Freie Presse - Nachrichten aus Chemnitz, dem Erzgebirge & Vogtland
Anzeige
In Zusammenarbeit mit GrowthLeads Finance Ltd.
Erfahrungen, Tests & Tipps / News / BitMEX strebt Übernahme der Bank von der Heydt an

BitMEX strebt Übernahme der Bank von der Heydt an

Datum:19.01.2022
Inhaltlich geprüft durch: Cristian Fuentes

Trotz wiederholter regulatorischer und einiger technischer Probleme verfolgt die Kryptobörse BitMEX von Anfang an – also seit Gründung der Plattform im Jahr 2014 – konstant einen ambitionierten Expansionskurs. Das Unternehmen strebt seit Jahren einen wachsenden Einfluss auf dem globalen Markt für den Handel mit digitalen Währungen wie dem Bitcoin an. Auch im neuen Jahr 2021 hält der Anbieter an seinen hochgesteckten Zielen fest. Hinter dem Handelsportal steht die Firma HDR Global Trading Limited, die ihren Sitz mittlerweile in Singapur hat und inzwischen Zweigstellen in vielen Ländern rund um den Globus unterhält. Das neueste Ziel des Dienstleisters ist der europäische Markt. Dies unterstreicht BitMEX Group jetzt dadurch, dass der Konzern an der Übernahme des bekannten Bankhauses von der Heydt arbeitet. Wenngleich das Unternehmen noch auf die Zustimmung der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin) wartet, gehen viele Experten von einer baldigen Zustimmung der deutschen Finanzaufsicht aus.

eToro
4.8/5
eToro CFD Krypto
Zum Anbieter
eToro Highlights
  • Große Auswahl an CFD Kryptos
  • Sehr schnelle Kontoeröffnung
  • Einsteigerfreundliche Plattform
Ihr Kapital ist im Risiko, andere Gebühren fallen an | CFDs sind komplexe Instrumente und mit einem hohen Risiko verbunden, aufgrund der Hebelwirkung schnell Geld zu verlieren. 51% der Konten von Privatanlegern verlieren Geld, wenn sie CFDs mit diesem Anbieter handeln. Sie sollten sich überlegen, ob Sie verstehen, wie CFDs funktionieren, und ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko, Ihr Geld zu verlieren, eingehen zu können.

 

Entscheidung der BaFin nur eine Frage der Zeit?

Für die Konkurrenz ist der angestrebte Übernahmeplan auch ohne die Bestätigung durch die BaFin ein wichtiger Fingerzeig. Der erforderliche Vertrag jedenfalls wurde von den Verantwortlichen auf beiden Seiten bereits unterzeichnet, wie aus aktuellen Medienberichten hervorgeht. Aus dem Umfeld des Unternehmens Bankhaus von der Heydt (BVDH) heißt es zur Mitte der Woche, es handele sich im Grunde nur um ein standardisiertes Prüfverfahren der Behörde. Ähnliche Aussagen gibt es aus dem Umfeld der Bank. In Deutschland gehört das Institut sowohl zu den etablierten als auch ältesten der Bankenbranche. Eine entsprechende Ankündigung zum Kauf des Bankenhauses hatte es zuvor über eine Mitteilung der BitMEX Group gegeben. Es handelt sich nicht um den ersten Ausflug auf den Kryptomarkt in Europa der Kryptobörse.

BitMEX arbeitet am eigenen Einfluss auf Europas Kryptosektor

So hatte das Unternehmen vor einiger Zeit bereits den Start seines Brokerdienstes BitMEX Link für den Schweizer Markt vollzogen. Dort sollen Kryptonutzer in Zukunft über den besagten Service Geld in digitale Vermögenswerte investieren können. Wissenswert: Die Schweiz gehört innerhalb Europas schon seit einigen Jahren zu den wichtigsten Wachstumsmärkten in Europa. BitMEX Link-CEO Alexander Höptner – vormals federführend für die Stuttgarter Börse tätig – spricht in Verbindung mit der Übernahme-Meldung davon, dass das Unternehmen in Europa „ein neues Powerhouse“ für den Handel mit digitalen Währungen schaffen möchte.

Rolle der Bank beim Kryptogeschäft muss noch definiert werden

Von entscheidender Bedeutung für die Übernahme dürfte bei der in München ansässigen von der Heydt-Bank vor allem eines gewesen sein. Das Bankhaus soll weiterhin als eigenständige Firma tätig sein. Damit ist verbunden, dass der BVDH-Chef Höptner neben Stephan Lutz, dem BitMEX–CFO einen festen Platz im Aufsichtsrat besetzen wird. So könnte die Bank bei der Umsetzung des fortgesetzten Wachstumskurses der bekannten Kryptobörse seinen Einfluss geltend machen. Die Technologie der Blockchain, die Tokenisierung von Finanzprodukten sowie Kryptowährungen insgesamt sind seit längerem eine Kernkompetenz des Münchener Finanzinstituts. Wichtig ist in diesem Zusammenhang auch, dass das Unternehmen eine der raren hierzulande vergebenen Lizenz für das Verwahrgeschäft im Bereich digitaler Währungen vorweisen kann. Für das Jahr 2022 hofft die Bank darüber hinaus auf eine vollwertige BaFin-Zulassung.

Unklar ist dennoch, ob die von der Heydt-Bank zukünftig mit der Krypto-Verwahrung durch den neuen Mutterkonzern BitMEX betraut werden soll. Immerhin: Denkbar ist dies durchaus, wie die beteiligten Parteien zu Protokoll gegeben haben.

Freedom24
4.6/5
Freedom24 Erfahrungen
AGB gelten, 18+
Zum Anbieter
Capital.com
4.6/5
Capital.com Erfahrungen
75% der CFD-Kleinanlegerkonten verlieren Geld
Zum Anbieter
ActivTrades
4.5/5
ActivTrades Erfahrungen
68% der CFD-Kleinanlegerkonten verlieren Geld
Zum Anbieter

 

Immer mehr renommierte Kryptogesichter arbeiten für die Börse

BitMEX-Chef Höptner nennt die Übernahme in seinen ersten Stellungnahmen ein „Zeichen der Reife”, wie verschiedene Krypto-Medien berichten. Die neue Entscheidung sei ein klares Bekenntnis zum europäischen Kryptomarkt, sei aber zeitgleich ein Zeichen für den globalen Kryptosektor. Insbesondere neue Krypto-Derivate könnten das Ergebnis des Expansionsschrittes sein. Wesentliche Weichen hat der Anbieter BitMEX durch die Besetzung relevanter Führungsposten in den letzten Wochen mit erfahrenen Experten der Kryptobranche gestellt. Alexander Höptner ist in diesem Zusammenhang nur ein bekannter Name, der zukünftig über die Geschicke des Konzerns mitbestimmen wird. Entscheidend wird nun sein, ob und wie schnell der zuständige Regulierer der Übernahme zustimmen wird.

Ebenfalls interessant
Twitter: eToro-Partnerschaft ermöglicht Nutzern Handel mit Krypto-CFDs
Der ebenso umstrittene wie umtriebige Multimilliardär Elon Musk gilt seit Jahren als ...
Kryptowährungen – Moderner Ansatz zur Ergänzung des Anlageportfolios
Digitale Währungen wie der Marktführer Bitcoin, aber auch sogenannte Altcoins wie Ether, ...
Weniger Bitcoin Nutzer: BitPay-Analyse sieht Nutzerumstieg
Über die schwindende Dominanz des Bitcoins als bevorzugte digitale Währungen im Kryptoversum ...
eToro stockt erneut Auswahl handelbarer Krypto-CFDs auf
Der Krypto-CFD Anbieter eToro gehört in mehrerlei Hinsicht zu den Ausnahmeerscheinungen im ...
Analyst der Bank of America sieht Krypto-Potenzial durch das Metaverse
Schaut man sich die Berichterstattung zum Kryptomarkt an, erhielt in den vergangenen ...
Unsere Empfehlung des Monats!
Freedom24 - Zu Freedom24 jetzt Zu Freedom24 jetzt
Neueste News
Leichtes Wirtschaftswachstum und Warnungen vor einem neuen Handelsstreit
Lange musste die deutsche Wirtschaft auf diesen Moment ...
EU-Handelskammer: Unzufriedenheit mit Chinageschäft wächst in Europa
Nicht allein die deutschen Autobauer erzielen einen großen ...
Politik und Institute: Wirtschaft zum Frühjahr im Erholungsmodus
Im Hinblick auf den derzeitigen Stand der deutschen ...
DIW: Erbrachte Arbeitsstunden erreichen neuen Rekordstand
Deutschland eilt seit Jahrzehnten der Ruf voraus, ein ...
DAX deutet sichere Rückkehr in den Bereich über 18.000 Punkte an
Die Signale für den Deutschen Aktienindex fielen während ...
Duolingo im Rampenlicht: Wie die Sprachlernplattform 2023 zum Gewinner wurde
Die Aktien von Duolingo (DUOL.O), einer Sprachlernplattform, verzeichneten ...
Britische Börsenaufsicht macht Weg für Krypto-ETN frei
Der Bitcoin, die älteste und bekannteste Kryptowährung der ...
Ifo Institut dämpft Wachstumshoffnung – Leitzinsen bleiben auf hohem Niveau
Bevor das renommierte Ifo-Institut am zur Mitte der ...
Kanzler nimmt Lindner und Habeck bei Steuer-Vorschlägen Wind aus den Segeln
Nach vielen Querelen innerhalb der Bundesregierung und nicht ...
Chinas Wachstumskurs durch Krise im Immobiliensektor laut IWF gefährdet
Daran, dass das kleine Wort „eigentlich“ regelmäßig in ...
Top CFD Krypto Anbieter
Capital.com
4.9/5
ActivTrades
4.9/5
eToro
4.8/5
Pepperstone
4.8/5
Skilling
4.7/5
Unsere Empfehlung des Monats!
Freedom24 - Zu Freedom24 jetzt Zu Freedom24 jetzt
Top Aktien Anbieter
Freedom24
4.6/5
Capital.com
4.6/5
ActivTrades
4.5/5
eToro
4.5/5
Plus500
4.5/5
Unser Team
Werner WassicekChristian BeckerThomas FischerKrystyna TrushynaCristian Fuentes
Werner Wassicek
Werner Wassicek
Redakteur
Christian Becker
Christian Becker
Redakteur
Thomas Fischer
Thomas Fischer
Medizinischer Berater
Krystyna Trushyna
Krystyna Trushyna
Sprach- & Kulturenthusiastin
Cristian Fuentes
Cristian Fuentes
Redakteur

Rechtlicher Hinweis: Voraussetzung für die Nutzung unserer Website ist die Vollendung des 18. Lebensjahres sowie die Beachtung der für den jeweiligen Nutzer geltenden Glücksspielgesetze. Darüber hinaus sind die AGB der Wettanbieter zu beachten. Teilnahme an Glücksspiel ab 18 Jahren – Glücksspiel kann süchtig machen – Hilfe finden Sie auf www.bzga.de – 18+ | Erlaubt | AGB gelten

Finanzielle Differenzgeschäfte (sog. contracts for difference oder auch CFDs) sind komplexe Instrumente und gehen wegen der Hebelwirkung mit dem hohen Risiko einher, schnell Geld zu verlieren. Der überwiegende Anteil der Privatkundenkonten verliert Geld beim CFD-Handel. Sie sollten überlegen, ob Sie verstehen, wie CFD funktionieren, und ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren.

Diese Website verwendet Cloudflare und orientiert sich an den Richtlinien der Google Safe Browsing Initiative sowie Googles Richtlinien zum Schutz der Privatsphäre.

Glücksspiel kann süchtig machen. Spielen Sie verantwortungsbewusst.
Schließen
Handeln Sie mit Zuversicht! Exklusive Broker-Angebote, um Ihren Handel zu verbessern.
Freedom24
Freedom24
  • über 40.000 Aktien im Angebot
  • Zugriff auf alle Börsen weltweit
  • sehr benutzerfreundlich
AGB gelten, 18+
Zum Anbieter
ActivTrades
ActivTrades
  • Geringe Gebühren
  • Demokonto vorhanden
  • Ausgezeichneter Broker
68% der CFD-Kleinanlegerkonten verlieren Geld
Zum Anbieter
Capital.com
Capital.com
  • Attraktives Aktien-CFD-Angebot
  • Transparente Gebühren
  • Kostenloses Demokonto
75% der CFD-Kleinanlegerkonten verlieren Geld
Zum Anbieter
×
Dein Bonus Code:
Das Bonusangebot von hat sich bereits in einem weiteren Fenster geöffnet. Falls nicht, kannst du es aber auch nochmal über den folgenden Link öffnen:
Zum Anbieter