Freie Presse - Nachrichten aus Chemnitz, dem Erzgebirge & Vogtland
Anzeige
Loading ...
Ein Angebot der GrowthLeads Finance Ltd.
Jetzt Handeln
Ihr Kapital ist gefährdet
Erfahrungen, Tests & Tipps / Gemini: Projekt für Kryptohandel in Kolumbien mit prominenter Unterstützung

Gemini: Projekt für Kryptohandel in Kolumbien mit prominenter Unterstützung

Datum:08.12.2021
Inhaltlich geprüft durch: Cristian Fuentes

Gemini startet Kryptohandel in Kolumbien mit prominenter Unterstützung.

Die US-amerikanische Kryptobörse wurde im Jahr 2014 gegründet und machte schon früh mit einigen spannenden Partnerschaften von sich reden. Hinter der Börse stehen die beiden auch als „Winklevoss-Zwillinge“ bekannten Brüder Tyler Howard und Cameron Winklevoss. Als (Krypto-) Investoren und Gründer des Unternehmens Winklevoss Capital Management sind die Geschwister seit Jahren bekannte Gesichter der Kryptowelt. Zugleich machten sich als Mitgründer der Social-Media-Plattform Facebook einen Namen. Mit ihrer Handelsplattform Gemini starten die Brüder nun einen wichtigen Schritt hin zu mehr Akzeptanz für digitale Währungen in Südamerika. In vielen südamerikanischen Ländern spielen Kryptowährungen wie Bitcoin oder Litecoin eine wichtige Rolle für Verbraucher. Grund sind nicht zuletzt die vielerorts hohen Inflationsraten, die das traditionelle Finanzsystem unter erheblichen Druck setzen.

 

Gemini erlaubt kolumbianischen Anlegern bald Kryptotrading

Für ihr neues kolumbianisches Pilotprojekt konnte die Kryptowährungsbörse mit der Grupo Bancolombia aus der Metropole Medellín eine der führenden Banken Südamerikas als Partner gewinnen. Die Regulierung der Börse Gemini erfolgt durch das New York State Department of Financial Services (NYSDFS). In dieser Woche gab der Betreiber nun bekannt, man werde kolumbianischen Interessen über ein gemeinsames Projekt Zugang zu Kryptotrading-Angeboten bieten. Der Partner Bancolombia ist Kolumbiens größtes Bankenhaus, was für das Vertrauen vieler potenzieller Kryptohändler ein enormer Vertrauensvorschuss sein dürfte. Unbeantwortet blieb im Zusammenhang mit der Bekanntgabe bisher allerdings eine für Nutzer elementare Frage. Gemeint ist hier die Möglichkeit, Kryptogelder von Börsenkonten abheben zu können.

In diesem Punkt gab es in der Vergangenheit wiederholt Kritik an verschiedenen Kryptobörsen. Anlegern bringt es wenig, mit digitalen Währungen handeln, aber nicht über Gelder außerhalb der Plattformen verfügen zu können.

 

Handelsangebot wird in der kommenden Woche freigegeben

Was indes bekannt ist: im Rahmen des Pilotprojekts sollen Kundinnen und Kunden der Bancolombia ab dem 14. Dezember 2021 „nahtlos“ Zugang zum Handelsmodell erhalten. Wie bei zahlreichen Projekten dieser Art wird es sich allerdings nicht ein Angebot für alle Bankkunden handeln. Stattdessen ist in der Ankündigung von „ausgewählten“ Kunden die Rede. Für den Trading-Service sollen im ersten Schritt einige der wichtigsten Kryptowährungen verfügbar sein. Neben dem Bitcoin (BTC) nennt Gemini als weitere Währungen die Altcoins Ethereum (ETC), den oben erwähnten Litecoin Prognose 2024 sowie den Bitcoin-Ableger Bitcoin Cash (BCH).

 

Projekt von Kolumbiens Finanzaufsichtsbehörde SFC ins Leben gerufen

Für Interessenten, die Bedenken hinsichtlich der Sicherheit beim Kryptohandel hegen, dürfte eine weitere Information von Bedeutung sein. Die Zusammenarbeit der Börse Gemini und der Bancolombia ist ein Bestandteil eines Pilotprogramms, das Kolumbiens Finanzaufsicht Superintendencia Financiera de Colombia (SFC) für einen Zeitraum von vorerst 12 Monaten auf den Weg gebracht hat. Gemini verspricht sich von der Beteiligung und der Partnerschaft unter anderem die Chance, unter strategischen Gesichtspunkten im Land und ganz Lateinamerika deutlich präsenter auftreten zu können. Entsprechend groß ist die Begeisterung über den Coup beim Unternehmen.

 

Auch andere bekannte Kryptodienste sind involviert

Gemini konnte sich gemeinsam mit acht anderen Mitbewerbern wie dem chinesischen Kryptoriesen Binance aus der Kryptobörsen-Branche durchsetzen. Für die Teilnahme am SFC-Projekt hatten sich insgesamt 14 Anbieter beworben. Die US-Börse freut sich nach eigener Aussage auf die „enge Zusammenarbeit“ mit Kolumbiens Krypto-Ökosystem. Gemeinsam wolle man der Bevölkerung des Landes die Kontrolle über ihr Finanzleben ermöglichen. Die Börse Binance übrigens kooperiert für das Projekt mit der Davivienda Bank, der Nummer drei der Bankenlandschaft Kolumbiens, sowie die App-Anbieter Powwi. Für Kolumbien könnte ein Erfolg des Projekts wichtige Weichen stellen.

Die Akzeptanz digitalen Währungen gegenüber nimmt im Land seit Jahren konstant zu. Der kolumbianische Staat selbst arbeitet seit einiger Zeit an richtungweisenden Regulierungen des Handels mit digitalen Krypto-Vermögenswerten.

Ebenfalls interessant
Kryptowährungen – Moderner Ansatz zur Ergänzung des Anlageportfolios
Digitale Währungen wie der Marktführer Bitcoin, aber auch sogenannte Altcoins wie Ether, ...
N26 – baldiger Start des Kryptohandels in Vorbereitung
Sogenannte Neobanken stehen bei immer mehr Kundinnen und Kunden in Deutschland hoch ...
Scalable Capital kündigt Plattform für Kryptohandel an
In den vergangenen Monaten durften sich deutsche Anleger mit Interesse für Krypto-Produkte ...
2021: Vermögensverwalter investieren Rekordsummen in den Kryptomarkt
Historisch hohe Zuflüsse verbuchte der globale Kryptosektor in den vergangenen Jahren immer ...
Bloomberg-Analyse rechnet USA Chancen als Krypto-Treiber aus
Zum Ende eines jeden Jahres legen viele Institute traditionell neue Einschätzungen zur ...
Online Broker des Monats
Capital.com - Jetzt zu Capital.com Jetzt zu Capital.com
78.1% der CFD-Einzelhandelskonten verlieren Geld
Neueste News
Kanzler nimmt Lindner und Habeck bei Steuer-Vorschlägen Wind aus den Segeln
Nach vielen Querelen innerhalb der Bundesregierung und nicht ...
Chinas Wachstumskurs durch Krise im Immobiliensektor laut IWF gefährdet
Daran, dass das kleine Wort „eigentlich“ regelmäßig in ...
Konsumklimaindex trübt sich zum Jahresbeginn unerwartet ein
Große Sprünge hatte zuletzt niemand für die deutsche ...
Angst vor Zinswende sorgt für Nachfrage-Boom bei Staatsanleihen
Mit Blick auf die Erwartung vieler Experten, dass ...
Statistisches Bundesamt weist deutliche Teuerung für 2023 aus
Seit dem Sommer des vergangenen Jahres 2023 hatten ...
Verbraucherschützer mit klaren Worten: Energie wird 2024 noch teurer
Eine erfreuliche Nachricht verbreitete zum Ende des Jahres ...
DAX nähert sich zum Jahresende neuem Rekord an
Nach Beginn des Kriegs im Nahen Osten hatten ...
Commerzbank-Analyse: Deutsche Wirtschaft wird auch 2024 schrumpfen
Die neuesten Prognosen unterschiedlicher Institute und Experten lesen ...
Europas Banken im Zeichen der EZB-Gedanken über Pausen bei Zinsanhebungen
Die problematische Konjunkturlage in Europa hat zum Ende ...
Top CFD Krypto Anbieter
Capital.com
4.9/5
eToro
4.8/5
ActivTrades
4.8/5
Pepperstone
4.8/5
Skilling
4.7/5
Online Broker des Monats
Capital.com - Jetzt zu Capital.com Jetzt zu Capital.com
78.1% der CFD-Einzelhandelskonten verlieren Geld
Top Aktien Anbieter
Capital.com
4.9/5
ActivTrades
4.8/5
eToro
4.7/5
Trade Republic
4.7/5
Swissquote
4.6/5
Unser Team
Werner WassicekChristian BeckerThomas FischerCristian Fuentes
Werner Wassicek
Werner Wassicek
Redakteur
Christian Becker
Christian Becker
Redakteur
Thomas Fischer
Thomas Fischer
Medizinischer Berater
Cristian Fuentes
Cristian Fuentes
Redakteur

Rechtlicher Hinweis: Voraussetzung für die Nutzung unserer Website ist die Vollendung des 18. Lebensjahres sowie die Beachtung der für den jeweiligen Nutzer geltenden Glücksspielgesetze. Darüber hinaus sind die AGB der Wettanbieter zu beachten. Teilnahme an Glücksspiel ab 18 Jahren – Glücksspiel kann süchtig machen – Hilfe finden Sie auf www.bzga.de – 18+ | Erlaubt | AGB gelten

Finanzielle Differenzgeschäfte (sog. contracts for difference oder auch CFDs) sind komplexe Instrumente und gehen wegen der Hebelwirkung mit dem hohen Risiko einher, schnell Geld zu verlieren. Der überwiegende Anteil der Privatkundenkonten verliert Geld beim CFD-Handel. Sie sollten überlegen, ob Sie verstehen, wie CFD funktionieren, und ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren.

Diese Website verwendet Cloudflare und orientiert sich an den Richtlinien der Google Safe Browsing Initiative sowie Googles Richtlinien zum Schutz der Privatsphäre.

Glücksspiel kann süchtig machen. Spielen Sie verantwortungsbewusst.
Schließen
×
Dein Bonus Code:
Das Bonusangebot von hat sich bereits in einem weiteren Fenster geöffnet. Falls nicht, kannst du es aber auch nochmal über den folgenden Link öffnen:
Zum Anbieter