Freie Presse - Nachrichten aus Chemnitz, dem Erzgebirge & Vogtland
  • Regionen
    • Chemnitz
    • Erzgebirge
      • Annaberg
      • Aue
      • Marienberg
      • Schwarzenberg
      • Stollberg
      • Zschopau
    • Mittelsachsen
      • Flöha
      • Freiberg
      • Mittweida
      • Rochlitz
    • Vogtland
      • Auerbach
      • Oberes Vogtland
      • Plauen
      • Reichenbach
    • Zwickau
      • Glauchau
      • Hohenstein-Ernstthal
      • Werdau
      • Zwickau
  • Sachsen & die Welt
    • Nachrichten
      • Sachsen
      • Deutschland
      • Welt
      • Panorama
      • Wirtschaft
    • Sport
      • Olympia
      • Fußball
      • Basketball
      • Handball
      • Lokalsport
      • Motorsport
      • Tabellen
      • Weitere Sportarten
    • Kultur & Wissen
      • Kultur
      • Wissenschaft
      • Multimedia
    • Meinungen
      • Kommentare
      • Blogs
      • Voloblog
      • Leserobmann
      • Leserkommentare
    • Ratgeber
      • Auto
      • Essen & Trinken
      • Expertenforum
      • Familie
      • Familienkompass
      • Finanzen
      • Gesundheit
      • Haus & Garten
      • Jobs & Karriere
      • Reisen
    • Service
      • Notdienste
      • Pegelstände
      • Staumeldungen
      • Wetter
      • Foto & Video
      • TV-Programm
  • Wohin
    • Wohin
      • Veranstaltungen
      • Veranstaltung eintragen
      • Tickets
    • Mein Restaurant
      • Restaurant finden
      • Restaurant eintragen
    • Gewinnspiele
      • Gewinnspiele
  • Abo & Service
    • Kontakt
      • Formular & Servicezeiten
    • Abo
      • Abo-Angebote
      • Abo-Service
      • E-Paper
      • Newsletter
      • Infos zu "FP E-Paper"
      • Infos zu "FP News"
    • Shop
      • Geschenkideen
      • Themenwelten
      • Bücher
      • Tickets
      • Reisen
      • Geburtstagszeitung
      • Vor Ort
    • Verlag
      • Autorenprofile
      • Druckzentrum
      • Job & Karriere
      • Verlag vor Ort
    • Engagement
      • Verein "Leser helfen"
      • Zeitung im Unterricht
      • Weitere Jugendprojekte
  • Anzeigen & Märkte
    • meine Anzeigen
      • Traueranzeigen aufgeben
      • Traueranzeigen suchen
      • Familienanzeigen aufgeben
      • Kleinanzeigen aufgeben
      • Kleinanzeigen suchen
      • Ansprechpartner
      • Mediadaten
      • Online-Werbung
      • Sonderthemen & Magazine
    • mein Job
      • Jobs
      • Für Arbeitgeber
    • meine Immobilie
      • Angebote
      • Anbieterverzeichnis
      • Für Inserenten
    • mein Gedenken
      • Traueranzeigen
      • Branchenbuch
      • Für Dienstleister
  • E-Paper
    Login
    Anzeige
    Loading ...
    Ein Angebot der GrowthLeads Finance Ltd.
    Erfahrungen, Tests & Tipps / Aktien / Adidas Aktie 2022

    Adidas Aktie 2022

    Adidas Aktie / WKN: A1EWWW / ISIN: DE000A1EWWW0 /  Symbol: ADS

    Zuletzt aktualisiert am 18.11.2022
    Inhaltlich geprüft durch: Cristian Fuentes

    Nach sehr moderaten Umsatzsteigerungen sowie rückläufigen Gewinnen im dritten Quartal 2021 blickt man mit deutlich pessimistischer Prognose nach vorne bzw. auf das Jahr 2022. Adidas hat schon weitaus bessere Zeiten erlebt. Aber ist das jetzt ein Zeichen bzw. eine Möglichkeit, Adidas Aktien zu kaufen oder mag es ratsam sein, den bereits gekauften Bestand so schnell wie möglich los zu werden?

    Weiterlesen
    Online Broker des Monats
    eToro - Jetzt zu eToro Jetzt zu eToro
    Online Broker des Monats

    Adidas Aktie Kurs Chart in Euro

    Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von Trading View zu laden.

    Inhalt laden

    Informationen zur Adidas Aktie

    Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von Trading View zu laden.

    Inhalt laden

    Idealer Anbieter um Adidas Aktien schnell und einfach zu handeln

    Smartbroker
    92/100
    Smartbroker Aktien
    AGB gelten, 18+
    Zu Smartbroker
    Smartbroker Highlights
    • Über 7.000 deutsche und internationale Titel
    • Bereits ab 0 € Handelskosten
    • Sicheres traden durch SecurePlus App

     

    Auswirkungen der Pandemie auch für die Adidas Aktie spürbar

    Es sind die Folgen von Lieferkettenprobleme, die dem Sportartikelkonzern Probleme verschaffen. Lockdowns in Asien sowie die immer schwächer werdende Nachfrage in China haben großen Einfluss auf den Konzern und somit auch auf den Adidas Aktien Kurs. Für das Jahr 2021 erwartet man ein währungsbereinigtes Umsatzplus bei rund 20 Prozent; die operative Marge soll zwischen 9,5 Prozent und 10 Prozent liegen. Der Nachsteuergewinn soll im fortgeführten Geschäft bei 1,4 bzw. 1,5 Milliarden Euro liegen; die Prognose der Bruttomarge wurde gesenkt, da im dritten Quartal keine 52 Prozent, sondern nur 50,5 Prozent erwirtschaftet worden sind bzw. die währungsbereinigte Steigerung gerade einmal bei 3 Prozent gelegen ist, wenn sie mit dem Vorjahresquartal verglichen wird. Der operative Gewinn ist sogar zurückgegangen – und zwar um 8,5 Prozent.

    Dass das alles negative Auswirkungen auf die Adidas Aktie hat, mag letztlich auch keine Überraschung sein. Wer sich mit der Adidas Aktie live befasst, der wird sehen, dass es immer wieder nach oben wie nach unten gegangen ist – aktuell geht es aber wieder nach unten. Vor einem halben Jahr, im Mai 2021, lag der Adidas Aktien Preis bei 290 Euro. Nach einem Hoch im August, als der Adidas Aktie Chart in Richtung 330 Euro ging, folgte eine Korrektur: Mitte Oktober lag der Preis der Adidas Aktie bei 260 Euro.

     

    Kaufen und nicht verkaufen – jetzt sind all jene gefragt, die langfristige Strategien verfolgen

    Wer über einen Broker die Adidas Aktie Realtime beobachtet, bemerkt, dass man sich in Turbulenzen befindet, weil einfach die Quartalszahlen nicht mehr passen und es so aussieht, als würde im kommenden Jahr keine Besserung eintreten. Ist jetzt also der Zeitpunkt gekommen, um Adidas Aktien zu kaufen? Ja. Denn sehr wohl mag sich das Unternehmen zwar jetzt in einer schwierigen Phase befinden, der Preis der Adidas Aktie wird aber wieder steigen, weil es auch wieder besser werden wird – sind die Lieferkettenprobleme behoben bzw. die Pandemie rund um COVID-19 bekämpft, dann ist es durchaus möglich, dass die Adidas Aktie wieder deutlich über 300 Euro bzw. noch höher steigen kann.

    Die Adidas AG, das Unternehmen hinter der Adidas Aktie, ist ein in Deutschland sitzender Sportartikelhersteller, der seine Hauptniederlassung in Herzogenaurach bei Nürnberg hat. Von Seiten des Unternehmens werden die Marken Adidas wie Reebok hergestellt und über eigene Ladengeschäfte vertrieben. Bei Adidas gibt es Schuhe, Bekleidung, Sportausrüstung sowie auch Accessoires und Lizenzprodukte – dazu gehören etwa Kosmetik, Uhren aber auch Brillen. Nach Nike mag Adidas der zweitgrößte Sportartikelhersteller der Welt sein. Somit mag es auch ratsam sein, Adidas Aktien zu kaufen – hier investiert man letztlich in eine wahre Branchengröße. In unserem Artikel Nike oder Adidas Aktie untersuchen wir in welches Unternehmen man eher investieren sollte.

    Adidas Aktien sicher handeln:

    Smartbroker
    92/100
    Smartbroker Aktien
    AGB gelten, 18+
    Zu Smartbroker
    Smartbroker Highlights
    • Über 7.000 deutsche und internationale Titel
    • Bereits ab 0 € Handelskosten
    • Sicheres traden durch SecurePlus App

     

    Welche Pläne werden von Adidas verfolgt?

    Wie die Zukunft der Adidas Aktie aussehen wird? Der Konzern will mit einem „Action Plan“ den Umsatzrückgang in China stoppen. Umsätze sollen mit digitaler Präsenz angekurbelt werden; man will auch die lokale Produktion in China hochfahren, um sodann Lagerbestände wie Ladennetzwerke zu optimieren.

    Schon jetzt plant man, ein Drittel aller neuen Produkte direkt in China bzw. für den chinesischen Markt zu schaffen. Zudem will man von Seiten des Konzerns in IT-Infrastruktur sowie in IT-Talente investieren. Produkte, die als überflüssig gelten bzw. nicht mehr so wie vor wenigen Jahren gebraucht werden, sollen zuerst vom Markt und dann aus dem Sortiment genommen werden.

    Die Pläne, die von Adidas verfolgt werden, haben nur ein Ziel: zurück zur alten Stärke zu finden. Und wer sich mit der Unternehmenshistorie befasst hat, der wird wissen, dass das wohl Adidas auch gelingen mag. Nicht umsonst mag Adidas eines der bekanntesten wie wertvollsten Sportartikelunternehmen der Welt sein.

     

    Starke Gewinne in der Vergangenheit

    Die Adidas Aktie konnte in den letzten 20 Jahren starke Gewinne verbuchen. Lag der Preis für die Adidas Aktie im Jahr 1998 bei 37 Euro, so ging es 2016 dann steil nach oben und zwar in Richtung 100 Euro. Jahrelang lag der Preis der Adidas Aktie immer in einer Seitwärtsbewegung – nach rund 20 Jahren war es möglich, einen wahren Höhenflug hinzulegen.

    Kurz vor Ausbruch der COVID-19 Pandemie übersprang die Adidas Aktie die 300 Euro-Grenze und lag bei über 310 Euro. Wer hier schon recht früh eingestiegen ist, durfte sich über einen attraktiven Gewinn freuen. Zu Beginn der COVID-19 Pandemie fiel der Preis der Adidas Aktie jedoch unter 180 Euro – die Erholung setzte jedoch rasch ein.

    Ganz einfach in Adidas Aktien investieren: Die Top-Anbieter in Deutschland!

    eToro
    1.
    96/100
    Bewertung
    PayPal
    CySEC - Cyprus Securities and Exchange Commission
    eToro Aktien
    eToro Erfahrungen
    Zum Anbieter
    Highlights
    • Kein max. Limit
    • Spread 0,09% CFD
    • Niedrige Gebühren
    Ihr Kapital ist im Risiko , andere Gebühren fallen an | CFDs sind komplexe Instrumente und mit einem hohen Risiko verbunden, aufgrund der Hebelwirkung schnell Geld zu verlieren. 68% der Konten von Privatanlegern verlieren Geld, wenn sie CFDs mit diesem Anbieter handeln. Sie sollten sich überlegen, ob Sie verstehen, wie CFDs funktionieren, und ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko, Ihr Geld zu verlieren, einzugehen | Kryptoinvestitionen werden von eToro (Europe) Ltd. angeboten und die Verwahrung wird von eToro bereitgestellt.
    Capital.com
    2.
    95/100
    Bewertung
    Visa
    CySEC - Cyprus Securities and Exchange Commission
    Capital.com Aktien
    Capital.com Erfahrungen
    Zum Anbieter
    87.41% der CFD-Kleinanlegerkonten verlieren Geld
    Highlights
    • Über 3.000 internationale Aktien
    • Transparente Gebühren
    • Die wichtigsten internationalen Börsen
    ActivTrades
    3.
    94/100
    Bewertung
    PayPal
    FCA - Financial Conduct Authority
    ActivTrades Aktien
    Highlights
    • Geringe Gebühren
    • Demokonto vorhanden
    • Ausgezeichneter Broker
    CFD sind komplexe Instrumente und gehen wegen der Hebelwirkung mit dem hohen Risiko einher, schnell Geld zu verlieren. 74% der Kleinanlegerkonten verlieren Geld beim CFD-Handel mit diesem Anbieter. Sie sollten überlegen, ob Sie verstehen, wie CFD funktionieren, und ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren.
    Freedom Finance
    4.
    93/100
    Bewertung
    Visa
    CySEC - Cyprus Securities and Exchange Commission
    Freedom Finance Aktien
    Freedom Finance Erfahrungen
    Zum Anbieter
    AGB gelten, 18+
    Highlights
    • über 40.000 Aktien im Angebot
    • Zugriff auf alle Börsen weltweit
    • sehr benutzerfreundlich
    Smartbroker
    5.
    92/100
    Bewertung
    Visa
    BaFin - Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht
    Smartbroker Aktien
    Smartbroker Erfahrungen
    Zum Anbieter
    AGB gelten, 18+
    Highlights
    • Über 7.000 deutsche und internationale Titel
    • Bereits ab 0 € Handelskosten
    • Sicheres traden durch SecurePlus App

     

    Heute investieren: Adidas mag jetzt einen guten Einstiegspreis haben

    Wer in Aktien investiert, der sollte wissen, dass es immer nach oben wie nach unten geht bzw. das Investieren ein klassisches Geschäft mit zukünftigen Entwicklungen ist. Letztlich weiß man nicht, wie es weitergeht, kann aber davon ausgehen, dass Adidas nach Überwinden der Lieferkettenprobleme wieder zu alter Stärke zurückfinden wird.

    Berücksichtigt man den Umstand, dass der Preis der Adidas Aktie noch immer deutlich über dem Niveau vor fünf Jahren liegt, dann müssen Anleger in Wahrheit keine Angst vor noch größeren Korrekturen haben. Adidas mag mit Abstand eine der bekanntesten Sportmarken der Welt sein – da es sich auch um einen der Branchenführer handelt, ist es durchaus ratsam, sich mit einem Investment in Adidas Aktien auseinanderzusetzen. Weitere aktuelle Informationen dazu haben wir auf Adidas Aktie heute zusammengetragen.

     

    Langfristige Adidas Aktien Strategie wird zum Erfolg führen

    Wichtig ist, dass man, wenn man plant, in Adidas Aktien zu investieren, eine langfristige Strategie verfolgt. Denn der Aktienmarkt mag immer wieder in die Knie gehen, kann dann aber wieder richtig in die Höhe springen.

    Zu beachten ist, dass es aber keine Garantie gibt. Auch wenn es entsprechende Prognosen gibt, die in die Richtung gehen, dass sich Adidas erholt und sodann auch der Preis der Adidas Aktie steigen wird, so mag das aber nicht garantiert sein. Adidas Dividenden sind in den letzten Jahren jedenfalls kontinuierlich gestiegen und machen die Aktie für eine langfristige Anlage interessant.

    Adidas Aktien direkt kaufen:

    eToro
    96/100
    eToro Aktien
    Ihr Kapital ist gefährdet. Es fallen Gebühren an. Weitere Informationen finden Sie unter etoro.com/trading/fees
    Zu eToro
    eToro Highlights
    • Kein max. Limit
    • Spread 0,09% CFD
    • Niedrige Gebühren
    Ihr Kapital ist im Risiko , andere Gebühren fallen an | CFDs sind komplexe Instrumente und mit einem hohen Risiko verbunden, aufgrund der Hebelwirkung schnell Geld zu verlieren. 68% der Konten von Privatanlegern verlieren Geld, wenn sie CFDs mit diesem Anbieter handeln. Sie sollten sich überlegen, ob Sie verstehen, wie CFDs funktionieren, und ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko, Ihr Geld zu verlieren, einzugehen | Kryptoinvestitionen werden von eToro (Europe) Ltd. angeboten und die Verwahrung wird von eToro bereitgestellt.

    Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von Trading View zu laden.

    Inhalt laden

    Top Aktien Anbieter
    eToro
    96/100
    Capital.com
    95/100
    ActivTrades
    94/100
    Freedom Finance
    Freedom Finance
    Freedom Finance Erfahrungen
    93/100
    Smartbroker
    92/100
    Naga
    91/100
    finanzen.net zero
    finanzen.net zero
    finanzen.net zero Erfahrungen
    90/100
    Avatrade
    89/100
    Trade Republic
    89/100
    Interactive Brokers
    Interactive Brokers
    Interactive Brokers Erfahrungen
    89/100
    Online Broker des Monats
    eToro - Jetzt zu eToro Jetzt zu eToro
    Neueste News
    Überraschung – Deutsche Wirtschaft legt im Sommer um 0,4 Prozent zu
    Die Analysen vieler Experten waren für die deutsche ...
    Optimistische Erwartung zur Rezession der deutschen Wirtschaft
    Hohe Inflationsraten, Krieg in der Ukraine und fehlende ...
    FTX Insolvenz sorgt für Beben am Kryptomarkt
    Kryptobörse FTX wird verkauft – Auswirkungen auf den ...
    Sachverständigenrat erwartet für 2023 leichte Rezession
    Der Ruf des deutschen Bundesfinanzministers Christian Lindner hat ...
    Vor der nächsten FED-Zinsanhebung – Anleger präsentieren sich zurückhaltend
    Eigentlich waren die deutschen Börsen relativ freundlich in ...
    So will die EU-Kommission der Energiekrise begegnen
    In Deutschland dürfte der Begriff des „Machtwortes“ im ...
    EU-Versicherungsaufsicht übt Kritik an Restkreditversicherungen – strengere K...
    Die sogenannten Restschuld- oder Restkreditversicherungen stehen seit vielen ...
    SEC verhängt Strafen gegen US-Banken – deutsche Banken gut Krise gerüstet
    In den USA sorgt die Meldung der US-Börsenaufsichtsbehörde ...
    Deutsche Börsen nach FED-Zinserhöhung unter Druck
    Die neueste Sitzung der Federal Reserve, der US-Notenbank, ...
    Putin droht mit Ende der Energielieferung bei Preisdeckelung
    Im Rahmen des dritten großen Entlastungspaketes will die ...
    Unser Team
    Werner WassicekChristian LeykaufThomas FischerCristian Fuentes
    Werner Wassicek
    Werner Wassicek
    Redakteur
    Christian Leykauf
    Christian Leykauf
    Redakteur
    Thomas Fischer
    Thomas Fischer
    Medizinischer Berater
    Cristian Fuentes
    Cristian Fuentes
    Redakteur
    Risikohinweis Trading:
    Der Handel mit Devisen und Differenzkontrakten (CFDs) birgt ein hohes Risiko für ihr eingesetztes Kapital. Verwenden Sie daher nur Gelder, deren Verlust Sie sich auch leisten können. Zwischen 74-89% der Privatanleger verlieren Geld beim Handel mit CFDs. Da diese Produkte nicht für alle Anleger geeignet sind, stellen Sie bitte sicher, dass Sie die damit verbundenen Risiken voll und ganz verstehen.

    Rechtlicher Hinweis Glücksspiel:
    Voraussetzung für die Nutzung der Website ist die Vollendung des 18. Lebensjahres sowie die Beachtung der für den jeweiligen Nutzer geltenden Glücksspielgesetze. Der angebotene Inhalt richtet sich ausschließlich an volljährige Personen und dient der Unterhaltung. Glücksspiel sollte verantwortungsvoll betrieben werden. Darüber hinaus sind die AGB der Wettanbieter zu beachten. Teilnahme an Glücksspiel ab 18 Jahren – Glücksspiel kann süchtig machen – Hilfe finden Sie auf www.bzga.de

    Diese Website verwendet Cloudflare und orientiert sich an den Richtlinien der Google Safe Browsing Initiative sowie Googles Richtlinien zum Schutz der Privatsphäre.

    Nach oben
    Schließen
    ×
    Dein Bonus Code:
    Das Bonusangebot von hat sich bereits in einem weiteren Fenster geöffnet. Falls nicht, kannst du es aber auch nochmal über den folgenden Link öffnen:
    Zum Anbieter