Freie Presse - Nachrichten aus Chemnitz, dem Erzgebirge & Vogtland
Anzeige
Ein Angebot der GrowthLeads Finance Ltd.
Erfahrungen, Tests & Tipps / Online Rezept bekommen – Erfahrungen & Hinweise / Andriol Kapseln kaufen – Erfahrungen und Hinweise
Partner-Hinweis

Andriol Kapseln kaufen – Erfahrungen und Hinweise

Datum:16.05.2022
Inhaltlich geprüft durch: Werner Wassicek

Andriol Kapseln nur mit Online Rezept bestellen

Verbraucherschutz Guide – Wir zeigen wie es funktioniert

Andriol ist ein Medikament, welches den Wirkstoff Testosteron enthält. Es wird insbesondere von Männern angewendet, die unter einem krankheitsbedingten Mangel des männlichen Sexualhormons leiden. Auch in der Bodybuilder-Szene kennt man Andriol zur Verbesserung der Performance und zum Muskelaufbau.

Im Folgenden soll erklärt werden, wie das Medikament wirkt, welche Nebenwirkungen auftreten können und wie Sie es in Deutschland per E-Rezept bestellen.

Andriol
  • Schnelle Lieferung
  • Original-Arzneimittel
  • Online Rezept inkl.
Jetzt bestellen

Andriol – Definition & Anwendungsgebiete

Andriol ist ein Arzneimittel, welches meist in Kapseln verkauft wird. Es enthält den Wirkstoff Testosteronundecanoat, ein fetthaltiges Säureester des natürlichen Testosterons. Testosteronundecanoat wird im Körper in ein Stoffwechselprodukt des Sexualhormons Testosteron umgewandelt.

Andriol

Aus diesem Grund ist Andriol in der Lage, ausgleichend auf einen Mangel des männlichen Geschlechtshormons zu wirken. Es kann viele mögliche Ursachen geben, die einen solchen Mangel hervorrufen:

  • Unterfunktion der Hirnanhangdrüse (Hypopituitarismus)
  • Kastration
  • angeborenes Fehlen der Hoden
  • höheres Lebensalter
  • bestimmte Medikamente
  • ein ungesunder Lebensstil mit viel Stress, Alkohol oder Zigaretten

Zusätzlich wird Andriol häufig von Männern in fortgeschrittenem Alter verwendet, um Erektionsstörungen oder Osteoporose zu behandeln – beides ausgelöst durch einen Mangel an Testosteron.

Auch Frauen können übrigens unter einem Testosteronmangel leiden. Dieser tritt insbesondere nach den Wechseljahren auf, wenn die Hormonkonzentration insgesamt niedriger wird. Er kann sich durch sexuelle Unlust, Müdigkeit, Abgeschlagenheit und Stressinkontinenz bemerkbar machen.

Erfahrungen mit Andriol – Wirksamkeit, Verträglichkeit & Nebenwirkungen

Im Gegensatz zu anabolen Stereoiden handelt es sich bei Andriol um ein vergleichsweise junges Präparat, welches erst seit Anfang der 80er Jahre auf dem Markt ist. Ein Vorteil von Andriol ist der, dass nur ein sehr kleiner Teil des Testosteronundecanoats in Östrogen umgewandelt wird.

Diesen Prozess nennt man Aromatisierung. Er kann dazu führen, dass Männer, die Testosteron künstlich zuführen, weibliche Merkmale ausprägen. Bei Andriol sind jedoch auch bei längerer und regelmäßiger Einnahme in der Regel keine Verweiblichungen festzustellen.

Dafür handelt es sich um ein vergleichsweise teures Produkt. Insbesondere wenn es mit dem Ziel eingenommen wird, den Muskelzuwachs zu steigern, sollte die tägliche Dosis recht hoch sein, was sich auf Dauer finanziell niederschlagen kann.

Bei der Einnahme in Kapselform handelt es sich um eine praktische Lösung, die auch unterwegs genutzt werden kann. Die Kapseln machen sowohl Dosierung als auch Transport denkbar einfach. Wie jedes Medikament hat auch Andriol Nebenwirkungen.

Diese kommen jedoch selten vor und halten sich im Gegensatz zu Alternativprodukten in Grenzen. Insbesondere bei Männern, die es aus medizinischen Gründen zu sich nehmen und andernfalls einen hohen Leidensdruck erleben, werden die Nebenwirkungen oft als vernachlässigbar beschrieben.

Wie wirkt Andriol im Körper?

Bei Andriol Kapseln handelt es sich um ein oral wirksames Testosteronpräparat. Die Einnahme erfolgt also über den Mund. Der Hauptbestandteil Testosterondecanoat wird im Körper in ein Stoffwechselprodukt des Testosterons umgewandelt und wirkt daher ähnlich wie das natürlich vorkommende Sexualhormon.

Testosteron ist eines der wichtigsten Hormone im Körper – es ist verantwortlich für die Fortpflanzungsfähigkeit sowie das gesamte Sexualverhalten des Mannes. Auch auf die sekundären Geschlechtsmerkmale – also eine tiefe Stimme und einen männlichen Körperbau – hat es Auswirkungen. Außerdem spielt es bei der Erektion des männlichen Gliedes eine wichtige Rolle.

Andriol Kapseln können als Nebeneffekt die Bildung der roten Blutkörperchen sowie das Knochenwachstum fördern. Auch für Frauen kann es bisweilen sinnvoll sein, Andriol zuzuführen.

So wirkt Testosteron im weiblichen Organismus, sofern es nicht übermäßig vorhanden ist, ausgleichend auf Störungen, die mit einem Mangel oder einem vollständigen Verlust der Libido verbunden sind.

Ähnliche Behandlungen:

In welchen Dosierungen ist Andriol erhältlich?

Andriol ist in verschiedenen Darreichungsformen erhältlich. Neben den klassischen Kapseln gibt es auch Gele, Pflaster und Injektionslösungen. Kapseln enthalten in der Regel 40 mg Andriol, wobei die genaue Dosierung von verschiedenen Faktoren abhängig ist und stets auf die konkrete Person abgestimmt werden sollte.

Während einer Andriol-Kur werden über den Tag verteilt mehrere Kapseln zusammen mit viel Flüssigkeit eingenommen, beispielsweise einem Glas Wasser oder Tee. Dabei sollte die angegebene Gesamtdosis nicht überschritten werden.

Bei Verdacht auf Überdosierung gilt es stets, den behandelnden Arzt oder Apotheker zu kontaktieren.

Wie wird Andriol richtig angewendet?

In der Regel wird Andriol über einen Zeitraum von mehreren Wochen oder gar Monaten angewendet, wobei es stets gilt, die bestmögliche Dosierung mit dem behandelnden Arzt abzustimmen. In der Regel werden in den ersten Wochen Dosierungen zwischen 120 und 160 mg pro Tag verschrieben. Nach einem Anfangszeitraum von einigen Wochen wird die Dosis auf 40 bis 120 mg reduziert.

Falls Leistung und Körperbau verbessert werden sollen, beispielsweise beim Bodybuilding, so kann die Dosierung allerdings deutlich höher sein. In diesem Fall ist ein Minimum von 250 mg pro Tag erforderlich, wobei in der Praxis oft sogar Dosen von 400 bis 500 mg pro Tag angewendet werden.

Erfahrene Anwender steigern sich mit der Zeit teilweise sogar auf noch Tagesdosen, wobei es hier fraglich ist, ob nicht mit der Zeit unerwünschte Schäden auftreten können.

Es wird außerdem empfohlen, Andriol Kapseln zusammen mit Nahrungsmitteln einzunehmen, die idealerweise einen hohen Fettgehalt haben. Dies ermöglicht eine maximale Absorption im Körper über das Lymphsystem. Auf nüchternen Magen hingegen hat Andriol nur eine sehr geringe Bioverfügbarkeit.

Andriol
  • Schnelle Lieferung
  • Original-Arzneimittel
  • Online Rezept inkl.
Jetzt bestellen

Wie lange dauert es bis Andriol wirkt?

Andriol wirkt bereits innerhalb von 24 Stunden. Um langfristige Effekte zu erzielen, sollte es jedoch über einen längeren Zeitraum von mehreren Wochen bis Monaten angewendet werden.

Wie lange darf man Andriol anwenden?

Die Anwendungsdauer richtet sich je nach Beschwerdebild und nach dem Ziel, welches mit der Einnahme erreicht werden soll. Für Bodybuilder, deren Ziel es ist, an Muskelmasse zuzunehmen, werden Zyklen von 8 bis 12 Wochen empfohlen, auf die dann eine längere Einnahmepause folgen sollte.

Bei einer Langzeittherapie können jedoch auch Zeiträume von mehreren Monaten sinnvoll sein. Eine Therapie mit Andriol umfasst jedoch in der Regel mindestens 3 bis 4 Wochen.

Gegenanzeigen: Wann darf ich Andriol nicht anwenden?

Es gibt verschiedene Beschwerdebilder, bei denen von einer Anwendung mit Andriol dringend abgesehen werden sollte:

  • Prostata- oder Brustdrüsenkrebs
  • erhöhte Kalzium-Konzentration im Blut
  • eine Allergie gegen einen oder mehrere Inhaltsstoffe
  • Krebserkrankungen
  • starkes Übergewicht

Außerdem gibt es Vorerkrankungen, bei denen eine strenge ärztliche Kontrolle erfolgen sollte:

  • Herzerkrankungen
  • hoher Blutdruck
  • Nierenerkrankungen
  • Lebererkrankungen
  • Epilepsie
  • Migräne

Auch Schwangere oder stillende Frauen sollten die Einnahme von Andriol dringend mit ihrem behandelnden Arzt besprechen. Jugendlichen oder Kindern ist von einer Annahme grundsätzlich abzuraten, da diese sich noch im Wachstum befinden und auch ihr Hormonsystem noch nicht ausgereift ist.

Welche Nebenwirkungen hat Andriol?

Eine mögliche Nebenwirkung, die Andriol haben kann, ist eine schmerzhafte Dauererektion ohne vorangegangene sexuelle Stimulation. Unbehandelt kann diese Komplikation zu dauerhaften Schäden am Penis führen. Weiterhin passiert es in seltenen Fällen, dass eine insgesamt zu hohe Menge an roten Blutkörperchen produziert wird.

Da Andriol auf das Hormonsystem Einfluss nimmt, welches auch viele psychische Funktionen steuert, treten bisweilen mentale Störungen wie Depressionen, Nervosität oder Stimmungsschwankungen auf. Weitere mögliche körperliche Folgen sind Juckreiz und Schlafapnoe. Unter letzterem versteht man ein kurzfristiges Aussetzen der Atmung während des Schlafes, welches auf Dauer die Schlafqualität stark beeinträchtigen kann.

Ein weiterer Nebeneffekt ist der, dass Andriol bei Dopingkontrollen zu einem positiven Ergebnis führen könnte. Dabei handelt es sich nicht direkt um eine Nebenwirkung – Männer, die im Leistungssport tätig sind, sollten diesen Faktor jedoch beachten.

Da es sich um ein Testosteronprodukt handelt, kann Andriol alle unerwünschten Nebenwirkungen mit sich ziehen, die bei der Einnahme von Testosteron auftreten. Das sind zum einen östrogene Nebenwirkungen wie Fettgewinnung, Blähungen, Wassereinlagerungen, erhöhter Blutdruck und die Entwicklung von Brustgewebe.

Diese Nebenwirkungen haben damit zu tun, dass Testosteron im Körper teilweise in Östrogen umgewandelt wird. Bei Andriol ist diese Rate jedoch, wie gesagt, eher gering, weswegen sich die östrogenen Nebenwirkungen in Grenzen halten. Gleichzeitig kann es auch zu androgenen, also maskulinisierenden Nebenwirkungen kommen.

Darunter zählen vermehrte Körperbehaarung, Aggression, Fetten der Haut und Haarausfall. Mitunter passiert es bei einer sehr langen und intensiven Einnahme, dass die natürliche Testosteronproduktion des Körpers unterdrückt wird.

Wechselwirkungen

Einige Bestandteile des Präparates können zu Wechselwirkungen mit anderen Medikamenten führen und sollten aus diesem Grund stets gut abgeklärt werden. So kann zum Beispiel Insulin die Wirkung von Andriol beeinflussen. Insbesondere wenn also Insulin zugeführt wird, ist es wichtig, eine ärztliche Absprache über die jeweiligen Präparate zu treffen.

Andriol Kapseln in Deutschland mit Online-Rezept bestellen – So geht’s

Grundsätzlich ist es so, dass in Deutschland rezeptpflichtige Medikamente auch per Post versandt werden dürfen – insofern ein gültiges Rezept vorhanden ist. Nicht jedes Krankheitsbild ist geeignet für eine Ferndiagnose.

In Bezug auf Störungen, die mit einem niedrigen Testosteronspiegel zusammenhängen – Erektionsstörungen zum Beispiel – kann jedoch mit Hilfe von Potenzmitteln unkompliziert geholfen werden, die sich auch per E-Rezept verschreiben lassen (lesen Sie unseren Ratgeber: Medikamente bei ausländischen Versandapotheken bestellen – Was zu beachten?).

online-arztpraxis

Das Online-Rezept erhält man in der Regel nach der Beantwortung eines kurzen medizinischen Fragebogens. So gibt es verschiedene Plattformen, über die es möglich ist, an Ärzte vermittelt zu werden, die Online-Sprechstunden anbieten. Über diese Ärzte lassen sich konkrete Fragen mit Hilfe einer Videosprechstunde klären.

Für den reinen Erhalt des Rezeptes reicht es jedoch in der Regel aus, den Fragebogen zu beantworten. Ist dies geschehen und das Rezept wurde ausgefüllt, können Sie auf legalem Wege verschreibungspflichtige Medikamente per Online-Apotheke bestellen.

Keine Online-Apotheke ist legalisiert, Rezepte für sich selbst auszustellen. Es gibt immer wieder Anbieter, die dies machen – dabei sollten Sie jedoch wissen, dass Sie sich im illegalen Bereich befinden.

Aus diesem Grund ist es wichtig, darauf zu achten, dass die Online-Apotheke entweder an einen Arzt angeschlossen ist, welcher virtuell konsultiert werden kann. Oder aber eine virtuelle Arztpraxis wird unabhängig von der Apotheke aufgesucht, über die das Rezept ausgestellt wird.

Dadurch, dass über diese Arztpraxen die wichtigsten medizinischen Informationen abgefragt werden – Gesundheitszustand, Krankengeschichte, Allergien und aktuelle Medikamenteneinnahmen – kann sichergestellt werden, dass es zu keinen ungewollten Wechselwirkungen kommt.

Auch Risikofaktoren sind auf diese Weise bekannt. Anschließend wird das Online-Rezept schließlich an die Apotheke oder an den Patienten selbst verschickt, sodass der Kauf des rezeptpflichtigen Medikamentes anschließend rechtlich legal möglich ist (lesen Sie unseren Ratgeber: Telemedizin – Definition und rechtliche Grundlagen).

Andriol
  • Schnelle Lieferung
  • Original-Arzneimittel
  • Online Rezept inkl.
Jetzt bestellen

Kann man Andriol rezeptfrei kaufen?

Nein, für die Verwendung von Andriol ist immer ein Rezept erforderlich. Anbieter, die dies dennoch anbieten, sind nicht seriös.

Unsere Erfahrungen mit Online-Arzt-Plattformen:

Weitere Artikel
Mehr anzeigen
Unsere Empfehlung
DoktorABC - Jetzt zu DoktorABC Jetzt zu DoktorABC
DoktorAbC bietet effektive Lösungen für Männerprobleme (ED) - Ihre Behandlung diskret mit Online-Rezept bestellen.
Andriol online bestellen
AndriolAndriol online bestellen
Unsere Redaktion

Thomas Fischer

Apotheker im Ruhestand, Medical Writer und Redakteur

EMAIL

Erstellt am: 07/09/2022

Zuletzt aktualisiert am: 19/07/2023

Wir über uns

Alle medizinischen Inhalte werden von medizinischen Journalisten und Redakteuren überprüft. Sie finden bei uns alle wichtigen Krankheitsbilder und Medikamente leicht verständlich erklärt. Unser Anliegen ist es, unsere Leser mit verständlichen medizinischen Informationen zu versorgen, welche aus seriösen Quellen stammen.

Disclaimer: Medizinische Inhalte

Die Inhalte dürfen auf keinen Fall als Ersatz für professionelle Beratung oder Behandlung durch Ärzte vor Ort angesehen werden. Unsere medizinischen Inhalte können und dürfen nicht verwendet werden, um eigenständig Diagnosen zu stellen oder Behandlungen anzufangen.

Top Anbieter
DoktorABC
4.9/5
Dokteronline.com
Dokteronline.com
Dokteronline.com Erfahrungen
4.9/5
Treated
4.8/5
ZAVA
4.6/5
4.5/5
Unser Team
Werner WassicekChristian BeckerThomas FischerKrystyna TrushynaCristian Fuentes
Werner Wassicek
Werner Wassicek
Redakteur
Christian Becker
Christian Becker
Redakteur
Thomas Fischer
Thomas Fischer
Medizinischer Berater
Krystyna Trushyna
Krystyna Trushyna
Sprach- & Kulturenthusiastin
Cristian Fuentes
Cristian Fuentes
Redakteur

Rechtlicher Hinweis: Voraussetzung für die Nutzung unserer Website ist die Vollendung des 18. Lebensjahres sowie die Beachtung der für den jeweiligen Nutzer geltenden Glücksspielgesetze. Darüber hinaus sind die AGB der Wettanbieter zu beachten. Teilnahme an Glücksspiel ab 18 Jahren – Glücksspiel kann süchtig machen – Hilfe finden Sie auf www.bzga.de – 18+ | Erlaubt | AGB gelten

Finanzielle Differenzgeschäfte (sog. contracts for difference oder auch CFDs) sind komplexe Instrumente und gehen wegen der Hebelwirkung mit dem hohen Risiko einher, schnell Geld zu verlieren. Der überwiegende Anteil der Privatkundenkonten verliert Geld beim CFD-Handel. Sie sollten überlegen, ob Sie verstehen, wie CFD funktionieren, und ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren.

Diese Website verwendet Cloudflare und orientiert sich an den Richtlinien der Google Safe Browsing Initiative sowie Googles Richtlinien zum Schutz der Privatsphäre.

Glücksspiel kann süchtig machen. Spielen Sie verantwortungsbewusst.
Schließen
DoktorABC
×
Dein Bonus Code:
Das Bonusangebot von hat sich bereits in einem weiteren Fenster geöffnet. Falls nicht, kannst du es aber auch nochmal über den folgenden Link öffnen:
Zum Anbieter