Freie Presse - Nachrichten aus Chemnitz, dem Erzgebirge & Vogtland
Anzeige
In Zusammenarbeit mit GrowthLeads Finance Ltd.

11 Vokabeltrainer-Apps im Test: Die besten Tools für einen großen Fremdsprachen-Wortschatz

Datum: 24.10.2023
Inhaltlich geprüft durch: Werner Wassicek

Wussten Sie schon? 40% der Menschen in Deutschland sind mindestens zweisprachig, wobei die Bandbreite von einfachem Schulenglisch bis zu vollkommener Zweisprachigkeit reicht.

Moderne Technologien ermöglichen es, das umfangreiche Wissen traditioneller Sprachkurse direkt auf unser Smartphone zu bringen – durch Apps für das Lernen und Üben von Vokabeln, Grammatik und vielem mehr. Aber welche der zahlreichen Apps für Vokabeltraining liefert wirklich Ergebnisse?

Ich habe die beliebtesten Apps selbst ausprobiert, mit dem Ziel, meine Italienischkenntnisse zu verbessern und gleichzeitig die beste App für Vokabeltraining zu identifizieren. Zudem habe ich Apps unter die Lupe genommen, die sich speziell auf Englisch konzentrieren. Erfahren Sie mehr über die Vor- und Nachteile sowie die Unterschiede zwischen zehn der gefragtesten Vokabeltrainer-Apps und entdecken Sie die App, die Ihnen am besten beim Vokabellernen hilft.

Mondly App
Sprachapps
4.2/5
Mondly: Vokabel spielerisch lernen
  • Integration von spielerischen Elementen
  • Auswahl aus mehr als 40 Fremdsprachen
  • Exzellentes Preis-Leistungs-Verhältnis
Jetzt gratis testen

Warum Vokabeln entscheidend für den Lernerfolg sind

Die regelmäßige Erweiterung des eigenen Wortschatzes zählt zu einer der wichtigsten Übungen beim Lernen einer Sprache. Nur mit genug und den richtigen Wörtern lassen sich interessante Gespräche führen.

  • Sprachwissenschaftler legen den Grundwortschatz für Anfänger auf rund 250 Wörter fest.
  • 800 Vokabeln sollte man kennen, um sich flüssig mit einem Muttersprachler zu unterhalten.
  • Ab 2500 Wörtern ist die Verständigung zu nahezu jedem Thema möglich.
  • Mit 10.000 gelernten Vokabeln würde ich selbst das Niveau eines sogenannten Native Speakers erreichen.

Bis dahin ist es ein langer Weg. Die von mir getesteten Apps bieten eine umfangreiche Unterstützung beim Lernen und Wiederholen neuer Vokabeln.

11 Vokabeltrainer-Apps im Vergleich – Persönlich getestet

Ich präsentiere Ihnen hier zehn herausragende Plattformen und Apps, die Ihnen helfen können, Ihr Vokabular in Fremdsprachen zu erweitern. In diesem Beitrag beabsichtige ich, einen persönlichen Vergleich zwischen den Lehransätzen und den verfügbaren Vokabellernmethoden anzustellen. Meine Einschätzung basiert nicht nur auf Tests, sondern auch auf persönlichen Erfahrungen beim Sprachenlernen mit den aufgelisteten Apps.

KOSTENLOSE Sprachlern-Apps

#1. Mondly – Kurse und Vokabeln in 41 Sprachen

Mondly, das von ATi Studios im Jahr 2014 lanciert wurde, strebt danach, durch die Einbindung von Virtual-Reality-(VR)-Elementen in den Spracherwerb einen eigenen Platz zu erobern. Insbesondere hat die App bei Nutzern, die eine alternative und immersive Sprachlernerfahrung suchen, an Popularität gewonnen. Sie bietet eine breite Auswahl an Sprachen und hebt sich durch Features wie VR-Integration, Konversationsübungen und tägliche Herausforderungen hervor.

Bereits 110 Millionen Menschen rund um den Globus vertiefen mit Mondly ihre Fremdsprachenkenntnisse. Die App bietet aktuell Mondly-Kurse in 41 Sprachen an, von Spanisch und Italienisch (lesen Sie meinen Testbericht: Italienisch mit Mondly lernen: Online zum Muttersprachler?) bis Vietnamesisch. Insgesamt sind über 1000 Kombinationen aus Muttersprache und Wunschsprache möglich. Als Englisch-Lernender kann man sogar zwischen britischem und amerikanischem Englisch wählen (auch lesen: Englisch mit Mondly lernen: Test und Tipps zur Effektivität).

mondly kurse

Die spielerischen, interaktiven Lektionen machen Spaß und helfen mir dabei, meine täglichen Vokabel-Übungen auch tatsächlich durchzuführen. Die Lernmethode bei Mondly ist dabei multimedial. Es werden unter anderem Bilder, Audioausschnitte und Lückentexte verwendet. Ein Chatbot und eine Virtual Reality Assistentin dienen als virtuelle Gesprächspartner, um die gelernten Wörter und Sätze sofort zu benutzen.

Der Lernumfang von Mondly richtet sich vor allem an Anfänger und Personen, die eine ehemals gelernte Sprache wieder auffrischen möchten. Für Fortgeschrittene mit starkem Verbesserungswunsch sind die Lektionen nicht anspruchsvoll genug.

Mondly bietet vier verschiedene Abos zum Sprachenlernen an:

  • Monatsabo
  • Jahresabo
  • Jahresabo Mondly Kids
  • Lifetime-Abo

Vorteile von Mondly als Vokabeltrainer:

  • Zugang zu über 5000 Vokabeln in 41 Sprachen, was eine breite Palette an Lernmöglichkeiten bietet.
  • 2100 Lektionen, die einen strukturierten Lernweg bieten und den Lernenden dabei unterstützen, ihr Vokabular systematisch aufzubauen.
  • Enthält Funktionen zur Grammatik- und Konjugationsübung sowie einen Konversationstrainer für den Alltag, was ein umfassendes Lernumfeld für Sprachschüler schafft.
Mondly App
Sprachapps
4.2/5
Mondly: Vokabel spielerisch lernen
  • Integration von spielerischen Elementen
  • Auswahl aus mehr als 40 Fremdsprachen
  • Exzellentes Preis-Leistungs-Verhältnis
Jetzt gratis testen

Nachteile von Mondly

  • Zugriff auf alle Funktionen & Features nur in der kostenpflichten Version
  • Genaue Preise nicht auf den ersten Blick auffindbar
  • Für Fortgeschrittene weniger interessant

#2. Duolingo – Freemium-Onlinedienst zum Lernen von über 40 Sprachen

Mit 300 Millionen Nutzern ist Duolingo die erfolgreichste Sprachlern-App der Welt. Mit der Ausgangssprache Deutsch stehen mir vier Sprachen – Englisch, Spanisch, Französisch und Italienisch – zur Verfügung. Wer bereits Englischkenntnisse besitzt, kann mit Duolingo über 40 Sprachen lernen. Duolingo stellt mehr als 100 Kurse zur Verfügung. Die Auswahl umfasst eine Vielzahl von Sprachen, darunter bekannte wie Spanisch, Französisch, Deutsch, Chinesisch, Japanisch und viele andere.

Im Durchschnitt beträgt der Wortschatz der App pro Sprache aus rund 2000 Wörter. Regelmäßige Erweiterungen durch das Duolingo Team bauen diese Anzahl jedoch stetig aus (hier ist mein Bericht: „Italienisch mit Duolingo lernen: Wie effektiv ist die App wirklich?„).

duolingo test

Duolingo ist kein reiner Vokabeltrainer, sondern möchte das Lernen einer Fremdsprache durch spielerische Lektionen ermöglichen. Dabei werden in jeder Lektion neue Vokabeln und Grammatik vermittelt.

Der für mich größte Pluspunkt der App ist die Abwechslung bei den Levels und die Möglichkeit, mit anderen Usern gemeinsame Aufgaben zu absolvieren oder sich gegenseitig zu messen. Auch echte Lernmuffel werden durch diese Methode motiviert.

Duolingo setzt auf einen Mix aus Hörbeispielen, Lückentexten, visuellen Beispielen und Sprechübungen mittels Mikro des Smartphones. Weitere Informationen zu dieser App haben wir auf den Seiten „Sprachen bei Duolingo wechseln leicht gemacht – so klappt es!“ und „Was kostet Duolingo? Preisplan und Kostenübersicht“ zusammengefasst.

Bei Duolingo sammeln Nutzer Punkte und virtuelle Währung, indem sie Lektionen absolvieren, täglich üben und bestimmte Erfolge erzielen. Diese gamifizierte Struktur stärkt die Motivation der Benutzer, da sie zu regelmäßiger Teilnahme und Fortschritten auf ihrer Sprachlernreise ermutigt.

Vorteile von Duolingo

  • Kostenfrei, wobei optionale Premium-Abonnements zusätzliche Funktionen bieten.
  • Kontinuierliche Einführung neuer Features und Aktualisierungen.
  • Spielerische, in handliche Lerneinheiten aufgeteilte Lektionen, Quizze und Belohnungen.

Nachteile von Duolingo

  • Keine Option zum gezielten, alleinigen Trainieren von Vokabeln
  • Keine Möglichkeit eigene Vokabeln hinzuzufügen

#3. MosaLingua – Vokabeln praktisch und flexibel lernen

MosaLingua wurde von Luca Sadurny und Sam Michelot gegründet, die die Plattform ins Leben riefen, um Sprachlernenden eine praktische und flexible Lösung für das Lernen von Fremdsprachen zu bieten. Die App bietet Kurse in verschiedenen Sprachen an, darunter Englisch, Spanisch, Französisch, Italienisch, Deutsch, Portugiesisch, Russisch, und mehr.

12 Millionen Nutzer üben mit der Mosa Lingua App bereits mehr als 3500 Vokabeln. Ein Wortschatz, der in etwa dem Niveau B2 entspricht und ein flüssiges Sprechen ermöglicht. Die kostenlose Basisversion gibt Vokabeln nach Themen geordnet vor, etwa für den Urlaub oder als Einstieg ins Business-Englisch. Die kostenpflichtige Premium-Version gibt alle Wörter frei und auch eigene Vokabeln können den Übungen hinzugefügt werden.

Mosalingua test

Die Plattform wurde mit dem Ziel gegründet, den Lernprozess durch den Einsatz wissenschaftlich fundierter Techniken, wie der Spaced Repetition System (SRS)-Methode, zu optimieren. Diese Methode hilft dabei, Vokabeln effektiver im Langzeitgedächtnis zu speichern, indem sie die Wiederholung von Wörtern und Phrasen basierend auf dem individuellen Vergessensrhythmus des Nutzers plant.

Die Lernmethode von MosaLingua zeichnet sich durch drei Faktoren aus:

  • Nützliche Lektionen, die bereits mit 10 Minuten täglich erfolgreiche Lernergebnisse erzielen
  • Dauerhaftes Behalten der Vokabeln im Gedächtnis durch Wiederholungen zum günstigsten Zeitpunkt
  • Ganzheitliches Lernen durch Lesen, Schreiben, Hören und Sprechen

Neben Vokabellisten beinhaltet MosaLingua auch Dialogtexte, Ausspracheübungen und kulturelle Hinweise, um das Sprachlernen umfassend zu unterstützen. Die Plattform ist sowohl auf Mobilgeräten als auch auf dem Desktop verfügbar, sodass Lernende jederzeit und überall auf ihre Lernmaterialien zugreifen können.

Tipp: Auf den Seiten „Welche Sprache sollte man lernen? TOP10 Sprachen für verschiedene Gelegenheiten“ und „Wie viele Wörter braucht man, um eine Sprache (fließend) zu sprechen?“ habe ich weitere Informationen zusammengestellt.

Vorteile von MosaLingua

  • Kostenlose Version ausreichend für den Aufbau eines Grundwortschatzes
  • Wissenschaftlich fundierte Lernmethode
  • Zusatzpakete wie Hörgeschichten oder spezielle Kurse zur Aussprache erhältlich
  • PMosaLingua passt sich dem individuellen Lernfortschritt und den Bedürfnissen des Benutzers an und bietet personalisierte Lerninhalte und Übungen.
  • Die Methode von MosaLingua basiert auf wissenschaftlichen Erkenntnissen und optimiert das Lernen durch gezielte Wiederholung und Anwendung der Vokabeln in verschiedenen Kontexten.
  • Die MosaLingua-App ermöglicht es den Benutzern, überall und jederzeit auf ihre Lerninhalte zuzugreifen, was eine flexible und mobile Lernerfahrung ermöglicht.

Nachteile von MosaLingua

  • Sehr schlicht gehaltene Design für visuelle Lerntypen weniger geeignet
  • Zusatzpakete erzeugen weitere Kosten zum bereits bezahlten Premium-Account

#4. Quizlet – Lernsets in Form von Karteikarten

Quizlet ist eine digitale Lernplattform, die 2005 von Andrew Sutherland als einfaches Werkzeug zur Vorbereitung auf seine Französischvokabeltests gegründet wurde. Die Plattform hat sich seitdem zu einem umfangreichen Lernwerkzeug entwickelt, das Millionen von Schülern und Lehrern weltweit dient.

Quizlet ermöglicht es Benutzern, Lernsets zu erstellen und zu teilen, die aus Begriffen und Definitionen bestehen, und bietet eine Vielzahl von Lernmodi und Spielen, um das Vokabellernen und die Aneignung von Wissen in vielen verschiedenen Fachbereichen zu unterstützen.

quizlet

Das Herzstück von Quizlet sind die Lernsets, die von Nutzern erstellt werden können und alles von Fremdsprachenvokabular bis hin zu historischen Daten, wissenschaftlichen Begriffen und mehr umfassen. Quizlet bietet diverse Lernmodi wie Karteikarten, Lernspiele und Tests, die den Nutzern helfen, Informationen effektiver zu memorieren und zu wiederholen.

Die Plattform nutzt auch Algorithmen, die auf den Prinzipien des verteilten Lernens und der wiederholten Wiederholung basieren, um personalisierte Lernerfahrungen zu schaffen und zu gewährleisten, dass Benutzer zur richtigen Zeit mit dem richtigen Material lernen.

Verfügbar auf Desktop- und mobilen Plattformen, ermöglicht Quizlet den Zugriff auf Lernmaterialien jederzeit und überall, was es zu einem beliebten Werkzeug für Schüler, Studenten und Lehrer weltweit macht.

Übrigens: Auf Quizlet finden Sie nicht nur Lernsets zu den gängigsten Sprachen, sondern auch Übungen zu Naturwissenschaften, Coding und mehr.

Vorteile von Quizlet

  • Quizlet bietet verschiedene Lernmodi wie Karteikarten, Spiele, Tests und Audioübungen.
  • Benutzer können ihre Lernmaterialien teilen und von den erstellten Karten anderer Nutzer profitieren.
  • Die Quizlet-Plattform ist sowohl über Webbrowser als auch über mobile Apps verfügbar.

Nachteile von Quizlet

  • Anmeldung benötigt zwingend einen Account bei Google oder Facebook
  • Lernsets anderer User mitunter fehlerhaft
  • Kostenpflichtige Version mit 22 Euro pro Jahr teurer als bei anderen Anbietern

Suchen Sie nach einer einfachen Sprache zum Lernen, sind sich aber unsicher, welche? Erfahren Sie mehr über „6 leicht zu lernende Sprachen für Deutsch-Muttersprachler„.

#5. Visuwords – What is this? Not your grandad’s dictionary :)

Eine Vokabeltrainer-App der gänzlich anderen Art ist Visuwords. Diese Anwendung dient nicht zur Lernung italienischer Wörter, sondern ist ausschließlich für die englische Sprache vorgesehen. Ein erwachsener Muttersprachler des Englischen verfügt über einen aktiven Wortschatz von ungefähr 20.000 Wörtern. Selbst bei fließender Beherrschung der englischen Sprache suche ich stets nach Gelegenheiten, meinen Wortschatz zu erweitern. Bei meiner Suche nach Plattformen zur Wortschatz-Erweiterung und dem darauffolgenden Testen entschloss ich mich, auch diese zu evaluieren.

Visuwords ist ein Online-Wörterbuch und Thesaurus, das Sprache in einem interaktiven Netz visualisiert. Es wurde entwickelt, um Nutzern zu helfen, die Bedeutungen von Wörtern und die Beziehungen zwischen verschiedenen Begriffen visuell zu erkunden. Visuwords verwendet Grafiken, um Wörter und deren Assoziationen darzustellen, was es zu einem nützlichen Werkzeug für das Vokabellernen, das Schreiben und das allgemeine Verständnis der Sprache macht.

visuwords friendship

Die Lernmethode basiert auf dem assoziativen Gedächtnis. Dabei werden bekannte Begriffe mit neuen Informationen verknüpft. Visuwords zeigt mir zu jeder Vokabel einen Assoziationsbaum, bestehend aus Synonymen, verwandten Begriffen und Wörter, die direkt mit der Vokabel in Verbindung stehen. Zum Beispiel entdecke ich zum bekannten englischen Wort „friendship“ – die Freundschaft – die englischen Begriffe für Blutsbrüder, Bekannte, Vertrauen und viele mehr. Mein Wortschatz vergrößert sich dadurch in rasanter Geschwindigkeit.

Die Benutzer können einfach ein Wort in das Suchfeld eingeben, woraufhin Visuwords ein Netzwerk von verwandten Wörtern, Synonymen, Antonymen und Erweiterungen generiert. Diese Darstellung hilft dabei, die Komplexität der Sprache und die vielfältigen Verbindungen zwischen Wörtern auf eine zugängliche und visuell ansprechende Weise zu vermitteln.

Ein gewisses Grundwissen der englischen Grammatik und ein erster Basiswortschatz sind für den Erfolg des Lernens mit Visuwords Voraussetzung. In anderen Sprachen ist das praktische Tool leider noch nicht erhältlich.

Vorteile von Visuwords

Visuwords bietet zwar keine direkten Vorteile als Vokabeltrainer im herkömmlichen Sinne, da es sich eher um ein Online-Lexikon und visuelles Wörterbuch handelt, jedoch kann es dennoch für das Vokabellernen nützlich sein. Einige potenzielle Vorteile von Visuwords könnten sein:

  • Visuwords zeigt Beziehungen zwischen Wörtern und deren Bedeutungen in Form eines interaktiven Netzwerks oder Mindmaps an.
  • Durch die visuelle Darstellung von Wortverbindungen können Benutzer auf kreative Weise neue Vokabeln erkunden und ihr Verständnis vertiefen.
  • Obwohl Visuwords kein dedizierter Vokabeltrainer ist, kann es dennoch als zusätzliche Ressource neben anderen Lehrmaterialien verwendet werden, um das Vokabellernen zu unterstützen und das Verständnis von Wortbedeutungen zu verbessern.

Nachteile von Visuwords

  • Kein klassischer Vokabeltrainer
  • Für Sprachanfänger nicht geeignet
  • Nur in Englisch verfügbar

#6. Vocabulary.com – bis zu 16.000 Wörter lernen

Vocabulary.com ist eine innovative Plattform für das Vokabellernen, die sich durch einen adaptiven Lernansatz auszeichnet. Sie wurde mit dem Ziel entwickelt, Benutzern beim Aufbau eines umfassenden Wortschatzes in der englischen Sprache zu helfen. Die Website bietet eine Kombination aus Wörterbuchfunktionen, Lernspielen und personalisierten Lernwegen, die auf die individuellen Bedürfnisse und Fortschritte jedes Nutzers zugeschnitten sind.

Mit der Vocabulary.com App können Sie bis zu 16.000 englische Wörter lernen (Notiz: Auf dieser Plattform ist ausschließlich das Lernen von englischen Vokabeln möglich.). Das entspricht dem Sprachstandard eines gebildeten und belesenen Muttersprachlers, die in der Regel einen Wortschatz ab 12.000 Wörter haben.

vocabulary.com friendship

Um dieses hohe Ziel zu erreichen, greift die App – die im Vollumfang ein kostenpflichtiges Abo benötigt – auf spielerische Übungen und umfangreiche Erklärungen zu. Vor allem jene Erklärungen sind das große Unterscheidungsmerkmal zu anderen Apps. So wird zum Beispiel das Wort „fragrance“ – der Duft – in all seinen Varianten betrachtet, von der Beschreibung von Essen bis hin zum Promiparfum. Die locker geschriebenen Informationen helfen mit dabei, das jeweilige Vokabel langfristig im Gedächtnis zu behalten.

Die Plattform zeichnet sich durch ihre Fähigkeit aus, Wörter in verschiedenen Kontexten zu präsentieren und durch gezielte Übungen, die auf wiederholter Exposition und Anwendung basieren, das langfristige Merken zu fördern. Mit einer umfangreichen Datenbank von Tausenden von Wörtern bietet Vocabulary.com interaktive Herausforderungen, bei denen Benutzer Wörter durch Definitionen, Synonyme, Antonyme und Beispiele verstehen und meistern können. Diese Methode macht es zu einem effektiven Werkzeug für Schüler, Lehrer und alle, die ihre Sprachkenntnisse verbessern möchten.

Beachten Sie, dass die App rein in englischer Sprache arbeitet. Hier gibt es keine Übersetzungen auf Deutsch. Englische Vorkabeln werden vielmehr mit englischen Begriffen erklärt.

Vorteile von Vocabulary.com

  • Vocabulary.com verwendet eine adaptive Lernmethode, die sich an die individuellen Bedürfnisse und Fortschritte der Benutzer anpasst.
  • Die Plattform verfügt über eine umfangreiche Datenbank mit Wörtern aus verschiedenen Themenbereichen und Schwierigkeitsgraden.
  • Vocabulary.com bietet eine Vielzahl von interaktiven Lernaktivitäten und Spielen, die das Lernen unterhaltsam und ansprechend gestalten.
  • Durch die Nutzung von Spielen wie „Challenge“, „Match“ und „Spell“ können Benutzer ihre Vokabelkenntnisse auf spielerische Weise verbessern und gleichzeitig motiviert bleiben.

Nachteile von Vocabulary.com

  • Nur für Fortgeschrittene geeignet
  • Während Vocabulary.com einige kostenlose Funktionen bietet, sind viele der fortgeschrittenen Funktionen und Ressourcen nur über kostenpflichtige Abonnements verfügbar.
  • Im Vergleich zu anderen Vokabeltrainern mag die Auswahl an unterstützten Sprachen auf Vocabulary.com begrenzt sein.
  • Die Plattform ist nicht so intuitiv gestaltet, was die Lernerfahrung beeinträchtigen könnte.

Meine Strategien und Empfehlungen, um rasch und effektiv eine Sprache zu lernen:

#7. Vokabelbox – als einfaches Karteikarten-System aufgebaut

Vokabelbox ist eine Lern-App, die speziell für das effiziente Lernen und Wiederholen von Vokabeln in verschiedenen Sprachen entwickelt wurde. Die App bietet Nutzern die Möglichkeit, eigene Vokabellisten zu erstellen oder auf vordefinierte Listen zuzugreifen, was das Lernen auf individuelle Bedürfnisse und Ziele abstimmt. Durch die Nutzung von Spaced Repetition, einer Methode, die darauf abzielt, Informationen über zunehmend längere Zeiträume zu wiederholen, unterstützt Vokabelbox das Langzeitgedächtnis beim Speichern von Wörtern.

Als praktisch und minimalistisch lässt sich die Vokabelbox beschreiben. Die App hat aktuell einen Sprachumfang von 28 Sprachen und ist als einfaches Karteikarten-System aufgebaut.

vokabelbox

Sämtliche Vokabeln werden in sechs Boxen gespeichert. Richtig übersetzte Wörter wandern in die nächsthöhere Box oder werden bei falscher Übersetzung wieder zurückgestuft. So kann ich meine Lernfortschritte genau beobachten und mich auf meine Schwachstellen konzentrieren.

Die Vokabelbox selbst enthält keine vorgegebenen Vokabeln oder Lektionen. Diese werden alle vom User selbst eingetragen oder importiert. Das macht die App zu einer guten Wahl für alle Sprachlernenden mit speziellen Interessen – vom fachspezifischen Business-Englisch bis hin zu einem Wortschatz für das Nischenhobby.

Möchte ich mehr als 50 Vokabeln in meiner Kartei haben, muss ich die Vollversion der App kaufen. Mit einmalig EUR4,49 ist diese jedoch vergleichsweise günstig.

Vorteile der Vokabelbox App

  • Die App ermöglicht es Benutzern, ihre eigenen Lernmethoden festzulegen und ihre Vokabeln auf ihre persönliche Art und Weise zu organisieren.
  • Die Vokabelbox App bietet interaktive Funktionen wie Quizze, Spiele und Tests, die das Vokabellernen unterhaltsam und motivierend gestalten.
  • Benutzer können ihren Lernfortschritt in der Vokabelbox App verfolgen und sehen, wie gut sie die gelernten Vokabeln beherrschen.
  • Die Vokabelbox App unterstützt das Lernen mehrerer Sprachen gleichzeitig, was sie ideal für Benutzer macht, die mehrere Sprachen gleichzeitig lernen möchten oder müssen.

Nachteile der Vokabelbox App

  • Kostenlose Version stark beschränkt
  • Keine integrierten Vokabellisten

#8. PONS Vokabeltrainer-App – Vokabeln spielerisch lernen

Die PONS Vokabeltrainer-App ist ein digitales Werkzeug für das Lernen und Wiederholen von Fremdsprachenvokabular, entwickelt von der renommierten PONS GmbH, einem Unternehmen, das für seine Sprachlernmaterialien und Wörterbücher bekannt ist. PONS, mit einer langjährigen Geschichte im Bereich der Sprachbildung, nutzt seine Expertise, um eine benutzerfreundliche App anzubieten, die auf den effektiven Aufbau eines Wortschatzes in verschiedenen Sprachen abzielt.

Der Name PONS steht für Qualität. Die Wörterbücher und Lernmaterialien des deutschen Verlages finden sich in zahlreichen Schulen. Umso gespannter war ich, ob die App des Unternehmens aus Stuttgart mit der internationalen Konkurrenz mithalten kann.

PONS Vokabeltrainer-App

Die App ermöglicht es Nutzern, individuelle Vokabellisten zu erstellen oder auf vorbereitete Listen zuzugreifen, die auf den PONS Wörterbüchern basieren. Mit Methoden wie dem Karteikartensystem und interaktiven Übungen passt sich die App den Lernfortschritten der Benutzer an und bietet personalisierte Wiederholungszyklen.

Dies fördert die langfristige Speicherung der gelernten Wörter. Neben der Möglichkeit, eigene Listen zu erstellen, können Nutzer auch ihre Aussprache mit Hilfe von Audio-Beispielen verbessern. Die PONS Vokabeltrainer-App ist besonders für Lernende gedacht, die ihren Wortschatz systematisch erweitern und ihre Sprachkenntnisse effektiv verbessern möchten.

Die App von PONS ist eine digitale Variante des klassischen Lernens mittels Karteikarten. Mir stehen Vokabeln aus rund 20 Sprachen zur Verfügung. Diese sind nach Themengebieten und den Lernbüchern von PONS sortiert. Dabei sind jeweils der Grundwortschatz und die erste Lektion jedes Buches kostenlos in der App verfügbar.

Die kostenpflichtige Variante der App lässt sich individuell durch den User mit für ihn relevanten Vokabeln aus dem Wörterbuch befüllen. Der möglich erlernbare Wortschatz ist dadurch nahezu grenzenlos. Zusätzlich gibt es Vokabellisten zu vielen Themen ab 99 Cent zum Kauf.

Das Vokabellernen erfolgt durch fünf Übungslevel:

  • Rubbelkarte
  • Textmarker
  • Kombinator
  • Buchstabensalat
  • Vokabeltest

Die fünf Optionen sorgen für Abwechslung und verhindern Langeweile. Auch ein Anhören der Vokabeln ist möglich. Eine Spracherkennung für die eigene Aussprache gibt es hingegen leider nicht.

Vorteile der PONS Vokabeltrainer-App

  • Die App enthält eine große Auswahl an Vokabeln in verschiedenen Sprachen und deckt dabei verschiedene Themenbereiche und Schwierigkeitsgrade ab.
  • Die App bietet strukturierte Lerninhalte und Übungen, die auf bewährten Lernmethoden basieren.
  • Die App bietet verschiedene interaktive Lernmethoden wie Karteikarten, Quizze und Spiele, die das Vokabellernen unterhaltsam und abwechslungsreich gestalten.
  • Die App ermöglicht es Benutzern, ihren Lernfortschritt zu verfolgen und ihre Leistung zu messen.

Nachteile der PONS Vokabeltrainer-App

  • Keine Sprechübungen
  • Während die Grundversion der App kostenlos ist, könnten fortgeschrittene Funktionen oder zusätzliche Inhalte kostenpflichtig sein.
  • Obwohl die App verschiedene Lernmethoden wie Karteikarten und Quizze bietet, könnte die Interaktivität im Vergleich zu anderen Vokabeltrainer-Apps begrenzt sein.

#9. Die Vokabeltrainer-App von phase6

Umfangreich und ideal für Schüler oder Teilnehmer eines Sprachkurses – das ist die phase 6 App. Bei der Registrierung wähle ich neben einer von 18 verfügbaren Sprachen auch mein verwendetes Sprachlehrbuch aus. Dabei kooperiert phase6 mit allen renommierten Lehrbuchverlagen.

Die phase6 Vokabeltrainer-App ist eine führende Anwendung in Deutschland für das systematische Lernen und Wiederholen von Vokabeln. Sie wurde ursprünglich von der phase6 GmbH entwickelt, einem Unternehmen, das sich auf digitale Bildungslösungen spezialisiert hat. Die App nutzt das wissenschaftlich fundierte Prinzip der systematischen Wiederholung, um Nutzern zu helfen, Fremdsprachenvokabular effektiv und nachhaltig zu lernen.

phase6 app

Deshalb unterscheidet sich die phase6 App auch stark von den Angeboten von Duolingo oder Mondly. Jede Lektion umfasst und vertieft die im jeweiligen Buch aktuell gelernten Vokabeln und Grammatikregeln. Selbstlernern wie mir werden Bücher und Kurse vorgeschlagen, die durch die App käuflich erworben werden können.

Seit ihrer Gründung im Jahr 2005 durch den damaligen Studenten Marco Rotzsch hat sich phase6 als eines der beliebtesten digitalen Lernmittel im deutschsprachigen Raum etabliert. Die App bietet personalisierte Lernpläne, die sich an den individuellen Lernfortschritt anpassen, und verwendet die Leitner-Systematik, um die Wiederholungsfrequenz zu optimieren.

Nutzer können aus einer umfangreichen Bibliothek an Vokabelsammlungen wählen, die Lehrwerke vieler Verlage abdecken, oder eigene Vokabellisten erstellen. Mit Funktionen wie Aussprachehilfen und Übersetzungen unterstützt phase6 Lernende aller Altersgruppen beim Aufbau eines umfassenden und dauerhaften Wortschatzes in zahlreichen Sprachen.

Vorteile der phase6 Vokabeltrainer-App

  • Die App passt sich den individuellen Lernbedürfnissen und Fortschritten der Benutzer an, indem sie personalisierte Lernpläne und Übungen bereitstellt.
  • phase6 verwendet eine bewährte Methode zur Wiederholung von Vokabeln, um das Langzeitgedächtnis zu stärken.
  • Die App bietet Zugang zu einer umfangreichen Sammlung von Vokabeln in verschiedenen Sprachen und deckt dabei verschiedene Themenbereiche und Schwierigkeitsgrade ab.
  • phase6 integriert multimediale Lerninhalte wie Bilder, Audioaufnahmen und Beispielsätze, um das Vokabellernen abwechslungsreich und ansprechend zu gestalten.

Nachteile der phase6 Vokabeltrainer-App

  • Nicht geeignet für reine App-Selbstlerner ohne zeitgleiche Verwendung von Büchern & Co.

#10. Memrise – Vokabeln durch wissenschaftliche und unterhaltsame Methoden lernen

Memrise ist eine Sprachlernplattform, die im Jahr 2010 von Ed Cooke, einem Großmeister in Gedächtniskunst, und Greg Detre, einem Neurowissenschaftler, gegründet wurde. Ihr Ziel war es, das Lernen von Sprachen und Vokabeln durch wissenschaftlich fundierte und unterhaltsame Methoden zu revolutionieren. Memrise nutzt eine Mischung aus mnemonischen Techniken, Spaced Repetition System (SRS) und spielerischen Elementen, um das Lernen effektiver und ansprechender zu gestalten.

memrise test

Die Plattform bietet Kurse in einer Vielzahl von Sprachen an und ist darauf ausgerichtet, Nutzern nicht nur Vokabeln, sondern auch die damit verbundenen Kontexte und Nuancen zu vermitteln. Benutzer können durch Videos von Muttersprachlern, die alltägliche Konversationen führen, ein tieferes Verständnis für die Anwendung der Sprache im realen Leben entwickeln.

Memrise unterscheidet sich durch seine einzigartige Herangehensweise, die Lernen mit echten Menschen und in realen Kontexten integriert, wodurch ein immersives Lernerlebnis entsteht, das darauf abzielt, die Sprachkenntnisse schnell zu verbessern.

Die Anzahl der Vokabeln, die man mit Memrise lernen kann, ist theoretisch unbegrenzt, da die Plattform eine Vielzahl von Sprachkursen und thematischen Modulen für eine breite Palette von Sprachen anbietet. Memrise bietet sowohl von der Community erstellte Kurse als auch offizielle Kurse an, die von Sprachexperten entwickelt wurden. Die Gesamtzahl der Vokabeln variiert je nach Sprache und Kursinhalt.

Angesichts der dynamischen Natur von Memrise und der ständigen Erweiterung durch Nutzerbeiträge wächst die Anzahl der lernbaren Vokabeln kontinuierlich. Es ist also möglich, mit Memrise einen umfassenden Wortschatz in mehreren Sprachen aufzubauen, der von grundlegenden Alltagsausdrücken bis hin zu hochspezialisiertem Fachvokabular reicht.

Vorteile von Memrise

  • Memrise ermöglicht es den Benutzern, „Mems“ zu erstellen oder zu verwenden, die visuelle oder akustische Assoziationen mit den Vokabeln herstellen.
  • Die Plattform ermöglicht es den Benutzern, ihre eigenen Kurse zu erstellen und zu teilen.
  • Memrise passt sich kontinuierlich an den Lernfortschritt und die Bedürfnisse der Benutzer an.
  • Die Plattform verfolgt den Fortschritt der Benutzer auf spielerische Weise und belohnt sie mit Punkten, Abzeichen und anderen virtuellen Auszeichnungen.

Nachteile:

  • Da Memrise Benutzern erlaubt, eigene Kurse zu erstellen und zu teilen, kann die Qualität und Konsistenz der Lerninhalte variieren.
  • Im Unterricht wird nicht genügend Gelegenheit für verbale Kommunikationsübungen gegeben.

#11. Drops – Kompakte Vokabelübungen für täglich fünf Minuten

Drops ist eine visuell ansprechende Sprachlern-App, die im Jahr 2015 von Daniel Farkas und Mark Szulyovszky ins Leben gerufen wurde. Sie zeichnet sich durch ihren Fokus auf das Vokabularlernen mittels kurzer, fünfminütiger Lernsitzungen aus. Durch die Nutzung von spielerischen Elementen und intuitiven, bildbasierten Übungen macht Drops das Vokabellernen nicht nur effektiv, sondern auch unterhaltsam.

drops app test

Die App bietet ein breites Spektrum an Sprachen an, von weit verbreiteten bis zu seltener gelernten Sprachen, und richtet sich an Nutzer aller Kenntnisstufen. Drops legt besonderen Wert auf das Lernen durch visuelle Assoziationen, wodurch Wörter und ihre Bedeutungen auf natürliche Weise im Gedächtnis verankert werden. Zudem fördert die App das schnelle Erlernen von Grundwortschatz und nützlichen Ausdrücken, ideal für Reisende und Anfänger.

Mit seiner benutzerfreundlichen Oberfläche und ansprechenden Gestaltung bietet Drops eine einzigartige Methode, Sprachen zu lernen und sich dabei zu engagieren.

Die Basisversion von Drops ist kostenlos verfügbar, bietet jedoch auch Premium-Inhalte durch Abonnements. Für die Premium-Version gibt es verschiedene Preismodelle: 13 Euro pro Monat, 69.99 Euro pro Jahr oder 159,99 Euro für lebenslangen Zugang​​. Die Premium-Version ermöglicht den uneingeschränkten Zugang zu allen Lerninhalten und Funktionen der App.

Vorteile von Drops:

  • Drops nutzt stark visuell orientierte Lernmethoden, was besonders für visuelle Lerner effektiv ist.
  • Mit seinem Fokus auf 5-Minuten-Lerneinheiten ist Drops ideal für Nutzer mit einem engen Zeitplan.
  • Drops bietet eine große Auswahl an Sprachen, einschließlich weniger verbreiteter Optionen.
  • Die App ist intuitiv gestaltet und leicht zu navigieren.

Nachteile:

  • Die kostenlose Version von Drops beschränkt die tägliche Lernzeit.
  • Obwohl Drops Techniken wie Spaced Repetition nutzt, finden einige Nutzer, dass die Wiederholungsintervalle nicht immer optimal für langfristige Gedächtnisbildung sind.
  • Im Verhältnis zu anderen Sprachlern-Apps kann Drops als relativ hochpreisig wahrgenommen werden.
  • Fortgeschrittene Lernende könnten die Inhalte von Drops als zu oberflächlich empfinden, besonders wenn sie tiefer in eine Sprache eintauchen möchten.

Mein Vergleichs-Fazit

Unser Vokabeltrainer-App Test und Vergleich zeigt: Es gibt für jeden Lerntyp und jedes Lernziel die richtige App! Die Fülle an verschiedenen Apps zum Lernen einer neuen Sprache hat für Sie als interessierten User nur Vorteile. Weitere Informationen hierzu finden Sie auf den Seiten: „Die besten Online-Sprachschulen im Vergleich“ und „Die besten Sprachlern-Apps – Effektives Sprachenlernen mit der passenden App„.

  • Hör- und Sprechübungen ergänzen das reine Auswendiglernen der Vokabeln.
  • Spiele, Wettbewerbe, Bestenlisten & Co motivieren Sprachmuffel.
  • Es gibt für jedes Budget – von kostenlos bis zum monatlichen Abo – eine gute Option.
  • Anfänger und Fortgeschrittene profitieren ebenfalls gleichermaßen vom Angebot.

Jede der vorgestellten App lässt sich in der kostenlosen Basisversion ausreichend genug testen, um die verwendete Lernmethode kennenzulernen. Sie brauchen also nicht zu befürchten, die berühmte Katze im Sack zu kaufen.

Egal welche Vokabeltrainer-App Sie wählen, der eigentliche Lernerfolg liegt am Ende des Tages an Ihnen selbst. Tägliche Übungen sind entscheidend. Nur so bleiben die Vokabeln langfristig im Gedächtnis.

Den flüssigen Gesprächen im nächsten Urlaub oder bei der Geschäftsreise ins Ausland steht dann nichts mehr im Weg.

Mondly App
Sprachapps
4.2/5
Mondly: Vokabel spielerisch lernen
  • Integration von spielerischen Elementen
  • Auswahl aus mehr als 40 Fremdsprachen
  • Exzellentes Preis-Leistungs-Verhältnis
Jetzt gratis testen
Weitere Artikel
Mehr anzeigen
Willkommen!

Krystyna

Notizen einer Sprachenthusiastin – Entdecken Sie clevere Tricks, um Sprachen spielend, einfach und wirksam zu lernen. Die Kunst des Sprachenlernens leicht gemacht!

Mit meiner einfachen und verständlichen Herangehensweise teile ich mein Wissen und mache Fremdsprachenlernen zu einem unterhaltsamen Abenteuer!“ – Krystyna Trushyna, Polyglot und Sprachmentorin

Sprachen: Russisch, Deutsch, Englisch, Ukrainisch, Italienisch, Türkisch.

Bei Fragen schreiben Sie bitte eine Mail: contact@krioda.com

Verpassen Sie diesen Deal nicht!

Babbel Lifetime

Zum Babbel Lifetime Deal
Unser Team
Werner WassicekChristian BeckerThomas FischerKrystyna TrushynaCristian Fuentes
Werner Wassicek
Werner Wassicek
Redakteur
Christian Becker
Christian Becker
Redakteur
Thomas Fischer
Thomas Fischer
Medizinischer Berater
Krystyna Trushyna
Krystyna Trushyna
Sprach- & Kulturenthusiastin
Cristian Fuentes
Cristian Fuentes
Redakteur

Rechtlicher Hinweis: Voraussetzung für die Nutzung unserer Website ist die Vollendung des 18. Lebensjahres sowie die Beachtung der für den jeweiligen Nutzer geltenden Glücksspielgesetze. Darüber hinaus sind die AGB der Wettanbieter zu beachten. Teilnahme an Glücksspiel ab 18 Jahren – Glücksspiel kann süchtig machen – Hilfe finden Sie auf www.bzga.de – 18+ | Erlaubt | AGB gelten

Finanzielle Differenzgeschäfte (sog. contracts for difference oder auch CFDs) sind komplexe Instrumente und gehen wegen der Hebelwirkung mit dem hohen Risiko einher, schnell Geld zu verlieren. Der überwiegende Anteil der Privatkundenkonten verliert Geld beim CFD-Handel. Sie sollten überlegen, ob Sie verstehen, wie CFD funktionieren, und ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren.

Diese Website verwendet Cloudflare und orientiert sich an den Richtlinien der Google Safe Browsing Initiative sowie Googles Richtlinien zum Schutz der Privatsphäre.

18+BZgAGlücksspiel kann süchtig machen. Spielen Sie verantwortungsbewusst.Check dein SpielSSL
Schließen
Babbel
×
Dein Bonus Code:
Das Bonusangebot von hat sich bereits in einem weiteren Fenster geöffnet. Falls nicht, kannst du es aber auch nochmal über den folgenden Link öffnen:
Zum Anbieter