, Serien und Programme, darunter auch BBC Earth, ausschließlich in Englisch. Diese immersive Erfahrung hat mir geholfen, mein Hörverständnis und meine Sprachkenntnisse zu verbessern.

4. Ständige Motivation: Der Schlüssel zum Erfolg beim Englischlernen

Um kontinuierlich motiviert zu bleiben, suche ich stets nach neuen Quellen der Inspiration. Das kann bedeuten, mich neuen Herausforderungen im Englischlernen zu stellen, wie das Lesen anspruchsvoller Bücher oder das Anschauen von englischsprachigen Dokumentationen. Weitere Informationen hierzu finden Sie auf der Seite: „Keine Lust zum Sprachenlernen? So wecken Sie Ihre Lernmotivation„.

Hier sind einige Beispiele für Motivation, um Englisch zu lernen:

  • Berufliche Chancen: Das Beherrschen der englischen Sprache kann die Karrierechancen erheblich verbessern, da viele internationale Unternehmen Englisch als Geschäftssprache verwenden.
  • Reisen: Englisch zu sprechen erleichtert das Reisen in englischsprachige Länder und ermöglicht es, mit Menschen aus verschiedenen Kulturen in Kontakt zu treten (auch lesen: Englisch für den Urlaub: Die besten Apps im Vergleich)

Englisch auf Malta lernen

  • Kulturelles Verständnis: Englisch zu lernen eröffnet den Zugang zu einer Fülle von englischsprachiger Literatur, Film und Musik, was zu einem tieferen Verständnis der globalen Kultur beiträgt.
  • Akademische Ziele: Für Studierende kann Englisch eine Schlüsselsprache für akademischen Erfolg und die Möglichkeit zur Teilnahme an internationalen Studienprogrammen sein.
  • Persönliche Entwicklung: Das Sprachenlernen fördert die geistige Flexibilität, das Gedächtnis und die kognitiven Fähigkeiten.
  • Kommunikation: Englisch ist eine Weltsprache und ermöglicht die Kommunikation mit Menschen aus verschiedenen Ländern und Kulturen.
  • Erforschung von Interessen: Englisch zu beherrschen, eröffnet die Möglichkeit, englischsprachige Ressourcen zu nutzen, um persönlichen Interessen wie Wissenschaft, Technologie, Mode oder Sport nachzugehen.
  • Selbstvertrauen: Das Meistern einer neuen Sprache, insbesondere einer global bedeutenden wie Englisch, kann das Selbstvertrauen stärken und das Gefühl der eigenen Fähigkeiten steigern.

5. Musik mit Lyrics: Das Ohr für die englische Sprache schärfen

Das Hören von englischsprachiger Musik, insbesondere mit Liedtexten (Lyrics), ist eine unterhaltsame Möglichkeit, meine Aussprache und mein Verständnis der englischen Sprache zu fördern. Dabei kann ich nicht nur den Text verfolgen, sondern auch die Bedeutung und den Klang der Wörter besser erfassen.

englische songs

6. Englisch in sozialen Medien und Foren meistern

Ich bin aktiv in sozialen Medien und Foren, um meine Englischkenntnisse weiter zu vertiefen. Dies beinhaltet die Teilnahme an englischsprachigen Facebook-Gruppen, das Folgen von englischsprachigen Vloggern, insbesondere solchen, die sich auf Essen und Reisen spezialisiert haben, und die aktive Beteiligung auf Plattformen wie Quora.com, wo ich Kommentare und Beiträge auf Englisch verfasse. Diese Interaktionen ermöglichen mir, meine schriftlichen Fähigkeiten zu schärfen und von anderen Englischsprechern zu lernen.

7. Fehler sind im Englischlernprozess normal!

Es ist völlig normal, während des Englischlernens auf Schwierigkeiten und Fehler zu stoßen. In Bezug auf dieses Thema habe ich sogar einen Artikel verfasst: „Meistgemachte Fehler beim Sprachenlernen und wie man sie umgeht„.

Jeder kann Verben, Adverbien und Partizipien falsch verwenden, die Satzstruktur durcheinanderbringen und Present Perfect und Present Perfect Continuous verwechseln. Diese Fehler lassen sich mit der Zeit und regelmäßiger Übung leicht korrigieren. Das Wichtige ist den Kopf hochzuhalten und Fehler als Lerngelegenheiten zu betrachten.

Babbel - Effektiv Englisch lernen
Sprachapps
4.8/5
Babbel – Effektiv Englisch lernen
  • Ständig neue Inhalte, Podcasts und Spiele
  • Geld-Zurück-Garantie von 20 Tagen
  • Bis zu 50% sparen
Jetzt gratis testen
Weitere Artikel
Mehr anzeigen
Willkommen!

Krystyna

Notizen einer Sprachenthusiastin – Entdecken Sie clevere Tricks, um Sprachen spielend, einfach und wirksam zu lernen. Die Kunst des Sprachenlernens leicht gemacht!

Mit meiner einfachen und verständlichen Herangehensweise teile ich mein Wissen und mache Fremdsprachenlernen zu einem unterhaltsamen Abenteuer!“ – Krystyna Trushyna, Polyglot und Sprachmentorin

Sprachen: Russisch, Deutsch, Englisch, Ukrainisch, Italienisch, Türkisch.

Bei Fragen schreiben Sie bitte eine Mail: contact@krioda.com

Verpassen Sie diesen Deal nicht!

Babbel Lifetime

Zum Babbel Lifetime Deal
Unser Team
Werner WassicekChristian BeckerThomas FischerKrystyna TrushynaCristian Fuentes
Werner Wassicek
Werner Wassicek
Redakteur
Christian Becker
Christian Becker
Redakteur
Thomas Fischer
Thomas Fischer
Medizinischer Berater
Krystyna Trushyna
Krystyna Trushyna
Sprach- & Kulturenthusiastin
Cristian Fuentes
Cristian Fuentes
Redakteur

Rechtlicher Hinweis: Voraussetzung für die Nutzung unserer Website ist die Vollendung des 18. Lebensjahres sowie die Beachtung der für den jeweiligen Nutzer geltenden Glücksspielgesetze. Darüber hinaus sind die AGB der Wettanbieter zu beachten. Teilnahme an Glücksspiel ab 18 Jahren – Glücksspiel kann süchtig machen – Hilfe finden Sie auf www.bzga.de – 18+ | Erlaubt | AGB gelten

Finanzielle Differenzgeschäfte (sog. contracts for difference oder auch CFDs) sind komplexe Instrumente und gehen wegen der Hebelwirkung mit dem hohen Risiko einher, schnell Geld zu verlieren. Der überwiegende Anteil der Privatkundenkonten verliert Geld beim CFD-Handel. Sie sollten überlegen, ob Sie verstehen, wie CFD funktionieren, und ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren.

Diese Website verwendet Cloudflare und orientiert sich an den Richtlinien der Google Safe Browsing Initiative sowie Googles Richtlinien zum Schutz der Privatsphäre.

18+BZgAGlücksspiel kann süchtig machen. Spielen Sie verantwortungsbewusst.Check dein SpielSSL
Schließen
Babbel
×
Dein Bonus Code:
Das Bonusangebot von hat sich bereits in einem weiteren Fenster geöffnet. Falls nicht, kannst du es aber auch nochmal über den folgenden Link öffnen:
Zum Anbieter