Freie Presse - Nachrichten aus Chemnitz, dem Erzgebirge & Vogtland
Anzeige
In Zusammenarbeit mit GrowthLeads Finance Ltd.
Erfahrungen, Tests & Tipps / Girokonto Vergleich 2024 / Girokonto für Kinder und Jugendliche 2024

Girokonto für Kinder und Jugendliche 2024: Die besten Girokonten für den Nachwuchs

Girokonto für Kinder und Jugendliche: Worauf gilt es beim Konto für den Nachwuchs zu achten?

Zuletzt aktualisiert am 14.07.2024
Inhaltlich geprüft durch: Cristian Fuentes

Ganz egal, ob es um das Bezahlen der Miete geht oder um das Empfangen des Einkommens – das Girokonto steht bei fast allen Finanzgeschäften bzw. -transaktionen im Mittelpunkt. Da das Girokonto eines der wichtigsten Finanzprodukte ist, mag es daher ratsam sein, sich so früh wie möglich damit zu befassen. Aus diesem Grund bieten auch viele Banken ein Girokonto für Kinder an. Aber wie empfehlenswert ist das Produkt Girokonto Kinder wirklich?

Weiterlesen

Die besten Girokonten

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von FinanceAds zu laden.

Inhalt laden

Nicht nur für Erwachsene bestimmt: Das Girokonto Kinder als Einstieg in die Finanzwelt

Nicht nur die Erwachsenen haben ein Girokonto – es gibt auch das Girokonto für Kinder. Aber kann das Produkt der Banken namens Girokonto Kinder überhaupt als interessante und vielversprechende Möglichkeit, um den Umgang mit Geld zu lernen, empfohlen werden? Wer sich mit dem Girokonto Kinder für seinen Nachwuchs befasst, der sollte wie bei seinem eigenen Girokonto vorgehen: Im Vorfeld werden die verschiedenen Angebote der Banken verglichen und sodann erst eine Entscheidung getroffen – das heißt, zuerst ist es wichtig, sich mit den verschiedenen Girokonten auseinanderzusetzen, die den Kindern geboten werden.

Bei der Wahl des Kinder Girokontos sollte man den Nachwuchs aber mit einbeziehen. Es kann durchaus ratsam sein und Spaß machen, die ersten gemeinsame Wege im Bankbereiche gemeinsam zu gehen. Vor allem wird der Nachwuchs so auch lernen, welche Kriterien waren für den Girokonto Vergleich wichtig und wieso wurde es dann das Girokonto Kinder bei der Bank XY und nicht bei der Bank AB? Je früher hier eine Kontaktaufnahme mit der Finanzwelt stattfindet, umso leichter wird sich der Nachwuchs mit der Zeit tun, wenn es darum geht, mit Geld umzugehen.

Am Ende sind die Eltern gefragt, ob das Produkt Girokonto Kinder hilfreich ist oder nicht. Denn man hat mit dem Girokonto für Kinder die Möglichkeit, gemeinsam mit dem Nachwuchs tiefer in die Finanzmaterie einzutauchen, ohne ein großes Risiko eingehen zu müssen.

 

Wieso das Girokonto für Kinder keine Sparform darstellt

Geht es um die Eröffnung des Girokontos für Kinder, dann sollte man keinesfalls die Meinung vertreten, über dieses sogenannte Girokonto Kinder kann man sodann für die finanzielle Zukunft des Nachwuchses vorsorgen. Natürlich kann man das Geld der Großeltern auf das Kinder Girokonto legen, aber das Girokonto für Kinder sollte mehr in die Richtung gehen, dass sodann erste Erfahrungen mit Geld gemacht werden – so etwa, wenn es darum geht, Bestellungen zu tätigen oder Bezahlungen selbst vorzunehmen zu können. Das heißt, das Girokonto für Kinder ist für die Jetzt-Zeit bestimmt, wer für die Zukunft finanziell vorsorgen will, so um etwa dem Nachwuchs bei dem Führerschein oder dem ersten Auto finanziell unter die Arme greifen zu können, sollte sich für andere Finanzprodukte entscheiden.

Auch wenn das Produkt Girokonto Kinder vielleicht von der einen oder anderen Bank so verkauft wird, als würde man hier ein Sparprodukt präsentieren, so stimmt das bei genauerer Betrachtung natürlich nicht.

Wer also für seinen Nachwuchs finanziell vorsorgen will, sollte sowieso nicht in Richtung klassische Banksparprodukte blicken, sondern mehr in Richtung Wertpapiere – die Niedrigzinspolitik ist alles andere als attraktiv und nicht geeignet, um über klassische Wege vorsorgen zu können.

 

Vom Girokonto Kinder zum Girokonto für Jugendliche

Natürlich soll mit dem Girokonto Kinder der Bankkunde von morgen gewonnen, sodass der Umstieg vom Girokonto für Kinder in Richtung Girokonto Jugendliche geht. Und von Girokonto Jugendliche geht es dann zum Girokonto für Erwachsene. Auf einmal vergehen so fünf bis zehn Jahre bei ein und derselben Bank – und wer zufrieden ist, wird auch bei der Bank als Erwachsener bleiben.

Wird das neunjährige Kind noch sein Taschengeld auf das Girokonto Kinder einbezahlen wollen, so kann das Girokonto Jugendliche etwa schon dafür genutzt werden, dass man das Geld vom Sommerjob überwiesen bekommt bzw. sich sodann auch über das Girokonto für Jugendliche etwas anspart, um sich selbst dann einen neuen Computer kaufen zu können bzw. das Geld auch für den ersten eigenen Urlaub verwenden kann. Auch wenn an dieser Stelle gesagt werden muss, dass vor allem bei langfristigen Sparzielen das Girokonto für Jugendliche ebenfalls nicht interessant ist. Geht es um das kurzfristige Sparen bzw. Aufbewahren von Geld, dann ist das Girokonto Kinder bzw. Girokonto Jugendliche ideal, aber auf lange Sicht sollte man auch als Jugendlicher in Richtung Wertpapiermarkt blicken und sich mit den unterschiedlichen Möglichkeiten auseinandersetzen. Auch ein Studentenkonto empfiehlt sich, sofern der Nachwuchs studieren möchte.

Viele Banken werben damit, dass das Girokonto Kinder bereits ab dem 10. Lebensjahr eröffnet werden kann; mitunter gibt es auch spezielle Angebote im Bereich Girokonto Jugendliche, sodass auch hier noch ein direkter Vergleich ratsam sein mag.

Es gibt auch das Angebot, wenn man mit dem Girokonto Kinder zufrieden ist, problemlos umsteigen zu können, wenn es dann um das Girokonto für Erwachsene geht. In einigen Fällen gibt es hier sogar bessere Konditionen, da man ja schon seit mehreren Jahren Kunde bei der Bank ist.

 

Die Top 3 Girokonten für Kinder und Jugendliche:

N26
4.8/5
N26 Erfahrungen
AGB gelten, 18+
Zum Anbieter
ING
4.8/5
ING Erfahrungen
AGB gelten, 18+
Zum Anbieter
norisbank
4.5/5
norisbank Erfahrungen
AGB gelten, 18+
Zum Anbieter

 

Die Girokonto Kinder Kontoeröffnung: Welche Rolle spielen die Eltern?

Plant man mit dem Girokonto Kinder bzw. mit dem Girokonto für Jugendliche das Finanzgeschäft dem Nachwuchs näher zu bringen, dann kann mit dem Sohn bzw. der Tochter sodann einmal ein Vergleich angestellt werden, welche Bank das beste Angebot in Richtung Kinder Girokonto hat. Viele Banken bieten ein Girokonto für Kinder an, sodass es tatsächlich ratsam ist, die verschiedenen Produkte miteinander zu vergleichen.

In der Regel ist das Girokonto kostenlos. Was das in der Praxis für das Kind bzw. die Eltern bedeutet? Es gibt keinerlei Kontoführungsgebühren, auch auf Buchungskosten wird verzichtet. Zudem gibt es keinerlei Dispo-Möglichkeit, sodass auch hier keine Kosten anfallen können. Auch bei dem Girokonto Jugendliche sind in der Regel keinerlei Kosten zu erwarten. Letztlich geht es bei dem Vergleich darum, über welche Extras darf man sich freuen? Wie sieht die Habenverzinsung aus? Welche Angebote werden dem Nachwuchs gemacht? Gibt es attraktive Konditionen, wenn das Kinder Girokonto zum Erwachsenen Girokonto wird?

Für die Eröffnung eines Girokonto Kinder ist ein Elternteil erforderlich. Man kann in der Filiale sodann die Kontoeröffnung durchführen und leistet gemeinsam mit dem Kind die Unterschrift, kann aber auch ein Online Girokonto Kinder eröffnen. Auch in diesem Fall muss ein Elternteil die Zustimmung geben.

Die Eröffnung eines Kinder Girokontos stellt in der Regel keine Herausforderung dar. Der Kontoeröffnungsprozess ist selbsterklärend – wer selbst schon einmal ein Girokonto für sich eröffnet hat, wird den Prozess zudem kennen.

 

Girokonto Jugendliche: Online Banking ist möglich

Dass man heutzutage natürlich alles online erledigt, so auch seine Bankgeschäfte, liegt auf der Hand. Das ist auch der Grund, wieso es das Kinder Girokonto in der Regel auch online gibt bzw. Online Banking möglich ist. So kann bereits dem Nachwuchs ganz genau gezeigt werden, wie man mit dem Konto umgehen kann.

Wie Zugangsregelung ist individuell zu wählen. Erfolgt eine 2 Faktor-Authentifizierung mit dem Smartphone eines Elternteils oder wird das eigene Smartphone gewählt? Bei einem klassischen Girokonto Kinder sollte man wohl in erster Linie einen Elternteil mit einbeziehen; handelt es sich um ein Girokonto für Jugendliche, so kann der Zugang zum Konto auch nur über den Nachwuchs stattfinden. Das zeugt einerseits von Vertrauen gegenüber dem Nachwuchs, andererseits fühlt sich der Jugendliche dadurch auch erwachsen und ernst genommen.

Anzumerken ist, dass ein Girokonto für Jugendliche nicht überzogen werden kann. Das Angebot, einen Dispo-Rahmen einzurichten, gibt es nicht, ähnlich wie bei einem Girokonto ohne Schufa. Zudem kann das Konto nicht überzogen werden. Am Ende muss man als Elternteil daher auch keine Angst haben, dass im Zuge der ersten Erfahrungen gleich einmal ein Schuldenberg angehäuft wird.

Empfehlenswerte Girokonten für Kinder und Jugendliche:

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von FinanceAds zu laden.

Inhalt laden

 

Girokonto Kinder: Geld einbezahlen, Geld abheben und Überweisungen durchführen

Dass man sich mit dem Girokonto für Jugendliche nicht verschulden kann, mag positiv zu bewerten sein. Letztlich geht es darum, positive Erfahrungen mit Banken zu sammeln und nicht gleich in jungen Jahren das Gefühl zu bekommen, dass Banken gefährlich sind bzw. die Möglichkeit besteht, sich stets verschulden zu können. Letztlich geht es auch darum, dass man ein Gefühl für die Finanzwelt bekommt und lernt, wie man mit dem Geld umgeht. Dazu gehört auch, dass man nur das ausgibt, was man zur Verfügung hat.

Über das Girokonto Kinder kann man Geld einbezahlen. Bekommt der Nachwuchs etwa Geld zum Geburtstag oder zu Weihnachten, so kann es auf das Konto einbezahlt werden. Wer das Girokonto Jugendliche nutzt, der kann auch das Konto bei seinen ersten Jobs angeben. Das heißt, es kommen sodann direkt Überweisungen auf das Girokonto Jugendliche.

Natürlich kann auf das Geld auch zugegriffen werden. Man kann das Geld in der jeweiligen Bankfiliale abheben.

Eine weitere Möglichkeit: Überweisungen tätigen. Wer eine Bestellvorgang tätigt, kann die Rechnung auch über das Girokonto Kinder begleichen. Das heißt, man lernt hier auch, wie man Überweisungen durchführt. Auch wenn Überweisungen als selbsterklärend und einfach wahrgenommen werden, so sind die ersten Überweisungen, die man als Kind oder Jugendlicher durchführt, sehr wohl spannend – und es macht Spaß, so zu handeln, als wäre man ein verantwortungsbewusster Erwachsener.

 

Das Bonusangebot: Die Kreditkarte für den Nachwuchs

Wer schon überrascht war, dass es ein Girokonto Kinder gibt, wird vermutlich seine Augen nicht trauen, wenn es Girokonto Kinder in Verbindung mit einer Kreditkarte gibt. Aber ist es überhaupt notwendig, den Kindern eine Kreditkarte näher zu bringen? Letztlich sind Kreditkarten durch die Digitalisierung immer wichtiger geworden. Heute gibt es viele Online Shops, die nur eine Bezahlung per Kreditkarte akzeptieren – das heißt, man kann hier dem Nachwuchs auch die Handhabung mit der Kreditkarte näher bringen. Vor allem dann, wenn mitunter die ersten Auslandsreisen bevorstehen, kann eine Kreditkarte ein klarer Pluspunkt sein, da hier sodann problemlos mit der Karte bezahlt werden kann, wobei nur das Geld zur Verfügung steht, das zuvor per Banktransfer aufgeladen wurde.

Aber ist die Gefahr, dass sich der Nachwuchs mit der Kreditkarte nicht verschuldet, zu hoch? Nein. Eine derartige Kreditkarte, die im Zuge des Girokontos Jugendliche angeboten wird, basiert auf dem Prepaid System. Was das bedeutet? Es ist keine „richtige Kreditkarte“, sondern funktioniert auf dem Prinzip, dass im Vorfeld ein Guthaben aufgeladen muss. Nur das Guthaben, das auf der Karte vorhanden ist, kann genutzt werden. Ist das Guthaben aufgebraucht, so kann die Kreditkarte bis zu einer weiteren Aufladung nicht eingesetzt werden. Ein Verschulden ist daher unmöglich, da nur das Geld zur Verfügung steht, das im Vorfeld auf die Karte transferiert wurde.

 

Das richtige Alter – gibt es das überhaupt, wenn es darum geht, mit Finanzen in Berührung zu kommen?

Gerne wird behauptet, es benötigt gar kein Girokonto Kinder – Kinder sollen Kinder sein und sich mit dem Thema Finanzen nicht befassen. Und wenn, dann sollten sie schon 14, 16 oder 18 Jahre alt sein. Aber ist das richtig? Nein.

Je früher ein Girokonto Kinder eröffnet wird, um den Nachwuchs das Thema Finanzen näher bringen zu können, umso besser wird sich der Sohn bzw. die Tochter auskennen. Wer sich mit dem Thema Finanzen auseinandersetzt und die Tücken kennt, aber auch die Chancen, die die Finanzwelt mit sich bringen, wird mit Sicherheit ein paar Fehler vermeiden und besser mit Geld als jene Personen umgehen können, die nie den Umgang damit gelernt haben. Das heißt, ein zu früh wird es nicht geben – man ist als Elternteil durchaus dafür verantwortlich, dass man seinem Nachwuchs relativ früh beibringt, wie man mit Geld umgeht.

Die Verantwortung zu übernehmen, dafür ist man (eigentlich) nie zu jung. Vor allem mag es das Gemeinsame sein, das hier zu Beginn im Mittelpunkt steht. Man sucht gemeinsam ein Konto bei einer Bank aus, lernt zugleich, auf welche Bereiche man im Zuge des Vergleichs zu achten hat und wird auch erfahren, wieso man lieber das Angebot der Bank XY nimmt, als das Angebot der Bank AB, wobei es auf den ersten Blick keinen gravierenden Unterschied gibt.

 

Die besten Girokonten für Kinder und Jugendliche auf einen Blick:

bunq
4.4/5
bunq Girokonto
AGB gelten, 18+
Zum Anbieter
bunq Highlights
  • Keine Kontoführungskosten
  • Vier verschiedene Konto- bzw. Plan-Modelle
  • Auf Wunsch verschiedene Features, beispielsweise Unterkonten
comdirect
4.4/5
comdirect Girokonto
AGB gelten, 18+
Zum Anbieter
comdirect Highlights
  • Kundenservice rund um die Uhr
  • 2 kostenlose Karten
  • comdirect App und Online-Banking
Consorsbank
4.3/5
Consorsbank Girokonto
AGB gelten, 18+
Zum Anbieter
Consorsbank Highlights
  • kostenloses Girokonto ab 700€
  • Mobile Apps vorhanden
  • kostenlose Visa Karte
Hypovereinsbank
4.4/5
Hypovereinsbank Girokonto
AGB gelten, 18+
Zum Anbieter
Hypovereinsbank Highlights
  • kostenlose Bargeldabhebung deutschlandweit
  • Exklusive Kreditkarte des FC Bayern München mit Ticketservice
  • Kostenlose Bargeldabhebung deutschlandweit
ING
4.8/5
ING Girokonto
AGB gelten, 18+
Zum Anbieter
ING Highlights
  • Girokonto unter bestimmten Bedingungen kostenfrei
  • Bargeldabhebungen ab 50 Euro fast überall möglich
  • Visa Karte zum Girokonto
N26
4.8/5
N26 Girokonto
AGB gelten, 18+
Zum Anbieter
N26 Highlights
  • Dauerhaft kostenloses Konto
  • Banking per App möglich
  • Schnelle Kontoeröffnung
ING
4.8/5
ING Girokonto
AGB gelten, 18+
Zum Anbieter
ING Highlights
  • Girokonto unter bestimmten Bedingungen kostenfrei
  • Bargeldabhebungen ab 50 Euro fast überall möglich
  • Visa Karte zum Girokonto

 

Das Girokonto Kinder: Das Fazit

Wer sich mit dem Girokonto Kinder befasst, der wird feststellen, dass es einige Banken gibt, die hier explizit um junge Kunden – also Kinder – werben. Denn der heute noch sehr junge Kunde kann der erwachsene Kunde von morgen werden. Je früher eine Bank Kunden an sich bindet, umso höher stehen die Chancen, dass die Kunden auch Kunden bleiben.

Ob man ein Girokonto Kinder eröffnen will, sollte mit dem Nachwuchs direkt besprochen werden. Natürlich hat es einige Vorteile, wenn es ein eigenes Girokonto Kinder gibt. Man kann dem Nachwuchs das Thema Finanzen näher bringen, die Risiken und auch Vorteile erklären und auch den Umgang mit Geld verständlich machen. Denn es mag gar nicht so einfach sein, mit Geld umzugehen, wenn man noch keinerlei Erfahrungen damit gemacht hat.

 

Einfach und schnell das Girokonto für den Nachwuchs eröffnen:

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von FinanceAds zu laden.

Inhalt laden

Top Anbieter
Weitere Finanz-Ratgeber
Mehr anzeigen
Banken und Kredit Erfahrungen
Mehr anzeigen
Neueste News
Polyglott im Alltag: Meine Sprachlern-Routinen
Ich spreche sechs Sprachen (mehr oder weniger) fließend ...
Karrierechancen für Polyglotte: Ihre Sprachen als Beruf nutzen
Wenn Sie Sprachen genauso lieben wie ich, haben ...
Baufinanzierungen teurer, obwohl die Leitzinsen langsam sinken
Als die Europäische Zentralbank vor einigen Wochen schrittweise ...
Entscheidung der EU-Kommission: Strafzölle auf EU-Autos aus China sollen kommen
Dass die Auseinandersetzungen zwischen Washington und Peking rund ...
Reallöhne mit starken Plus – Inflation leicht im Aufwind
Die Wahrnehmung von Bürgerinnen und Bürger, die dieser ...
Unser Team
Werner WassicekChristian BeckerThomas FischerKrystyna TrushynaCristian Fuentes
Werner Wassicek
Werner Wassicek
Redakteur
Christian Becker
Christian Becker
Redakteur
Thomas Fischer
Thomas Fischer
Medizinischer Berater
Krystyna Trushyna
Krystyna Trushyna
Sprach- & Kulturenthusiastin
Cristian Fuentes
Cristian Fuentes
Redakteur
Spielen Sie verantwortungsvoll und in Massen
18+BZgAGlücksspiel kann süchtig machen. Spielen Sie verantwortungsbewusst.Check dein Spiel

Rechtlicher Hinweis: Voraussetzung für die Nutzung unserer Website ist die Vollendung des 18. Lebensjahres sowie die Beachtung der für den jeweiligen Nutzer geltenden Glücksspielgesetze. Darüber hinaus sind die AGB der Wettanbieter zu beachten. Teilnahme an Glücksspiel ab 18 Jahren – Glücksspiel kann süchtig machen – Hilfe finden Sie auf www.bzga.de – 18+ | Erlaubt | AGB gelten

Finanzielle Differenzgeschäfte (sog. contracts for difference oder auch CFDs) sind komplexe Instrumente und gehen wegen der Hebelwirkung mit dem hohen Risiko einher, schnell Geld zu verlieren. Der überwiegende Anteil der Privatkundenkonten verliert Geld beim CFD-Handel. Sie sollten überlegen, ob Sie verstehen, wie CFD funktionieren, und ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren.

Anonyme & kostenlose BZgA-Telefonberatung zur Glücksspielsucht: 0800 1 37 27 00
Beratungszeiten: Montag bis Donnerstag: von 10 bis 22 Uhr und Freitag bis Sonntag: 10 bis 18 Uhr
Diese Website verwendet Cloudflare und orientiert sich an den Richtlinien der Google Safe Browsing Initiative sowie Googles Richtlinien zum Schutz der Privatsphäre.
SSL
Schließen
N26
N26 Bonus
AGB gelten, 18+
Zum Anbieter
Commerzbank
Commerzbank Bonus
AGB gelten, 18+
Zum Anbieter
bunq
bunq Bonus
AGB gelten, 18+
Zum Anbieter
×
Dein Bonus Code:
Das Bonusangebot von hat sich bereits in einem weiteren Fenster geöffnet. Falls nicht, kannst du es aber auch nochmal über den folgenden Link öffnen:
Zum Anbieter