Freie Presse - Nachrichten aus Chemnitz, dem Erzgebirge & Vogtland
Anzeige
In Zusammenarbeit mit GrowthLeads Finance Ltd.
Erfahrungen, Tests & Tipps / News / Finanzen, Börsen und Aktien: Corona Gewinner

Finanzen, Börsen und Aktien: Corona Gewinner

Datum:24.11.2021
Inhaltlich geprüft durch: Christian Becker

Gewinner Aktien der Corona-Pandemie.

Die Gewinner Aktien in der Corona Pandemie 2021

Die weltweite Covid-19 Epidemie, die durch den SARS-CoV-2 Virus ausgelöst wurde, hat auch auf die Wirtschaft, die Finanzmärkte, Börsen und Aktienkurse erhebliche Auswirkungen. Ganze Wirtschaftszweige wie die Gastronomie-, Veranstaltungs- und Schausteller Branche stehen still und sind in der Existenz bedroht. Auch der stationäre Handel ist stark unter Mitleidenschaft geraden. Und selbst an ehemals felsenfeste Hauptakteure der deutschen Wirtschaft wie der Automobil-, Anlagen- und Maschinenbau ächzten unter den Auswirkungen der Pandemie.

Nahezu alle Menschen, Firmen und Gemeinschaften leiden, unter dieser harten Kriese. Öffentliche Transferzahlungen und Hilfsprogramme in nie dagewesen Ausmaßen sollen die Wirtschaft vor dem totalen Kollaps schützen und die Zahlungsfähigkeit der Bevölkerung sichern. Eine gewaltige Kraftanstrengung für Deutschland, Europa und die ganze Welt.

Nicht zu vergessen, die vielen Erkrankten und Toten, die zu betrauern sind. Allein in Deutschland sind aktuell über 5 Millionen Menschen an Covid-19 erkrankt gewesen. Und knapp 100.000 haben die Erkrankung nicht überlebt. In Europa sind über 80,5 Millionen erkrankt und knapp 1,5 Millionen gestorben. Weltweit sind knapp 260 Millionen Erkrankte und über 5,1 Millionen Tote zu beklagen.

 

Alle leiden unter Covid-19

Die Pandemie hat die ganze Welt fest im Griff, und dies auch wirtschaftlich und finanziell. Kein Land bleibt davon verschont und alle leiden unter Covid-19. Wirklich alle? Nein, es gibt auch einige wenige Menschen, Branchen, Firmen und Gemeinden, die zum Teil von der Pandemie profitieren.

 

Die aktuellen Corona Gewinner Aktien:

Zu den klaren Gewinnern dieser Pandemie gehören die großen Onlinehändler wie Amazon, Zalando und Co., die Paketdienste, die Anbieter von Video-Konferenz Systemen wie Zoom und TeamViewer, aber auch die Lieferdienste wie Lieferando und natürlich auch die Entwickler und Hersteller von den Impfstoffen gegen SARS-CoV-2 wie BioNTech, CureVac, Pfizer, Moderna, AstraZeneca, Johnson & Johnson und so weiter, diese Firmen verdienen gewaltig und weisen dieses Jahr hohe Gewinne aus. Davon profitieren auch die Gewerbesteuerempfänger, die Städte, Gemeinden, Kommunen und Länder.

Unsere Top-Anbieter für den Aktienkauf:

eToro
4.5/5
eToro Aktien
Zum Anbieter
eToro Highlights
  • Kein max. Limit
  • Spread 0,09% CFD
  • Niedrige Gebühren
Ihr Kapital ist im Risiko, andere Gebühren fallen an | CFDs sind komplexe Instrumente und mit einem hohen Risiko verbunden, aufgrund der Hebelwirkung schnell Geld zu verlieren. 51% der Konten von Privatanlegern verlieren Geld, wenn sie CFDs mit diesem Anbieter handeln. Sie sollten sich überlegen, ob Sie verstehen, wie CFDs funktionieren, und ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko, Ihr Geld zu verlieren, eingehen zu können.

 

1. HelloFresh Aktie – WKN: A16140 / ISIN: DE000A161408

Der Lebensmittel Lieferdienst HelloFresh mit seinen Kochboxen, in denen die frischen Zutaten und Rezepte für ganze Menüs enthalten sind, ist einer der großen Gewinner der Pandemie mit Lockdown und Restaurant Schließungen. Der Aktienkurs ist von November 2020 bis jetzt von unter 45,- € auf über 97,- € um mehr als das Doppelte gestiegen. Und HelloFresh wird von vielen Experten als absoluter Kauf-Tipp genannt.

 

2. Lieferando (JUST EAT TAKEAWAY.COM NV Aktie) – WKN A2ASAC / ISIN: NL0012015705

Ein weiterer Gewinner der Pandemie ist der Lieferdienst Betreiber „Just Eat Takeaway.com“, der weltweit ‚‘Online-Plattformen für Liebesdienste und Take-away-Restaurants betreibt. In Deutschland bekannt mit dem Lieferdienst Lieferando. In Zukunft sollen nicht nur fertige Speisen zu den Kunden nach Hause geliefert werden, sondern Lieferando will auch ganz groß in den Lieferservice für Lebensmittel einsteigen. Auch wenn sich der Erfolg von Just Eat Takeaway.com nicht sofort am Aktienkurs ablesen lässt, wird der Wert ebenfalls von nahezu allen Experten als klare Kaufempfehlung eingestuft. Just Eat Takeaway.com verfolgt einen konsequenten Wachstumsweg, der überwiegend durch Zukäufe von anderen großen Lieferdiensten umgesetzt wird. Das ist sehr teuer und verhindert die Gewinne, aber der weltweite Marktanteil wird rasant gesteigert. Diese Strategie hat bereits Amazon zum Big-Player aufsteigen lassen. Wahrscheinlich wird dies Just Eat Takeaway.com auch gelingen.

 

3. BioNTech Aktie – WKN: A2PSR2 / ISIN: US09075V1026

Einer der Hauptgewinner der Pandemie ist das Mainzer Pharmaunternehmen BioNTech, einem der führenden Hersteller von Impfstoffen gegen das SARS-CoV-2 Virus. Allein in den ersten 3 Quartalen 2021 hat BioNTech gemeinsam mit dem Pharmakonzern Pfizer über 2 Milliarden Dosen des Impfstoffs ausgeliefert. Der Aktienkurs der BioNTech Aktie ist von November 2020 bis jetzt nahezu explodiert und von 12,- € auf 377,- € gestiegen. Und auch die Gewinne sind atemberaubend, was sich auch auf die Steuerausgaben auswirkt. Das viele Geld soll aber auch wieder in weitere Entwicklungen fließen, so wird mit Hochdruck weiter an Mitteln gegen verschiedene Krebserkrankungen geforscht. Die Experten sind sich einig, BioNTech wird zu den aussichtsreichsten Firmen der Gesundheits- und Pharmabranche gehören. Eine Aktie, die in jedes Depot gehört.

Stadt Mainz profitiert von BioNTech

Dieser Erfolg von BioNTech spiegelt sich auch in super Zahlen der Finanzen der Stadt Mainz wider. Die ewig klamme Finanzlage der hoch verschuldeten Stadt Mainz sieht zum ersten Mal wieder positiv aus. Stadt dem ursprünglich geplanten Verlust in Höhe von 36 Millionen Euro, lassen jetzt die Gewerbesteuermilliarden von BioNTech die Kassen überlaufen, und einen Gewinn in Höhe von über 490 Millionen Euro wird erwartet. Allein BioNTech zahlt ein Vielfaches an Gewerbesteuer an die Stadt Mainz, als alle anderen Gewerbetreibenden der Stadt zusammen. Dank BioNTech wird die Stadt Mainz in Kürze Schuldenfrei sein. Davon können andere Städte und Kommunen nur träumen.

Mainz Stadtoberen träumen schon von einer neuen Blütezeit, wie nach 1450, als Johannes Gutenberg in Mainz den Buchdruck revolutionierte und Mainz der Ausgangspunkt einer Medienrevolution gewesen war. Diese blühende Zukunft soll in der biotechnologischen Entwicklung und der Biopharmazeutischen-Industrie liegen. Die Universität Mainz hat bereits Kapazitätserweiterungen geplant und die Stadt Mainz den Neubau des großen BioNTech Campus bewilligt. Der Baugrund wird von der Stadt Mainz zur Verfügung gestellt. Mit dem passenden Straßennamen „An der Goldgrube“, steht einer glorreichen Zukunft nichts im Weg.

Die besten Online Broker für den sicheren Kauf von Aktien:

Freedom24
4.6/5
Freedom24 Erfahrungen
AGB gelten, 18+
Zum Anbieter
Capital.com
4.6/5
Capital.com Erfahrungen
78.1% der CFD-Kleinanlegerkonten verlieren Geld
Zum Anbieter
ActivTrades
4.5/5
ActivTrades Erfahrungen
AGB gelten, 18+
Zum Anbieter
Ebenfalls interessant
Wie Betrüger Tinder für eine Abzocke mit Kryptowährungen nutzen
Auf Dating- und Single-Portalen beginnt für viele Menschen die Suche nach dem ...
Twitter: eToro-Partnerschaft ermöglicht Nutzern Handel mit Krypto-CFDs
Der ebenso umstrittene wie umtriebige Multimilliardär Elon Musk gilt seit Jahren als ...
Optimistische Erwartung zur Rezession der deutschen Wirtschaft
Hohe Inflationsraten, Krieg in der Ukraine und fehlende Rohstoffe für die Industrie: ...
2021: Starkes Wachstum in China, aber Abschwächung zum Ende des Jahres
Die Berichte aus der Volksrepublik China lassen sich auf unterschiedliche Weise deuten, ...
Versorgungsengpässe dürften 2022 vollständige Erholung der Weltwirtschaft verhindern
Für viele Unternehmen weltweit war der Zwischenfall im Suezkanal im Grunde nur ...
Unsere Empfehlung des Monats!
Freedom24 - Zu Freedom24 jetzt Zu Freedom24 jetzt
Neueste News
EU-Handelskammer: Unzufriedenheit mit Chinageschäft wächst in Europa
Nicht allein die deutschen Autobauer erzielen einen großen ...
Politik und Institute: Wirtschaft zum Frühjahr im Erholungsmodus
Im Hinblick auf den derzeitigen Stand der deutschen ...
DIW: Erbrachte Arbeitsstunden erreichen neuen Rekordstand
Deutschland eilt seit Jahrzehnten der Ruf voraus, ein ...
DAX deutet sichere Rückkehr in den Bereich über 18.000 Punkte an
Die Signale für den Deutschen Aktienindex fielen während ...
Duolingo im Rampenlicht: Wie die Sprachlernplattform 2023 zum Gewinner wurde
Die Aktien von Duolingo (DUOL.O), einer Sprachlernplattform, verzeichneten ...
Britische Börsenaufsicht macht Weg für Krypto-ETN frei
Der Bitcoin, die älteste und bekannteste Kryptowährung der ...
Ifo Institut dämpft Wachstumshoffnung – Leitzinsen bleiben auf hohem Niveau
Bevor das renommierte Ifo-Institut am zur Mitte der ...
Kanzler nimmt Lindner und Habeck bei Steuer-Vorschlägen Wind aus den Segeln
Nach vielen Querelen innerhalb der Bundesregierung und nicht ...
Chinas Wachstumskurs durch Krise im Immobiliensektor laut IWF gefährdet
Daran, dass das kleine Wort „eigentlich“ regelmäßig in ...
Konsumklimaindex trübt sich zum Jahresbeginn unerwartet ein
Große Sprünge hatte zuletzt niemand für die deutsche ...
Top CFD Krypto Anbieter
Capital.com
4.9/5
ActivTrades
4.9/5
eToro
4.8/5
Pepperstone
4.8/5
Skilling
4.7/5
Unsere Empfehlung des Monats!
Freedom24 - Zu Freedom24 jetzt Zu Freedom24 jetzt
Top Aktien Anbieter
Freedom24
4.6/5
Capital.com
4.6/5
ActivTrades
4.5/5
eToro
4.5/5
Plus500
4.5/5
Unser Team
Werner WassicekChristian BeckerThomas FischerKrystyna TrushynaCristian Fuentes
Werner Wassicek
Werner Wassicek
Redakteur
Christian Becker
Christian Becker
Redakteur
Thomas Fischer
Thomas Fischer
Medizinischer Berater
Krystyna Trushyna
Krystyna Trushyna
Sprach- & Kulturenthusiastin
Cristian Fuentes
Cristian Fuentes
Redakteur

Rechtlicher Hinweis: Voraussetzung für die Nutzung unserer Website ist die Vollendung des 18. Lebensjahres sowie die Beachtung der für den jeweiligen Nutzer geltenden Glücksspielgesetze. Darüber hinaus sind die AGB der Wettanbieter zu beachten. Teilnahme an Glücksspiel ab 18 Jahren – Glücksspiel kann süchtig machen – Hilfe finden Sie auf www.bzga.de – 18+ | Erlaubt | AGB gelten

Finanzielle Differenzgeschäfte (sog. contracts for difference oder auch CFDs) sind komplexe Instrumente und gehen wegen der Hebelwirkung mit dem hohen Risiko einher, schnell Geld zu verlieren. Der überwiegende Anteil der Privatkundenkonten verliert Geld beim CFD-Handel. Sie sollten überlegen, ob Sie verstehen, wie CFD funktionieren, und ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren.

Diese Website verwendet Cloudflare und orientiert sich an den Richtlinien der Google Safe Browsing Initiative sowie Googles Richtlinien zum Schutz der Privatsphäre.

Glücksspiel kann süchtig machen. Spielen Sie verantwortungsbewusst.
Schließen
Handeln Sie mit Zuversicht! Exklusive Broker-Angebote, um Ihren Handel zu verbessern.
Pepperstone
Pepperstone
  • 1000+ Aktien auf 14 Aktienmärkte
  • Faire Gebühren
  • Tolle Handelsplattform
AGB gelten, 18+
Zum Anbieter
ActivTrades
ActivTrades
  • Geringe Gebühren
  • Demokonto vorhanden
  • Ausgezeichneter Broker
AGB gelten, 18+
Zum Anbieter
Capital.com
Capital.com
  • Attraktives Aktien-CFD-Angebot
  • Transparente Gebühren
  • Kostenloses Demokonto
78.1% der CFD-Kleinanlegerkonten verlieren Geld
Zum Anbieter
×
Dein Bonus Code:
Das Bonusangebot von hat sich bereits in einem weiteren Fenster geöffnet. Falls nicht, kannst du es aber auch nochmal über den folgenden Link öffnen:
Zum Anbieter