Freie Presse - Nachrichten aus Chemnitz, dem Erzgebirge & Vogtland
Anzeige
In Zusammenarbeit mit GrowthLeads Finance Ltd.
Erfahrungen, Tests & Tipps / bitcoin.de Erfahrungen

Bitcoin.de Erfahrungen und Test 2024

Krypto Börse
bitcoin.de
Favicon
4.5/5
  • Über 98% der Bitcoin-Kundenbestände bei Bitcoin.de sind offline gespeichert
  • Alle Server von Bitcoin.de stehen in gesicherten Rechenzentren in Deutschland
  • Deutschsprachige Kundenbetreuung
Jetzt zu bitcoin.de & in 2 Minuten Konto eröffnen
Deutschland
Kunden aus Deutschland akzeptiert
AGB gelten, 18+
Details
Zahlungsmethoden
Nutzererfahrungen 5

In den letzten Monaten (bzw. Jahren) gab es wohl keine andere Währung, die derart wie der Bitcoin polarisieren konnte. Die Gründe für diese Polarisierung sind vielfältig: So gibt es zwar viele digitale Währungen, aber der Bitcoin mag die erste Kryptowährung der Welt gewesen sein, weist die höchste Marktkapitalisierung auf, die größte Akzeptanz sowie auch einen unglaublich hohen Wert: Am 10. November 2021 lag der Bitcoin bei 69.000 US Dollar – ein Jahr zuvor, Mitte November 2020, bei 18.000 US Dollar.

Dass bei derartigen Preissteigerungen natürlich das Interesse an der Kryptowährung steigt, mag keine Überraschung sein. Aber wie gelangt man zu der äußerst beliebten, aber auch umstrittenen Währung? Etwa über die Plattform Bitcoin.de.

Der nachfolgende Bitcoin.de Test soll offenbaren, ob es sich um eine empfehlenswerte Plattform handelt, um sodann mit der Kryptowährung arbeiten zu können. Im Zuge des Bitcoin.de Tests werden unter anderem die Bitcoin.de Gebühren und dadurch entstehenden Bitcoin.de Kosten berücksichtigt; des Weiteren finden auch Bitcoin.de Erfahrungen Platz. Am Ende soll so eine objektive Bitcoin.de Bewertung möglich sein, die sodann als Hilfe gesehen werden kann, ob man sich für Bitcoin.de entscheiden sollte oder nicht.

Weiterlesen
bitcoin.de Pros und Contras
  • Deutscher Kundensupport
  • Einfach handzuhabende Plattform
  • Sehr faire Handelspreise - geringe Bitcoin.de Gebühren
  • Kann auch mobil genutzt werden
  • Kein Zweifel, dass Bitcoin.de seriös ist
  • Geringe Auswahl an Kryptowährungen
  • Kein Bitcoin.de Demokonto
Zahlungsmethoden
Überweisung
Lizenz
BaFin - Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht
Unternehmen
Bitcoin Group SE
Website
bitcoin.de
Gesamtbewertung
4.5/5
  • Neukunden­angebote
    4.5/5
  • Bedienbarkeit
    4.4/5
  • Verfügbare Kontotypen
    4.8/5
  • Handelsplattformen
    4.4/5
  • Zahlungen
    4.3/5
  • Kundenservice
    4.6/5
  • Regulierung & Einlagensicherung
    4.5/5
Zahlungsanbieter Sicherheit
Bank Transfer sehr hoch
DramaQueen
01.05.2023
Geringe Auswahl + fehlendes Demokonto
"Für den Kauf von Bitcoin eignet sich der Anbieter perfekt."
Pete S.
17.04.2023
Einfach und schnell Bitcoins kaufen
"Die simple Vorgehensweise zum Kauf von Bitcoins ist dem Anbieter perfekt gelungen - gibt keine Probleme bei der Abwicklung."
Nutzer Bewertung
4.2/5
5 Nutzererfahrungen
5 Sterne
40.0%
4 Sterne
40.0%
3 Sterne
20.0%
2 Sterne
0.0%
1 Stern
0.0%
Zuletzt aktualisiert am 15.05.2024
Inhaltlich geprüft durch: Christian Becker

Worauf es bei dem Bitcoin.de Test ankommt

Im Zuge des Bitcoin.de Tests wurden nachfolgende Details berücksichtigt, um sodann eine entsprechende Bitcoin.de Bewertung abgeben zu können:

Sicherheit: Die Grundlage, um erfolgreich über eine Plattform investieren zu können, mag ein stabiler Partner sein, der seriös ist – würde es Hinweise geben, dass Bitcoin.de nicht seriös sei, so würde das automatisch zu einer negative Bitcoin.de Bewertung führen, ganz egal, wie ansprechend das Handelsangebot sei oder wie gering die Bitcoin.de Gebühren ausfallen würden.

Gebühren: Die Bitcoin.de Gebühren sind natürlich ein nicht zu außer Acht lassender Punkt, denn sodann gibt es die Info, wie hoch die Bitcoin.de Kosten am Ende tatsächlich ausfallen. Wichtig für den Bitcoin.de Test und die sodann entstehende Bitcoin.de Bewertung: Gibt es ein transparentes Kontomodell oder gibt es die einen oder anderen Bitcoin.de Erfahrungen, die davon handeln, dass man immer wieder negative Überraschungen bei den Kosten bzw. Gebühren erlebte?

Kontokapitalisierung: Das Ein- und Auszahlen mag ebenfalls eine Rolle spielen – gibt es hier eine breite Vielfalt an Zahlungsmethoden bzw. wie sehen die Bitcoin.de Erfahrungen aus? Sind die Nutzer zufrieden oder gibt es Verbesserungsbedarf?

Kundensupport: Die Bitcoin.de Erfahrungen sind auch von Bedeutung, wenn es darum geht, in Erfahrung zu bringen, wie gut erreichbar der Kundendienst ist bzw. wie kompetente die Mitarbeiter sind. Treten Fragen und/oder Schwierigkeiten auf, dann will man natürlich Hilfe und Lösungen präsentiert bekommen. Der Kundendienst bzw. die dazu gemachten Bitcoin.de Erfahrungen haben also durchaus einen Einfluss auf die Bitcoin.de Bewertung.

Die Bitcoin.de Highlights auf einen Blick

🥇 Bitcoin.de🏆 Highlights
🧰 AnlageklassenKryptowährungen
💳 ZahlungsmethodenBank-Transfer
📈 HandelsplattformenHauseigene Handelsplattform
📞 KundensupportE-Mail Support
📱 Trading AppVorhanden
🕵 SeriositätBaFin - Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht
📋 DemokontoNicht vorhanden

 

Bitcoin.de Erfahrungsberichte über die Internetseite

Der Internetauftritt überzeugt auf alle Fälle. So gibt es viele Bitcoin.de Erfahrungsberichte, die davon handeln, dass man sich hier wohlfühlt bzw. alles schnell findet, was man sucht. Und auch der Bitcoin.de Test hat gezeigt, dass der Anbieter hier eine übersichtliche wie einfach zu bedienende Plattform geschaffen hat, die überzeugt. Vor allem werden auch Anfänger angesprochen, da man hier vor keine Herausforderungen gestellt wird.

Auch wenn die Internetseite selbst keinen großartigen Einfluss auf die letztliche Bitcoin.de Bewertung hat, weil es sich hier zum Teil natürlich um Geschmacksache handelt bzw. auch die Erfahrung mit derartigen Internetauftritten von Bedeutung ist, so ist es dennoch wichtig, dass die geschilderten Bitcoin.de Erfahrungen im Netz positiv sind. Denn würde man feststellen, die Seite sei überladen, zu langsam im Aufbau oder würde gar in regelmäßigen Abständen abstürzen, so hätte das doch zur Folge, dass das eine negative Auswirkung auf die letztliche Bitcoin.de Bewertung hätte.

Anzumerken ist, dass es auch eine eigene App gibt, die ebenfalls Teil des Bitcoin.de Tests war. Die mobile Anwendung kann jederzeit aus dem Apple App Store (iOS) sowie Google Play Store (Android) runtergeladen und am Tablet und/oder Smartphone installiert werden, sodass man jederzeit einen Zugriff auf sein Konto hat. Die Bitcoin.de Erfahrungsberichte sind vorwiegend positiv; die App ist übersichtlich aufgebaut und ermöglicht dieselben Funktionen wie die Webversion.

Letztlich überzeugen Internetseite und App im Bitcoin.de Test – es gibt hier keine Schwachpunkte. Objektiv betrachtet kann man sagen, hier hat man letztlich alles richtig gemacht.

bitcoin.de
4.5/5
bitcoin.de Krypto Börse
AGB gelten, 18+
Zum Anbieter
bitcoin.de Highlights
  • Über 98% der Bitcoin-Kundenbestände bei Bitcoin.de sind offline gespeichert
  • Alle Server von Bitcoin.de stehen in gesicherten Rechenzentren in Deutschland
  • Deutschsprachige Kundenbetreuung

Die Handelsplattform im Bitcoin.de Test: Der Handel nach der Registrierung

Vorweg ist positiv anzumerken, dass es viele Bitcoin.de Erfahrungen gibt, die davon handeln, dass die Registrierung nur ein paar Minuten dauert. Das deshalb, weil der gesamte Kontoeröffnungsprozess selbsterklärend ist; anzugeben sind hier ein Benutzername eine E-Mail-Adresse sowie ein Passwort. Tipp: Nicht nur Groß- und Kleinbuchstaben verwenden, sondern auch Ziffern und Sonderzeichen einbauen, sodass das Passwort eine höhere Sicherheit aufweist. Nachdem die AGB bestätigt wurden, erhält der Nutzer eine E-Mail an jene Adresse, die er im Zuge der Registrierung angegeben hat. Wurde der in der E-Mail vorgefundene Link bestätigt, dann kann man sich anmelden.

Nach der erstmaligen Anmeldung sind ein paar persönliche Angaben zu machen. Dazu gehören der Vor- wie Nachname, die Adresse oder auch die Telefonnummer. Am Ende wird die Telefonnummer per SMS verifiziert.

Zuletzt ist noch ein Bankkonto hinzuzufügen. Mit einer Kleinstüberweisung wird das Bankkonto ebenfalls verifiziert. Per VideoIdent- bzw. PostIdent-Verfahren kann dann noch die eigene Identität bestätigt werden.

Im Zuge der Registrierung wird den Kunden geraten, dass sie bei der Fidor Bank ein Konto eröffnen sollen. Die Bitcoin.de Erfahrungen zeige, dass der gesamte Verifizierungsprozess erheblich verkürzt wird, wenn man ein Konto bei der Fidor Bank eröffnet bzw. gibt es dann in weiterer Folge die Möglichkeit, den Expresshandel zu nutzen.

Wurde die Verifizierung abgeschlossen, kann unter „Marktplatz“ sodann ein Blick auf die Kryptowährungen geworfen werden. Eine Spalte gibt es mit der Bezeichnung „Kaufen“ und eine Spalte mit der Bezeichnung „Verkaufen“. Will der Anleger kaufen, dann klickt er auf „Kaufen“ und gibt sodann die Anzahl an Münzen ein, die er sodann erwerben will – es besteht auch die Möglichkeit, den maximalen Ankaufspreis anzugeben. Danach werden alle Angebote zur Verfügung gestellt. Mit weiteren Filtern kann man das Angebot auf seine individuellen Wünsche reduzieren.

Hat man ein für sich passendes Angebot gefunden, dann wird die gesamte Transaktion mit ein paar Klicks abgeschlossen. Der Anleger überweist den Kaufbetrag auf das Verkäuferkonto; die Gutschrift der Kryptowährung erfolgt, nachdem von Seiten des Verkäufers die Info gekommen ist, dass das Geld am Konto verbucht wurde.

Die Bitcoin.de Erfahrungen zeigen, dass das System hervorragend funktioniert. Der gesamte Prozess, das belegte auch der Bitcoin.de Test, ist einfach zu verstehen – klarer Pluspunkt für die Bitcoin.de Bewertung.

bitcoin.de
4.5/5
bitcoin.de Krypto Börse
AGB gelten, 18+
Zum Anbieter
bitcoin.de Highlights
  • Über 98% der Bitcoin-Kundenbestände bei Bitcoin.de sind offline gespeichert
  • Alle Server von Bitcoin.de stehen in gesicherten Rechenzentren in Deutschland
  • Deutschsprachige Kundenbetreuung

Die Bitcoin.de Gebühren: Mit welchen Bitcoin.de Kosten gerechnet werden muss

Dass sich der Bitcoin.de Test natürlich auch mit den Bitcoin.de Gebühren befasst, ist keine Überraschung. Denn wichtig ist, dass man sich vor der Registrierung mit den anfallenden bzw. möglichen Bitcoin.de Kosten befasst – denn diese haben am Ende einen negativen Einfluss auf die Gewinnentwicklung. Je höher die Bitcoin.de Gebühren bzw. Bitcoin.de Kosten, umso geringer fällt am Ende der Gewinn aus.

Zu beachten ist, dass es eine Marktplatzgebühr gibt, die davon abhängig ist, für welchen Preis sich Käufer wie Verkäufer geeinigt haben. Folgt man den Bitcoin.de Erfahrungen, so muss man hier jedoch keine Ängste vor übertriebenen Bitcoin.de Kosten haben. Die Marktplatzgebühr beträgt 1 Prozent und wird aufgeteilt. Das heißt, Käufer und Verkäufer müssen eine Bitcoin.de Gebühr von 0,5 Prozent tragen.

Letztlich fehlen negative Bitcoin.de Erfahrungsberichte zu den Bitcoin.de Gebühren – das hat natürlich positive Auswirkungen auf die Bitcoin.de Bewertung.

Bitcoin.de Test zeigt: Kontokapitalisierung ist nur per Banküberweisung möglich

Wer sich mit den verschiedenen Brokern wie Plattformen befasst, die den Zugang zum Kryptomarkt anbieten, wird bemerken, dass es hier oft viele Möglichkeiten zur Kontokapitalisierung gibt. So stehen neben der Banküberweisung in der Regel die Kreditkarte oder auch eWallets zur Verfügung.

Der Bitcoin.de Test zeigt, dass man sich hier jedoch für einen anderen Weg entschieden hat. Bitcoin.de akzeptiert nur die Banküberweisung. Das heißt, die Kontokapitalisierung erfolgt hier nur per SEPA Überweisung.

Ob das bereits für ein paar negative Bitcoin.de Erfahrungen gesorgt hat? Aufgrund der Tatsache, dass jeder am Finanzleben teilnehmende Mensch ein Bankkonto haben wird bzw. bei der Fidor Bank ein Konto im Zuge der Registrierung eröffnet werden kann, wird die Einzahlung jedem Kunden ermöglicht. Aber wer plant, mit seiner Kreditkarte oder einer eWallet eine Einzahlung vornehmen zu wollen, der wird hier nicht begeistert sein.

Zu beachten ist, dass natürlich etwas Geduld notwendig ist, wenn man den Dienst von Bitcoin.de nutzt – das beweisen auch die einen oder anderen Bitcoin.de Erfahrungen. Denn die Kontokapitalisierung dauert rund zwei bis drei Werktage; ein Einzahlen und sofortiges Investieren wird über Bitcoin.de eben nicht ermöglicht.

Des Weiteren gibt es noch eine Mindesteinzahlungssumme von 60 Euro bzw. kann erst eine Summe ab 30 Euro zur Auszahlung beantragt werden.

Von Vorteil mag die Tatsache, dass es nur eine Zahlungsvariante gibt, nicht sein, jedoch bleiben die Bitcoin.de Erfahrungsberichte eher neutral bzw. zeigt der Bitcoin.de Test, dass die fehlende Vielfalt zwar nicht positiv ist, aber auch noch lange keinen Grund darstellt, um eine negative Bitcoin.de Bewertung zu verfassen.

Zahlungsanbieter Sicherheit
Bank Transfer sehr hoch

Die Bitcoin.de Erfahrungsberichte zu den Kundendienstmitarbeitern

Dass es immer wieder zu Schwierigkeiten kommen kann oder auch Fragen auftreten, ist in der Nutzung bestimmter Dienste normal. Wichtig ist, dass man jedoch stets Ansprechpartner hat, die einem hilfreich zur Seite stehen. Aus diesem Grund befasst sich der Bitcoin.de Test auch mit dem Kundendienst.

Einerseits gibt es das direkte Gespräch mit dem Mitarbeiter, das per E-Mail zur Umsetzung gelangt. Hier gibt es natürlich den kleinen Nachteil, dass man eine Wartezeit akzeptieren muss – der Bitcoin.de Test hat aber gezeigt, und das bestätigen auch die Bitcoin.de Erfahrungen, dass eine Antwort nach wenigen Stunden kommt.

Neben der Kontaktaufnahme per E-Mail gibt es noch einen großen und umfangreichen FAQ Bereich. Dieser sollte immer wieder aufgerufen werden, wenn es zu Fragen kommt bzw. man Probleme hat. Denn der FAQ Bereich von Bitcoin.de ist derart übersichtlich und groß, sodass man hier wohl problemlos eine Antwort finden kann.

Dass nur die Kontaktaufnahme per E-Mail ermöglicht wird, kann kritisiert werden. Vor allem mit Blick auf die Kontaktmöglichkeiten bei anderen Anbietern. Da die Bitcoin.de Erfahrungen aber gezeigt haben, dass die Antwort relativ schnell übermittelt wird, gibt es keine negative Bitcoin.de Bewertung bei diesem Thema.

Bitcoin.de Test belegt: Bitcoin.de ist seriös

Eigentlich hätte schon der Hinweis genügt, dass Bitcoin.de mit der Fidor Bank zusammenarbeitet und daher aufgrund der Regeln und Vorgaben, die die Fidor Bank befolgen und einhalten muss, Bitcoin.de seriös sein muss. Keine namhafte Bank würde eine Partnerschaft mit einer unseriösen Plattform eingehen. Die Fidor Bank selbst wird von Seiten der deutschen Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht – der BaFin – reguliert.

Zudem steckt hinter Bitcoin.de die Bitcoin Deutschland AG. Ein Unternehmen, das nicht nur an der Börse notiert ist, sondern auch zu der Bitcoin Group SE gehört. Heute wird der Marktplatz von Bitcoin.de von über 200.000 Menschen genutzt – es finden sich keine Bitcoin.de Erfahrungsberichte darüber, dass Bitcoin.de fragwürdige Machenschaften verfolgen würde oder gar betrügerische Strategien hätte.

Auch wenn Kryptowährungen in Deutschland nicht so wie andere Finanzinstrumente reguliert bzw. überprüft werden, so handelt es sich hier dennoch um kein illegales Geschäft. Anzumerken ist aber, dass das Geschäft mit den Kryptowährungen nicht ungefährlich ist, weil der Kryptomarkt extrem volatil ist. Das heißt, ganz egal, wie vielversprechend die Prognosen sind, man sollte stets nur frei zur Verfügung stehendes Geld investieren.

Zusammengefasst kann man sagen, Bitcoin.de ist deshalb seriös, weil a) ein börsennotiertes Unternehmen im Hintergrund agiert, b) die regulierte Fidor Bank als Partner zur Verfügung steht und c) es auch keine Hinweise gibt, also keine entsprechenden Bitcoin.de Erfahrungen gemacht wurden, dass hier fragwürdige Strategien zur Anwendung kommen würden.

Die Tatsache, dass Bitcoin.de seriös ist, hat natürlich einen positiven Einfluss auf die Bitcoin.de Bewertung.

BaFin - Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht
Soziale Medien
Adresse:

Graurheindorfer Str. 108, 53117 Bonn, Deutschland

E-Mail:

poststelle@bafin.de

Telefon:

0228 / 4108 - 0

Gegründet:

05/2002

Mitarbeiter:

2700

Lizenzverzeichnis

portal.mvp.bafin.de/database/InstInfo/institutDetails.do

Kein Bitcoin.de Demokonto

Dass man als Anfänger mitunter kritisch ist bzw. vorsichtig und nicht gleich sein Erspartes investieren will, das mag keine Überraschung sein. Da es sich bei Bitcoin.de aber um einen Handelsplatz handelt und um keinen Broker, der das Trading anbietet, gibt es kein Bitcoin.de Demokonto. Ob ein Bitcoin.de Demokonto erforderlich wäre, kann nicht gesagt werden – es gibt zumindest keine Bitcoin.de Erfahrungsberichte, die davon handeln, dass es gut wäre, wenn der Anbieter ein Bitcoin.de Demokonto schafft.

bitcoin.de
4.5/5
bitcoin.de Krypto Börse
AGB gelten, 18+
Zum Anbieter
bitcoin.de Highlights
  • Über 98% der Bitcoin-Kundenbestände bei Bitcoin.de sind offline gespeichert
  • Alle Server von Bitcoin.de stehen in gesicherten Rechenzentren in Deutschland
  • Deutschsprachige Kundenbetreuung

Das Bitcoin.de Krypto Handelsangebot: Angebot ist ausbaufähig aber ausreichend

Über Bitcoin.de kann man mit diversen Kryptowährungen arbeiten bzw. werden diese zum Kauf bzw. Verkauf angeboten (alphabetische Reihenfolge):

  • Bitcoin (BTC)
  • Bitcoin Gold (BTG)
  • Bitcoin Cash (BCH)
  • Bitcoin SV (BSV)
  • Dogecoin (DOGE)
  • Ethereum (ETH)
  • Litecoin (LTC)
  • Ripple (XRP)

Die Auswahl mag zwar überschaubar sein, letztlich finden sich aber die bekannten Namen auf dem Handelsplatz. Des Weiteren kann man davon ausgehen, dass das Angebot an handelbaren Kryptowährungen sowieso in weiterer Zukunft ausgebaut werden wird.

 

Die Bitcoin.de Handelskosten: Faire Bitcoin.de Gebühren überzeugen auch Anfänger

Vergleicht man die Bitcoin.de Gebühren mit anderen Plattformen, so sind diese mit gerade einmal 1 Prozent sehr gering; die Gebühren werden von Seiten der Käufer wie Verkäufer zu gleichen Maßen getragen: 0,5 Prozent. Dieser Prozentsatz wird also von Bitcoin.de eingenommen, wenn sich Käufer wie Verkäufer über die Transaktion einig werden.

Aufgrund der Tatsache, dass der Bitcoin.de Test zeigt, dass hier keine hohen Bitcoin.de Gebühren anfallen, muss man am Ende auch keine Angst vor hohen Bitcoin.de Kosten haben.

 

Die Bitcoin.de Handelskonditionen: Anfängerfreundliche Strukturen

Die Strukturen, das hat nicht nur der Bitcoin.de Test ergeben, sondern davon handeln auch einige Bitcoin.de Erfahrungsberichte, sind anfängerfreundlich. Die Handelskonditionen sind derart ansprechend, sodass man kaum einen anderen Anbieter finden wird, der hier tatsächlich auf diesem Niveau mithalten kann.

 

Produktzusammenfassung & Fazit

Der Bitcoin.de Test offenbart, dass es zwar keine breite Vielfalt an Kryptowährungen gibt, aber zumindest die Top-Kryptowährungen verfügbar sind. Wer sich mit Exoten befasst, der wird wohl enttäuscht sein – die Mehrheit der Krypto-Fans wird sich mit dem Angebot aber wohl zufrieden zeigen. Das belegen letztlich auch die Bitcoin.de Erfahrungen.

Bitcoin.de FAQ

🎓Was ist bitcoin.de?

Bitcoin.de ist eine in Deutschland sitzende Kryptobörse. Das Angebot nehmen über 750.000 Nutzer wahr. Die Börse selbst ist ein gebundener Vermittler der Fidor Bank AG.

Wie funktioniert bitcoin.de?

Über Bitcoin.de können verschiedene Kryptowährungen erworben werden. So steht, wie der Name vermuten lassen würde, nicht nur Bitcoin zur Verfügung – man kann über bitcoin.de auch mit Ethereum oder andere Kryptowährungen handeln.

🔐Wie sicher ist bitcoin.de?

bitcoin.de ist eine sichere Handelsplattform, über die bedenkenlos investiert bzw. gehandelt werden kann. bitcoin.de erfüllt alle erforderlichen Sicherheitsvorkehrungen. Es gibt keine Hinweise, dass hier betrügerische Machenschaften verfolgt werden.

📆Wie lange dauert eine bitcoin.de Auszahlung?

Der Antrag auf Auszahlung wird zeitnah verarbeitet. Das heißt, die Überweisung auf das angegebene Referenzkonto wird schnell durchgeführt – man muss hier also nicht lange Geduld haben.

🏆Wie seriös ist bitcoin.de?

bitcoin.de ist eine seriöse Plattform. Das auch aus dem Grund, weil bitcoin.de mit der Fidor Bank AG zusammenarbeitet, einer börsennotierten und regulierten deutschen Bank.

Die Bitcoin.de Bewertung nach dem Bitcoin.de Test

Der Bitcoin.de Test zeigt, dass es kaum Schwachstellen gibt. Bitcoin.de ist seriös und punktet mit geringen Bitcoin.de Gebühren, sodass die Kosten niedrig bleiben. An der Menge der Kryptowährungen könnte gearbeitet werden, letztlich zeigen aber die Bitcoin.de Erfahrungsberichte, dass es wohl für deutlich mehr als die Mehrheit ausreichend ist. Dass es mit der E-Mail nur eine Kontaktmöglichkeit gibt, mag zu kritisieren sein, jedoch hat der Bitcoin.de Test gezeigt, dass es zu keinen langen Wartezeiten kommt – die Mails werden relativ schnell bearbeitet bzw. beantwortet. Und es gibt einen entsprechend ausgebauten FAQ Bereich, der durchaus als positiv gesehen werden kann. Dass es nur eine Möglichkeit zur Kontokapitalisierung gibt – die SEPA Überweisung -, mag ausbaufähig sein, ist aber ebenfalls nicht so schwerwiegend, dass man eine negative Bitcoin.de Bewertung verfassen müsste.

Nach Abwägung der getroffenen Erkenntnisse steht fest, dass Bitcoin.de durchaus empfehlenswert ist. Es gibt Schwachstellen, im Großen und Ganzen überzeugt der Anbieter aber. Das heißt, stellt man für sich fest, das Angebot von Bitcoin.de ist für einen selbst ausreichend bzw. überzeugend, dann gibt es keine Punkte, die gegen die Nutzung der Plattform sprechen, um sodann mit Bitcoin und Co. spekulieren zu können.

bitcoin.de
4.5/5
Bewertung
Zum Anbieter
Highlights
  • Über 98% der Bitcoin-Kundenbestände bei Bitcoin.de sind offline gespeichert
  • Alle Server von Bitcoin.de stehen in gesicherten Rechenzentren in Deutschland
  • Deutschsprachige Kundenbetreuung

Nutzererfahrungen mit bitcoin.de

4.2/5 – 5 Erfahrungsberichte
  1. Geringe Auswahl + fehlendes Demokonto
    DramaQueen

    Für den Kauf von Bitcoin eignet sich der Anbieter perfekt.

    Demokonto fehlt + es werden zu wenige Coins angeboten!
  2. Einfach und schnell Bitcoins kaufen
    Pete S.

    Die simple Vorgehensweise zum Kauf von Bitcoins ist dem Anbieter perfekt gelungen – gibt keine Probleme bei der Abwicklung.

    Zu wenige Kryptos im Vergleich mit anderen Börsen.
  3. Günstige Gebühren
    Anonym

    Guter Anbieter mit niedrigen Gebühren für Bitcoin.
    Zudem deutschsprachiger Kundenservice, sodass sofort geholfen wird.

    -
  4. Einfacher Kauf von Bitcoin
    BTC

    Kauf von BTC ist sehr einfach.

    -
  5. Guter Anbieter für Bitcoin
    ÄppleS

    Super einfacher Kauf möglich – Handelspreise sind die Besonderheit des Anbieters.

    Demokonto fehlt mir

Schreibe deinen eigenen Erfahrungsbericht

* erforderlich

Rechtlicher Hinweis: Voraussetzung für die Nutzung unserer Website ist die Vollendung des 18. Lebensjahres sowie die Beachtung der für den jeweiligen Nutzer geltenden Glücksspielgesetze. Darüber hinaus sind die AGB der Wettanbieter zu beachten. Teilnahme an Glücksspiel ab 18 Jahren – Glücksspiel kann süchtig machen – Hilfe finden Sie auf www.bzga.de – 18+ | Erlaubt | AGB gelten

Finanzielle Differenzgeschäfte (sog. contracts for difference oder auch CFDs) sind komplexe Instrumente und gehen wegen der Hebelwirkung mit dem hohen Risiko einher, schnell Geld zu verlieren. Der überwiegende Anteil der Privatkundenkonten verliert Geld beim CFD-Handel. Sie sollten überlegen, ob Sie verstehen, wie CFD funktionieren, und ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren.

Diese Website verwendet Cloudflare und orientiert sich an den Richtlinien der Google Safe Browsing Initiative sowie Googles Richtlinien zum Schutz der Privatsphäre.

Glücksspiel kann süchtig machen. Spielen Sie verantwortungsbewusst.
Schließen
Handeln Sie mit Zuversicht! Exklusive Broker-Angebote, um Ihren Handel zu verbessern.
Freedom24
Freedom24
  • über 40.000 Aktien im Angebot
  • Zugriff auf alle Börsen weltweit
  • sehr benutzerfreundlich
AGB gelten, 18+
Zum Anbieter
ActivTrades
ActivTrades
  • Geringe Gebühren
  • Demokonto vorhanden
  • Ausgezeichneter Broker
68% der CFD-Kleinanlegerkonten verlieren Geld
Zum Anbieter
Capital.com
Capital.com
75% der CFD-Kleinanlegerkonten verlieren Geld
Zum Anbieter
×
Dein Bonus Code:
Das Bonusangebot von bitcoin.de hat sich bereits in einem weiteren Fenster geöffnet. Falls nicht, kannst du es aber auch nochmal über den folgenden Link öffnen:
Zum Anbieter