Freie Presse - Nachrichten aus Chemnitz, dem Erzgebirge & Vogtland
Anzeige
Ein Angebot der GrowthLeads Finance Ltd.
Erfahrungen, Tests & Tipps / Kostenlose Kreditkarten für Studenten Vergleich 2024
Partner-Hinweis

Kreditkarten für Studenten Vergleich 2024 - Die besten kostenlosen Kreditkarten

Zuletzt aktualisiert am 14.04.2024
Inhaltlich geprüft durch: Christian Becker

Studenten und Studentinnen verfügen während ihres Studiums üblicherweise nur über wenige finanzielle Möglichkeiten. Mit dem vorhandenen Geld muss zum einen streng gehaushaltet werden, damit es für die Anschaffungen wie Lehrbücher reicht und zum anderen auch, um unvorhergesehene Ausgaben zu bewältigen.

Die besten Kreditkarten für Studenten vergleichen

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von FinanceAds zu laden.

Inhalt laden

Allerdings gibt es mit einer kostenlosen Kreditkarte für Studenten eine optimale Möglichkeit, finanzielle Engpässe auszugleichen. Mit einem Vergleichsrechner im Internet lassen sich Angebote für passende Kreditkarten finden. Da die Rahmenbedingungen und Konditionen unter den Anbietern von Karte zu Karte differieren, findet man mit einem Vergleich sehr schnell die wesentlichen Unterschiede heraus. Da die Konditionen auch immer wieder aktuell angepasst werden, ist eine top aktuelle Übersicht wichtig, die sich als Entscheidungsgrundlage anbietet. Mit dem Besitz einer Kreditkarte für Studenten ohne Einkommen ist nicht nur finanzielle Flexibilität gewährleistet, sondern auch ein beruhigendes Gefühl von Unabhängigkeit gegeben.

Wissenswertes über eine kostenlose Kreditkarte für Studenten

Die Kreditkarte wird weltweit akzeptiert und es ist außerdem für Außenstehende nicht erkennbar, dass es sich bei der ausgestellten Visa- oder MasterCard um eine kostenlose Kreditkarte für Studenten handelt. Außerdem funktioniert sie nicht anders als die anderen herkömmlichen Kreditkarten.

Die Besonderheiten einer Studenten Kreditkarte sind die eingeräumten Konditionen. In der Regel wird keine feste Jahresgebühr berechnet oder sie wird deutlich niedriger angesetzt. Die Modalitäten zur Rückzahlung werden so vereinbart, dass Studenten mit besonders kleinem finanziellem Budget. die Kartenumsätze auch wirklich zurückzahlen können. Neben günstigen Rahmenbedingungen bieten die Karten häufig auch die Möglichkeit, Rabatte oder Extra-Leistungen in Anspruch zu nehmen. Einige Bankinstitute vergeben die Kreditkarte auch inklusive eines kostenlosen Girokontos für Studenten.

 

Welche Voraussetzungen gelten für eine kostenlose Kreditkarte für Studenten 

Grundsätzlich kann jeder Studierende eine Kreditkarte beantragen, wobei nur wichtig ist, dass man kreditwürdig ist. Das bedeutet, dass es keinen negativen Schufa-Eintrag geben darf. Darüber hinaus ist es häufig für alle vorteilhaft, wenn ein regelmäßiges Einkommen (beispielsweise ein Studentenjob) vorgezeigt werden kann. Im Sinne der Bankinstitute wäre das eine Sicherheit, dass das Konto immer pünktlich ausgeglichen wird.

Studienzeit ist zwar auch Spar-Zeit, aber mit einer Kreditkarte für Studenten, die kostenlos ist, können finanzielle Engpässe überwunden und unvorhergesehene Ausgaben beglichen werden. Die Kreditkarten für Studenten überzeugen durch optimale Konditionen und faire Rückzahl-Modalitäten.

Unsere Top 3 der Kreditkarten Anbieter:

N26
4.8/5
N26 Erfahrungen
AGB gelten, 18+
Zum Anbieter
ING
4.8/5
ING Erfahrungen
AGB gelten, 18+
Zum Anbieter
norisbank
4.7/5
norisbank Erfahrungen
AGB gelten, 18+
Zum Anbieter

 

Die besten kostenlosen Kreditkarten für Studenten 2023

Mit der kostenlosen Kreditkarte erhält man zwar viele Leistungen, aber welche kann im Vergleich am meisten überzeugen und bietet die besten Konditionen?

Wer sich auf die Suche nach einer Kreditkarte macht, sollte sich ein wenig Zeit einräumen. Das gilt insbesondere bei einem Vergleich aller Karten, die am meisten bzw. am intensivsten beworben werden. Ein sorgfältiger kostenloser Vergleich im Internet ist daher sehr empfehlenswert, da er im Ergebnis die wichtigsten und besten Konditionen preisgibt. Übrigens: Die Entscheidung für die richtige Karte ist auch stark vom eigenen Zahlungsverhalten abhängig.

Da die Auswahl unter den Anbietern so groß ist, ist es ratsam, sich bei einem Vergleich auf die besten Karten der jeweiligen Kategorie zu konzentrieren. Eine beste kostenlose Kreditkarte für Studenten sollte beispielsweise kostenfreie Abhebungen bieten und keine Gebühren für Fremdwährungen berechnen.

 

Kreditkarten für Studenten im Überblick:

Die echte Kreditkarte – Dieser Kartentyp wird auch Charge-Karte genannt. Hierbei bekommt man monatliche Abrechnung und die entsprechende komplette Summe wird vom Girokonto ausgeglichen. Zusätzlich kann auch ein Kreditrahmen vereinbart und eingerichtet werden, der zinsloses Überziehen erlaubt. Ratsam ist dieser Kreditkartentyp für Studenten mit einem regelmäßigen monatlichen Einkommen.

Die Revolving Kreditkarte – ist meistens mit einem Darlehen verbunden, das in monatlichen Raten ausgeglichen wird. Allerdings werden hierbei recht hohe Zinsen berechnet. Sie sind streng genommen die einzig echte Kreditkarten mit einem zinspflichtigen Kredit. Den Karteninhaber*innen wird ein monatlicher Verfügungsrahmen gewährt, und zurückgezahlt wird nur ein Teil des geschuldeten Kreditkartenumsatzes. Diese Ratenzahlung bezeichnet man auch als Teilzahlung.

Die Debit Kreditkarte – Hierbei handelt es sich um einen flexiblen Kartentyp, der nicht nur bei Studenten weit verbreitet ist. Eine Debit Kreditkarte funktioniert wie eine EC-Karte und die Rechnungsbeträge werden sofort vom Girokonto eingezogen. Bei Bedarf kann das jeweilige Bank- oder Finanzinstitut auch einen Dispo einrichten. Einschränkungen gibt es allerdings oftmals bei den Zahlungsoptionen im Ausland, denn die Debit Kreditkarten werden meistens nur in Europa anerkannt. Buchungen von Mietwagen oder Hotels werden von vielen Anbietern als Sicherheit nicht akzeptiert.

Die Prepaid Kreditkarte – Sie funktioniert mit dem Geldaufladen auf die Karte, mit der man dann so lange bezahlen kann, bis das Guthaben aufgebraucht ist. Für Studenten ist es eine sichere Kreditkarte, da eine Verschuldung damit nicht möglich ist, aber für Online Shopping und für den Alltag ist diese Kreditkarte bestens geeignet. Um in den Besitz einer Prepaid Kreditkarte zu kommen, ist die finanzielle Situation des Studenten unerheblich, da keine Bonitätsprüfung stattfindet. Daher ist diese Karte nicht nur für Studenten geeignet, sondern auch für Arbeitslose und Schüler. Eventuell nachteilig kann sein, dass der ursprüngliche Sinn einer Kreditkarte (unkompliziert einen Kredit zu erhalten) nicht erfüllt wird und dass vor allem Hotels und Mietwagen-Verleiher die Prepaid Kreditkarte als Sicherheit nicht akzeptieren.

Die besten Kreditkarten und ihre Vorteile auf einen Blick:

Barclays
4.5/5
Barclays Kreditkarte
AGB gelten, 18+
Zum Anbieter
Barclays Highlights
  • Kreditkarte ohne Jahresgebühr
  • Komfortable Kreditkarten-Verwaltung online
  • Ratenkauf mit Kreditkarte möglich
bunq
4.6/5
bunq Kreditkarte
AGB gelten, 18+
Zum Anbieter
bunq Highlights
  • Großzügige Auswahl verschiedener Karten
  • Interessante Treueprogramme
  • Regulierte Bank aus den Niederlanden
comdirect
4.4/5
comdirect Girokonto
AGB gelten, 18+
Zum Anbieter
comdirect Highlights
gebührenfrei.de
4.5/5
gebührenfrei.de Kreditkarte
AGB gelten, 18+
Zum Anbieter
gebührenfrei.de Highlights
  • Keine Jahresgebühr
  • Mögliche Teilzahlung
  • Für ausgewählte Partner Sparvorteile nutzen
norisbank
4.5/5
norisbank Girokonto
AGB gelten, 18+
Zum Anbieter
norisbank Highlights
  • Ab 500 € Geldeingang kostenloses Konto
  • Gebührenfrei Bargeld an über 30.000 Stellen
  • innovative Banking-App
ICS Cards
4.4/5
ICS Cards Kreditkarte
AGB gelten, 18+
Zum Anbieter
ICS Cards Highlights
  • 30+ Millionen Akzeptanzstellen weltweit
  • Interessante Cashback-Angebote
  • Rabatte bei ausgewählten Partnern
ING
4.8/5
ING Kreditkarte
AGB gelten, 18+
Zum Anbieter
ING Highlights
  • Kostenlose Kreditkarte bei 700 € monatlichem Geldeingang auf Girokonto
  • Kostenlose Bargeldabhebung innerhalb der EU
  • Toller Kundensupport
N26
4.8/5
N26 Kreditkarte
AGB gelten, 18+
Zum Anbieter
N26 Highlights
  • Ohne Jahresgebühr
  • Drei kostenlose Bargeldbehebungen im Monat
  • Günstige Gebühren bei Abhebung von Fremdwährungen

 

Häufig gestellte Fragen und Antworten zur kostenlosen Kreditkarte für Studenten

❓ Welche Risiken gibt es bei einer kostenlosen Kreditkarte für Studenten?

Das können die versteckten Kosten sein. Daher sollte man bei einem Vergleich unbedingt darauf achten, welche Anbieter nur im ersten Jahr keine Gebühren berechnen. Weitere Kostenfallen können sein: Geld abheben und Auslandsgebühren.

🏦 Braucht man ein Girokonto für eine Kreditkarte für Studenten ohne Einkommen?

Nein. Es gibt sehr gute Kombinationen aus Konto und Karte und zwar für alle, die noch kein Girokonto besitzen.

💰 Welche Zusatzleistungen bieten Studenten Kreditkarten?

Diverse zusätzliche Versicherungsleistungen, Rabatte auf Mietwagen, Hotels und Flugbuchungen, Bonussysteme wie Miles and More oder Payback.

 

Unser Fazit zur kostenlosen Kreditkarte für Studenten

Studenten müssen auf keinen Fall auf die Vorzüge und Vorteile einer Kreditkarte verzichten. Denn es gibt zahlreiche sehr gute Kreditkarten ohne Jahresgebühr, die zusätzlich auch gute Konditionen beim weltweiten Karteneinsatz bieten.

Welche Karten das sind und welche Anbieter die besten Konditionen haben, erfährt man am besten mit einem Vergleichsrechner im Internet.

Selbst für Studenten, die keinen Kreditrahmen möchten und für die deshalb eine derartige Kreditkarte nicht in Frage kommt, gibt es zahlreiche Alternativen ohne Kreditrahmen und ohne Bonitätsprüfung. Abschließend lässt sich daher sagen, dass sich eine Kreditkarte für jeden lohnt, der finanzielle Engpässe ausgleichen und Spontananschaffungen finanzieren muss. Dank eines vielseitigen und kostenlosen Vergleichsrechners findet jeder (ob mit geringem, keinem oder unregelmäßigem Einkommen) eine passende Karte.

Top Anbieter
Weitere Finanz-Ratgeber
Mehr anzeigen
Banken und Kredit Erfahrungen
Mehr anzeigen
Neueste News
DIW: Erbrachte Arbeitsstunden erreichen neuen Rekordstand
Deutschland eilt seit Jahrzehnten der Ruf voraus, ein ...
DAX deutet sichere Rückkehr in den Bereich über 18.000 Punkte an
Die Signale für den Deutschen Aktienindex fielen während ...
Duolingo im Rampenlicht: Wie die Sprachlernplattform 2023 zum Gewinner wurde
Die Aktien von Duolingo (DUOL.O), einer Sprachlernplattform, verzeichneten ...
Britische Börsenaufsicht macht Weg für Krypto-ETN frei
Der Bitcoin, die älteste und bekannteste Kryptowährung der ...
Ifo Institut dämpft Wachstumshoffnung – Leitzinsen bleiben auf hohem Niveau
Bevor das renommierte Ifo-Institut am zur Mitte der ...
Unser Team
Werner WassicekChristian BeckerThomas FischerKrystyna TrushynaCristian Fuentes
Werner Wassicek
Werner Wassicek
Redakteur
Christian Becker
Christian Becker
Redakteur
Thomas Fischer
Thomas Fischer
Medizinischer Berater
Krystyna Trushyna
Krystyna Trushyna
Sprach- & Kulturenthusiastin
Cristian Fuentes
Cristian Fuentes
Redakteur

Rechtlicher Hinweis: Voraussetzung für die Nutzung unserer Website ist die Vollendung des 18. Lebensjahres sowie die Beachtung der für den jeweiligen Nutzer geltenden Glücksspielgesetze. Darüber hinaus sind die AGB der Wettanbieter zu beachten. Teilnahme an Glücksspiel ab 18 Jahren – Glücksspiel kann süchtig machen – Hilfe finden Sie auf www.bzga.de – 18+ | Erlaubt | AGB gelten

Finanzielle Differenzgeschäfte (sog. contracts for difference oder auch CFDs) sind komplexe Instrumente und gehen wegen der Hebelwirkung mit dem hohen Risiko einher, schnell Geld zu verlieren. Der überwiegende Anteil der Privatkundenkonten verliert Geld beim CFD-Handel. Sie sollten überlegen, ob Sie verstehen, wie CFD funktionieren, und ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren.

Diese Website verwendet Cloudflare und orientiert sich an den Richtlinien der Google Safe Browsing Initiative sowie Googles Richtlinien zum Schutz der Privatsphäre.

Glücksspiel kann süchtig machen. Spielen Sie verantwortungsbewusst.
Schließen
×
Dein Bonus Code:
Das Bonusangebot von hat sich bereits in einem weiteren Fenster geöffnet. Falls nicht, kannst du es aber auch nochmal über den folgenden Link öffnen:
Zum Anbieter