Freie Presse - Nachrichten aus Chemnitz, dem Erzgebirge & Vogtland
Anzeige
In Zusammenarbeit mit GrowthLeads Finance Ltd.
Erfahrungen, Tests & Tipps / finanzen.net zero Erfahrungen / Finanzen.net Zero Gratisaktie 2024

Finanzen.net Zero Gratisaktie 2024

Zuletzt aktualisiert am 15.06.2024
Inhaltlich geprüft durch: Cristian Fuentes

Der Name lässt bereits vermuten, um was es hier gehen soll: Finanzen.net Zero ist ein Anbieter, der den Wertpapierhandel zu besonders preiswerten Konditionen anbietet und so vor allem sparsame Anleger und Trader ansprechen will. So gibt es hier ETFs und Aktien für 0 Euro. Zudem gibt es immer wieder Aktionen und Angebote. So etwa die Finanzen.net Zero Gratisaktie. Info: dieses Angebot ist seit dem 01.04.2024 nicht mehr aktiv und wird Neukunden nicht mehr angeboten. Aber welche Bedingungen waren zu erfüllen, damit man eine Finanzen.net Zero Gratisaktie bekam?

 

Finanzen.net Zero: Wer steckt hinter dem Broker?

Auch hier ist der Name Programm: Hinter dem Broker Finanzen.net Zero ist das Finanzportal Finanzen.net aktiv. Die Gründung fand im Jahr 2000 statt. Heute gibt es unter dem Dach von Finanzen.net ein sehr breites Portfolio an Online Portalen sowie mobilen Angeboten, die sich allesamt mit dem Thema Finanzen auseinandersetzen. Folgt man den eigenen Angaben von Finanzen.net, so handelt es sich um das größte Börsenportal Deutschlands. Es gibt über 6,1 Millionen User.

Auf dem Portal Finanzen.net werden tagesaktuelle Informationen preisgegeben, es gibt Realtime Push-Kurse zu Rohstoffen, Indizes und Devisen sowie auch tiefergehende Informationen zu Aktien, Zertifikaten, Fonds und Devisen sowie Indizes.

Die Webseite “Gratisbroker” wurde im März 2021 übernommen und zu Finanzen.net Zero. Der Broker selbst fungiert als Vermittler. Das heißt, die Konto- und auch Depotführung wurde ausgelagert – hier konnte die Baader Bank gewonnen werden. Alle Wertpapiergeschäfte finden über den Handelsplatz Gettex statt.

Der Anbieter ist seriös. Es gibt keine Hinweise, dass hier betrügerische oder unseriöse Machenschaften verfolgt werden. Auch dann, wenn man im Internet nach diversen Test- und Erfahrungsberichten Ausschau hält, wird man feststellen, dass Finanzen.net Zero ein seriöser sowie auch empfehlenswerter Broker ist.

BaFin - Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht

 

Zur Depoteröffnung gab es in der Vergangenheit eine Finanzen.net Zero Gratisaktie

Zwar ist das Anhebot seit dem 01.04.2024 nicht mehr aktiv, nichtsdestotrotz möchten wir es einmal vorstellen.  Wer eine Finanzen.net Zero Gratisaktie wollte, musste zuvor ein Konto eröffnen. Eine der Voraussetzungen? Der neue Kunde durfte in den letzten sechs Monaten nicht bei Finanzen.net Zero registriert gewesen sein. Das heißt, es handelte sich hier um eine reine Neukundenaktion. Bestehende Finanzen.net Zero Kunden bekammen keine Gratisaktie gutgeschrieben. Jedoch gibt es für Bestandskunden immer wieder spezielle Finanzen.net Zero Promo Codes, sodass auch dieser Teil von Finanzen.net Zero versorgt wird.

Eine weitere Voraussetzung, um eine Finanzen.net Zero Gratisaktie zu bekommen, war ein abgeschlossener Trade. Die Frist lag bei 30 Tagen. Das heißt, nach der Registrierung hatte der Kunde 30 Tage Zeit, um einen Trade zu realisieren.

Nach der Anmeldung und Erfüllung der Voraussetzung, einmal gehandelt zu haben, dauert es rund sechs Wochen, bis die Finanzen.net Zero Gratisaktie gutgeschrieben wurde. Dabei kann es sich um eine Aktie von Apple, der Commerzbank oder von BioNTech handeln. Im Lostopf befanden sich 5 Aktien von BioNTech, 10 Apple Aktien und 985 Commerzbank Aktien.

Die Depot- bzw. Kontoeröffnung funktioniert selbsterklärend und wird Anfänger vor keine Schwierigkeiten stellen. Einfach den Anweisungen folgen, schon ist das Finanzen.net Zero Depot innerhalb von wenigen Minuten eröffnet.

Die Betreiber von Finanzen.net Zero haben hier penibel genau darauf geachtet, einen Broker zu schaffen bzw. zu verwalten, der anfängerfreundlich ist. Kommt es dennoch zu unerwarteten Fehlermeldungen oder Schwierigkeiten, so kann jederzeit Kontakt mit den Mitarbeitern von Finanzen.net Zero aufgenommen werden. Es stehen hier verschiedene Kontaktmöglichkeiten zur Verfügung.

finanzen.net zero
4.3/5
finanzen.net zero Aktien
AGB gelten, 18+
Zum Anbieter
finanzen.net zero Highlights
  • Mehr als 6.000 Aktien handelbar
  • Faires, transparentes Gebührenmodell
  • Einfaches Investieren möglich

 

Mit dem Sparplan auf lange Sicht ein Vermögen aufbauen

Es gibt viele Methoden, um kurz- oder langfristig ein Vermögen aufbauen zu können. Besonders beliebt sind Sparpläne. Vor allem auch deshalb, weil sie kostengünstig sind bzw. im Falle von Finanzen.net Zero sogar kostenlos zur Verfügung stehen. Wird eine Sparrate von mindestens 25 Euro gewählt, so verzichtet der Broker auf Kosten.

Aber welche Kosten und Gebühren können sonst anfallen, wenn man sich für Finanzen.net Zero entscheidet?

 

Diese Kosten können bei Finanzen.net Zero anfallen

Die Finanzen.net Zero Gratisaktie mochte ein Argument gewesen sein, um sich bei Finanzen.net Zero zu registrieren. Das Angebot ist aber leider nicht mehr aktiv, deshalb ist es wichtig, sich im Vorfeld auch mit anderen Bereichen zu befassen. So etwa mit den Kosten. Neben dem Handelsangebot sind die Kosten ein weiterer Teil, der nicht außer Acht gelassen werden sollte.

Der Broker Finanzen.net Zero weist bereits mit seinem Namen darauf hin, dass es wohl sehr günstig wird. In der Regel gibt es keine Depotgebühren, es fallen keine Orderprovisionen an und Finanzen.net Zero verzichtet auch auf die Fremdkostenpauschale. Zudem dürfen sich Finanzen.net Zero Kunden über kostenfreie Informationen freuen und haben Handelsmöglichkeiten für mehr als 7.500 Aktien und rund 2.000 ETFs der Fondsgesellschaften DWS Xtrackers, Lyxor, Vanguard & WisdomTree sowie Amundi. Es gibt zudem über 3.000 Fonds, um die 740.000 Derivate und über 30 Kryptowährungen.

Der Kunde muss bei Finanzen.net Zero nur den Kurswert des Wertpapiers bezahlen. Des Weiteren gibt es kein Mindestordervolumen. Somit können Aktien, Fonds und ETFs beliebiger Höhe gehandelt werden. Es gibt jedoch einen Mindermengenaufschlag. Der Mindermengenaufschlag, der gerade einmal 1 Euro beträgt, fällt an, wenn unter 500 Euro investiert werden.

finanzen.net zero
4.3/5
finanzen.net zero Aktien
AGB gelten, 18+
Zum Anbieter
finanzen.net zero Highlights
  • Mehr als 6.000 Aktien handelbar
  • Faires, transparentes Gebührenmodell
  • Einfaches Investieren möglich

 

So verdient der Broker Finanzen.net Zero Geld

Es gibt keine Depotführungsgebühr, noch fallen beim Traden Kosten an. Somit stellt sich die berechtigte Frage, wie der Broker Finanzen.net Zero Geld verdienen kann. Damit den Kunden der kostenlose Handel angeboten werden kann, bekommt der Broker Finanzen.net Zero von seinen Handelspartnern Rückvergütungen, wenn die Trades zugeführt werden. Dabei spricht man von Kick-backs. Eine Methode, die nicht nur von Finanzen.net Zero angewendet wird. Es gibt viele Broker, die ihre Dienste kostenlos anbieten, weil sie sich für Kick-backs entschieden haben.

 

Der Trader für all jene, die ihre Gewinne nicht durch hohe Kosten verlieren möchten

Gebühren nagen an den Gewinnen. Aus diesem Grund ist das Gebührenmodell, das von dem Online Broker geschaffen wurde, nicht uninteressant. Nur so wird man am Ende auch in Erfahrung bringen, ob die Gewinne bleiben oder drastisch durch Gebühren reduziert werden.

Neben den Gebühren geht es aber auch um das Handelsangebot und verschiedene Aktionen. Finanzen.net Zero punktet mit der Tatsache, dass hier keine Gebühren.

Finanzen.net Zero ist ein empfehlenswerter Broker, der sicherheitsorientierte Anleger anspricht, aber auch erfahrene Trader.

finanzen.net zero
4.3/5
finanzen.net zero Aktien
AGB gelten, 18+
Zum Anbieter
finanzen.net zero Highlights
  • Mehr als 6.000 Aktien handelbar
  • Faires, transparentes Gebührenmodell
  • Einfaches Investieren möglich

Weitere Erfahrungsberichte

Sonstige

Mehr anzeigen

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von Trading View zu laden.

Inhalt laden

Top Aktien Anbieter
Freedom24
4.6/5
ActivTrades
4.6/5
Capital.com
4.6/5
eToro
4.5/5
Plus500
4.5/5
Trade Republic
4.5/5
Interactive Brokers
Interactive Brokers
Interactive Brokers Erfahrungen
4.5/5
Eightcap
4.5/5
Scalable Capital
Scalable Capital
Scalable Capital Erfahrungen
4.4/5
Smartbroker
4.4/5
Neueste News
Baufinanzierungen teurer, obwohl die Leitzinsen langsam sinken
Als die Europäische Zentralbank vor einigen Wochen schrittweise ...
Entscheidung der EU-Kommission: Strafzölle auf EU-Autos aus China sollen kommen
Dass die Auseinandersetzungen zwischen Washington und Peking rund ...
Reallöhne mit starken Plus – Inflation leicht im Aufwind
Die Wahrnehmung von Bürgerinnen und Bürger, die dieser ...
Leichtes Wirtschaftswachstum und Warnungen vor einem neuen Handelsstreit
Lange musste die deutsche Wirtschaft auf diesen Moment ...
EU-Handelskammer: Unzufriedenheit mit Chinageschäft wächst in Europa
Nicht allein die deutschen Autobauer erzielen einen großen ...
Politik und Institute: Wirtschaft zum Frühjahr im Erholungsmodus
Im Hinblick auf den derzeitigen Stand der deutschen ...
DIW: Erbrachte Arbeitsstunden erreichen neuen Rekordstand
Deutschland eilt seit Jahrzehnten der Ruf voraus, ein ...
DAX deutet sichere Rückkehr in den Bereich über 18.000 Punkte an
Die Signale für den Deutschen Aktienindex fielen während ...
Duolingo im Rampenlicht: Wie die Sprachlernplattform 2023 zum Gewinner wurde
Die Aktien von Duolingo (DUOL.O), einer Sprachlernplattform, verzeichneten ...
Britische Börsenaufsicht macht Weg für Krypto-ETN frei
Der Bitcoin, die älteste und bekannteste Kryptowährung der ...
Unser Team
Werner WassicekChristian BeckerThomas FischerKrystyna TrushynaCristian Fuentes
Werner Wassicek
Werner Wassicek
Redakteur
Christian Becker
Christian Becker
Redakteur
Thomas Fischer
Thomas Fischer
Medizinischer Berater
Krystyna Trushyna
Krystyna Trushyna
Sprach- & Kulturenthusiastin
Cristian Fuentes
Cristian Fuentes
Redakteur

Rechtlicher Hinweis: Voraussetzung für die Nutzung unserer Website ist die Vollendung des 18. Lebensjahres sowie die Beachtung der für den jeweiligen Nutzer geltenden Glücksspielgesetze. Darüber hinaus sind die AGB der Wettanbieter zu beachten. Teilnahme an Glücksspiel ab 18 Jahren – Glücksspiel kann süchtig machen – Hilfe finden Sie auf www.bzga.de – 18+ | Erlaubt | AGB gelten

Finanzielle Differenzgeschäfte (sog. contracts for difference oder auch CFDs) sind komplexe Instrumente und gehen wegen der Hebelwirkung mit dem hohen Risiko einher, schnell Geld zu verlieren. Der überwiegende Anteil der Privatkundenkonten verliert Geld beim CFD-Handel. Sie sollten überlegen, ob Sie verstehen, wie CFD funktionieren, und ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren.

Diese Website verwendet Cloudflare und orientiert sich an den Richtlinien der Google Safe Browsing Initiative sowie Googles Richtlinien zum Schutz der Privatsphäre.

18+BZgAGlücksspiel kann süchtig machen. Spielen Sie verantwortungsbewusst.Check dein SpielSSL
Schließen
Handeln Sie mit Zuversicht! Exklusive Broker-Angebote, um Ihren Handel zu verbessern.
Freedom24
Freedom24
  • über 40.000 Aktien im Angebot
  • Zugriff auf alle Börsen weltweit
  • sehr benutzerfreundlich
AGB gelten, 18+
Zum Anbieter
ActivTrades
ActivTrades
  • Geringe Gebühren
  • Demokonto vorhanden
  • Ausgezeichneter Broker
68% der CFD-Kleinanlegerkonten verlieren Geld
Zum Anbieter
Capital.com
Capital.com
  • Attraktives Aktien-CFD-Angebot
  • Transparente Gebühren
  • Kostenloses Demokonto
75% der CFD-Kleinanlegerkonten verlieren Geld
Zum Anbieter
×
Dein Bonus Code:
Das Bonusangebot von finanzen.net zero hat sich bereits in einem weiteren Fenster geöffnet. Falls nicht, kannst du es aber auch nochmal über den folgenden Link öffnen:
Zum Anbieter