• Regionen
  • Sachsen & die Welt
  • Wohin
  • Abo & Service
  • Anzeigen & Märkte
  • Stromanbieter mit Prämie 2022

    Zurzeit steigen die Energiekosten schneller, als man schauen kann. Aus diesem Grund ist es für viele Menschen besonders interessant, dem momentanen Stromanbieter den Rücken zu kehren. Gerade Stromanbieter mit Prämie sind aktuell besonders attraktiv. Doch welcher Stromanbieter ist derzeit auf dem Vormarsch? Es gibt so viele tolle Prämien wie Handy, Pols, Fernsehen und vielen anderen Top-Produkten und dazu noch einen günstigen Stromtarif. Auch für Kunden lohnt sich ein neuer Stromanbieter. Ein Stromanbieter zu wechseln mit einer Prämie lohnt sich, wenn dieser genau das anbietet, was Sie haben möchten. Auch ist ein Stromanbieter mit Prämie trotz Schufa möglich zu wechseln.

    Weiterlesen
    Top Anbieter
    95/100
    95/100
    93/100
    80/100
    80/100

    Warum gibt es Sachprämien beim Wechsel des Stromanbieters?

    Der Anbieter hat eine ganz einfache Motivation. Bei einem einmaligen Bonus kann der Kunde schnell den monetären Vorteil einer Stromanbieter Prämie erkennen. Bei einer Prämie ist dies jedoch nicht mehr gegeben. Gerade dann, wenn die Prämien sehr hochwertig sind und dafür dann lediglich eine Einmalzahlung oder eine Anpassung im Grundpreis vorgenommen wird. Der subjektive Nutzen entscheidet an dieser Stelle. Es ist zweitrangig, ob der Stromtarif passt oder nicht. Der Kunde entscheidet, ob er einen Nutzen von der Prämie hat oder nicht.

    Ebenso kalkulieren viele der Stromanbieter mit Prämie die Abschlagszahlungen über einen längeren Zeitraum mit ein. Aus Sicht des Kunden handelt sich dabei um einen Ratenkredit, der sich beim Stromanbieter Wechseln mit Prämien lohnt. Dieser hat jedoch keinerlei Zinsen. Würden die Produkte der Prämien über einen normalen Kredit finanziert werden, würde zudem Zinsen anfallen. Ebenso wäre der Arbeitsaufwand für einen solchen Kredit nicht zu unterschätzen. All dies hat der Kunde bei einem Wechsel des Stromanbieters mit Prämie nicht.

    Nicht alle Anbieter haben nach Ablauf der Mindestvertragslaufzeit geregelt, welche Abschläge im Anschluss gezahlt werden müssen. Aus Sicht des Verbrauchers sollte an dieser Stelle genau hingesehen werden. Die sicherste Methode ist, den Vertrag beim Stromanbieter mit Prämie vor Ablauf der Mindestvertragsdauer frühzeitig zu kündigen. Sollte dies vergessen werden, kann es sein, dass der Verbraucher im Anschluss eine viel höhere Abschlagszahlung leisten muss, auch wenn die Prämie schon längst über die Zuzahlung finanziert wurde.

     

    In Kürze – Alles Wichtige zum Wechsel des Stromanbieters

    Die wichtigsten Punkte eines Wechsels des Stromanbieters mit Prämie sind:

    • Tarife
      Viele Stromanbieter bieten auf ihrer Website die Möglichkeit an, die monatlichen Kosten aufgrund des Verbrauches des vergangenen Jahres zu berechnen. Eingetragen werden müssen dafür die Personenanzahl des Haushaltes, die Verbrauchsmenge und der Wohnort. Daran kann ganz einfach herausgearbeitet werden, welcher Anbieter der günstigste ist und die besten Konditionen anbietet.
    • Vorgabe-Bedingungen für Extras
      Prämien werden seitens einiger Stromanbieter erst ab einem Verbrauch von mindestens 6.000 kWh vergeben. Dies ist jedoch nicht bei allen Anbietern so.
    • Prämien-Kosten
      In der Regel erhält man das Extra-Gerät, welches als Bonus dazu gewählt werden kann, stark vergünstigt. Dadurch können Wünsche erfüllt werden, ohne dass dazu im schlimmsten Fall ein Kredit aufgenommen werden muss. Es gibt auch Stromanbieter Prämien wie beispielsweise ein Kaffeevollautomat, bei dem eine Zuzahlung von unter 10 Euro gefordert wird.
    • Prämien-Sortiment
      Abhängig vom Stromanbieter sind die Prämien. Das Repertoire reicht vom Akkustabsauger, Handys, Tablet bis hin zu Küchenmaschinen. Bei einigen Stromanbietern mit Prämie werden sogar Wallboxen zur Ladung eines Elektroautos angeboten.
    • Kündigung
      Grundsätzlich reicht es aus, den Stromvertrag via Mail zu kündigen. Heutzutage sind Briefe mit Unterschrift nicht mehr zwingend notwendig. In vielen Fällen kann ein kostenloser Wechselservice in Anspruch genommen werden, wenn ein neuer Vertrag gebucht wird. Der neue Versorger kümmert sich dann um alle Formalitäten.

     

    Wie wechselt man den Stromanbieter mit Prämie?

    Es ist recht unkompliziert, einen alternativen Stromanbieter mit Prämie zu finden und zu wechseln. Nach erfolgreichem Vertragsabschluss übernimmt der neue Anbieter in den meisten Fällen die Kündigung beim alten Stromlieferanten. Zum Kündigungsstichtag beauftragt dieser dann den Netzbetreiber, die Zählerstandsmitteilung durchzuführen. Am Zähler selbst sind jedoch am Umstellungsstichtag keine Arbeiten notwendig und der Kunde bekommt auch ohne Unterbrechung durchweg seinen Strom geliefert.

     

    Lohnt sich ein Stromwechsel denn auch wirklich?

    Es gibt viele Stromanbieter mit Prämie, die Neukunden viele tolle Angebote machen. Vor dem Wechsel des Stromanbieters mit Geschenk ist es wichtig, genau zu errechnen, ob sich der neue Anbieter auch „lohnt“ und Sie schlussendlich nicht draufzahlen. Wenn dies alles passt, müssen Sie schlussendlich beim neuen Anbieter nur noch die Stromanbieter Prämie aussuchen und fertig. An dieser Stelle ist es allerdings wichtig, sich bewusst zu werden, wie viel Sie beim neuen Anbieter für die gelieferte Energie und den Extrawunsch langfristig zahlen müssen. Ausschlaggebend für den Wechsel sollte das Sparpotenzial sein. Für einige Verbraucher ist jedoch an dieser Stelle auch die Prämie wichtig, da diese in den meisten Fällen deutlich günstiger angeboten wird als beim Einzelhändler. Selbst wenn der Strom nicht günstiger sein solle, können Sie im Endeffekt trotzdem sparen. Ein Stromanbieter mit Prämie trotz Schufa ist für viele ebenfalls sehr interessant.

    Als Verbraucher sind Sie im Vorteil und können abwarten, bis der künftige Stromanbieter Ihnen die gewünschte Prämie anbietet. Ebenso können Sie beim Stromanbieter mit Prämie nachfragen, wann dort die von Ihnen gewünschte Prämie ins Angebot kommt.

     

    Beliebte Stromanbieter mit Prämie im Überblick

    Badenova

    Dieser Stromanbieter mit Prämie lässt Wünsche wahr werden. Der Anbieter wirkt mit Ökostrom-Tarifen und außergewöhnlichen Prämien wie E-Scooter oder auch E-Bikes. Eine atomstromfreie Energieversorgung und einer kostenlosen Lieferung der Prämie garantiert der Anbieter beim „Ökostrom mit Extra“.

     

    Sparstrom

    Hinter diesem Anbieter verbirgt sich der größte Energieversorge in Südbaden, Badenova. Der Firmensitz befindet sich in Freiburg und hat mittlerweile über 1.400 Mitarbeiter. Ein Stromproduzent ist der Anbieter nicht, jedoch beteiligt er sich an den Netzen der Badenova. Daher werden auch Kunden von den attraktiven Preisangeboten angesprochen, die außerhalb des ursprünglichen Versorgungsgebietes leben.

    Sehr umfassend ist auch das Angebot des Stromanbieters „sparstrom“. Der Stromanbieter mit Geschenk bietet ebenfalls allerhand Prämien an, sogar das neue iPhone oder Apple Tablets. Auch Smartwatches von Fitbit stehen für Android Nutzer zur Auswahl. Sogar Kühlschränke und Waschmaschinen können als Prämie eingelöst werden bei der Buchung des „Ökostrom mit Extra“ Tarifs. Auch dieser Stromanbieter liefert die Prämien kostenlos. Die Prämien des Anbieters werden fast ausschließlich über einen höheren monatlichen Abschlag finanziert. Eine höhere Anzahlung erfolgt nur bei besonders hochpreisigen Prämien. Dieser Stromanbieter mit Prämie trotz Schufa ist somit auch für viele Nutzer interessant, die bei anderen Anbietern keinen Stromvertrag mehr bekommen würden.

     

    Enverde

    Es gibt ein übersichtliches Angebot bei Enverde unter der Kategorie „Energie & Extra“. Das gleicht sich jedoch aus, denn die monatlichen Gebühren sind bei diesem Anbieter sehr preiswert. Die beliebte und ohne weitere Zuzahlungen angebotene Toniebox für Kinder ist bei Enverde eine Besonderheit im Angebot. Für diese Prämie wird bei anderen Anbietern mindesten 4,95 € verlangt.

     

    Yello

    Einer der absoluten Pioniere des liberalisierten Strommarktes ist das Unternehmen Yello. Gegründet wurde dies 1999 in Köln, Nordrhein-Westfahlen. Der Stromanbieter mit Prämie produziert selbst keinen Strom und verfügt auch über keinerlei eigene Netze. Es handelt sich bei diesem Unternehmen um eine reine Vertriebsgesellschaft. Für Privatkunden wirbt das Unternehmen derzeit mit drei Stromtarifen. Zwei Tarife werden mit zwei Tarifen. Beim dritten Tarif gibt es die Möglichkeit, eine Prämie zu bestellen.

     

    Stromhelden

    Es handelt sich bei den Stromhelden um eine reine Vertriebsgesellschaft. Sie haben weder ein eigenes Netzwerk noch Kraftwerke. Auch bei den Stromhelden ist die Badenova die Muttertochter. Stromhelden haben einen bunten Web-Auftritt und der Interessent bekommt eine hippe, freche und aufgeschlossene Firmenkultur beim Stromanbieter mit Geschenk vermittelt. Der Anbieter hat ein sehr umfangreiches Prämienangebot. Jede Prämie hat verschieden hohe Zuzahlungen. Die Tarife nennt Stromhelden Top 25, 15 und 10. Auf den Grundpreis wird dann der zu leistende Aufschlag dazugerechnet. Der einmalig zu zahlende Preis für die Prämie sinkt im gleichen Umfang bei Beginn der Stromlieferung, wie der monatlich zu leistendem Aufschlag des Grundpreises steigt.

     

    Simply Green

    Simply Green gehört zur ENTEGA Plus GmbH und hat ihren Sitz in Darmstadt. Deutschlandweit betreuen 201 Mitarbeiter ca. 380.000 Stromkunden. Das Unternehmen wurde 1999 gegründet und setzt komplett auf Ökostrom. Der überregionale Betrieb erfolgt über das Internet. So werden auch Kunden außerhalb von Darmstadt angesprochen.

    Den Stromanbieter zu wechseln mit Prämie setzt auf echt Prämien ohne Zuzahlung. Doch dazu muss ein Vertrag mit Simply Green abgeschlossen werden. Der Neukunde erhält dann nach den vier Wochen Widerrufsfrist einen Link zum Prämienshop und kann hierbei zwischen verschiedenen Prämien und einem Gutschein auswählen. Kunden, die gezielt nach bestimmten Prämien schauen sind hierbei im Nachteil, da dieser Shop nicht zuvor eingesehen werden kann.

     

    ENTEGA

    Entega ist die Mutterfirma der eben vorgestellten Marke Simply Green. Nach Abruf einer Widerrufsfrist können sich Kunden für eine Prämie entscheiden. Kunden zahlen bei diesem Anbieter nicht weniger, jedoch sind die Prämien und deren Tarife durchaus interessant.

     

    E wie Einfach

    Das Unternehmen wurde 2007 gegründet, hat seinen Sitz in Köln und ist eine Tochtergesellschaft von E.ON Energie AF. In Deutschland ist dies einer der größten Produzenten für Strom. Das Unternehmen vertreibt daher auch Strom des Mutterkonzerns. Vertrieben werden die Produkte unter anderem über die eigene Website. Aktuell stehen drei unterschiedliche Tarife zur Auswahl.

    Kunden bekommen von diesem Stromanbieter mit Prämie ein Netflix-Abo für das gesamte Jahr. Es ist jedoch uninteressant, ob Sie bereits eines gebucht haben oder nicht. Dabei beträgt die Laufzeit des Tarifes auch 12 Monate. Bei einer Laufzeit von 24 Monaten beim S Tarif bekommt der Kunde auch noch ein Galaxy S 10 hinzu. Jedoch wird dabei eine Zuzahlung von 99,90 Euro fällig.

    Nach oben
    Schließen
    ×
    Dein Bonus Code:
    Das Bonusangebot hat sich bereits in einem weiteren Fenster geöffnet. Falls nicht, kannst du es aber auch nochmal über den folgenden Link öffnen:
    Zum Anbieter