Freie Presse - Nachrichten aus Chemnitz, dem Erzgebirge & Vogtland
  • Regionen
    • Chemnitz
    • Erzgebirge
      • Annaberg
      • Aue
      • Marienberg
      • Schwarzenberg
      • Stollberg
      • Zschopau
    • Mittelsachsen
      • Flöha
      • Freiberg
      • Mittweida
      • Rochlitz
    • Vogtland
      • Auerbach
      • Oberes Vogtland
      • Plauen
      • Reichenbach
    • Zwickau
      • Glauchau
      • Hohenstein-Ernstthal
      • Werdau
      • Zwickau
  • Sachsen & die Welt
    • Nachrichten
      • Sachsen
      • Deutschland
      • Welt
      • Panorama
      • Wirtschaft
    • Sport
      • Olympia
      • Fußball
      • Basketball
      • Handball
      • Lokalsport
      • Motorsport
      • Tabellen
      • Weitere Sportarten
    • Kultur & Wissen
      • Kultur
      • Wissenschaft
      • Multimedia
    • Meinungen
      • Kommentare
      • Blogs
      • Voloblog
      • Leserobmann
      • Leserkommentare
    • Ratgeber
      • Auto
      • Essen & Trinken
      • Expertenforum
      • Familie
      • Familienkompass
      • Finanzen
      • Gesundheit
      • Haus & Garten
      • Jobs & Karriere
      • Reisen
    • Service
      • Notdienste
      • Pegelstände
      • Staumeldungen
      • Wetter
      • Foto & Video
      • TV-Programm
  • Wohin
    • Wohin
      • Veranstaltungen
      • Veranstaltung eintragen
      • Tickets
    • Mein Restaurant
      • Restaurant finden
      • Restaurant eintragen
    • Gewinnspiele
      • Gewinnspiele
  • Abo & Service
    • Kontakt
      • Formular & Servicezeiten
    • Abo
      • Abo-Angebote
      • Abo-Service
      • E-Paper
      • Newsletter
      • Infos zu "FP E-Paper"
      • Infos zu "FP News"
    • Shop
      • Geschenkideen
      • Themenwelten
      • Bücher
      • Tickets
      • Reisen
      • Geburtstagszeitung
      • Vor Ort
    • Verlag
      • Autorenprofile
      • Druckzentrum
      • Job & Karriere
      • Verlag vor Ort
    • Engagement
      • Verein "Leser helfen"
      • Zeitung im Unterricht
      • Weitere Jugendprojekte
  • Anzeigen & Märkte
    • meine Anzeigen
      • Traueranzeigen aufgeben
      • Traueranzeigen suchen
      • Familienanzeigen aufgeben
      • Kleinanzeigen aufgeben
      • Kleinanzeigen suchen
      • Ansprechpartner
      • Mediadaten
      • Online-Werbung
      • Sonderthemen & Magazine
    • mein Job
      • Jobs
      • Für Arbeitgeber
    • meine Immobilie
      • Angebote
      • Anbieterverzeichnis
      • Für Inserenten
    • mein Gedenken
      • Traueranzeigen
      • Branchenbuch
      • Für Dienstleister
  • E-Paper
    Login
    Anzeige
    Loading ...
    Ein Angebot der GrowthLeads Finance Ltd.
    Erfahrungen, Tests & Tipps / Geschäftskonto Vergleich

    Geschäftskonto Vergleich 2023: Die besten Firmenkonten im Test

    Geschäftskonto Vergleich: Ein Vergleich, der sich oftmals auszahlt

    Zuletzt aktualisiert am 28.03.2023
    Inhaltlich geprüft durch: Cristian Fuentes

    Wer selbständig ist, der ist gut beraten, einen Geschäftskonto Vergleich anzustellen. Wieso? Es gibt viele Banken, die von sich behaupten, das beste Geschäftskonto anbieten zu können. Aber handelt es sich tatsächlich um das beste Geschäftskonto, wenn im Zuge des Geschäftskonto Vergleichs hinter die Kulissen geblickt wird? Gibt es Unterschiede zwischen dem Direktbank online Geschäftskonto oder dem angebotenen online Geschäftskonto der Bank mit dem Filialnetzwerk?

    Weiterlesen
    Top Anbieter
    N26
    N26
    4.8/5
    Commerzbank
    4.7/5
    Postbank
    4.6/5
    bunq
    4.6/5
    FINOM
    4.6/5

    Die besten Geschäftskonten

    Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von FinanceAds zu laden.

    Inhalt laden

    Bestes Geschäftskonto finden: Was ist ein Geschäftskonto?

    Bei einem Geschäftskonto bzw. einem sogenannten Kontokorrentkonto handelt es sich um ein Konto, das für den Zahlungsverkehr im Zusammenhang mit Unternehmertum oder einer selbständigen Tätigkeit verwendet werden kann. Angeboten werden fast immer dieselben Leistungen, die auch bei einem Privatkonto zur Verfügung stehen: Wer ein Geschäftskonto hat, der kann bare Einzahlungen vornehmen, über den Geldautomat Geld abheben oder auch Überweisungen tätigen und SEPA Lastschriften einrichten. Es gibt auch Banken, die bonitätsabhängige Kreditrahmen zur Verfügung stellen. Das heißt, wer eine gute Bonität hat, dessen Geschäftskonto wird mit dem Kontokorrentkredit ausgestattet. Ob es sich um ein Direktbank online Geschäftskonto handelt oder nicht, spielt hier noch keine große Rolle.

    Einige Banken bieten auch Geschäftskonten mit sogenannter DATEV Schnittstelle an. Es gibt auch immer wieder Geschäftskonten, die andere Schnittstellen zu bestimmten Buchhaltungsprogrammen aufweisen. Das heißt, die automatisierte Buchhaltung, da hier die Geschäftsvorfälle übertragen werden, ist möglich. Das heißt, mit den neuen Geschäftskonten kann die direkte Verbuchung der Geschäftsfälle erfolgen – das spart natürlich Zeit und lässt den Aufwand der Buchhaltung sinken. Vor allem kategorisieren die Geschäftskonten die Buchungsvorgänge und sind auch in der Lage, dass sie der entsprechenden Rubrik zugeordnet werden. Wie der Idealfall aussieht? Es wird automatisch die Umsatzsteuer ermittelt bzw. kommt es auch zur optional berechnenden Einkommenssteuer. Der Anteil wird dann auf das entsprechende Unterkonto überwiesen. Somit muss der Unternehmer bzw. Selbständige nicht vor dem Fälligkeitstermin der Umsatzsteuer zittern, da hier automatisch im Vorfeld der entsprechende Teil abgezogen wird.

    Aufgrund der Tatsache, dass es unterschiedliche Leistungen gibt, aber auch Konditionen, die sich von Bank zu Bank unterscheiden, ist es wichtig, dass man einen Geschäftskonto Vergleich durchführt, damit das für sich beste Geschäftskonto gefunden wird. Dabei ist jedoch noch im Vorfeld zu klären, was einem persönlich wichtig ist. Nur dann, wenn man weiß, was man sich von dem Geschäftskonto erwartet, wird man auch durch den Vergleich das beste Geschäftskonto für sich finden.

    Bevor man einen Geschäftskonto Vergleich anstellt, sollte man für sich selbst klären, was einem wichtig ist, sodass man auch weiß, auf welche Punkte im Geschäftskonto Vergleich ganz genau eingegangen werden sollten. Heutzutage wird man als Selbständiger mit einem online Geschäftskonto arbeiten wollen. Aber welche Vorteile hat das Geschäftskonto online?

     

    Vergleich Geschäftskonto: Was man sich von einem Geschäftskonto erwarten kann und wieso Geschäftskonto Vergleich Stiftung Warenteste Berichte hilfreich sind

    Ist man auf der Suche nach einem Geschäftskonto, so ist es empfehlenswert, wenn man für sich klären konnte, was einem wichtig ist. Bestes Geschäftskonto kann nicht überzeugend sein, wenn hier im Zuge des Geschäftskonto Vergleich Stiftung Warentest Bericht andere Bereiche als wichtig kategorisiert wurden, für einen selbst aber keine wesentliche Rolle spielen. Ein gutes Beispiel: Wer viele Leistungen in Anspruch nehmen will und bereit ist, dafür auch entsprechende Gebühren zu bezahlen, wird mit einem kostenlosen Geschäftskonto nichts anfangen können, wenn hier ein Großteil der gewünschten Leistungen nicht zur Verfügung gestellt wird.

    Aus diesem Grund ist es auch wichtig, dass man bei einem Geschäftskonto Vergleich Stiftung Warentest Bericht immer auch auf die verschiedenen Schwerpunkte Rücksicht nimmt. Geht es etwa nur darum, ob das online Geschäftskonto der Direktbank mit dem online Geschäftskonto der großen Bank mit Filialnetzwerk mithalten kann, so wird das Urteil in Richtung bestes Geschäftskonto wohl anders ausfallen, als wenn es nur um das Gebührenmodell geht.

    Die Gebühren spielen mit Sicherheit eine nicht außer Acht zu lassende Rolle, wenn man einen Geschäftskonto Vergleich anstellt. Das deshalb, weil man keine hohen Kosten haben will, wenn das Geschäftskonto genutzt werden soll. Aber viele Selbständige finden es legitim und nachvollziehbar, dass für bestimmte Leistungen auch bezahlt wird.

    In weiterer Folge geht es eben um die Leistungen. Gibt es das Geschäftskonto online von der Direktbank, die keinen persönlichen Berater zur Seite stellt, oder kann man auch ein online Geschäftskonto über eine etablierte Bank mit Filialnetzwerk nutzen?

    Auch Zusatzprodukte können interessant sein. Das Urteil bestes Geschäftskonto wird zwar nicht auf Basis eines Extraprodukts gefällt, so etwa, wenn im Zuge der Geschäftskontoeröffnung eine Kreditkarte kostenlos zur Verfügung gestellt wird, mag aber hilfreich sein, um beim Geschäftskonto Vergleich ein weiteres Argument zu haben, das für oder gegen das Geschäftskonto spricht.

    Dass es natürlich hilfreich ist, wenn es einen Geschäftskonto Vergleich Stiftung Warentest Bericht gibt, steht außer Streit. Aber nur dann, wenn man weiß, welche Voraussetzungen hat man an das Geschäftskonto, wird man auch in Erfahrung bringen können, welches das beste Geschäftskonto für einen selbst ist.

     

    Unsere Top 3 Geschäftskonten:

    N26
    4.8/5
    N26 Erfahrungen
    AGB gelten, 18+
    Zum Anbieter
    Commerzbank
    4.7/5
    Commerzbank Erfahrungen
    AGB gelten, 18+
    Zum Anbieter
    Postbank
    4.6/5
    Postbank Erfahrungen
    AGB gelten, 18+
    Zum Anbieter

     

    Die Eröffnung des Geschäftskontos online: Das sind die Voraussetzungen, die erfüllt werden müssen

    Wer ein Geschäftskonto online eröffnen will, der hat die Möglichkeit, dass er das Konto direkt online eröffnet oder – sofern vorhanden – in einer Filiale. In der Regel mag die Eröffnung des Geschäftskontos online aber doch mehr Vorteile bieten: Man kann das Geschäftskonto zu jeder Uhrzeit eröffnen, muss also nicht die Geschäftszeiten der Bank beachten und hat die Möglichkeit, die Kontoeröffnung von überall durchführen zu können – wichtig ist, dass man a) eine aufrechte Internetverbindung hat und b) die dafür notwendigen Dokumente wie Unterlagen. Verifizierungs- bzw. Legitimierungsverfahren finden heutzutage in der Postfiliale (Post Ident Verfahren) oder auch daheim online statt (Video Ident Verfahren).

    Handelt es sich um eine natürliche Person, die ein Geschäftskonto eröffnen will, so sind nachfolgende Voraussetzungen zu erfüllen:

    • Die Person muss volljährig, also mindestens 18 Jahre alt, sein
    • Zu den Dokumenten gehören ein gültiger Lichtbildausweis (Reisepass oder Personalausweis)
    • sowie eine Wohnsitzbestätigung, dass der aufrechte Wohnsitz in Deutschland ist

    Soll das Geschäftskonto von mehreren Personen eröffnet werden, also gibt es, wie das bei einer GbR üblich ist, mehrere Kontoinhaber, so müssen diese jene Voraussetzungen erfüllen, die auch von einer Einzelperson zu erfüllen sind.

    Soll das Geschäftskonto von einer juristischen Person eröffnet werden, dann ist den Unterlagen noch ein Gesellschaftervertrag hinzufügen.

    Zu beachten ist, dass es auch Informationen über das Unternehmen benötigt. Die Banken schreiben hier vor, dass ein Geschäftskonto nur eröffnet werden kann, wenn sich der Sitz oder die Niederlassung des Unternehmens in Deutschland befindet. Findet sich im Handelsregister eine Eintragung über das Unternehmen, so muss der Antragsteller in weiterer Folge einen Auszug zu den Unterlagen hinzufügen.

    Die Eröffnung eines Geschäftskontos ist in der Regel selbsterklärend und wird auch Anfänger vor keine großen Herausforderungen stellen. Wird im Zuge der Überprüfung von Seiten des Bankmitarbeiters festgestellt, dass Dokumente bzw. Unterlagen fehlen, so wird der Antragsteller informiert und aufgefordert, die Daten nachzureichen.

    Vor allem dann, wenn man das Geschäftskonto online eröffnet, wird man überrascht sein, wie schnell so ein Kontoeröffnungsprozess möglich ist. Treten übrigens Fragen und/oder Probleme auf, so bieten Online Banken natürlich Hilfestellungen an. Entweder sucht man zuerst den FAQ Bereich auf, der bei Online Banken sehr gut ausgebaut ist oder kontaktiert einen der Mitarbeiter per Live Chat, Telefon oder E-Mail. Das heißt, auch wenn es zu Beginn den Anschein machen kann, ist man während des Kontoeröffnungsprozesses aber nicht zu 100 Prozent auf sich selbst gestellt.

     

    Die besten Geschäftskonten

    Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von FinanceAds zu laden.

    Inhalt laden

     

    Das Gebührenmodell im Geschäftskonto Vergleich

    Führt man einen Geschäftskonto Vergleich durch, so wird man sich in erster Linie mit dem Gebührenmodell befassen. Den Titel „bestes Geschäftskonto“ bekommt man zwar nicht, nur weil man ein günstiges Gebührenmodell geschaffen hat, aber die Höhe der Gebühren und Kosten trägt mit Sicherheit dazu bei. Denn letztlich sind die Gebühren entscheidend, ob man sagen kann, das Konto ist empfehlenswert oder nicht.

    Wer Geld auf seinem online Geschäftskonto liegen hat, der will natürlich nicht, dass dieses sukzessive weniger wird, weil hier hohe Kosten anfallen. Ein günstiges Gebührenmodell, das auch transparent ist, sollte daher eine Mindestvoraussetzung sein. Wieso das Gebührenmodell transparent sein sollte? Weil man als Kunde wissen will, für welche Leistungen Kosten anfallen können bzw. werden. Der Vergleich Geschäftskonto handelt also auch davon, ob es möglich ist, dass versteckte Kosten anfallen. Hier helfen mitunter Erfahrungsberichte im Internet weiter oder auch Geschäftskonto Vergleich Stiftung Warentest Berichte.

    Zeigt der Geschäftskonto Vergleich auf, dass die eine oder andere Bank kein transparentes Gebührenmodell geschaffen hat und finden sich auch im Internet Erfahrungsberichte, die in die Richtung gehen, dass hier immer wieder nicht nachvollziehbare Kosten entstehen, so ist Vorsicht geboten. Den Titel „bestes Geschäftskonto“ könnte man hier nicht mehr vergeben. Das deshalb, weil es wichtig ist, dass man weiß, wofür wird das Geld ausgegeben.

    Wer am Ende unsicher ist, wenn es um die Kosten geht, der sollte den Anbieter aus dem Geschäftskonto Vergleich rausnehmen. Letztlich sollte der Vergleich Geschäftskonto für Informationen und Sicherheit sorgen – wer am Ende noch immer nicht alle relevanten Fragen beantwortet hat, ist daher gut beraten, sich gegen den Anbieter zu entscheiden. Vor allem muss immer davon ausgegangen werden, dass durch die intransparente Gebührenstruktur nie klar sein wird, wofür werden jetzt Kosten verlangt bzw. Gebühren berechnet. Das heißt, jede Gebührenabbuchung kann nicht von Seiten des Kunden auf ihre Richtigkeit überprüft werden.

    Einige Banken verweisen auch auf die Guthabenverzinsung. Aber auch die Geschäftskonto Vergleich Stiftung Warentest Berichte handelt davon, dass man sich heutzutage mit der Guthabenverzinsung auf dem Geschäftskonto nicht mehr konzentrieren sollte. Die Niedrig- bzw. Nullzinspolitik der EZB, der Europäischen Zentralbank, hat dazu geführt, dass der Vergleich Geschäftskonto zeigt, dass es keine attraktiven Zinsen mehr gibt – ganz egal, für welches Geschäftskonto man sich entscheidet.

    Wer sein Betriebsvermögen veranlagen will, der sollte keinen Geschäftskonto Vergleich anstellen, sondern sich mit den verschiedenen Veranlagungsformen auseinandersetzen. Wer nicht investieren will, der kann das Betriebsvermögen auch auf einem Tagesgeldkonto lagern. Auch wenn die Guthabenverzinsung am Tagesgeld ebenfalls nicht attraktiv ist, so ist sie dennoch um eine Spur höher als am Geschäftskonto der Bank.

     

    Empfehlenswerte Geschäftskonten gibt es zu finden bei:

    bunq
    4.6/5
    bunq Geschäftskonto
    AGB gelten, 18+
    Zu bunq
    bunq Highlights
    • Große Sicherheit durch die niederländische Zentralbank
    • Großartige Übersicht auf Webseite und App
    • Echtzeit Benachrichtigungen
    Commerzbank
    4.7/5
    Commerzbank Geschäftskonto
    AGB gelten, 18+
    Zu Commerzbank
    Commerzbank Highlights
    • Beratung und vor Ort Service
    • Finanzierungen sind möglich
    • Für Gründer spezielle Angebote
    N26
    4.8/5
    N26 Geschäftskonto
    AGB gelten, 18+
    Zu N26
    N26 Highlights
    • Kostenloses N26 Geschäftskonto
    • Cashback Aktionen
    • Kostenlose Bargeldabhebungen
    Postbank
    4.6/5
    Postbank Geschäftskonto
    AGB gelten, 18+
    Zu Postbank
    Postbank Highlights
    • Gebühren sind vergleichsweise niedrig
    • Verschiedene Konto Varianten
    • Transaktionsgebühren sind niedrige
    Penta
    4.4/5
    Penta Geschäftskonto
    AGB gelten, 18+
    Zu Penta
    Penta Highlights
    • Schnelle Anmeldung und Kontoeröffnung
    • Buchhaltungsintegrationen wie lexoffice und FastBill
    • Guter Kundendienst
    FYRST
    4.5/5
    FYRST Geschäftskonto
    AGB gelten, 18+
    Zu FYRST
    FYRST Highlights
    • Sehr guter Kundendienst
    • Kostenloses Geschäftskonto
    • Kostenlose FYRST Card

     

    Das Buchungssystem: Worauf ist hier zu achten?

    Es gibt verschiedene Buchungssysteme – so etwa die beleglose oder die beleghafte Buchung. Zu beachten ist, das hat auch der Geschäftskonto Vergleich gezeigt, dass hier unterschiedliche Kosten anfallen können.

    Der Geschäftskunde zahlt für jede Buchung auf dem Firmenkonto eine Gebühr. Dabei ist es unerheblich, ob es sich um eine Ein- oder um eine Auszahlung handelt, um einen Dauerauftrag oder etwa um eine Lastschrift. Die sogenannten beleghaften Buchungen werden mittels Überweisungsträgers oder auch im Rahme eines anderen Belegs in der Papierform durch den Bankberater erledigt. Die beleglosen Buchungen werden am Terminal oder auch im Zuge des Online Bankings selbst vom Kunden durchgeführt.

    Bei dem Vergleich Geschäftskonto wird man in Erfahrung bringen können, dass sich die beleghaften und die beleglosen Buchungen im Preis unterscheiden. So auch, wenn das Geschäftskonto online genutzt wird, fallen hier unterschiedliche Gebühren an.

    Der Geschäftskonto Vergleich zeigt, dass die beleglosen Buchungen immer günstig als die beleghaften Buchungen sind. Das deshalb, da man für die beleglosen Buchungen keinerlei Papier benötigt, noch Personal dafür zuständig ist. Entweder sind die beleglosen Buchungen kostenlos oder verursachen nur Kosten im Cent-Bereich.

    Der Vergleich Geschäftskonto zeigt jedoch auf, dass es bei den beleghaften Buchungen klare Preisunterschiede geben kann: Hier liegen die Kosten zwischen 50 Cent und 3 Euro – wichtig ist, dass man also diesen Bereich im Geschäftskonto Vergleich unbedingt mitberücksichtigt, da dieser Teil enorme Auswirkungen auf die Gebühren bzw. Kosten hat. Denn wer pro Buchung nur 50 Cent bezahlt, 1 Euro oder 3 Euro, der hat bei 100 Buchungen eine Belastung zwischen 50 Euro, 100 Euro bzw. 300 Euro. Mit der Summe an Buchungen können hier 50 Cent-Unterschied durchaus schon eine nicht zu unterschätzende Rolle spielen, geschweige denn, zwischen den Buchungspreisen liegt ein Unterschied von 2,50 Euro.

     

    Die Zusatzprodukte: Wie die Banken versuchen, neue Kunden zu gewinnen oder überzeugen zu wollen, das beste Geschäftskonto zu haben

    Auch wenn nur wenige Geschäftskonto Vergleich Stiftung Warentest Berichte auf Extras eingehen, da diese nur bedingt einen Einfluss auf den Titel „bestes Geschäftskonto“ haben, sollte man etwaige Zusatzprodukte aber nicht außer Acht lassen. Vor allem im Zuge eines Geschäftskonto Vergleichs mag es doch entscheidend sein, mit welchen Extras die Bank punktet – dabei mag das Extra kein Hauptargument sein, aber die Entscheidungshilfe, wenn man sich eventuell unsicher ist, bei welcher Bank das Geschäftskonto eröffnet werden soll.

    Wichtig ist, dass man eine Karte für das Geschäftskonto kostenlos zur Verfügung gestellt bekommt. Wenn schon die Karte nicht zu 100 Prozent kostenlos angeboten wird, dann ist es aber zumindest zu erwarten, dass hier nur eine ganz geringe Gebühr zu bezahlen ist. In der Regel punkten die Banken jedoch mit einer kostenlosen EC-Karte, verlangen dafür aber eine gar nicht so geringe Gebühr, wenn man eine zweite Karte (oder mehrere Karten) benötigt.

    Mit der EC-Karte kann man in der Regel am Terminal Buchungen durchführen oder an inländischen Geldautomaten Geld abheben. Jedoch muss darauf geachtet werden, dass es sich um Automaten handelt, die zu der Hausbank oder zu den Partnerbanken gehören, damit man die Karte nutzen kann. Ebenfalls nicht uninteressant beim Vergleich Geschäftskonto: Wie dicht ist das zur Verfügung stehende Netzwerk an Automaten für die Geldbehebung? Wer immer wieder mit seiner EC-Karte Geld abheben will, der sollte sich daher auch bei dem Geschäftskonto Vergleich mit dem Filialnetzwerk auseinandersetzen.

    Der Geschäftskonto Vergleich wird auch aufzeigen, dass es einige Anbieter gibt, die neben der kostenlosen EC-Karte auch eine Kreditkarte anbieten. Ist man der Meinung, eine Kreditkarte für das Unternehmen wäre eine sinnvolle Ergänzung, um so auch problemlos im Internet Bestellungen aufgeben zu können, sollte diesen Bereich in den Geschäftskonto Vergleich miteinfließen lassen. Denn auch bei dem Kreditkarten Vergleich gibt es Unterschiede: Wird die Kreditkarte kostenlos zur Verfügung gestellt bzw. wie sieht die Abrechnung der entstandenen Kreditkartennutzung aus?

    Wer also eine Kreditkarte zum Geschäftskonto nutzen will, sollte hier den Vergleich Geschäftskonto etwas ausweiten und sich auch mit dem Thema Kreditkarte auseinandersetzen. Da nicht jede Bank zum Geschäftskonto eine Kreditkarte anbietet, sollte beim Geschäftskonto Vergleich darauf geachtet werden, dass nur jene Banken enthalten sind, die auch diese Leistung zur Verfügung stellen.

     

    Geschäftskonto Vergleich: Das Fazit

    Möchte man ein Geschäftskonto online eröffnen, dann wird man in der Regel vor keine Herausforderungen gestellt werden. Das deshalb, weil die Banken selbsterklärende und einfach zu verstehende Registrierungsprozesse geschaffen haben. Viel schwieriger ist es, das perfekte Geschäftskonto für sich zu finden. Da es viele Anbieter gibt, ist der Geschäftskonto Vergleich also unerlässlich.

    Ganz egal, ob man sich am Geschäftskonto Vergleich Stiftung Warentest Bericht orientiert oder sich selbst Punkte geschaffen hat, die im Zuge des Geschäftskonto Vergleichs gegenübergestellt wurden, um das für sich beste Geschäftskonto zu finden: Es gibt Bereiche, die haben natürlich ein hohes Gewicht bei der Beurteilung, welches Konto das beste Geschäftskonto ist. Dazu gehören die Kosten sowie auch die Leistungen und Zusatzprodukte – in der Kombination wird man so den Titel „bestes Geschäftskonto“ vergeben können.

    Am Ende ist es wichtig, dass man durch den Geschäftskonto Vergleich ein Konto finden konnte, das einem zu 100 Prozent überzeugt. Da es viele Anbieter gibt, sind heutzutage auch keinerlei Kompromisse mehr erforderlich. Man wird nach durchgeführter Recherche mit Sicherheit ein Geschäftskonto einer Bank finden, das den eigenen Vorstellungen wie Wünschen entspricht.

     

    Die besten Geschäftskonten jetzt ganz einfach und schnell beantragen:

    Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von FinanceAds zu laden.

    Inhalt laden

    Unser Anbieter des Monats
    N26 - Jetzt zu N26 Jetzt zu N26
    Top Anbieter
    Weitere Finanz-Ratgeber
    Mehr anzeigen
    Banken und Kredit Erfahrungen
    Mehr anzeigen
    Neueste News
    Schufa reduziert Speicherfrist zu Privatinsolvenz
    Dass die Schufa und andere Auskunfteien durch ihr ...
    2022 bringt deutliche Steigerung beim Export deutscher E-Autos
    Zum Ende des Jahres veröffentlichte das Bundesministerium für ...
    Schweiz ebnet Weg für Credit Suisse-Übernahme durch UBS
    Dass dringender Handlungsbedarf besteht, erkannten viele Analysten, nachdem ...
    Europäische Union will Regeln für staatliches Sparen abschaffen
    Vor dem Ausbruch der Pandemie und des Krieges ...
    Gemeinsame Glücksspielbehörde der Länder und ihre Whitelist – hier könn...
    Bet-at-home, Bwin, Tipico, Interwetten etc., die Zahl an ...
    Unser Team
    Werner WassicekChristian LeykaufThomas FischerCristian Fuentes
    Werner Wassicek
    Werner Wassicek
    Redakteur
    Christian Leykauf
    Christian Leykauf
    Redakteur
    Thomas Fischer
    Thomas Fischer
    Medizinischer Berater
    Cristian Fuentes
    Cristian Fuentes
    Redakteur

    Diese Website verwendet Cloudflare und orientiert sich an den Richtlinien der Google Safe Browsing Initiative sowie Googles Richtlinien zum Schutz der Privatsphäre.

    Nach oben
    Schließen
    ×
    Dein Bonus Code:
    Das Bonusangebot von hat sich bereits in einem weiteren Fenster geöffnet. Falls nicht, kannst du es aber auch nochmal über den folgenden Link öffnen:
    Zum Anbieter