• Regionen
  • Sachsen & die Welt
  • Wohin
  • Abo & Service
  • Anzeigen & Märkte
  • BMW Aktie kaufen 2021

    Ist jetzt der richtige Zeitpunkt um BMW Aktien zu kaufen oder zu verkaufen?

    BMW gehört zu den größten deutschen Unternehmen im DAX. Der Konzern beheimatet nicht nur die Automarken BMW, Mini und Rolls-Royce, sondern ist obendrein im Bereich der Motorräder sowie bei den Finanzdienstleistungen on top. Wenig verwunderlich daher, dass es das Unternehmen bereits vor zahlreichen Jahren an die Börse geschafft hat.

    Weiterlesen
    Redaktionsempfehlung für Aktien
    Redaktionsempfehlung für Aktien

    Unsere besten Online Broker für den Kauf von BMW Aktien

    Bewertung
    98/100
    Order­gebühr Inland
    0,00€ + 0,25%
    Order­gebühr Inter­national
    0,00€ + 0,25%
    Einlagen­sicherung
    justTRADE Erfahrungen Zum Anbieter
    Bewertung
    97/100
    Order­gebühr Inland
    1,00€ + 0,25%
    Order­gebühr Inter­national
    1,00€ + 0,25%
    Einlagen­sicherung
    100.000,00€
    Trade Republic Erfahrungen Zum Anbieter
    Bewertung
    97/100
    Order­gebühr Inland
    0,00%
    Order­gebühr Inter­national
    0,00%
    Einlagen­sicherung
    100.000,00€
    Smartbroker Erfahrungen Zum Anbieter
    Bewertung
    96/100
    Order­gebühr Inland
    0,10%
    Order­gebühr Inter­national
    0,10%
    Einlagen­sicherung
    500.000,00€
    CapTrader Erfahrungen Zum Anbieter
    Bewertung
    95/100
    Order­gebühr Inland
    0,09%
    Order­gebühr Inter­national
    0,09%
    Einlagen­sicherung
    $20.000,00
    eToro Erfahrungen Zum Anbieter
    Alle Anbieter anzeigen

    Informationen zur BMW Aktie

    In unserem Ratgeber möchten wir gerne Anfängern und Fortgeschrittenen entsprechende Tipps geben, wie diese ihre Chancen beim Trading der BMW Aktie erhöhen. Darüber hinaus ist bei uns zu lesen, wann man eine BMW Aktie kaufen oder verkaufen sollte und wie sich der Kurs in den letzten Jahren und Jahrzehnten entwickelt hat. Ebenso geben wir einen Prognose ab, welchen Stand die Wertpapiere des deutschen Autokonzerns in den folgenden Jahren erreichen könnten.

    97/100
    Bewertung
    Trade Republic Highlights
    • Über 6.500 Aktien zur Auswahl
    • Aktien-Sparpläne erhältlich
    • Keine Depotgebühren
    Zu Trade Republic

     

    BMW Aktie kaufen – ja oder nein?

    Aktuell liegt der Kurs der BMW-Aktie bei 93,48 Euro Stück, wodurch sich eine Marktkapitalisierung von 46.551,49 Millionen Euro ergibt. Bereits seit mehreren Jahren ist das Unternehmen an der Frankfurter Börse notiert und, gehört zu den DAX 30, die den Leitindex bilden. Wer seine BMW Aktie kaufen möchte, kann alternativ auch einen Blick in den Index XETRA werfen. Dort ist die BMW Aktie ebenfalls gelistet.

    Diese Tatsache dürfte nur die wenigsten Investoren und Finanzexperten überraschen, gehört BMW doch bereits seit vielen Jahrzehnten zu den bestimmenden Autobauern in Deutschland. Interessant dürfte die zukünftige Entwicklung zu sehen sein, wenn sich der Markt und der Bedarf immer mehr in Richtung E-Autos entwickelt.
    Hier ist BMW zwar mit dem einen oder anderen Modell vertreten, die aktuelle Spitzenposition nimmt hier allerdings seit Anbeginn der amerikanische Konzern Tesla ein. Dieser legte bereits sehr früh bewusst den Fokus rein auf die Produktion von E-Fahrzeugen, was sich mit den Jahren immer mehr lohnt.

     

    BMW Aktienhandel: Unternehmen mit technischem Know-How

    Wie bereits erwähnt, zählt BMW weltweit zu den führenden Automobilkonzernen. Dies ist einerseits der Tatsache geschuldet, dass die Entwickler und die Führungsetage zumeist sehr früh neue Trends erkennen und regelmäßig mit spannenden Innovationen aufwarten können. Zudem konnte sich der bayerische Konzern über Jahrzehnte hinweg einen guten Namen in der Branche aufbauen. Heute weiß praktisch jeder Autofahrer, was er bekommt und worauf er sich verlassen kann, wenn er sich für einen BMW entscheidet.

    Die Frage, warum man eine BMW Aktie kaufen sollte, bietet noch weitere Antworten. Hier wäre beispielsweise die eigene Abteilung BMW M, die sich vordergründig um die Optimierung und das Tuning der bayerischen Fahrzeuge dreht. Ebenso findet sich ein weiteres Unternehmen der Gesellschaft im Motorrad-Bereich wieder. Auch hier zählt BMW zu den stärksten Vertretern seiner Zunft, wenngleich nicht die ganz große Dominanz wie bei den Automobilen vorhanden ist.

     

    BMW Aktie kaufen oder verkaufen – die Entwicklung des Aktienkurses

    Anleger, die gerne ein sicheres Investment mit verhältnismäßig geringem Risiko suchen, sollten die BMW Aktie kaufen. Denn bereits seit seinem Börseneinstieg konnten wir einen langsamen, aber stetigen Anstieg des Kurses ohne große Schwankungen beobachten. Wer die BMW Aktie kaufen oder verkaufen möchte, sollte daher nicht auf starke Kursschwankungen oder einem plötzlichen Senkrechtstart nach oben spekulieren.
    Den einzig echten Absturz erlebte die BMW Aktie Anfang des Jahres 2020. Zu Beginn der Corona-Pandemie gab es einen Einbruch des Kurses um beinahe 50 %. Wer zu diesem Zeitpunkt die BMW Aktie kaufen wollte, musste dafür plötzlich nur noch knapp über 40 Euro bezahlen.
    Wirklich überraschend kam diese Kursentwicklung allerdings nicht, stand der Automobilmarkt aufgrund der Pandemie praktisch still. Insgesamt kam es dann aber wieder zu einer raschen Erholung, sodass der BMW Aktienkurs heute mit einem aktuellen Tagesstand(16.November 2021) von 93,76 € sogar leicht über dem Vor Corona-Niveau liegt.

    Wer zu einem normalen Zeitpunkt eine BMW Aktie kaufen möchte, zahlt durchschnittliche Preise zwischen 85 und 95 €. Es ist zudem nicht davon auszugehen, dass es in der kommenden Zeit stärkere Sprünge nach oben oder unten geben dürfte.

    Jetzt in BMW Aktien investieren:

    97/100
    Bewertung
    Smartbroker Highlights
    • Über 7.000 deutsche und internationale Titel
    • Bereits ab 0 € Handelskosten
    • Sicheres traden durch SecurePlus App
    Zu Smartbroker

     

    BMW Aktie jetzt kaufen: Stammaktie oder Vorzugsaktie?

    Wenn man eine BMW Aktie kaufen möchte, stehen dem Anleger plötzlich zwei unterschiedliche Varianten zur Auswahl. Einerseits die klassische Stammaktie, über dessen Kurse wir auch vorwiegend sprechen, andererseits über die sogenannte Vorzugsaktie.
    Die Unterschiede zwischen den beiden Aktienmodellen lassen sich leicht erklären. Bei der Stammaktie haben die Eigentümer ein Stimmrecht bei wesentlichen Entscheidungen im Rahmen der Jahreshauptversammlung. Im Gegenzug dazu entfällt ein solches Stimmrecht bei der Vorzugsaktie. Wer sich eine BMW Aktie kaufen will, profitiert bei der Vorzugsaktie von einem günstigeren Kaufpreis sowie einer höheren Dividende.

    Doch welche BMW Aktie jetzt kaufen? Diese Frage stellen sich vermutlich die meisten neuen und unerfahrenen Anleger. Aus Sicht unserer Experten lohnt sich speziell für Kleininvestoren die Vorzugsaktie. Denn diese sind im Einkaufspreis günstiger und bieten zudem eine gesicherte Dividende.
    Da die Gewichtung beim Stimmrecht ausschließlich nach dem Anteil der Aktien im eigenen Besitz erfolgt, hat so eine Stimme mitunter kaum spürbares Gewicht. Daher empfinden wir es als sinnvoller, auf dieses Stimmrecht bewusst zu verzichten und stattdessen von höheren Auszahlungen in Form von Dividenden zu profitieren.

    Stammaktie sind dann unserer Meinung nach eher für große Anleger geeignet, die einen gewissen Prozentsatz der BMW Aktie kaufen wollen und wo deren Stimme entscheidenden Einfluss auf etwaige Vorgänge im Unternehmen haben könnte.

     

    BMW Prognose: stabile Aktie ohne starke Kursschwankungen

    Die Prognose von Experten hat möglicherweise entsprechenden Einfluss auf die Entscheidung, ob man die BMW Aktie kaufen oder verkaufen möchte oder lieber einen gewissen Zeitraum abwartet. Wir waren in gewisser Weise schon überrascht darüber, wie schnell sich der BMW Kurs nach dem kurzfristigen Einbruch wieder erholen konnte.

    Generell lässt sich die BMW Aktie als sehr sicheres Investment mit geringen Kursschwankungen beschreiben. Dies macht es in erster Linie für jene Investoren einfacher, die weniger Spekulationsspielraum brauchen und lieber langsam, aber stetig ihr Geld vermehren möchten.

    Da sich die Kurse nur relativ geringfügig ändern, können wir auch keinen fixen Zeitpunkt nennen, wann man am besten eine BMW Aktie kaufen sollte. Es ist auch für die nahe und mittlere Zukunft nicht davon auszugehen, dass der BMW Aktienkurs einen steilen Anstieg oder einen totalen Abfall erleben wird.

    Dennoch gehen wir nach unserer umfangreichen Prognose und Deutung sämtlicher Aktien-Signale davon aus, dass sich der Kurs langsam und gemächlich nach oben orientieren wird. Wer die BMW Aktie kaufen möchte, sollte dies allerdings eher als langfristige Investition sehen. Denn ein ähnlich rasanter Aufstieg wie etwa bei der Tesla Aktie ist hier nicht zu erwarten.

    Sie wollen in BMW Aktien investieren? Die Top-Anbieter in Deutschland:

    98/100
    Bewertung
    BaFin - Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht
    justTRADE Aktien
    justTRADE Erfahrungen
    ***** Zum Anbieter
    Highlights
    • Mehr als 7.300 Wertpapiere vorhanden
    • Mindestordervolumen 500 €
    • Handel an der LS Exchange sowie Quotrix
    97/100
    Bewertung
    Überweisung
    BaFin - Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht
    Trade Republic Aktien
    Trade Republic Erfahrungen
    ***** Zum Anbieter
    Highlights
    • Über 6.500 Aktien zur Auswahl
    • Aktien-Sparpläne erhältlich
    • Keine Depotgebühren
    97/100
    Bewertung
    Kreditkarte
    BaFin - Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht
    Smartbroker Aktien
    Smartbroker Erfahrungen
    ***** Zum Anbieter
    Highlights
    • Über 7.000 deutsche und internationale Titel
    • Bereits ab 0 € Handelskosten
    • Sicheres traden durch SecurePlus App
    96/100
    Bewertung
    Überweisung
    BaFin - Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht
    CapTrader Aktien
    CapTrader Erfahrungen
    ***** Zum Anbieter
    Highlights
    • Mehr als 1 Mio. Wertpapiere handelbar
    • Niedrige Handelskosten
    • Kostenlose Kontoführung inklusive
    95/100
    Bewertung
    PayPal
    CySEC - Cyprus Securities and Exchange Commission
    eToro Aktien
    eToro Erfahrungen
    ***** Zum Anbieter
    Highlights
    • Kein max. Limit
    • Spread 0,09% CFD
    • Niedrige Gebühren

     

    BMW Aktie als Daytrading: Lohnt sich das?

    Interessenten können nicht nur die BMW Aktie jetzt kaufen und in ihr Portfolio legen, sondern diese auch über einen CFD Broker handeln. Wer sich für den Handel bei einem solchen Anbieter entscheidet, hofft nicht vordergründig auf langfristige Explosionen der Aktienkurse, sondern spekuliert mit den Kursschwankungen der Aktie innerhalb eines Tages.

    Im Falle des bayrischen Konzerns ist dies hingegen eher eine schlechte Wahl. Denn innerhalb eines Tages kommt es nach dem Kaufen der BMW Aktie zu keinen nennenswerten Verschiebungen bei den Kursen. Das würde nach Abzug von Transaktionsgebühren und sonstigen Kosten für den Anleger bedeuten, dass unter dem Strich praktisch kein Gewinn übrig bleiben würde.

    Wer gerne im Daytrading aktiv wäre und seine Sporen verdienen möchte, ist mit einer alternativen Lösung die besser dran. In diesem Zusammenhang könnten wir beispielsweise die Bayer Aktie empfehlen.

     

    Der beste Broker für den Handel mit BMW Aktien

    Bereits seit dem Börsengang erfreuen sich die BMW Aktien äußerst großer Beliebtheit. Bevor man die BMW Aktie kaufen sollte, gilt es den richtigen Anbieter für den Handel zu finden. Bei einem ersten Blick auf den potenziellen Markt an Anbietern könnte einem da durchaus Angst und Bange werden.

    Denn zu groß erscheint auf den ersten Blick die Flut an Online-Brokern, die dir beste Konditionen und atemberaubende Möglichkeiten suggerieren. Allerdings wird bei näherer Betrachtung relativ schnell klar, dass es hier doch qualitativ teilweise sehr große Unterschiede gibt. Das fängt bei der Anzahl an Optionen an und endet bei der Höhe der Provision für die einzelnen Transaktionen.

    Selbstverständlich haben wir uns auch eine Vielzahl an potenziellen Online-Brokern angesehen, wo man die BMW Aktie kaufen kann, und haben diese nach unterschiedlichsten Kriterien bewertet. Letztendlich sind wir zu dem Entschluss gekommen, dass du bei eToro am besten deine BMW Aktie kaufen oder verkaufen kannst.

    Die Anmeldung bei eToro gestaltet sich besonders einfach und ist mit wenigen Angaben und Klicks abgeschlossen. Selbst als Anfänger findet man sich auf der Plattform trotz größter Auswahl schnell und ohne lange Eingewöhnungszeit zurecht. Ebenso kann der Anbieter im Bereich der Gebühren vollends überzeugen. Während beim Aktienkauf keinerlei Kosten anfallen, verrechnet eToro seinen Kunden pro Auszahlung jeweils einen Festbetrag von fünf Euro.

    Wer seine BMW Aktie verkaufen möchte, sollte daher besser schauen, dass er keine zu kleinen Beträge handelt. Denn andernfalls könnte es passieren, dass die Gewinnspanne durch die Auszahlungsgebühr „aufgefressen“ wird.

    96/100
    Bewertung
    CapTrader Highlights
    • Mehr als 1 Mio. Wertpapiere handelbar
    • Niedrige Handelskosten
    • Kostenlose Kontoführung inklusive
    Zu CapTrader

     

    BMW Aktie über ein Demokonto kennenlernen

    Noch bevor man mit dem BMW Aktie kaufen beginnt, sollten sich potenzielle Anleger erst mal sicher fühlen und gut auf der gewünschten Plattform zurechtkommen. Unabhängig davon, ob die Wahl auf eToro oder einen anderen Online-Broker aus unserem Ratgeber fällt, empfiehlt sich die Inanspruchnahme einer Testphase.

    Diese bieten beinahe alle Anbieter und wird dort als Demo-Konto klassifiziert. Dabei eröffnen die Interessierten wie gewohnt einen eigenen Account beim Anbieter ihrer Wahl, mit dem Unterschied, dass diese (noch) keine Echtgeld Einzahlung vornehmen.

    Stattdessen erhalten die Kunden auf der Plattform in ihrem Demo-Konto ein virtuelles Kapital von 10.000 € oder höher gutgeschrieben. Dieses lässt sich dann entsprechend individuell einsetzen. Vor allem für Anfänger und Fortgeschrittene ist dies eine gute Gelegenheit beispielsweise einen neuen Online-Broker kennenzulernen oder die Deutung verschiedener Aktien-Signale zu erlernen und in der Praxis zu testen.

     

    Die besten 5 Tipps zum BMW Aktienkauf

    Wir wir nun bereits wissen, kann sich eine Investition in BMW Aktien definitiv lohnen. Bevor man die BMW Aktie kaufen sollte, gibt es allerdings noch ein paar wertvolle Tipps zu beachten. Diese maximieren den möglichen Gewinn und erhöhen die Chance, mit einem Plus auszusteigen.

    Tipp 1: Die richtige Aktienform wählen

    Wer die BMW Aktie jetzt kaufen möchte, sollte sich vorab ein paar Gedanken darüber machen, wie lange er diese behalten möchte. Grundsätzlich sind die Aktien des deutschen Automobilkonzerns eher für langfristige Investments geeignet. Wer durch seine Aktien eher Mitspracherecht genießen möchte, sollte die Stammaktie wählen. Für höhere Dividenden ist eher die Vorzugsaktie die richtige Wahl.

    Tipp 2: Zum richtigen Zeitpunkt die BMW Aktie kaufen

    Anders als bei stärker schwankenden Aktien spielt der Zeitpunkt des Kaufs bei der BMW Aktie nur eine eher untergeordnete Rolle. Dennoch sollte man nicht gerade dann verkaufen, wenn durch ein unerwartetes Ereignis wie der Beginn der Corona-Krise der Kurs in den Keller fällt. Die Chancen stehen nämlich sehr gut, dass sich dieser rasch wieder erholt und dabei sogar das Vor-Niveau übertrifft.

    Tipp 3: Passenden Broker finden

    Der richtige Online-Broker ist ebenfalls ein entscheidender Faktor, wenn es darum geht, das Maximum aus den BMW Aktien herauszuholen. Wichtig ist hierbei, dass sich die Investoren für einen Broker entscheiden, der möglichst geringe Transaktionsgebühren und keinerlei Anmeldekosten verrechnen.

    Tipp 4: Hintergrundinfos sammeln

    Wer eine BMW Aktie kaufen möchte, sollte diese im Vorfeld nach Möglichkeit ideal bewerten können. Dies ist unter anderem dadurch möglich, dass möglichst viele Informationen und Details über das Unternehmen greifbar sind. Bevorstehende Änderungen im Unternehmen, neue Produkte etc. können allesamt Indizien für Kursentwicklungen sein.

    Tipp 5: Passende Strategie wählen

    Wir empfehlen all unseren Lesern vor ihrem ersten Investment unseren Ratgeber ausführlich zu lesen und dabei auf die verschiedenen Strategien einzugehen. Am besten es wird eine Strategie ausgewählt und durchgezogen.

     

    Fazit: BMW Aktie kaufen oder verkaufen – sichere Anlagemöglichkeit für Langzeitinvestment

    Konservative und wenig risikofreudige Anleger sollten die BMW Aktie kaufen. Denn diese zeichnet sich im direkten Vergleich mit anderen Aktien oder sonstigen Anlageformen dadurch aus, dass diese in seinen Kursen nur eine sehr geringe Schwankung erlebt. Diese Sicherheit macht es wiederum für viele potenzielle Anleger uninteressant, da sich dadurch im Tagesgeschäft in der Regel kaum nennenswerte Gewinne erzielen lassen. Anders sieht es hingegen aus, wenn man die BMW Aktie kaufen und für mehrere Jahre in seinem Portfolio behalten möchte. In diesem Fall stehen die Chancen sehr gut, dass sich dadurch am Ende eine schöne Rendite ergibt und der Anleger zu einem sehr guten Preis seine BMW Aktie verkaufen kann.

    Sicher und einfach in BMW Aktien investieren:

    97/100
    Bewertung
    Trade Republic Highlights
    • Über 6.500 Aktien zur Auswahl
    • Aktien-Sparpläne erhältlich
    • Keine Depotgebühren
    Zu Trade Republic

     

    FAQ – Fragen und Antworten zum Thema BMW Aktie kaufen

    In welchem Ausmaß steigt die BMW Aktie?

    Ein Blick in die Zukunft von Aktien ist immer schwierig. Denn gerade über einen längeren Zeitraum könnten durchaus auch Ereignisse und Geschehnisse passieren, die so nicht eingeplant oder vorhersehbar sind. Allerdings ist das Risiko beim BMW Aktie kaufen ein verhältnismäßig geringes. Laut der Expertise unserer erfahrenen Trader ist davon auszugehen, dass sich wie bisher der Kurs der BMW-Aktie langfristig leicht nach oben entwickeln wird. Ein Blick auf die vergangenen fünf Jahre zeigt, dass der Wert der BMW Aktie um 1,44 % angestiegen ist. Hier kam allerdings die Corona-Krise dazwischen, die einen zwischenzeitlichen Absturz samt Erholung des Aktienkurses notwendig machte.

    Wie kaufe ich eine BMW Aktie?

    Damit man die BMW Aktie kaufen und aufbewahren kann, braucht es einen dafür geeigneten Online-Broker, der entsprechende Aktien in seinem Portfolio anbietet. Hierzu ist es notwendig, zunächst ein eigenes Konto zu erstellen und dann je nach Bedarf die gewünschte Anzahl an BMW Aktien zu kaufen. Dabei gilt es allerdings zu beachten, dass es bei manchen Anbietern mitunter pro Transaktion gewisse Gebühren gibt. Selbiges gilt auch, wenn man die BMW Aktie verkaufen möchte. Auch hier fällt meist eine Pauschale an. Dies muss vom potenziellen Verkaufswert abgezogen werden, um den letztendlichen Gewinn zu berechnen.

    Gibt es eine Gewinngarantie für die BMW Aktie?

    Wie bei sämtlichen anderen Aktien auch, gibt es auch nach dem BMW Aktie kaufen keine Garantie dafür, dass ein dauerhafter Gewinn erzielt wird. Allerdings besteht die Möglichkeit, sich auf den Kauf von Vorzugsaktien zu beschränken. Diese sind zwar im Kurs nicht ganz so hoch angesetzt, dafür erhalten die Anleger jährlich eine gewisse Mindestrendite. Dadurch lassen sich potenzielle Verluste durch Kursschwankungen besser ausgleichen. Im Vergleich zu anderen Aktien ist die Gewinnchance bei der BMW Aktie aber definitiv höher, da wir hier einen langsamen, aber stetigen Aufstieg der Kurse prognostizieren.

    Wie sicher ist die BMW Aktie?

    Die richtige Mischung aus Sicherheit und Risiko zu finden, ist für viele Anleger das erklärte Ziel. Wer sich eine BMW Aktie kaufen möchte, kann hier mit einem hohen Maß an Sicherheit rechnen. Denn die am Deutschen Aktienindex DAX notierte Aktie unterliegt nur sehr geringfügigen Schwankungen und ist auch sonst nicht wirklich für starke Ausbrüche nach oben oder unten bekannt. Aus diesem Grund ist der Kauf der BMW Aktie aber jedenfalls eher als langfristige Investition zu sehen, da man dadurch am ehesten zu einem guten Gewinn gelangt.

    Welche Unterschiede zwischen Stamm- und Vorzugsaktie gibt es?

    Manche Aktiengesellschaften, darunter auch BMW, bieten ihren Investoren die Möglichkeit, zwei unterschiedliche BMW Aktien zu kaufen. Stamm- und Vorzugsaktie unterscheiden sich dabei anhand mehrerer Faktoren. Zunächst wären hier einmal die Anschaffungskosten zu nennen. Diese fallen bei den Stammaktien für gewöhnlich zwischen 20 und 30 Prozent höher aus als bei der Vorzugsaktie. Im Gegenzug erhalten die Besitzer von Stammaktien die Gelegenheit, bei der Jahreshauptversammlung ihre Stimmen abzugeben. Auf dieses Recht müssen Vorzugsaktionäre verzichten, diese profitieren wiederum von einer höheren Dividende. Gerade als Anfänger und neuer Anleger ist, – sofern die Möglichkeit vorhanden ist, – der Kauf einer Vorzugsaktie empfehlenswerter.

    Redaktionsempfehlung für Forex
    Nach oben
    Schließen
    ×
    Dein Bonus Code:
    Das Bonusangebot hat sich bereits in einem weiteren Fenster geöffnet. Falls nicht, kannst du es aber auch nochmal über den folgenden Link öffnen:
    Zum Anbieter