• Regionen
  • Sachsen & die Welt
  • Wohin
  • Abo & Service
  • Anzeigen & Märkte
  • Online Rezept bekommen – Erfahrungen & Hinweise

    Sie möchten sich bequem und seriös online ein Rezept ausstellen lassen, sind sich jedoch nicht sicher, ob das legal ist. Die gute Nachricht lautet, dank freier Arztwahl innerhalb der EU können Sie sich in einer Online-Arztpraxis ein Rezept ausstellen lassen. Zeitlich und örtlich flexibel, so wie es für Sie passt. Und so funktioniert alles Schritt für Schritt.

    Was ist ein Online-Rezept?

    Ein Online-Rezept wird im virtuellen Raum in einer Online-Arzt-Praxis ausgestellt. Ein Papier-Rezept wird von Ihrem Arzt vor Ort ausgestellt. Sie sind vom Aufbau her identisch. Der Unterschied ist, dass Sie ein Papier-Rezept selbst ausgehändigt bekommen, um es dann wiederum in einer örtlichen Apotheke einzulösen.

    Online Rezept & Online Arzt

    Ein Online-Rezept wird im Gegenteil hierzu lediglich virtuell ausgestellt und bis auf wenige Ausnahmen direkt an eine Versandapotheke weitergeleitet, ohne, dass Sie etwa tun müssen.

    Unsere Erfahrungen mit Online-Arzt-Plattformen:

    Beide Rezepte sind gleichwertig und können für die identischen Medikamente ausgestellt und eingelöst werden.

    Dank freier Arztwahl können Sie beide Arten von Rezepten innerhalb der EU einlösen. Bei einem Online-Rezept ist die Einlösung in der Regel einfacher, da dieses von der Online-Arztpraxis im Normalfall direkt an eine kooperierende Versandapotheke in der EU weitergeleitet wird. So müssen Sie sich um nichts weiter kümmern und haben keinen zusätzlichen Aufwand durch einen Gang zur Apotheke.

    Zusammenfassung Online-Rezept:

    • Jeder EU-Arzt kann ein in der EU gültiges Online-Rezept ausstellen.
    • Kann innerhalb der EU dank freier Arztwahl in jedem EU-Land eingelöst werden.
    • Online-Rezept und Papier-Rezept sind äquivalent.
    • Mit einem EU-Online-Rezept erhalten Sie immer in der EU zugelassene Originalpräparate.

    Wie können sich Patienten in Deutschland online behandeln lassen?

    Sie sind als Deutscher ein Bürger der EU. Daher haben Sie innerhalb der EU eine freie Arztwahl. Diese steht Ihnen per Gesetz zu. In manchen Situationen möchten oder können Sie nicht zu Ihrem Arzt und Apotheker vor Ort gehen.

    Dann ist die optimale Wahl, sich bei einem Arzt online behandeln zu lassen. Hier sparen Sie sich die Anfahrt zur Arztpraxis sowie die Zeit im Wartezimmer. Denn wenn Sie sich bei einem Arzt online behandeln lassen, müssen Sie und der Arzt nicht am gleichen Standort sein. Das Arztgespräch findet vollständig virtuell statt.

    Im Vorfeld zum Arztgespräch füllen Sie einen virtuellen Patientenbefragungsbogen aus. In diesem machen Sie unter anderem Angaben zu Ihrem aktuellen gesundheitlichen Zustand. Außerdem beantworten Sie Fragen zu Ihrem akuten medizinischen Anliegen.

    Der Fragebogen ist von Ärzten so konzipiert worden, dass genau die Angaben gemacht werden, mit denen der Arzt Ihren Gesundheitszustand virtuell einschätzen kann. Daher ist es von großer Bedeutung, dass Sie diesen Fragebogen immer wahrheitsgemäß ausfüllen. Denn nur so kann Ihnen die optimale medizinische Beratung und Versorgung angeboten werden.

    Diesen Fragebogen wertet der Arzt im Rahmen des virtuellen Arztgespräches aus und stellt bei Bedarf Rückfragen. Selbstverständlich können Sie in diesem Gespräch auch Ihre Fragen stellen.

    DoktorABC
    96/100
    Zu DoktorABC
    DoktorABC Highlights
    • Schneller Versand
    • Günstige Preise
    • TrustScore 4.8

    Im Anschluss an dieses Gespräch kann sich der Arzt ein vollständiges Bild von Ihrem medizinischen Anliegen machen. Sind alle Einzelheiten geklärt, stellt der Arzt Ihnen ein EU-weit gültiges Online-Rezept aus. Diese wird im Normalfall, um Zeit zu sparen, nicht an Sie versendet, sondern direkt an eine Versandapotheke innerhalb der EU.

    Wie Sie sehen, läuft alles ganz unkompliziert und flexibel ab. Vergleichen können Sie dieses Gespräch mit einem klassischen Arztgespräch vor Ort. Nur ohne den unnötigen Zeitaufwand durch Anfahrt und Wartezeit.

    Fakten zur virtuellen Behandlung:

    • Ortsunabhängig und zeitlich flexibel innerhalb der EU möglich.
    • Keine langen Wartezeiten für einen Termin.
    • Anfahrt zur Praxis und Zeit im Wartezimmer entfallen.
    • Diskrete und seriöse Beratung.
    • Ausstellung eines legalen und EU-weit gültigen Online-Rezeptes.

    Wie stellt man ein Online-Rezept aus?

    Ein Online-Rezept wird Ihnen in einer Online-Arztpraxis ausgestellt. Da Sie innerhalb der EU ein Recht auf eine freie Arztwahl haben, ist ein Online-Rezept auch EU-weit gültig. Sie können es in jeder EU-Apotheke einreichen. In der Regel wird ein Online-Rezept für Sie direkt an eine EU-Versandapotheke weitergeleitet. So haben Sie keinen erhöhten Aufwand.

    Linktipps:

    In einer seriösen und zuverlässigen Online-Arztpraxis arbeiten ausschließlich kompetente und seriöse Ärzte, die in der EU zugelassen und registriert sind. So können Sie sich sicher sein, dass Sie eine fachlich fundierte Beratung sowie ein legales und gültiges Online-Rezept erhalten.

    Gegen Vorlage eines Online-Rezeptes erhalten Sie die gleichen Medikamente wie bei einem Papier-Rezept. Denn es besteht aus Sicht einer Apotheke kein Unterschied bei der Bewertung dieser beiden Rezepte.

    Sprechstunde online

    Die Ausstellung eines Online-Rezeptes bietet sich in verschiedenen Situationen an. Ein wichtiger Faktor ist die Zeitersparnis sowie die schnelle Verfügbarkeit von qualifizierten Ärzten mit EU-Zulassung.

    Doch auch die Diskretion bei einer virtuellen Ausstellung eines Rezeptes kann eine wichtige Rolle spielen. Gerade bei schambehafteten Themen wie z. B. STI, ist eine Online-Arztpraxis eine beliebte und seriöse Wahl.

    Doch egal um welche Art des Medikamentes es geht, es ist immer eine gute Wahl, wenn Sie sich ein Online-Rezept ausstellen lassen und nicht illegal verschreibungspflichtige Medikamente ohne Rezept kaufen. Denn leider gibt es eine Vielzahl von dubiosen Anbietern im Internet, die Ihnen weiß machen wollen, dass Sie bei Ihnen einfach rezeptfrei verschreibungspflichtige Medikamente bestellen können.

    Lassen Sie sich auf diese Angebote nicht ein, denn das haben Sie als Bürger der EU nicht nötig. Dank freier Arztwahl können Sie bei der passenden Indikation immer ein Online-Rezept für das benötigte Medikament erhalten.

    Grundlagenwissen zum Online-Rezept:

    • Es ist äquivalent zum Papier-Rezept.
    • Es ist EU-weit gültig.
    • Sie können es legal und diskret online erhalten.
    • Sie erhalten hiermit immer in der EU zugelassene Originalpräparate.

    Sind online Ärzte seriös?

    Selbstverständlich gibt es auch bei den virtuellen Ärzten schwarze Schafe, die sich nicht an geltendes Recht halten (lesen Sie unseren Ratgeber: Medikamente bei ausländischen Versandapotheken bestellen – Was zu beachten?). Doch Sie können anhand verschiedener Faktoren überprüfen, ob es sich um eine seriöse und legale Online-Arztpraxis handelt oder nicht.

    Das bedeutet, Sie müssen nicht blind den Versprechungen eines Anbieters trauen. Im Gegenteil, Sie als Patient haben die freie Wahl, für welchen virtuellen Arzt Sie sich entscheiden. Denn es gibt ein paar Tricks und Kniffe, mit denen Sie die Zuverlässigkeit und Seriosität eines Anbieters überprüfen können.

    Wenn Sie bei einem seriösen Anbieter auf der Webseite ganz nach unten gehen, finden Sie dort einen Button. Dieser hat grüne Streifen sowie ein weißes Kreuz. Des Weiteren befindet sich auf diesem Button die Flagge des EU-Landes, in dem dieser Arzt registriert ist. Klicken Sie auf diesen speziellen Button, dann werden Sie zu einer externen Webseite weitergeleitet. Diese gehört immer zu der Aufsichtsbehörde in der EU, bei der Ihr behandelnder Arzt registriert und zugelassen ist.

    DoktorABC
    96/100
    Zu DoktorABC
    DoktorABC Highlights
    • Schneller Versand
    • Günstige Preise
    • TrustScore 4.8

    Im nächsten Schritt können Sie überprüfen, ob die Daten zum Standort leicht auffindbar sind und ob sich dieser in der EU befindet. Außerdem ist es bei seriösen Anbietern immer einfach, eine Kontaktmöglichkeit zu finden.

    Des Weiteren erhalten Sie von einer seriösen Online-Arztpraxis im Anschluss an das virtuelle Arztgespräch eine E-Mail. In dieser E-Mail finden Sie unter anderem einen Link, der Sie mit einem Klick zu der EU-Aufsichtsbehörde weiterleitet, bei der Ihr behandelnder Arzt registriert ist. So können Sie auch hier ganz in Ruhe noch einmal überprüfen, dass der Arzt über die notwendigen Zulassungen und Qualifikationen verfügt.

    Das Werben mit extrem niedrigen Preisen sowie dem rezeptfreien Verkauf von verschreibungspflichtigen Medikamenten sollte Sie im Gegenteil dazu aufhorchen lassen. Denn hierbei handelt es sich um unseriöse Anbieter, die sich nicht an geltendes Recht halten. Bei den angebotenen Medikamenten handelt es sich in den überwiegenden Fällen um gesundheitsgefährdende Fälschungen oder wirkungslose Placebos.

    Kaufen Sie bei einem dieser Anbieter dennoch ohne das benötigte Rezept ein verschreibungspflichtiges Medikament, dann begehen Sie eine Straftat, die je nach Schwere der Schuld mit einer Geld- oder Freiheitsstrafe geahndet wird.

    Behandlungen „rezeptfrei“ kaufen – So geht es:

    Versendung von Medikamenten innerhalb der EU – was sagt das Gesetz?

    Auch die Versendung verschreibungspflichtiger Medikamente innerhalb der EU ist gesetzlich erlaubt. Sollte sich ein Patient in einem anderen EU-Land befinden, kann er dennoch den Service in Anspruch nehmen und sich sein Medikament liefern lassen. Allerdings gibt es in den Ländern unterschiedliche Zulassungen von Medikamenten. So kann es sein, dass ein Präparat, dass in Deutschland legal verschrieben werden darf, in einem anderen Land nicht zugelassen ist oder nur unter einem anderen Namen zu bekommen ist.

    Von Vorteil kann es zudem sein, eine Druckversion des Rezepts zu verlangen, da es unter Umständen mit der digitalen Variante nicht ausgehändigt wird. Wenn das Medikament aus Deutschland geliefert wird, ist dies durch einen speziellen Lieferdienst auszuführen. Versandapotheken haben seit 2003 das Recht, Medikamente innerhalb der EU zu versenden, auch wenn das Rezept online ausgestellt wurde.

    Welche Behandlungen werden mit Online Rezept angeboten?

    In einer online Klinik können folgende Krankheiten behandelt werden:

    doktorabc behandlungen

    Akute Krankheiten wie Erkältungen, Hexenschuss, Magen-Darm, eine Blasenentzündung oder weitere plötzlich auftretende Beschwerden. Für chronische Erkrankungen wie Diabetes (Metformin online kaufen – Erfahrungen & Hinweise), Asthma, Migräne oder Heuschnupfen können die nötigen Medikamente verschrieben werden.

    Asthmasprays im Überblick:

    Auch Frauen finden hier den passenden Ansprechpartner, um sich die Antibabypille, die Pille danach, einen Vaginalring oder ein Verhütungspflaster verschreiben zu lassen. Und auch Medikamente für eine Hormonersatztherapie können mit einem online Rezept ebenso angefordert werden wir Mittel gegen Scheidenpilz oder bakterielle Vaginose.

    Weitere Informationen:

    Für die Männer sind etwa Potenzmittel und Medikamente gegen Haarausfall im Angebot:

    Wer unter Hauterkrankungen wie Akne, Rosacea, Schuppenflechte oder Neurodermitis leidet, wird ebenfalls Medikamente benötigen. Und auch für Ekzeme oder Lippenherpes können wirksame Cremes verschrieben werden.

    Zur Allgemeinmedizin zählt unter anderem die Raucherentwöhnung, die mit den passenden Präparaten unterstützt werden kann, um schnellere Ergebnisse zu erzielen (Beispiel: Zyban online kaufen – Erfahrungen & Hinweise). Die innere Medizin kümmert sich um einen zu hohen Blutdruck oder Cholesterinspiegel. Wer viel unterwegs ist, wird unter Umständen Reisemedizin benötigen. Auch Mittel gegen Malaria und andere Tropenkrankheiten können online verschrieben werden. Und wenn ein unangenehmer Reisedurchfall eintritt, ist der online Arzt ebenfalls eine schnelle Hilfe.

    Für Patienten, die unter einer Geschlechtskrankheit wie Genitalwarzen, Genitalherpes oder einer Chlamydieninfektion leiden, kann der unangenehmen Gang zum Arzt umgangen und die Medikamente geliefert werden:

    Für alle Fragen und Beschwerden, die ohne eine direkte Untersuchung geklärt und gebessert werden können, ist ein Besuch beim online Arzt eine zeitsparende und gute Alternative und das Angebot an Plattformen sehr umfangreich.

    Weitere Behandlungen mit Online Rezept:

    Adipositas (Fettsucht)

    Antiwurmmittel

    Bluthochdruck

    Schlafstörung

    Schmerzmittel

    Online-Rezept & Online-Arzt FAQ

    ❓Wo kann ein Online-Rezept eingelöst werden?

     Ein Online-Rezept wird in der Regel direkt an eine Kooperationsapotheke in der EU weitergeleitet. So haben Sie keinen unnötigen Aufwand mit der Einlösung des Rezeptes. Die Versandapotheke sendet Ihnen das benötigte Medikament umgehend zu. So entstehen keine langen Wartezeiten und Sie können das bestellte Medikament zeitnah in Ihren Händen halten.

    ❓Welche Medikamente kann ich mit einem Online-Rezept erhalten?

    Sie können ein Online-Rezept für alle in der EU zugelassenen Medikamente erhalten, für die Sie auch ein klassisches Papier-Rezept erhalten würden. Das bedeutet, Sie können sich unter anderem für Schmerzmittel, Potenzmittel, Schlafmittel und vieles mehr bequem und sicher ein Online-Rezept von einem in der EU zugelassenen Arzt ausstellen lassen.

    ❓Wie schnell erhalte ich einen Termin in einer Online-Arzt-Praxis?

    Der Vorteil an einer Online-Arztpraxis ist, dass Sie jederzeit sehr schnell einen Termin erhalten und keine Wartezeiten haben. So können Sie sich angepasst an Ihr Leben und Ihr Zeitmanagement medizinisch beraten lassen. Außerdem erhalten Sie in diesem Rahmen auch das benötigte Online-Rezept und können so legal und sicher verschreibungspflichtige Medikamente erwerben.

    ❓Wie kann überprüft werden, ob die Webseite seriös ist?

    Sie haben verschiedene Möglichkeiten, wie einen grün gestreiften Button unten auf der Webseite, der Sie direkt zur zuständigen EU-Aufsichtsbehörde weiterleitet. Außerdem können Sie den Standort und die Kontaktmöglichkeiten überprüfen. Leicht zugängliche Daten sind auch immer ein Zeichen für Seriosität. Außerdem werden auf einer seriösen Webseite verschreibungspflichtige Medikamente nur nach Vorlage eines gültigen Rezeptes verkauft.

    ❓Wie werden meine Medikamente verschickt?

    Die Medikamente werden immer von einer kooperierenden EU-Versandapotheke versendet. Hierbei handelt es sich immer um in der EU zugelassene originale Medikamente. Zunächst wird Ihr Online-Rezept überprüft, dann wird das gewünschte Medikament verpackt. Der Versand erfolgt in einer sicheren und neutralen Verpackung. So kann von außen niemand erkennen, was Sie bestellt haben.

    Nach oben
    Schließen
    ×
    Dein Bonus Code:
    Das Bonusangebot hat sich bereits in einem weiteren Fenster geöffnet. Falls nicht, kannst du es aber auch nochmal über den folgenden Link öffnen:
    Zum Anbieter