Freie Presse - Nachrichten aus Chemnitz, dem Erzgebirge & Vogtland
Anzeige
In Zusammenarbeit mit GrowthLeads Finance Ltd.

Spanisch lernen mit Babbel: Der Sprachkurs auf dem Prüfstand

Datum: 06.06.2023
Inhaltlich geprüft durch: Werner Wassicek

Herzlich willkommen zu meinem ausführlichen Babbel-Spanischtest, wo ich alles Wichtige durchgehe. Ob Sie Ihr Spanisch für eine Reise nach Mallorca aufpolieren oder sich auf einen Umzug nach Gran Canaria vorbereiten möchtest – Babbel genießt großes Vertrauen. Oder vielleicht doch nicht?

Die entscheidenden Fragen lauten immer: Welche Sprachkurse stehen bei Babbel zur Verfügung um Spanisch zu erlernen? Erfüllt die App ihre Versprechen in der Praxis? Erlangt man tatsächlich fließende Spanischkenntnisse mit dem Babbel-Kurs?

In diesem umfassenden Testbericht beleuchte ich alle Details rund um den Spanischkurs auf Babbel, von der Struktur des Programms über die Effektivität der Lektionen bis hin zu den Kosten, Abo-Vergleichen, kritischen Aspekten und mehr.

Babbel: Made in Germany
Sprachapps
4.8/5
Babbel: Made in Germany
  • Ständig neue Inhalte, Podcasts und Spiele
  • Geld-Zurück-Garantie von 20 Tagen
  • Bis zu 50% sparen
Jetzt gratis testen

Was genau verbirgt sich hinter Babbel?

Babbel GmbH mit Sitz in Berlin ist das Unternehmen hinter dieser E-Learning-Plattform. Es unterhält auch ein Büro in New York, USA. Die App wurde seit Januar 2008 nach eigenen Angaben von über 10 Millionen Lernenden weltweit heruntergeladen und abonniert. Babbel ist auf iOS, Android und im Internet verfügbar. Einfach die App herunterladen, sich auf der Website anmelden, ein Konto erstellen, ausprobieren, bezahlen und los geht’s.

Babbel test

Babbel bietet Lektionen in 14 Sprachen (darunter auch Spanisch) mit individuellen, vielfältigen und kontinuierlich erweiterten Inhalten. Das Babbel-Team, bestehend aus eigenen Linguisten, garantiert die Qualität der Inhalte und der pädagogischen Gestaltung und nimmt dabei nicht nur die Mitglieder der Community in den Blick.

Babbel-Ratgeber:

Welches Spanisch-Niveau kann ich nach Abschluss erwarten?

Spanisch wird bis zum C-Level unterrichtet (genauso wie Englisch). Wählen Sie den Spanisch-Sprachkurs, sind fließende Sprachkenntnisse auf B2-C1-Level möglich. Allerdings hängt es von Ihnen ab, wie perfekt Sie die Sprache verstehen und sprechen werden. Vokabeln werden nur abgespeichert, wenn diese regelmäßig wiederholt und geübt werden. Daher werden die Affinität zu Sprachen und Ihr zeitlicher Einsatz darüber entscheiden, wie schnell und in welchem Umfang Sie Fortschritte erzielen.

Die Abschlüsse und Zertifikate für die spanische Sprache besitzen außerhalb von Babbel keine Gültigkeit. Sie dienen dem Ansporn und lassen Sie wissen, wo Sie mit Ihren sprachlichen Fähigkeiten stehen. Benötigen Sie beispielsweise anerkannte Zertifikate für eine Stellenbewerbung, müssen Sie mit Ihrem neuen Wissen staatlich anerkannte Sprachprüfungen ablegen (Linktipp: Spanisch online lernen: Sprachlern-Apps im Vergleich).

Wie ich meine Bewertung zum Babbel Spanischkurs verfasst habe

Ich habe mich vorwiegend auf Babbel konzentriert, um Italienisch und Türkisch zu lernen. Meine Spanischkenntnisse sind wirklich grundlegend (ich kenne ein paar Wörter und einige Grammatikregeln aus meinem Romanistik-Studium). Zusätzlich nutze ich auch andere Apps wie Duolingo oder Mondly, um Spanischlernen zu testen, da Spanisch eine der am häufigsten erlernten Sprachen in Deutschland ist (meinen Testbericht können Sie hier lesen: Mondly, Babbel und Duolingo – meine Erfahrungen mit den drei Sprachlern-Apps).

Leser fragen mich oft nach meinen Erfahrungen mit dem Spanischlernen mithilfe verschiedener Apps. Speziell für meinen heutigen Test habe ich Babbel im Anfänger-Spanischkurs (Niveau A1) ausprobiert. Während meines Tests habe ich einige Screenshots erstellt, um visuell zu zeigen, was ich von der App halte und wie sie funktioniert.

Einfacher Einstieg mit Babbel

Schauen Sie einfach auf der Website de.babbel.com vorbei oder holen Sie sich die App, um sofort mit dem Erlernen von Spanisch zu beginnen. Auf der Website wählen Sie einfach Spanisch aus und beantworten einige Fragen, darunter warum Sie Spanisch lernen möchten, Ihr aktuelles Niveau und wie viel Zeit Sie investieren möchten.

babbel test

Geben Sie dann Ihren Namen, Ihre E-Mail-Adresse und Ihr Passwort ein. Sobald Sie Ihre E-Mail-Adresse bestätigt haben, ist Ihr Konto erstellt, und Sie können sofort mit dem Spanischlernen auf Babbel beginnen.

babbel test

Das sind die Resultate meines Spanisch-Einstufungstests.

Im Anschluss können Sie sich in Ihr Konto einloggen und einen Einstufungstest durchführen. Dieser Test besteht aus verschiedenen Aufgaben, bei denen Sie Felder ausfüllen und Ihre Kenntnisse in Wortschatz und Grammatik unter Beweis stellen können.

Detailanalyse der Babbel-Lektionen für Spanisch

Es gibt mehrere Etappen im Spanischkurs, von Anfänger bis Fortgeschrittene. Jeder Abschnitt besteht aus mehreren Kursen, und diese Kurse wiederum setzen sich aus verschiedenen Lektionen mit unterschiedlichen Übungen zusammen. Das sorgt für eine Fülle von Inhalten, was den Spanischkurs einzigartig macht.

Wer noch mehr über Sprachlern-Apps wissen möchte, kann gerne einen Blick auf die Seiten „Die besten Online-Sprachschulen im Vergleich“ und „Die besten Sprachlern-Apps – Effektives Sprachenlernen mit der passenden App„ werfen.

Spanischkurs bei Babbel

Übersicht der Spanischkurse bei Babbel:

  • Einstieg (A1) – 9 Kurse
  • Grundlagen (A2) – 6 Kurse
  • Mittelstufe (B1) – 4 Kurse
  • Obere Mittelstufe (B2) – 5 Kurse
  • Fortgeschritten (C1) – 2 Kurse

Zusätzliche Spanischkurse im Überblick:

  • Auffrischer-Training – 2 Kurse
  • Grammatik – 4 Kurse
  • Business Spanisch – 5 Kurse
  • Hören und Sprechen – 3 Kurse
  • Land und Leute – 5 Kurse
  • Extras (Falsche Freunde, Gute Freunde, Spanische Redewendungen) – 3 Kurse
  • Wörter und Sätzer – 34 Kurse

Der Spanischkurs soll Sie dazu befähigen, sich in normalen Alltagssituationen sprachlich zurechtzufinden. Dazu lernen Sie elementare Grundlagen der Grammatik und nützliche Vokabeln. Beides hilft Ihnen für einen unkomplizierten Austausch in:

  • Gesprächen mit alten Freunden und neuen Bekanntschaften
  • Planungen für kleine Termine und Gespräche über eigene Erlebnisse
  • Situationen, in denen ein höflicher Auftritt gefragt ist

Den Auftakt des Sprachcurriculums von Babbel bildet die Auseinandersetzung mit dem Komparativ und den Formen des sprachlichen Vergleichs. Mit dessen Hilfe können Sie Analogien ziehen und Dinge in einen passenden Kontext stellen.

Der Kurs gibt Ihnen Vokabeln an die Hand, mit denen Sie Verabredungen treffen, mit Hilfe von „tener“ Ideen ansprechen und Pläne schmieden können. Auf den Seiten „Vokabeln einfach und sicher lernen – so geht’s mit unseren Tipps!“ und „Vokabeltrainer-Apps im Test: Die besten Tools für einen großen Fremdsprachen-Wortschatz“ haben wir weitere Informationen rund um das Thema Sprachenlernen zusammengestellt.

Im nächsten Abschnitt lernen Sie den richtigen Umgang mit Adjektiven und Adverbien. Mit diesen können Sie deutlich machen, wie gut Ihnen eine Sache gefällt und wie Sie diese finden. Zudem lernen Sie den Gebrauch von Zukunftsformen des futuro simple und verbessern Ihre Aussprache. Anschließend macht Babbel Sie mit Condicional und Höflichkeitsformen vertraut.

Abschließend lernen Sie das spanische Präteritum, so dass Sie sich über Ihre Vergangenheit austauschen können.

Welche Sprache sollte ich lernen? Ich habe die wichtigsten Sprachen der Welt genauer unter die Lupe genommen und mich gefragt, welche Fremdsprachen in verschiedenen Situationen besonders erfolgversprechend sind.

Meine Erfahrungen mit den Lektionen und Übungen

Der Spanischkurs bei Babbel besteht aus vielen Lektionen in den jeweiligen Sprachniveaus. Innerhalb einer Lektion können Sie die einzelnen Aufgaben in der von Ihnen gewählten Reihenfolge abarbeiten. Sie müssen lediglich ein Aufgabenfeld abarbeiten, bevor Sie das nächste auswählen können. Das gibt Ihnen Spielraum und Flexibilität, den Lernprozess selbst zu steuern. Beginnen Sie mit dem Anfängerkurs, arbeiten Sie zuerst verschiedene Unterkurse durch. Diese beginnen mit den neuen Vokabeln. Anschließend werden diese den passenden Abbildungen zugeordnet, bevor Sie sie in einem Lückentext anwenden. Speziell in den ersten Lektionen werden anschließend grammatikalische Regeln erläutert, die ebenfalls mit Übungen gekoppelt sind.

Babbel integriert eine Vielfalt von Übungen in seine Lektionen, um unterschiedliche Sprachkenntnisse zu vermitteln. Die App ermöglicht es, auf vielfältige Weise mit der Sprache zu interagieren. Jede Lektion dauert lediglich etwa 10 bis 15 Minuten und verläuft dynamisch. Dies liegt hauptsächlich daran, dass jede Lektion aus verschiedenen schnellen, interaktiven Übungen besteht.

babbel spanish online

In den ersten beiden Minuten der Lektion könnten Ihnen neue Wörter oder Sätze präsentiert werden, die Sie dann über Ihr Mikrofon wiederholen. Anschließend wechselt die Lektion für einige Minuten zu einer Übung mit digitalen Karteikarten, gefolgt von einer kurzen Grammatik- oder Konjugationslektion.

Die Lektionen bieten auch die „Hören und Wiederholen“-Übung an. Hier kommen Sie erstmals mit der Spracherkennungstechnologie der App in Kontakt, bei der ich beim Spanischlernen auf eine Herausforderung gestoßen bin.

Im Vokabeltrainer werden alle neu vorgestellten Vokabeln gespeichert. Sind Sie bei weiteren Übungen noch nicht sattelfest, präsentiert der Vokabeltrainer in regelmäßigen Abständen die Vokabeln, bei denen Sie Fehler gemacht haben.

babbel spanisch lernen

Dann folgt eine Übung zur Rekonstruktion von Wörtern oder Sätzen mit Hilfe der Tastatur, und anschließend werden Sie möglicherweise aufgefordert, eine Übung zum Ausfüllen von Lücken zu absolvieren, indem Sie ein Gespräch nachspielen.

babbel spanischkurs

Es ist ein dynamischer und abwechslungsreicher Ansatz, den ich mag. Ich finde gut, dass Babbel die gleichen Inhalte auf vielfältige Weise vermittelt, sodass man wirklich dazu angeregt wird, aktiv mit den Übungen und Lektionen zu arbeiten.

Babbel: Made in Germany
Sprachapps
4.8/5
Babbel: Made in Germany
  • Ständig neue Inhalte, Podcasts und Spiele
  • Geld-Zurück-Garantie von 20 Tagen
  • Bis zu 50% sparen
Jetzt gratis testen

Grammatikpraxis bei Babbel

Die Grammatikpraxis bei Babbel hat mir gut gefallen. Die spanische Grammatik kann herausfordernd sein, aber die App bietet klare Erklärungen, die mir geholfen haben.

spanisch anrede

Die Art und Weise, wie Babbel Grammatikkonzepte vermittelt, involviert den Lernenden aktiv, indem er die Lücken selbstständig ausfüllt. Dieser partizipative Ansatz fehlt oft bei den anderen Apps wie Duolingo, Rosetta Stone und Memrise.

Babbel Wiederholen: Tägliches Vokabeltraining

Zusätzlich zu den Lektionen bietet Babbel die Wiederholungsübungen. Diese setzen sich aus vier verschiedenen Aktivitäten zusammen:

  • Karteikarten,
  • Hören,
  • Sprechen und
  • Schreiben.

babbel wiederholen

  • Karteikarten

Diese Funktion ist einfach, aber wirkungsvoll. Sie werden dazu aufgefordert, sich die Wörter aus den vorangegangenen Lektionen einzuprägen und selbst zu bewerten.

  • Hören

In dieser Übung für das Hörverständnis wählen Sie die passende Übersetzung nach dem Anhören einer Aufnahme in der spanischen Sprache aus.

  • Sprechen

Diese Wiederholungsübung gleicht weitgehend dem Abschnitt „Hören und Wiederholen“ in den Lektionen. Der Nutzen ist eher begrenzt, meiner Meinung nach.

  • Schreiben

Dieser Überprüfungsteil gleicht dem ersten, außer dass Sie die schriftliche Übersetzung verfassen und auf Genauigkeit überprüft werden.

Spanisch-Unterricht mit Babbel Live

Persönlich habe ich keinen Spanisch-Unterricht mit Babbel Live besucht, möchte ihn jedoch erwähnen. Der Spanisch-Unterricht mit Babbel Live ist nicht im Standardabonnement von Babbel enthalten und erfordert eine zusätzliche Gebühr.

Spanisch-Unterricht mit Babbel Live

Kurz gesagt bietet die App wöchentlich Hunderte von Live-Kursen in kleinen Gruppen für alle Lernstufen an, wobei jeder Kurs auf 6 Teilnehmer begrenzt ist. Jeder Kurs hat in der Regel eine Dauer von 60 Minuten und behandelt eine breite Palette von Themen, von Urlaub über Architektur bis hin zur Malerei in Spanien. Die Themenvielfalt ist wirklich groß, und es besteht die Möglichkeit, sich in verschiedene Richtungen zu orientieren.

Die Stufen beinhalten Anfänger (A1), Anfänger (A2), Mittelstufe (B1), Obere Mittelstufe (B2) und Fortgeschrittene (C1). Allerdings hege ich Zweifel, ob es sich dabei um dieselben Niveaus wie beim Gemeinsamen Europäischen Referenzrahmen für Sprachen (CEFR) handelt.

Kann ich Spanisch bei Babbel kostenlos lernen?

Sie können sich kostenlos auf Babbel umsehen und die erste Lektion des gewählten Kurses durchgehen. So bekommen Sie einen grundlegenden Einblick und können entscheiden, ob Sie Babbel nutzen möchten. Prüfen Sie, ob Ihnen die Aufmachung der Lektionen und Kurs zusagt und testen Sie die kostenlosen Funktionen. Die Sprache werden Sie auf diese Weise jedoch nicht lernen können, denn Sie sind auf einen kleinen Ausschnitt aller Möglichkeiten beschränkt.

Ein kostenloses Angebot ist nicht möglich, da hinter Babbel viele Mitarbeiter und eine immense Technik stehen. All das kostet Geld, weshalb nur die Testversion kostenlos angeboten werden kann.

Wie viel kostet Babbel-Abo fürs Spanisch Lernen?

Haben Sie sich auf Babbel umgesehen und für ein Abonnement entschieden, stehen Ihnen mehrere Optionen zur Auswahl. Sie können die App für 3 Monate oder 6 Monate testen oder sich gleich den Jahreszugang holen.

Hier sind die aktuellen Abo-Optionen von Babbel (Stand: November 2023):

  • 3 Monate Abo: Pro Monat 6,65 Euro / Gesamtpreis 19,95 Euro
  • 6 Monate Abo: Pro Monat 5,55 Euro / Gesamtpreis 33,30 Euro
  • 12 Monate Abo: Pro Monat 4,95 Euro / Gesamtpreis 59,40 Euro

babbel-app kosten

Je mehr Monate Sie im Zusammenhang buchen, desto günstiger wird der monatliche Einzelpreis. Es geht aber noch effektiver. Sofern Sie von Babbel überzeugt sind, lohnt sich das sogenannte Babbel Lifetime Angebot. Mit diesem nutzen Sie die Angebote für alle verfügbaren Sprachen. Und das ein ganzes Leben lang. Selbstverständlich sind alle Updates in diesem Preis inbegriffen.

Hier sind die Funktionen, die Sie mit einem Babbel-Abo erhalten:

  • Vollständiger Zugang zu allen Kursen und Niveaus Ihrer gewählten Sprache.
  • Flexibler Zugriff auf Ihre Lektionen über verschiedene Geräte, sei es die Website, ein Desktop-Computer oder die mobile App.
  • Nutzung der Wiederholungsfunktion, die alle Phrasen und Wörter aus abgeschlossenen Lektionen enthält und Ihnen ermöglicht, diese für langfristiges Gedächtnis abzurufen.
  • Option zum Überspringen von Lektionen, Überprüfen des Fortschritts und Erhalt von Zusatzaufgaben zu verschiedenen Themen wie Kultur, Urlaub, Grammatik und mehr.

Trotz der Kosten bietet Babbel ein erschwingliches Paket mit qualitativ hochwertigen Kursinhalten, die den Investitionswert rechtfertigen.

Warum hat mich der Babbel-Spanischkurs überzeugt?

Wie bereits erwähnt, habe ich den Babbel-Spanischkurs als komplette Anfängerin getestet. Mein Spanisch ist wirklich auf einem grundlegenden Niveau. Bislang habe ich alle vier Kurse mit sämtlichen Lektionen auf dem A1-Level durchgeführt. Als Ergebnis habe ich definitiv über 250 spanische Wörter gelernt und einige grammatische Konzepte verstanden. Ich finde, das ist ein solides Ergebnis.

Was mir richtig gefällt?

  • Vielfältige, schnelle Übungen – Ich mag die Vielfalt der Übungen bei Babbel und den schnellen, interaktiven Ansatz der Lektionen. Diese dauern nur 10 bis 15 Minuten.
  • Babbel nutzt die Raumwiederholungstechnik, um Wörter in sechs Gedächtnisstufen wieder aufzugreifen. Dadurch kann man im Laufe der Zeit viele Wörter behalten.
  • Die App bietet zahlreiche praktische und faszinierende Funktionen (Podcasts, lokale Sprachversionen, Cultural Bites).
  • Die Anwendung kombiniert Karteikarten, Lückentexte und Multiple-Choice-Fragen, um Spanisch zu vermitteln. Zudem enthält sie eine Hör- und Wiederholungsfunktion sowie aufgezeichnete Dialoge zur Verbesserung von Sprech- und Hörfähigkeiten. Dies macht das Lernen noch angenehmer und dynamischer.

Was hat mir nicht so gut gefallen?

Drei Punkte haben mich nicht vollständig überzeugt:

  • Begrenzter Fokus auf Sprechfertigkeiten – Auch wenn es Übungen für das Sprechen und die Aussprache gibt, wird die mündliche Praxis bei Babbel nicht so stark betont.
  • Unvollkommene Spracherkennungstechnologie – Es kam vor, dass ich aufgefordert wurde, ein Wort oder einen Satz auf Spanisch zu wiederholen, und obwohl ich sicher war, es korrekt auszusprechen, wurde mir mitgeteilt, dass es falsch war. Umgekehrt gab es auch Momente, in denen ich wusste, dass meine Aussprache falsch war, aber Babbel behauptete, dass es richtig war.
  • Kostenintensive Live-Kurse – Die Live-Abonnements für Spanisch liegen zwischen 50 und 100 Euro pro Monat, je nach ausgewähltem Paket.

5 grundlegende Tipps für effektives Spanischlernen mit Babbel

Diese 5 Tipps können Ihnen dabei helfen, Spanisch effektiver zu lernen, die ich allesamt selbst ausprobiert habe:

1.) Konzentration beim Lernen steigern

Sie werden merken, dass sie beim Erlernen einer neuen Sprache viel Konzentration brauchen. Es ist nicht einfach, viele Vokabeln in kurzer Zeit abzuspeichern. Das ist besonders schwierig, wenn nur wenig Zeit zur Verfügung steht. Deshalb müssen Sie unbedingt dafür sorgen, dass sie beim Lernen ungestört und innerlich entspannt sind. Wenn sie unter Zeitdruck arbeiten, werden sie nur schwer vorankommen. Das Lernen muss Ihnen Spaß machen. Das heißt, Sie brauchen unbedingt ein Ziel.

Unsere Hacks und Tipps, um schnell eine Sprache zu lernen:

2.) Erreichbare Ziele festlegen

Warum wollen Sie Spanisch lernen? Brauchen Sie diese Sprache für den nächsten Urlaub? Möchten Sie Ihr Kind in der Schule unterstützen? Sie brauchen einen triftigen Grund, weshalb Sie sich für diese Sprache entschieden haben. Nur dann werden Sie durchhalten und sich regelmäßige Freiräume schaffen, um sich auf neue Vokabeln und Sprachübungen zu konzentrieren.

Setzen Sie sich realistische Ziele, die sich mit Ihrer Arbeit und dem Familienleben vereinbaren lassen. Arbeiten Sie mit ihren Kindern oder Freunden zusammen und feiern Sie gemeinsam die ersten Schritte.

3.) Motivationsquelle entdecken

Sicher kennen auch Sie die Situation, dass man sich etwas vorgenommen hat, doch plötzlich fehlt die Lust. Beim Erlernen einer Fremdsprache dürfen Sie jedoch keine langen Auszeiten nehmen. Hier geht es um regelmäßiges Wiederholen der Vokabeln und Wortgruppen. Das bedeutet, dass Sie lernen müssen, sich selbst zu motivieren. Auch in den Momenten, wo Sie lieber etwas anderes tun möchten.

Gehen Sie daher in kleinen Schritten vor und belohnen Sie sich auch für kleine Erfolge. Gehen Sie daher in kleinen Schritten vor und belohnen Sie sich auch für kleine Erfolge.

4.) Zeit einplanen

Natürlich macht es Spaß, sich auf etwas Neues zu konzentrieren. Allerdings sollten Sie bei aller Vorfreude auch daran denken, dass das Erlernen einer Fremdsprache viel Zeit in Anspruch nimmt. In der Vorstellung sind wir oft schneller als in der Praxis.

Überlegen Sie sich daher genau, wie viel Zeit sie täglich oder wöchentlich zum Üben einplanen können. Dabei dürfen andere Sachen nicht vernachlässigt werden. Solch ein Vorgehen würde Druck aufbauen, alles gleichzeitig zu schaffen. Beim Lernen sollten Sie doch Spaß haben und ständig Erfolge verbuchen. Sonst wird es schnell anstrengend und demotivierend.

Schaffen Sie sich daher einen zeitlichen Freiraum zu einer bestimmten Tageszeit. Sie wissen ja, dass mit einer gewissen Routine viele Arbeiten leichter fallen.

5.) Das Gelernte direkt in der Praxis umsetzen

Lernen Sie die spanische Sprache, müssen Sie für die notwendige Praxis sorgen. Es wird nicht reichen, viele Vokabeln auswendig zu lernen. Es kommt auf die tägliche Sprachpraxis an. Sie müssen sich darin üben, mit anderen Menschen Dialoge zu führen.

Erlernte Vokabeln sollten immer wieder in neuer Konstellation miteinander verbunden werden. Dadurch entsteht ein lebendiges Sprachgefühl, durch das Sie sich wortgewandt ausdrücken können.

Mein Fazit: Empfehlenswert!

Generell lässt sich sagen: Das Spanischlernen mit Babbel funktioniert. Während meiner gesamten Nutzungsdauer hatte ich das Gefühl, dass meine Übungszeit sinnvoll und effizient genutzt wurde. Ich bin zuversichtlich, dass ich mich, wenn ich weiterhin mit Babbel Spanisch lerne, gut während meines Urlaubs in Spanien verständigen können werde.

report krystyna

Die Vielfalt der Übungen und der interaktive Charakter des Unterrichts haben mir besonders gefallen. Babbel kann eine solide Grundlage im Spanischen schaffen, indem es fundamentale Aspekte wie Wortschatz und Grammatik abdeckt. Der subtile Grammatikunterricht von Babbel hat mir ebenso gefallen, und die Benutzeroberfläche ist qualitativ hochwertig.

In Bezug auf die Preise bietet die App ein hervorragendes Preis-Leistungsverhältnis. Babbel zählt zu den kostengünstigsten Optionen auf dem Markt.

Generell würde ich den Spanischkurs bei Babbel allen Anfängern empfehlen.

Leider kann ich keine Einschätzung darüber abgeben, wie effektiv die App für Fortgeschrittene ist. Wie bereits erwähnt, habe ich den Spanischkurs auf dem A1-Level getestet. Sie könnten dies jedoch selbst herausfinden, indem Sie beispielsweise ein 3-Monats-Abo erwerben und die App ausprobieren.

Babbel: Made in Germany
Sprachapps
4.8/5
Babbel: Made in Germany
  • Ständig neue Inhalte, Podcasts und Spiele
  • Geld-Zurück-Garantie von 20 Tagen
  • Bis zu 50% sparen
Jetzt gratis testen
Weitere Artikel
Mehr anzeigen
Willkommen!

Krystyna

Notizen einer Sprachenthusiastin – Entdecken Sie clevere Tricks, um Sprachen spielend, einfach und wirksam zu lernen. Die Kunst des Sprachenlernens leicht gemacht!

Mit meiner einfachen und verständlichen Herangehensweise teile ich mein Wissen und mache Fremdsprachenlernen zu einem unterhaltsamen Abenteuer!“ – Krystyna Trushyna, Polyglot und Sprachmentorin

Sprachen: Russisch, Deutsch, Englisch, Ukrainisch, Italienisch, Türkisch.

Bei Fragen schreiben Sie bitte eine Mail: contact@krioda.com

Verpassen Sie diesen Deal nicht!

Babbel Lifetime

Zum Babbel Lifetime Deal
Neueste News
Kann man mit Apps wie Duolingo tatsächlich eine Sprache lernen?
In diesem Blogpost möchte ich die Frage beantworten, ...
Warum es keine gute Idee war, Deutsch in nur sechs Monaten zu lernen
Ja, ich habe einige Bedauern, wenn es um ...
Polyglott im Alltag: Meine Sprachlern-Routinen
Ich spreche sechs Sprachen (mehr oder weniger) fließend ...
Unser Team
Werner WassicekChristian BeckerThomas FischerKrystyna TrushynaCristian Fuentes
Werner Wassicek
Werner Wassicek
Redakteur
Christian Becker
Christian Becker
Redakteur
Thomas Fischer
Thomas Fischer
Medizinischer Berater
Krystyna Trushyna
Krystyna Trushyna
Sprach- & Kulturenthusiastin
Cristian Fuentes
Cristian Fuentes
Redakteur

Rechtlicher Hinweis: Voraussetzung für die Nutzung unserer Website ist die Vollendung des 18. Lebensjahres sowie die Beachtung der für den jeweiligen Nutzer geltenden Glücksspielgesetze. Darüber hinaus sind die AGB der Wettanbieter zu beachten. Teilnahme an Glücksspiel ab 18 Jahren – Glücksspiel kann süchtig machen – Hilfe finden Sie auf www.bzga.de – 18+ | Erlaubt | AGB gelten

Finanzielle Differenzgeschäfte (sog. contracts for difference oder auch CFDs) sind komplexe Instrumente und gehen wegen der Hebelwirkung mit dem hohen Risiko einher, schnell Geld zu verlieren. Der überwiegende Anteil der Privatkundenkonten verliert Geld beim CFD-Handel. Sie sollten überlegen, ob Sie verstehen, wie CFD funktionieren, und ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren.

Diese Website verwendet Cloudflare und orientiert sich an den Richtlinien der Google Safe Browsing Initiative sowie Googles Richtlinien zum Schutz der Privatsphäre.
18+BZgAGlücksspiel kann süchtig machen. Spielen Sie verantwortungsbewusst.Check dein SpielSSL
Schließen
Babbel
×
Dein Bonus Code:
Das Bonusangebot von hat sich bereits in einem weiteren Fenster geöffnet. Falls nicht, kannst du es aber auch nochmal über den folgenden Link öffnen:
Zum Anbieter