Freie Presse - Nachrichten aus Chemnitz, dem Erzgebirge & Vogtland
Anzeige
Loading ...
Ein Angebot der GrowthLeads Finance Ltd.
Erfahrungen, Tests & Tipps / Girokonto Vergleich

Girokonto Vergleich 2024: Die besten Girokonten einfach und schnell ausfindig machen

Girokonto Vergleich: Alles Wissenswerte rund um das Girokonto

Zuletzt aktualisiert am 21.02.2024
Inhaltlich geprüft durch: Christian Becker

Wer auf der Suche nach einem Girokonto ist, der wird zu dem Ergebnis kommen, dass das Angebot außerordentlich groß ist. Daher ist der Girokonto Vergleich die beste Idee, um sodann das für sich beste Girokonto finden zu können. Aber wie findet man das beste Girokonto?

Der nachfolgende Girokonto Test befasst sich einerseits mit den verschiedenen Leistungen, geht aber auch darauf ein, was von einem Girokonto Testsieger erwartet wird. Zudem zeigt der Girokonto Test auch, dass es ratsam ist, einen Girokonto Vergleich Deutschland anzustellen.

Weiterlesen
Top Anbieter
N26
N26
4.8/5
ING
ING
4.8/5
norisbank
4.5/5
Targobank
4.5/5
Commerzbank
4.5/5

Die besten Girokonten

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von FinanceAds zu laden.

Inhalt laden

Girokonto: Was ist das? Die Girokonto Definition

Die Frage, Girokonto was ist das, kann mit nachfolgender Girokonto Definition beantwortet werden: Bei einem Girokonto handelt es sich um ein aktives Bankkonto, das zur Abwicklung bargeldloser Zahlungen herangezogen wird. Man kann die Frage, Girokonto was ist das, auch in die Richtung beantworten, dass es sich bei dem Girokonto um das Konto handelt, um am alltäglichen Finanzleben teilnehmen zu können. So werden die Miete, Kreditraten oder auch Strom- wie Gaskosten von dem Girokonto abgebucht, während das monatliche Einkommen vom Arbeitgeber direkt auf das Girokonto überwiesen wird.

Man könnte auch sagen, die Girokonto Definition geht in die Richtung, dass man sagen kann, ohne Girokonto ist eine Teilnahme am finanziellen Leben gar nicht möglich. Letztlich ist das auch der Grund, wieso die Frage, Girokonto was ist das, selten bis gar nicht gestellt wird. Vor allem in Deutschland erübrigt sich die Frage, Girokonto was ist das, weil fast jeder Deutsche ein Girokonto kennt und daher auch die Girokonto Definition kennt. Denn es gibt viele Banken in Deutschland, die damit werben, das beste Girokonto zu haben, am Ende aber nicht überzeugen. Ein Banken-Vergleich ist daher ratsam.

 

Die besten Girokonten in unserem Vergleich:

 

Der Girokonto Vergleich Deutschland: Worauf es ankommt, wenn man das beste Girokonto sucht

Kennt man die Girokonto Definition bzw. wurde die Frage, Girokonto was ist das, beantwortet, so kann man sich sodann mit dem Girokonto Vergleich Deutschland auseinandersetzen. Denn wer das beste Girokonto finden will, der muss eine Girokonto Vergleich anstellen bzw. einen Girokonto Test starten.

Wer einen Girokonto Vergleich durchführen will, der sollte nachfolgende Bereiche heranziehen, um sodann das beste Girokonto für sich finden zu können:

  • Wird der Girokonto Vergleich nur mit Produkten von Filial- oder auch mit Produkten von Direktbanken durchgeführt?
  • Wie hoch sind die Gebühren?
  • Wie hoch sind der Haben- bzw. Sollzinssatz
  • Gibt es das Girokonto mit oder ohne Kreditkarte?
  • Kann man kostenlos Bargeld abheben?
  • Werden Boni oder Prämien angeboten?
  • Wie sieht das mit der Schufa aus?
  • Gibt es auch das Girokonto für Selbständige?
  • Wird ein Girokonto für Jugendliche bzw. Azubis angeboten?

Der Girokonto Vergleich, der auch als Girokonto Test gesehen werden kann, befasst sich also mit den verschiedensten Bereichen. So findet man am Ende den Girokonto Testsieger bzw. kann durch den Girokonto Vergleich das beste Girokonto finden.

Vorweg ist zu klären, ob man für den Girokonto Vergleich die Produkte der Filialbank heranzieht oder auch das Angebot der Direktbanken. Zu beachten ist, dass es hier klare Unterschiede gibt: Die Filialbank steht für den persönlichen Kontakt, während die Direktbank ausschließlich nur ein online zur Verfügung stehendes Girokonto anbietet. Der Vorteil, der auch im Zuge des Girokonto Vergleichs auffallen wird, wenn man sich für eine Direktbank entscheidet? Die Gebühren und Kosten.

Denn der Girokonto Testsieger überzeugt mit niedrigen bzw. keinen Gebühren – und das gibt es in der Regel nur bei der Direktbank. Wobei der direkte Girokonto Vergleich Deutschland auch offenbart, dass gerne mit kostenlosen Girokonten geworben wird, am Ende aber nicht alle Leistungen kostenfrei zur Verfügung stehen.

Heutzutage irrelevant, aber im Zuge des Girokonto Tests nicht ganz zu ignorieren, ist der Habenzinssatz, während der Sollzinssatz nicht ganz ignoriert werden dürfte. Der Habenzinssatz ist so niedrig, sodass er keinerlei Rolle spielt. Wichtiger ist der Sollzinssatz, der bei dem Dispo zur Anwendung kommt. Das heißt, der Habenzinssatz kann im Zuge des Girokonto Vergleichs mehr oder weniger ignoriert werden, während der Sollzinssatz bei dem Girokonto Vergleich in den Mittelpunkt rücken könnte.

Im Zuge des Girokonto Vergleichs geht es auch um Zusatzangebote. Gibt es eine Kreditkarte und wenn ja, welche Gebühren bzw. Kosten fallen an? Kann man jederzeit Geld abheben und wenn ja, wie hoch sind die Gebühren für den Behebungsvorgang? Ist es auch möglich, Geld im Ausland abzuheben? Darf man sich über Boni und/oder Prämien freuen, wenn man Neukunde wird oder neue Kunden empfiehlt bzw. zur Bank bringt?

Letztlich geht es auch darum, ob es auch ein eigenes Girokonto für Selbständige bzw. junge Leute, etwa für Auszubildende oder Studierende, gibt. Und zuletzt sollte man im Zuge des Girokonto Vergleichs noch darauf achten, ob eine Schufa Abfrage durchgeführt wird bzw. ob es auch ein Angebot für Leute gibt, die einen negative Schufa Eintrag haben. Eine Ausnahme bildet das Girokonto ohne Schufa, bei dem auf eine Abfrage verzichtet wird.

 

Die Top 3 Girokonten:

N26
4.8/5
N26 Erfahrungen
AGB gelten, 18+
Zum Anbieter
ING
4.8/5
ING Erfahrungen
AGB gelten, 18+
Zum Anbieter
norisbank
4.5/5
norisbank Erfahrungen
AGB gelten, 18+
Zum Anbieter

 

Die Konten für Azubis und Geschäftsleute im Girokonto Test

Wer ein Konto als Schüler, Jugendlicher, Azubi und Student eröffnen will, der sollte sich ebenfalls mit einem Girokonto Vergleich auseinandersetzen bzw. einen Girokonto Test starten. Wie der Girokonto Testsieger aussehen kann, wenn es darum geht, ein Konto für Jugendliche zu eröffnen? Bis zum 18. Lebensjahr werden keinerlei Kontoführungsgebühren verlangt; in einige Fällen gibt es eine Guthabenverzinsung, die mit der Verzinsung eines Tagesgeldkontos für Erwachsene gleichgesetzt werden kann. Der Girokonto Testsieger wird auch eine kostenlose EC-Karte bzw. Kreditkarte auf Prepaid-Basis anbieten. Studenten haben oft den Vorteil, dass ihnen neben der Kontoführungsgebühr auch andere Gebühren erlassen werden – so etwa Buchungsgebühren oder auch Kreditkartenkosten. Auch gibt es, so der Girokonto Vergleich Deutschland, viele Vergünstigungen bei Partnerunternehmen.

 

Das Selbständigen Girokonto – was ist das?

Auch als Selbständiger kann man einen Girokonto Vergleich durchführen. Jedoch geht es hier nicht um die klassische Girokonto Definition, sondern um das Business Konto, das von der Bank zur Verfügung gestellt wird. Das aus dem Grund, weil die Girokonto Definition besagt, das Girokonto ist für den Privatgebrauch bestimmt – der Selbständige bzw. Freiberufler braucht daher ein Geschäftskonto. Die Frage, Selbständigen Girokonto was ist das, kann damit beantwortet werden, dass es hier im Prinzip dieselbe Funktionsweise wie bei einem klassischen Girokonto gibt, aber im Zuge des Girokonto Vergleichs sind auf andere Punkte zu achten:

  • Kann man Unterkonten eröffnen?
  • Gibt es Netzwerkveranstaltungen oder ein Cash-Back-Angebot?
  • Gibt es einen Umsatzsteuerausweis für das Finanzamt?

 

Der Girokonto Vergleich: Die Gebühren

Wer einen Girokonto Vergleich anstellt, der wird relativ schnell zu dem Ergebnis kommen, dass Banken sehr kreativ sein können. Vor allem dann, wenn es darum geht, Geld zu verdienen. Nachfolgende Dienstleistungen können daher gebührenpflichtig sein und sollten unbedingt im Zuge des Girokonto Vergleichs gegenübergestellt werden:

  • Kontoführung
  • Kontoauszüge
  • Überweisungen
  • Lastschriften
  • Daueraufträge
  • Kartenzahlungen
  • Online Banking
  • EC-Karte
  • Kreditkarte
  • Bargeldabhebungen
  • Bargeldeinzahlungen
  • Steuerbescheinigungen

Findet man auf der Homepage der Bank den Hinweis, das Girokonto wird kostenlos angeboten, so wird man im Zuge des Girokonto Tests bemerken, dass „kostenlos“ nicht immer „frei von allen Kosten“ bedeuten muss. So hat der Girokonto Vergleich gezeigt, dass es doch auch Bedingungen gibt, die von Seiten des Kunden erfüllt werden müssen, damit das Girokonto frei von Kosten bleibt.

Das heißt, die Kostenfreiheit kann vom monatlichen Mindestgehaltseingang abhängig sein bzw. gibt es auch ein Höchstalter für die Gebührenbefreiung. Wer also eine bestimmte Altersgrenze erreicht hat oder nicht das notwendige Mindesteinkommen im Monat erreicht, muss sodann Kontoführungsgebühren bezahlen. Der Girokonto Test hat auch gezeigt, dass es auch bei kostenlosen Girokonten immer wieder zu Einschränkungen im Bereich Service kommen kann.

Jedoch hat der Girokonto Vergleich auch gezeigt, dass es tatsächlich ein paar Anbieter gibt, die das Girokonto bedingungslos kostenlos zur Verfügung stellen.

 

Empfehlenswerte Girokonten für jedermann:

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von FinanceAds zu laden.

Inhalt laden

 

Bargeld abheben: Auch hier gibt es Unterschiede

Könnte man bezüglich der Girokonto Definition meinen, dass es beim Umgang mit dem Girokonto keinerlei Unterschiede gibt, so offenbart der Girokonto Vergleich Deutschland aber ganz was anderes: Selbst beim Bargeldbehebungsvorgang gibt es Unterschiede – das heißt, man sollte sich im Zuge des Girokonto Vergleichs auch mit der Thematik befassen, wo man Geld abheben kann bzw. ob für den Geldbehebungsvorgang Kosten anfallen.

Der Girokonto Vergleich Deutschland hat gezeigt, dass eine Behebung in Deutschland problemlos möglich ist. So wird von den Sparkassen und Genossenschaftsbanken ein weitläufiges Netz an Automaten sowie Filialen angeboten. Die Privatbanken, dazu gehören die Commerzbank, die Deutsche Bank oder auch die Hypo Vereinsbank bzw. die Postbank, haben sich ebenfalls zusammengeschlossen, um sodann den Kunden die Möglichkeit zur Verfügung zu stellen, kostenlose Bargeldbehebungen durchführen zu können. Das heißt, solange man Bargeld an Automaten behebt, die zu der jeweiligen Bankengruppe gehören, muss man keine Sorge vor Gebühren bzw. Kosten haben. Anders hingegen, wenn man den Automaten einer Fremdbank nutzt – in diesem Fall wird eine Gebühr verrechnet werden.

Ist man des Öfteren im Ausland, so sollte dieser Bereich beim Girokonto Vergleich ebenfalls herangezogen werden. Einige Banken ermöglichen die kostenlose Bargeldbehebung im Ausland, andere Banken verlangen hohe Gebühren bzw. erlauben eine Bargeldbehebung gar nicht. Das heißt, hier ist es ratsam, einen Blick in die Details zu werfen, um keine bösen Überraschungen erleben zu müssen.

 

Das Girokonto mit Dispo: Notwendig oder überflüssig?

Im Zuge des Girokonto Vergleichs Deutschland sollte man auch einen Blick auf den Dispo werfen. Der Dispo steht dann zur Verfügung, wenn man a) mindestens 18 Jahre alt ist und b) ein regelmäßiges Einkommen bezieht.

Mit einem Dispo kann man die Zeit bis zum nächsten Einkommenseingang überbrücken, muss sich nicht vor unvorhergesehenen Ausgaben fürchten und muss wegen kleineren Summen nicht sofort einen Kredit bei der Bank beantragen. Zudem muss man den Dispo nicht nutzen, sondern kann, wenn es erforderlich wird. Befindet man sich im Plus, so wird der Dispo auch keinerlei Kosten verursachen.

Wer übrigens ein Konto ohne Dispo nutzt, der läuft Gefahr, dass ein „in das Minus“ rutschen von der Bank verhindert wird. Das heißt, es kommt zu Rückbuchungen und man wird mit Mahnspesen konfrontiert, da der Betrag nicht ordnungsgemäß bezahlt wurde. Aus diesem Grund ist beispielsweise das Girokonto für Kinder ausschließlich ohne einen Dispo verfügbar.

Aus diesem Grund mag es durchaus ratsam sein, einen Dispo einzurichten – ob er benötigt wird oder nicht, das hängt dann von der eigenen finanziellen Entwicklung ab. Aber solange man den Dispo nicht nutzt, werden keinerlei Kosten verursacht, sodass bei Vorliegen der Voraussetzungen für einen Dispo keinerlei Gründe bestehen, die ganz klar gegen diese Bankleistung sprechen.

 

Die besten Girokonten auf einen Blick:

bunq
4.4/5
bunq Girokonto
AGB gelten, 18+
Zu bunq
bunq Highlights
  • Keine Kontoführungskosten
  • Vier verschiedene Konto- bzw. Plan-Modelle
  • Auf Wunsch verschiedene Features, beispielsweise Unterkonten
comdirect
4.4/5
comdirect Girokonto
AGB gelten, 18+
Zu comdirect
comdirect Highlights
  • Kundenservice rund um die Uhr
  • 2 kostenlose Karten
  • comdirect App und Online-Banking
Consorsbank
4.3/5
Consorsbank Girokonto
AGB gelten, 18+
Zu Consorsbank
Consorsbank Highlights
  • kostenloses Girokonto ab 700€
  • Mobile Apps vorhanden
  • kostenlose Visa Karte
Hypovereinsbank
4.4/5
Hypovereinsbank Girokonto
AGB gelten, 18+
Zu Hypovereinsbank
Hypovereinsbank Highlights
  • kostenlose Bargeldabhebung deutschlandweit
  • Exklusive Kreditkarte des FC Bayern München mit Ticketservice
  • Kostenlose Bargeldabhebung deutschlandweit
ING
4.8/5
ING Girokonto
AGB gelten, 18+
Zu ING
ING Highlights
  • Girokonto unter bestimmten Bedingungen kostenfrei
  • Bargeldabhebungen ab 50 Euro fast überall möglich
  • Visa Karte zum Girokonto
N26
4.8/5
N26 Girokonto
AGB gelten, 18+
Zu N26
N26 Highlights
  • Dauerhaft kostenloses Konto
  • Banking per App möglich
  • Schnelle Kontoeröffnung
ING
4.8/5
ING Girokonto
AGB gelten, 18+
Zu ING
ING Highlights
  • Girokonto unter bestimmten Bedingungen kostenfrei
  • Bargeldabhebungen ab 50 Euro fast überall möglich
  • Visa Karte zum Girokonto

 

Was passiert, wenn der Girokonto Testsieger feststellt, dass es einen negativen Schufa Eintrag gibt?

Hat man den Girokonto Vergleich abgeschlossen und für sich den Girokonto Testsieger gefunden, dann geht es in weiterer Folge um die Kontoeröffnung. Im Zuge der Kontoeröffnung wird die Bank natürlich einen Blick auf die Schufa werfen – per Schufa Abfrage bringt die Bank in Erfahrung, ob es hier bereits negative Einträge gibt. Zahlungsschwierigkeiten sowie Überziehungen haben natürlich eine negative Auswirkung auf die Bonität und im schlimmsten Fall findet sich in weiterer Folge ein negativer Eintrag in der Schufa. Ist das der Fall, so wird die Kontoeröffnung von Seiten der Bank wohl zu 99 Prozent abgelehnt werden.

Am Ende steht nur das Basiskonto zur Verfügung. Das heißt, es gibt keinen Dispo bzw. keine Möglichkeit, das Konto zu überziehen. Das Basiskonto kann seit dem im Jahr 2016 in Kraft getretenen Zahlungskontengesetz bei jeder Bank eröffnet werden. Zuvor gab es das Basiskonto nur bei den Sparkassen. Zu beachten ist, das hat auch der Girokonto Test gezeigt, dass die Kontoführungsgebühren relativ hoch sind. Es gibt keine kostenlosen Basismodelle – in der Regel sind pro Monat zwischen 6 Euro und 10 Euro zu bezahlen.

Das Basiskonto kann man auch jederzeit in ein sogenanntes P-Konto umwandeln. Geht sodann eine Pfändung am Konto ein, so bleibt das Existenzminium unberührt.

 

Das nachhaltige Girokonto: Automatisch das beste Girokonto?

Möchte man wissen, was die Bank mit dem Geld der Kunden macht, weil man sich für das Thema Nachhaltigkeit interessiert, so wird man auch im Zuge des Girokonto Vergleichs Deutschland darauf achten, dass es sich um ein nachhaltiges Girokonto handelt, das sodann eröffnet werden soll. Es kann also nur das nachhaltige Girokonto zum Girokonto Testsieger werden. Was von Banken versprochen wird, die damit werben, ein nachhaltiges Girokonto anzubieten? Man hält sich raus aus „schmutzigen Geschäften“ – wobei fairerweise betont werden muss, es gibt keine klare Definition, was nachhaltiges Girokonto bzw. Nachhaltigkeit im Bankenwesen bedeutet.

Anzumerken ist, dass die Banken keinerlei Geld für Unternehmen zur Verfügung stellen, die in der Öl- wie Kohleindustrie vernetzt, in der Rüstungsindustrie tätig oder auch im Bereich der Atomenergie aktiv sind. Es geht auch darum, dass keinerlei Unternehmen mit Geldern versorgt werden, die Menschenrechtsverletzungen dulden oder gar Kinderarbeit zulassen.

Wem das Thema Nachhaltigkeit besonders wichtig ist, sollte also im Zuge des Girokonto Vergleichs ganz genau darauf achten, mit welche Unternehmen die Bank zusammenarbeitet bzw. ob es Informationen gibt, ob man Unternehmen die Zusammenarbeit verweigert, die in bestimmten Bereichen aktiv sind.

 

Wie man ein Girokonto eröffnet: Hier gibt es kaum Unterschiede

Wer im Zuge des Girokonto Vergleichs seinen Favoriten gefunden hat, der kann sodann über zwei Wege das Girokonto eröffnen: Einerseits gibt es die Möglichkeit, dass man das Girokonto in der Filiale der Bank eröffnet, sofern es ein Filialnetzwerk gibt, andererseits kann das Girokonto aber auch online eröffnet werden. Der Vorteil, wenn man sich dafür entscheidet, das Girokonto online zu eröffnen? Man muss sich an keine Banköffnungszeiten halten bzw. muss nicht die eigenen vier Wände verlassen, sondern kann das Girokonto von daheim aus eröffnen.

Aufgrund der Tatsache, dass derartige Online Kontoeröffnungsprozesse selbsterklärend sind, muss man hier keine Angst vor Herausforderungen haben. Die Banken haben derartige Prozesse so gestaltet, sodass auch nicht internetaffine Nutzer keine Schwierigkeiten haben werden. Wichtig ist, dass man die erforderlichen Unterlagen und Daten mit übermittelt, die von Seiten der Bank benötigt werden.

Der Girokonto Vergleich hat ganz klar gezeigt, dass es bei den Eröffnungsprozessen keinerlei Unterschiede gibt. Vor allem dann, wenn es darum geht, das Girokonto online zu eröffnen, haben sich hier fast alle Banken für ein sehr einfaches und doch eher selbsterklärendes System entschieden.

 

Die Kündigung des Girokontos

Findet man im Zuge des Girokonto Vergleichs heraus, dass das Girokonto, das bislang genutzt wurde, nicht mit dem Girokonto Testsieger mithalten kann, so ist es ratsam, das aktuelle Girokonto zu kündigen. Wichtig ist, dass man die Kündigung des Girokontos schriftlich durchführt. Das heißt, das Girokonto wird dann per eingeschriebenem Brief an die Bank gekündigt. Wichtig ist, dass man sich an die Kündigungsfristen hält, die im Vertrag zu finden sind. Zudem sind noch die Zahlungspartner zu informieren, dass sich die Kontodaten geändert haben, wenn dann ein Girokonto bei einer anderen Bank eröffnet wurde.

Man kann aber auch einen direkten Kontowechsel anstreben. In diesem Fall kontaktiert man die neue Bank, bei der man das Girokonto eröffnen will. In weiterer Folge wird die neue Bank sodann alle Schritte in Bewegung setzen, damit es zu einem Kontowechsel kommt. Die neue Bank informiert auch die Zahlungspartner, sodass es hier zu keinen Mehrkosten kommt, wenn eine Abbuchung erfolgt, das Konto aber nicht mehr existiert.

 

Der Girokonto Vergleich: Das Fazit

In Deutschland gibt es außerordentlich vielen Banken, die von sich behaupten, dass sie das beste Girokonto anbieten. Der Girokonto Vergleich zeigt aber, dass das nicht unbedingt stimmen muss. Sehr wohl finden sich Unterschiede, die auch der Girokonto Test offenbart hat. Wichtig ist, dass man für sich im Vorfeld selbst klärt, was einem wichtig ist, sodann kann man sagen, wer als Girokonto Testsieger hervorgehen wird. Geht es einem um viele Leistungen oder wünscht man sich kostenfreie Dienste oder ist man nur daran interessiert, dass das Girokonto nachhaltig ist?

Aufgrund der Tatsache, dass es viele unterschiedliche Anbieter von Girokonten gibt, wird man mit Sicherheit seinen Favoriten finden, ohne großartige Kompromisse eingehen zu müssen.

 

Diese Girokonten können wir ohne Bedenken empfehlen:

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von FinanceAds zu laden.

Inhalt laden

Unser Anbieter des Monats
N26 - Jetzt zu N26 Jetzt zu N26
Top Anbieter
Weitere Finanz-Ratgeber
Mehr anzeigen
Banken und Kredit Erfahrungen
Mehr anzeigen
Neueste News
Kanzler nimmt Lindner und Habeck bei Steuer-Vorschlägen Wind aus den Segeln
Nach vielen Querelen innerhalb der Bundesregierung und nicht ...
Chinas Wachstumskurs durch Krise im Immobiliensektor laut IWF gefährdet
Daran, dass das kleine Wort „eigentlich“ regelmäßig in ...
Konsumklimaindex trübt sich zum Jahresbeginn unerwartet ein
Große Sprünge hatte zuletzt niemand für die deutsche ...
Angst vor Zinswende sorgt für Nachfrage-Boom bei Staatsanleihen
Mit Blick auf die Erwartung vieler Experten, dass ...
Statistisches Bundesamt weist deutliche Teuerung für 2023 aus
Seit dem Sommer des vergangenen Jahres 2023 hatten ...
Unser Team
Werner WassicekChristian BeckerThomas FischerCristian Fuentes
Werner Wassicek
Werner Wassicek
Redakteur
Christian Becker
Christian Becker
Redakteur
Thomas Fischer
Thomas Fischer
Medizinischer Berater
Cristian Fuentes
Cristian Fuentes
Redakteur

Rechtlicher Hinweis: Voraussetzung für die Nutzung unserer Website ist die Vollendung des 18. Lebensjahres sowie die Beachtung der für den jeweiligen Nutzer geltenden Glücksspielgesetze. Darüber hinaus sind die AGB der Wettanbieter zu beachten. Teilnahme an Glücksspiel ab 18 Jahren – Glücksspiel kann süchtig machen – Hilfe finden Sie auf www.bzga.de – 18+ | Erlaubt | AGB gelten

Finanzielle Differenzgeschäfte (sog. contracts for difference oder auch CFDs) sind komplexe Instrumente und gehen wegen der Hebelwirkung mit dem hohen Risiko einher, schnell Geld zu verlieren. Der überwiegende Anteil der Privatkundenkonten verliert Geld beim CFD-Handel. Sie sollten überlegen, ob Sie verstehen, wie CFD funktionieren, und ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren.

Diese Website verwendet Cloudflare und orientiert sich an den Richtlinien der Google Safe Browsing Initiative sowie Googles Richtlinien zum Schutz der Privatsphäre.

Glücksspiel kann süchtig machen. Spielen Sie verantwortungsbewusst.
Schließen
×
Dein Bonus Code:
Das Bonusangebot von hat sich bereits in einem weiteren Fenster geöffnet. Falls nicht, kannst du es aber auch nochmal über den folgenden Link öffnen:
Zum Anbieter