Freie Presse - Nachrichten aus Chemnitz, dem Erzgebirge & Vogtland
Anzeige
Loading ...
Ein Angebot der GrowthLeads Finance Ltd.
Erfahrungen, Tests & Tipps / CFD Handel 2024

CFD Handel 2024: So tradet man CFDs!

Als CFD Trader mit kleinen Einsätzen große Wirkung erzielen

Zuletzt aktualisiert am 21.02.2024
Inhaltlich geprüft durch: Christian Becker

Wer sich mit der Frage befasst, wie man ein Vermögen aufbauen kann, der wird auf den CFD Handel stoßen. Auch wenn das CFD Trading mitunter seine Gefahren hat, also das Risiko keinesfalls unterschätzt werden sollte, so mag es durchaus eine Möglichkeit sein, um attraktive Gewinne einfahren zu können. Solange man sich von Anfang an bewusst ist, dass das Trading mit CFD Verluste mit sich bringen kann und man nur mit frei verfügbarem Geld arbeitet, mag das CFD Trading also durchaus eine interessante Handels Variante darstellen.

Weiterlesen
Online Broker des Monats
Capital.com - Jetzt zu Capital.com Jetzt zu Capital.com
79% der Kleinanlegerkonten verlieren Geld beim CFD-Handel und/oder Spread Betting mit diesem Anbieter.Sie sollten überlegen, ob Sie verstehen, wie Spread-Wetten und CFDs funktionieren und ob Sie bereit sind, das hohe Risiko des Geldverlustes einzugehen.

Unsere besten CFD Broker:

Capital.com
Empfehlung
Favicon
4.9/5
  • Lizenzierter und seriöser Broker
  • Kostenloses Demokonto
  • Mindesteinzahlung von 20 Euro
Min. Einzahlung
20,00€
Entschädigungs­fonds
20.000,00€
Handels­kosten
Mini­kontrakte
Nein
Zum Anbieter
Zahlungsmethoden
Visa
Mastercard
Applepay
+
Apps
79% der Kleinanlegerkonten verlieren Geld beim CFD-Handel und/oder Spread Betting mit diesem Anbieter.Sie sollten überlegen, ob Sie verstehen, wie Spread-Wetten und CFDs funktionieren und ob Sie bereit sind, das hohe Risiko des Geldverlustes einzugehen.
Weniger anzeigen
ActivTrades
Top Angebot
Favicon
4.8/5
  • Deutschsprachiger Kundensupport
  • Kostenloses Demokonto
  • Sehr guter Support
Min. Einzahlung
0,00€
Einlagen­sicherung
£1.000.000,00
Handels­kosten
ab 1,00€ + 0,05%
Mini­kontrakte
Nein
Zum Anbieter
Zahlungsmethoden
PayPal
Visa
Mastercard
+
Lizenz
FCA - Financial Conduct Authority
CFD sind komplexe Instrumente und gehen wegen der Hebelwirkung mit dem hohen Risiko einher, schnell Geld zu verlieren. 70% der Kleinanlegerkonten verlieren Geld beim CFD-Handel mit diesem Anbieter. Sie sollten überlegen, ob Sie verstehen, wie CFD funktionieren, und ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren.
Weniger anzeigen
eToro
Top Angebot
Favicon
4.8/5
  • Auch Devisen möglich
  • 1:20 Hebel
  • innov. Gebührenmodell
Min. Einzahlung
$200,00
Einlagen­sicherung
$20.000,00
Handels­kosten
Mini­kontrakte
Ja
Zum Anbieter
Zahlungsmethoden
PayPal
Visa
Mastercard
+
Apps
Lizenz
CySEC - Cyprus Securities and Exchange Commission
CFDs sind komplexe Instrumente und mit einem hohen Risiko verbunden, aufgrund der Hebelwirkung schnell Geld zu verlieren. 76% der Konten von Privatanlegern verlieren Geld, wenn sie CFDs mit diesem Anbieter handeln. Sie sollten sich überlegen, ob Sie verstehen, wie CFDs funktionieren, und ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko, Ihr Geld zu verlieren, einzugehen
Weniger anzeigen
Pepperstone
4.
Favicon
4.7/5
  • 1000+ Aktien auf 14 Aktienmärkte
  • Faire Gebühren
  • Tolle Handelsplattform
Min. Einzahlung
200,00€
Einlagen­sicherung
£20.000,00
Handels­kosten
Mini­kontrakte
Ja
Zum Anbieter
Zahlungsmethoden
PayPal
Visa
Mastercard
+
Lizenz
BaFin - Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht
72.4% der Kleinanlegerkonten verlieren Geld beim CFD-Handel mit diesem Anbieter. Sie sollten überlegen, ob Sie verstehen, wie CFD funktionieren und ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren.
Mehr anzeigen
FP-Markets
5.
Favicon
4.7/5
  • Große Vielfalt an CFDs
  • Faire Preismodelle
  • Demokonto steht zur Verfügung
Min. Einzahlung
100,00€
Einlagen­sicherung
20.000,00€
Handels­kosten
Mini­kontrakte
Ja
Zum Anbieter
AGB gelten, 18+
Zahlungsmethoden
PayPal
Visa
Mastercard
+
Apps
Lizenz
CySEC - Cyprus Securities and Exchange Commission
Mehr anzeigen
Skilling
6.
Favicon
4.7/5
  • Gerine Mindesteinlage von 100€
  • Handel von Forex und CFDs
  • Für Neueinsteiger geeignet
Min. Einzahlung
100,00€
Einlagen­sicherung
20.000,00€
Handels­kosten
ab 0,04%
Mini­kontrakte
Ja
Zum Anbieter
Zahlungsmethoden
Visa
Mastercard
Neteller
+
Lizenz
CySEC - Cyprus Securities and Exchange Commission
69% der Privatanleger verlieren Geld beim CFD-Handel mit diesem Anbieter
Mehr anzeigen
Swissquote
7.
Favicon
4.6/5
  • Maximaler Hebel: 1:20
  • Kosten transparent und fair
  • Trade-Größen für jedes Budget
Min. Einzahlung
1.000,00€
Einlagen­sicherung
20.000,00€
Handels­kosten
ab 7,90€ + 0,10%
Mini­kontrakte
Ja
Zum Anbieter
Lizenz
FCA - Financial Conduct Authority
CFD sind komplexe Instrumente, die aufgrund der Hebelwirkung mit einem hohen Risiko eines schnellen Geldverlusts verbunden sind. Die überwiegende Mehrheit der Konten von Privatkunden erleiden beim CFD-Handel Kapitalverluste. Sie sollten daher prüfen, ob Sie die Funktionsweise von CFD verstehen und ob Sie es sich leisten können, das hohe Kapitalverlustrisiko einzugehen.
Mehr anzeigen
Eightcap
8.
Favicon
4.6/5
  • Highlights
  • Respektables CFD-Portfolio
  • Exzellente Transparenz
  • Faire Gebühren
Min. Einzahlung
100,00€
Einlagen­sicherung
Handels­kosten
Mini­kontrakte
Nein
Zum Anbieter
Zahlungsmethoden
Visa
Mastercard
Neteller
+
Lizenz
CySEC - Cyprus Securities and Exchange Commission
77.78% der Konten von Privatinvestorn verlieren Geld beim Handel mit CFDs bei diesem Anbieter. Sie sollten sich überlegen, ob Sie wirklich verstehen, wie CFDs funktionieren und ob Sie es sich leisten können, sich dem hohen Risiko auszusetzen, Ihr Geld zu verlieren.
Mehr anzeigen
Libertex
9.
Favicon
4.6/5
  • Über 250 Underlying Assets
  • Transparente Gebühren
  • Benutzerfreundliche Handelsplattformen
Min. Einzahlung
100,00€
Einlagen­sicherung
20.000,00€
Handels­kosten
ab 0,01%
Mini­kontrakte
Nein
Zum Anbieter
Zahlungsmethoden
PayPal
Visa
Mastercard
+
Lizenz
CySEC - Cyprus Securities and Exchange Commission
**73.77%** der privaten CFD Konten verlieren bei diesem Anbieter Geld
Mehr anzeigen
Naga
10.
Favicon
4.5/5
  • Vielfältiges Handelsangebot
  • Faire Handelskosten
  • Gute Auswahl an Handelsplattformen
Min. Einzahlung
250,00€
Einlagen­sicherung
20.000,00€
Handels­kosten
ab 0,00€ + 0,01%
Mini­kontrakte
Nein
Zum Anbieter
Zahlungsmethoden
Visa
Mastercard
Maestro
+
Lizenz
CySEC - Cyprus Securities and Exchange Commission
TRADE RESPONSIBLY: CFDs are complex instruments and come with a high risk of losing money rapidly due to leverage. 75.43% of retail investor accounts lose money when trading CFDs with this provider. You should consider whether you understand how CFDs work and whether you can afford to take the high risk of losing your money.
Mehr anzeigen
Avatrade
11.
Favicon
4.5/5
  • 600+ Aktien
  • CFD auf ETFs
  • Feste Spreads
Min. Einzahlung
250,00€
Einlagen­sicherung
50.000,00€
Handels­kosten
ab 0,13%
Mini­kontrakte
Ja
Zum Anbieter
Zahlungsmethoden
Visa
Mastercard
Überweisung
Lizenz
CySEC - Cyprus Securities and Exchange Commission
CFDs sind komplexe Trading-Instrumente die ein hohes Risiko mit sich bringen, aufgrund der Hebelwirkung schnell Geld zu verlieren. 79% der Privatanleger-Konten verlieren Geld beim Trading von CFDs mit diesem Anbieter. Sie sollten erwägen, ob Sie verstehen, wie CFDs funktionieren und ob Sie sich das hohe Risiko leisten können, ihr Geld zu verlieren.
Mehr anzeigen
Capex
12.
Favicon
4.5/5
  • Solide Handelsplattform dank WebTrader und MT5
  • Zahlreiche Analysetools und Statistiken
  • Viele Einzahlungsmöglichkeiten und Top Kundensupport
Min. Einzahlung
100,00€
Einlagen­sicherung
50.000,00€
Handels­kosten
Mini­kontrakte
Ja
Zum Anbieter
Zahlungsmethoden
Visa
Mastercard
Neteller
+
Lizenz
BaFin - Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht
CFDs are complex instruments and come with a high risk of losing money rapidly due to leverage. 77.09% of retail investor accounts lose money when trading CFDs with this provider. You should consider whether you understand how CFDs work and whether you can afford to take the high risk of losing your money.
Mehr anzeigen
xm.com
13.
Favicon
4.5/5
  • Aktien 1150+
  • 12 Future-Indizes
  • 9000 Basiswerte
Min. Einzahlung
5,00€
Einlagen­sicherung
20.000,00€
Handels­kosten
ab 3,90€ + 0,70%
Mini­kontrakte
Ja
Zum Anbieter
Zahlungsmethoden
Visa
Mastercard
Neteller
+
Lizenz
BaFin - Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht
CFDs sind komplexe Finanzinstrumente, die aufgrund der Hebelwirkung ein hohes Kapitalverlustrisiko bergen. 75,55% aller Konten von privaten Kapitalanlegern weisen beim Handel mit CFDs bei diesem Anbieter finanzielle Verluste auf. Sie sollten sich des hohen Risikos des Verlustes Ihres Kapitals bewusst sein und sicherstellen, dass Sie die Funktionsweise von CFDs verstehen.
Mehr anzeigen
ARMO Broker
14.
Favicon
4.5/5
  • Alle möglichen Assets verfügbar
  • CFD-Trading beginnt bei 2,80€
  • Demokonto nutzbar
Min. Einzahlung
0,00€
Einlagen­sicherung
20.000,00€
Handels­kosten
ab 1,90€
Mini­kontrakte
Ja
Zum Anbieter
AGB gelten, 18+
Zahlungsmethoden
Überweisung
Lizenz
BaFin - Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht
Mehr anzeigen
CapTrader
15.
Favicon
4.4/5
  • CFD Trading zu fairen Handelskonditionen
  • Umfangreiches Handelsportfolio
  • Kostenloses Demokonto für Einsteiger
Min. Einzahlung
2.000,00€
Einlagen­sicherung
500.000,00€
Handels­kosten
ab 2,00€ + 0,10%
Mini­kontrakte
Ja
Zum Anbieter
Zahlungsmethoden
Überweisung
Lizenz
BaFin - Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht
The risk of loss in online trading of stocks, options, futures, forex, foreign equities, and bonds can be substantial. Trading profits of Managed Accounts in the past do not guarantee a positive development in the future.
Mehr anzeigen
Sparkassen Broker
16.
Favicon
4.4/5
  • Sehr guter Kundenservice
  • Günstige Gebühren
  • Übersichtliche Webseite
Min. Einzahlung
0,00€
Einlagen­sicherung
100.000,00€
Handels­kosten
ab 4,99€ + 0,10%
Mini­kontrakte
Ja
Zum Anbieter
AGB gelten, 18+
Zahlungsmethoden
Visa
Mastercard
Überweisung
+
Lizenz
BaFin - Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht
Mehr anzeigen
XTB
17.
Favicon
4.4/5
  • 20 weltweite Indizes
  • 20 Krypto-Assets
  • Mirco-Lots
Min. Einzahlung
0,00€
Einlagen­sicherung
22.000,00€
Handels­kosten
Mini­kontrakte
Ja
Zum Anbieter
Zahlungsmethoden
PayPal
Visa
Mastercard
+
Apps
Lizenz
BaFin - Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht
CFD sind komplexe Instrumente und gehen wegen der Hebelwirkung mit dem hohen Risiko einher, schnell Geld zu verlieren. 80% der Kleinanlegerkonten verlieren Geld beim CFD-Handel mit diesem Anbieter. Sie sollten überlegen, ob Sie verstehen, wie CFD funktionieren, und ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren.
Mehr anzeigen
FXFlat
18.
Favicon
4.4/5
  • Gute Konditionen
  • Niedrige Mindesteinzahlung
  • Handel ohne Kommissionen
Min. Einzahlung
2.000,00€
Einlagen­sicherung
20.000,00€
Handels­kosten
ab 1,50€ + 0,09%
Mini­kontrakte
Ja
Zum Anbieter
Zahlungsmethoden
PayPal
Visa
Mastercard
+
Lizenz
BaFin - Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht
CFDs are complex instruments and come with a high risk of losing money rapidly due to leverage. 79.95% of retail investor accounts lose money when trading CFDs with this provider. You should consider whether you understand how CFDs work and whether you can afford to take the high risk of losing your money.
Mehr anzeigen
IronFX
19.
Favicon
4.3/5
  • Devisen, Aktien & Kryptowährungen
  • Faire Handelskosten
  • Durchaus konkurrenzfähiges Angebot
Min. Einzahlung
$100,00
Einlagen­sicherung
£50.000,00
Handels­kosten
ab 1,00%
Mini­kontrakte
Ja
Zum Anbieter
Zahlungsmethoden
Neteller
UnionPay
FasaPay
+
Apps
Lizenz
BaFin - Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht
Risk Warning: CFDs are complex instruments and come with a high risk of losing money rapidly due to leverage. 71.60% of retail investor accounts lose money when trading CFDs with this provider. You should consider whether you understand how CFDs work and whether you can afford to take the high risk of losing your money.
Mehr anzeigen
Admiral Markets
20.
Favicon
4.3/5
  • Schnell erreichbarer Support
  • Deutsche Webseite
  • MetaTrader 4 und 5 als Handelsplattform
Min. Einzahlung
200,00€
Einlagen­sicherung
20.000,00€
Handels­kosten
ab 2,00€ + 0,20%
Mini­kontrakte
Ja
Zum Anbieter
Zahlungsmethoden
Visa
Mastercard
Neteller
+
Lizenz
CySEC - Cyprus Securities and Exchange Commission
CFDs are complex instruments and come with a high risk of losing money rapidly due to leverage. 79% of retail investor accounts lose money when trading CFDs with this provider. You should consider whether you understand how CFDs work and whether you can afford to take the high risk of losing your money.
Mehr anzeigen
LYNX
21.
Favicon
4.3/5
  • Zahlreiche Währungspaare
  • Großes Funktionsspektrum
  • Keine versteckten Gebühren und Kosten
Min. Einzahlung
4.000,00€
Einlagen­sicherung
100.000,00€
Handels­kosten
ab 5,80€ + 0,14%
Mini­kontrakte
Nein
Zum Anbieter
Zahlungsmethoden
Visa
Mastercard
Überweisung
Lizenz
BaFin - Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht
CFD sind komplexe Instrumente und gehen wegen der Hebelwirkung mit dem hohen Risiko einher, schnell Geld zu verlieren. 64% der Kleinanlegerkonten verlieren Geld beim CFD-Handel mit diesem Anbieter. Sie sollten überlegen, ob Sie verstehen, wie CFD funktionieren, und ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren.
Mehr anzeigen
FXOpen
22.
Favicon
4.3/5
  • Gute Auswahl an Handelsoptionen
  • Faire Handelskosten
  • Übersichtliche Handelsplattform
Min. Einzahlung
1,00€
Einlagen­sicherung
Handels­kosten
ab 1,50€
Mini­kontrakte
Ja
Zum Anbieter
Zahlungsmethoden
Visa
Mastercard
Neteller
+
Lizenz
ASIC - Australian Securities and Investments Commission
Risk Warning: Trading on the Forex market involves substantial risks, including complete possible loss of funds and other losses and is not suitable for all members. Clients should make an independent judgement as to whether trading is appropriate for them in the light of their financial condition, investment experience, risk tolerance and other factors.
Mehr anzeigen
RoboMarkets
23.
Favicon
4.3/5
  • Mehr als 12.000 Handelsinstrumente
  • Handel ist ab 0 Pips möglich
  • Erstklassige CFDs auf Edelmetalle, Energien und Indizes
Min. Einzahlung
200,00€
Einlagen­sicherung
20.000,00€
Handels­kosten
ab 0,01€
Mini­kontrakte
Nein
Zum Anbieter
Zahlungsmethoden
Sofortüberweisung
Überweisung
Trustly
Lizenz
BaFin - Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht
Risk Warning: CFDs are complex instruments and come with a high risk of losing money rapidly due to leverage. 70.52% of retail investor accounts lose money when trading CFDs with this provider. You should consider whether you understand how CFDs work and whether you can afford to take the high risk of losing your money.
Mehr anzeigen
Orbex
24.
Favicon
4.3/5
  • Passende Kontotypen für Einsteiger und Profi-Trader
  • Stabile Handelsplattform
  • Großes Weiterbildungsangebot für CFD-Einsteiger
Min. Einzahlung
200,00€
Einlagen­sicherung
20.000,00€
Handels­kosten
ab 5,00€
Mini­kontrakte
Nein
Zum Anbieter
Zahlungsmethoden
Visa
Mastercard
Neteller
+
Lizenz
BaFin - Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht
Risk Warning:FX Trading & CFD trading involve a high level of risks, including capital invested
Mehr anzeigen
Dukascopy
25.
Favicon
4.3/5
  • Zahlreiche Handelsmöglichkeiten
  • Demokonto vorhanden
  • Bietet MetaTrader 4 an
Min. Einzahlung
100,00€
Einlagen­sicherung
20.000,00€
Handels­kosten
ab 10,00€ + 0,10%
Mini­kontrakte
Nein
Zum Anbieter
AGB gelten, 18+
Zahlungsmethoden
Visa
Mastercard
Überweisung
Lizenz
CySEC - Cyprus Securities and Exchange Commission
Mehr anzeigen
maxblue
26.
Favicon
4.3/5
  • Guter Kundenservice
  • Niedrige Provision
  • Großes Funktionsspektrum
Min. Einzahlung
0,00€
Einlagen­sicherung
100.000,00€
Handels­kosten
ab 9,90€ + 0,25%
Mini­kontrakte
Ja
Zum Anbieter
AGB gelten, 18+
Zahlungsmethoden
Überweisung
Lizenz
BaFin - Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht
Mehr anzeigen
easyMarkets
27.
Favicon
4.3/5
  • Mobiler Handel via App möglich
  • Differenzkontrakte in großer Auswahl
  • Günstige Handelskonditionen
Min. Einzahlung
100,00€
Einlagen­sicherung
100.000,00€
Handels­kosten
Mini­kontrakte
Ja
Zum Anbieter
Zahlungsmethoden
Visa
Mastercard
Neteller
+
Lizenz
CySEC - Cyprus Securities and Exchange Commission
CFDs und Optionen sind komplexe Instrumente und bergen ein hohes Risiko, aufgrund von Hebelwirkung schnell Geld zu verlieren. 74% der Privatanleger-Konten verlieren Geld beim Handel mit CFDs bei diesem Anbieter. Sie sollten sich überlegen, ob Sie verstehen, wie CFDs und Optionen funktionieren und ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren.
Mehr anzeigen
AxiTrader
28.
Favicon
4.2/5
  • Kostenfreie Kontoführung
  • Trading mit Spreads ab 0,0 Pips
  • Benutzerfreundliche Handelsplattform (MetaTrader 4)
Min. Einzahlung
$200,00
Einlagen­sicherung
£85.000,00
Handels­kosten
ab 6,50€
Mini­kontrakte
Nein
Zum Anbieter
Zahlungsmethoden
Visa
Mastercard
Neteller
+
Lizenz
FCA - Financial Conduct Authority
CFDs sind komplexe Handelsinstrumente und das Risiko ist hoch, durch den Hebel schnell Geld zu verlieren. 72.6% der Privatanlegerkonten verlieren beim CFD-Handel mit diesem Anbieter Geld. Sie sollten sicherstellen, dass Sie verstehen wie CFDs funktionieren und ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, dass Sie Ihr Geld verlieren.
Mehr anzeigen
IG
29.
Favicon
4.2/5
  • Kostenloses Demokonto
  • Umfangreiches Handelsangebot
  • Seriöse Regulierung & Lizenz
Min. Einzahlung
0,00€
Einlagen­sicherung
£50.000,00
Handels­kosten
ab 0,50%
Mini­kontrakte
Ja
Zum Anbieter
Lizenz
ASIC - Australian Securities and Investments Commission
CFDs sind komplexe Instrumente und gehen wegen der Hebelwirkung mit dem hohen Risiko einher, schnell Geld zu verlieren. 72 % der Kleinanlegerkonten verlieren Geld beim CFD-Handel mit diesem Anbieter. Sie sollten überlegen, ob Sie verstehen, wie CFDs funktionieren, und ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren. Optionen und Turbozertifikate sind komplexe Finanzinstrumente und gehen mit dem hohen Risiko einher, schnell Geld zu verlieren
Mehr anzeigen
Agora direct
30.
Favicon
4.1/5
  • Überzeugendes Portfolio
  • Attraktives Handelsangebot
  • Hebel zwischen 1:5 und 1:20
Min. Einzahlung
2.000,00€
Einlagen­sicherung
£50.000,00
Handels­kosten
ab 3,85€ + 0,12%
Mini­kontrakte
Ja
Zum Anbieter
AGB gelten, 18+
Zahlungsmethoden
Überweisung
Lizenz
BaFin - Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht
Mehr anzeigen
Onvista Bank
31.
Favicon
4.0/5
  • Günstige Tradingkosten
  • Umfangreiches Handelsangebot
  • Guter Kundensupport
Min. Einzahlung
0,00€
Einlagen­sicherung
100.000,00€
Handels­kosten
ab 2,50€
Mini­kontrakte
Ja
Zum Anbieter
AGB gelten, 18+
Zahlungsmethoden
Überweisung
Lizenz
BaFin - Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht
Mehr anzeigen
IQ Option
32.
Favicon
3.4/5
  • Regulierter Broker
  • 150+ Aktien-CFDs
  • Sehr guter Kundenservice
Min. Einzahlung
20,00€
Einlagen­sicherung
20.000,00€
Handels­kosten
Mini­kontrakte
Ja
Zum Anbieter
Zahlungsmethoden
Visa
Mastercard
Neteller
+
Lizenz
CySEC - Cyprus Securities and Exchange Commission
CFDs sind komplexe Instrumente und bergen aufgrund der Hebelwirkung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren. 72 % der Konten von Kleinanlegern verlieren beim Handel mit CFDs bei diesem Anbieter Geld. Sie sollten abwägen, ob Sie die Funktionsweise von CFDs verstehen und ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren.
Mehr anzeigen
Tickmill
33.
Favicon
  • Sehr enge Spreads
  • Kostenfreies Demokonto
  • Verschiedene Kontomodelle
Min. Einzahlung
$100,00
Einlagen­sicherung
£50.000,00
Handels­kosten
ab 2,00€
Mini­kontrakte
Ja
AGB gelten, 18+
Lizenz
CySEC - Cyprus Securities and Exchange Commission
Mehr anzeigen
Fibo Group
34.
Favicon
  • Transparente Tradinggebühren
  • Handel auch via App möglich
  • Kostenloses Depot und Webinare
Min. Einzahlung
$300,00
Einlagen­sicherung
20.000,00€
Handels­kosten
Mini­kontrakte
Nein
Lizenz
CySEC - Cyprus Securities and Exchange Commission
CFDs are complex instruments and come with a high risk of losing money rapidly due to leverage. 58% of investor accounts lose money when trading CFDs with this broker. You should consider whether you understand how CFDs work and whether you can afford to take the high risk of losing your money.
Mehr anzeigen
Trading 212
35.
Favicon
  • Intuitive Handelsplattform
  • Hilfsbereiter Kundensupport
  • Enge Spreads
Min. Einzahlung
10,00€
Einlagen­sicherung
Handels­kosten
ab 1,00€ + 0,50%
Mini­kontrakte
Ja
AGB gelten, 18+
Lizenz
CySEC - Cyprus Securities and Exchange Commission
Mehr anzeigen
trading-house.net
36.
Favicon
  • Unterschiedliche Konten werden angeboten
  • Transparentes Gebührenmodell
  • Mehr als 2000 Aktien CFDs uvm.
Min. Einzahlung
500,00€
Einlagen­sicherung
20.000,00€
Handels­kosten
Mini­kontrakte
Nein
Zahlungsmethoden
PayPal
Visa
Mastercard
+
Lizenz
BaFin - Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht
CFD sind komplexe Instrumente und beinhalten wegen der Hebelwirkung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren. Zwischen 75,0% und 81,3% der Kleinanlegerkonten verlieren Geld beim CFD-Handel mit diesen Anbietern. Sie sollten überlegen, ob Sie verstehen, wie CFD funktionieren und ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren.
Mehr anzeigen
LiquidityX
37.
Favicon
  • Sehr guter Kundensupport
  • 300 CFD verfügbar
  • Maximaler Hebel: 1 : 30
Min. Einzahlung
250,00€
Einlagen­sicherung
100.000,00€
Handels­kosten
ab 1,60%
Mini­kontrakte
Nein
AGB gelten, 18+
Zahlungsmethoden
Visa
Mastercard
Sofortüberweisung
+
Lizenz
HCMC - Hellenic Capital Market Commission
Mehr anzeigen
Online Broker des Monats

Bevor der CFD Handel startet: Was sind „Contract for Difference“ oder Differenzkontrakte?

Spricht man vom CFD Handel, dann handelt es sich um das Spekulieren mit Differenzkontrakten – „Contract for Difference“. CFDs sind derivative Handelsinstrumente, mit denen es möglich ist, dass der CFD Trader mit einem deutlich reduzierten Kapitaleinsatz auf die weitere Entwicklung des Basiswertes handeln kann. Der Gewinn oder auch der Verlust entsteht sodann aus der Differenz zwischen dem Kurs, zu dem man den Basiswert gekauft bzw. sodann wieder verkauft hat.

CFDs sind ausgesprochen spekulative Anlageinstrumente – das liegt auch am CFD Hebel, da man so mit geringen Einsätzen auf steigende wie auch fallende Preise spekulieren kann, aber nur mit einem geringen Einsatz, wobei dennoch das gesamte Volumen bewegt wird. Die Auswirkungen, die das haben kann, sind nicht zu unterschätzen, sodass das CFD Handel Risiko ganz besonders ernst zu nehmen ist. Denn entwickelt sich der Markt wie gewünscht, dann sind hohe Gewinne möglich – die CFD Verluste können aber derart stark ausfallen, dass das investierte Geld innerhalb von wenigen Augenblicken weg ist. Selbst dann, wenn man schon CFD Handel Erfahrungen gemacht hat und sich selbst als erfahrener CFD Trader sieht, kann es immer wieder zu nicht vorhersehbaren Ereignissen kommen, sodass CFD Verluste fast schon vorprogrammiert sind.

Am Ende sollte der CFD Trader also immer nur frei verfügbares Kapital investieren und versuchen, das CFD Handel Risiko zu reduzieren.

Unsere Empfehlung für das Trading mit CFDs:

Etoro Krypto Broker des Monats
eToro
4.8/5
eToro
  • Mehrere Anlageklassen
  • Übersichtliche Webseite
  • Copy-Trading möglich
Zu eToro
Ihr Kapital ist im Risiko, andere Gebühren fallen an | CFDs sind komplexe Instrumente und mit einem hohen Risiko verbunden, aufgrund der Hebelwirkung schnell Geld zu verlieren. 76% der Konten von Privatanlegern verlieren Geld, wenn sie CFDs mit diesem Anbieter handeln. Sie sollten sich überlegen, ob Sie verstehen, wie CFDs funktionieren, und ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko, Ihr Geld zu verlieren, eingehen zu können.

 

Die Suche nach dem CFD Broker – was muss der Broker können?

Wer sich für das CFD Trading interessiert, der benötigt einen Zugang zum CFD Handel. Der Zugang zum CFD Handel wird von einem CFD Broker hergestellt. Wichtig ist, dass man sich im Vorfeld mit den verschiedenen Anbietern befasst, da es hier eine breite Vielfalt gibt. Vorauszuschicken ist, dass ein Brokervergleich nur mit seriösen Anbietern stattfinden sollte. Das bedeutet, bevor man einen Vergleich mit mehreren CFD Brokern durchführt, ist im Vorfeld die Seriosität zu überprüfen. Nur dann, wenn der Anbieter eine Lizenz hat bzw. es keine Hinweise gibt, dass hier unseriös gearbeitet oder gar betrügerische Machenschaften verfolgt werden, hat der Broker Platz im Vergleich.

Sodann geht es um das Angebot, die Gebühren und die Frage, wie die Erfahrungsberichte aussehen. Das Angebot mag durchaus für den CFD Trader entscheidend sein. Denn wer schon ein paar CFD Handel Erfahrungen mit bestimmten Werten oder einer CFD Simulation gemacht hat, der will natürlich, dass diese im Zuge des CFD Tradings wieder zur Verfügung stehen.

CFD Steuern beachten

Zudem geht es um die Gebühren und auch um die Frage der CFD Steuern. Werden etwaige Gewinne automatisch mit Steuern belastet oder muss man die CFD Steuern sodann separat abziehen? Natürlich sollte man auch einen Blick auf die Ein- wie Auszahlungsvarianten werfen – vor allem dann, wenn man plant, sein Konto mit einer Zahlungsmethode zu kapitalisieren, die nicht alltäglich ist. Möchte man mit der Banküberweisung oder der Kreditkarte das Konto aufladen, dann wird man keine Einschränkungen in diesem Bereich haben. Plant man jedoch, mit PayPal das Konto zu kapitalisieren, dann mag das schon nicht selbstverständlich sein – vor allem deshalb, weil viele CFD Broker nur die Möglichkeiten der Banküberweisung und/oder Kreditkarte anbieten.

Am Ende ist natürlich auch entscheidend, wie kann mit den Mitarbeitern Kontakt aufgenommen werden. Treten im Zuge des CFD Tradings Fragen auf oder hat der CFD Trader Probleme mit der Plattform, dann möchte dieser natürlich entsprechend schnell eine Antwort auf seine Frage bzw. einen Lösungsvorschlag für sein Problem. Man möchte nicht ein paar Tage vom CFD Handel ausgeschlossen sein, weil die Mitarbeiter nicht antworten bzw. schwer erreichbar sind.

Letztlich helfen Erfahrungsberichte wie unsere Easymarkets Erfahrungen 2024 weiter, wenn man als CFD Trader einen Broker sucht. Hat der eine oder andere CFD Trader schon CFD Handel Erfahrungen mit dem favorisierten Broker gemacht, die positiv waren oder gibt es mitunter sogar Kundenmeinungen, die den Broker in ein gänzlich schlechtes Licht rücken?

 

Wie CFD Trading funktioniert – ein Überblick

Bevor man mit dem CFD Trading startet, also sein Geld in den CFD Handel steckt, ist es wichtig, sich mit der Funktionsweise zu befassen und die aktuellen Erfahrungen zu Libertex durch zu lesen. Denn das CFD Trading läuft nach bestimmten Punkten ab, die unbedingt berücksichtigt werden müssen, um sodann CFD Verluste vermeiden zu können.

Zu Beginn geht es um die Wahl des Basiswerts. Das heißt, der CFD Trader wählt den Basiswert aus, mit dem sodann gehandelt werden soll. Das kann eine Aktie sein, ein Aktienindex, Gold und Silber oder auch ein Währungspaar. Jedoch stehen im Zuge des CFD Tradings auch Rohstoffe oder Kryptowährungen zur Verfügung – am Ende entscheidet der CFD Broker, welche Basiswerte angeboten werden.

Wenn man sich als CFD Trader auf bestimmte Basiswerte spezialisiert hat, so ist es wichtig, dass man hier im Vorfeld überprüft, ob diese von Seiten des CFD Brokers auch angeboten werden. Es wäre letztlich für den CFD Trader fatal, wenn dieser bislang nur CFD Handel Erfahrungen mit bestimmten Basiswerten gesammelt hat, diese Basiswerte dann aber nicht zur Verfügung stehen.

In weiterer Folge geht es darum, den Risikograd zu bestimmen – das heißt, nun geht es also darum, das CFD Handel Risiko positiv zu beeinflussen. Das CFD Handel Risiko kann man mit Parametern beeinflussen, die im Vorfeld vom CFD Trader festzulegen sind. Vorweg geht es aber um die Frage, ob man eine Short- oder Long-Position eröffnet. Long-Position heißt, der CFD Trader geht davon aus, dass der Preis des Basiswerts steigt. Eine Short-Position bedeutet hingegen, der CFD meint, der Preis fällt.

Danach kommt es zur Bestimmung der Positionsgröße, den CFD Hebel und die sodann resultierende Margin. Die Margin stellt letztlich die Sicherheitsleistung dar, die man als CFD Trader hinterlegen muss. Sodann kann man noch bestimmte Kursmarken setzen, also festlegen, ob die Position automatisch geschlossen wird, wenn der Basiswert eine bestimmte Preisgrenze erreicht hat. Take Profit bedeutet, der Gewinn wird mitgenommen, also die Position im Gewinn geschlossen, Stop Loss steht hingegen dafür, dass der Verlust begrenzt wird, es also zu einer automatischen Schließung kommt, wenn der Preis auf eine bestimmte Grenze gefallen ist. So kann das CFD Handel Risiko problemlos bestimmt bzw. definiert werden.

Die Position bleibt so lange offen, bis sie vom CFD Trader geschlossen wird. Sodann wird der Gewinn oder der Verlust verbucht. Zu beachten ist, dass aber Gebühren anfallen, wenn die Position über Nacht gehalten wird – hier spricht man von den Overnight Gebühren. Die Gebührenhöhen hängen vom Gebührenmodell des jeweiligen CFD Brokers ab und sind nicht einheitlich, sodass sich ein Vergleich durchaus lohnen mag. Wir empfehlen hierzu auch unseren AxiTrader Test, der Details zum Broker verrät.

 

Anlageklassen und CFD Hebel – worauf private CFD Trader achten müssen

Zu Beginn wird man sich als CFD Trader wohl die Frage stellen, was man mit CFD alles handeln kann. Vorweg ist zu sagen, dass es, natürlich abhängig vom Broker, eine breite Auswahl an Handelsmöglichkeiten gibt. So kann man mit Einzelaktien handeln, aber auch mit Aktienindizes spekulieren, mit Währungen, Edelmetallen oder auch mit Rohstoffen oder auch mit Kryptowährungen.

Je Anlageklasse gibt es sodann unterschiedliche CFD Hebel. Zu beachten ist, dass der maximale CFD Hebel sich aus den Verfügungen der europäischen Finanzaufsichtsbehörden und der deutschen Finanzaufsichtsbehörde ergibt. Der maximale CFD Hebel zählt immer nur für den privaten Anleger. Handelt es sich um einen professionellen CFD Trader, der auch über ein entsprechendes Konto am CFD Handel teilnimmt, so gelten die nachfolgenden CFD Hebel nicht:

  • Kryptowährungen = der maximale CFD Hebel liegt bei 2 zu 1
  • Aktien = der maximale CFD Hebel liegt bei 5 zu 1
  • Rohstoffe = der maximale CFD Hebel liegt bei 10 zu 1
  • Edelmetalle = der maximale CFD Hebel liegt bei 20 zu 1
  • Indizes = der maximale CFD Hebel liegt bei 20 zu 1
  • Index-Future = der maximale CFD Hebel liegt bei 20 zu 1
  • Währungen = der maximale CFD Hebel liegt bei 30 zu 1

Je höher der CFD Hebel ist, umso höher kann der Gewinn am Ende aber auch ausfallen. Aber natürlich steigen so auch mögliche CFD Verluste. Das heißt, ein hoher Hebel steht für ein automatisch hohes CFD Handel Risiko, das nicht unterschätzt werden sollte.

Der CFD Handel mit Hebel – Verluste nicht ausgeschlossen

Natürlich mag es der Reiz sein, den der CFD Handel ausmacht, hohe Gewinne mit der Hebelfunktion zu erzielen, aber die Hebelwirkung ist ein Punkt, der keinesfalls unterschätzt werden darf. Wichtig ist, dass man sich auch mit der Funktionsweise des Hebels auseinandersetzt:

Der CFD Trader bezahlt im Zuge des CFD Tradings nicht den 100%igen Preis für den Basiswert, so etwa von der Aktie, sondern nur einen Bruchteil – das kann etwa 1/10 sein. Der CFD Trader nimmt aber trotzdem an der gesamten Wertentwicklung teil – ganz egal, ob es nach oben geht, also man einen Gewinn verbucht, oder es nach unten geht, es also zu einem CFD Verlust kommt. Hinterlegt wird letztlich nur die Margin, also die Sicherheitsleistung. Der Vorteil, wenn man mit Hebel handelt? Kleine Kursveränderungen können enorme Einflüsse haben, sodass mit geringen Beträgen hohe Gewinne (oder Verluste) möglich sind, die nur durch geringe Kursbewegungen entstehen können.

Das nachfolgende Beispiel befasst sich mit einer Long-Position – das heißt, der CFD Trader geht davon aus, dass der Preis des Basiswerts steigt.

Der CFD Trader setzt darauf, dass der DAX, der deutsche Aktienindex, steigt – dieser befindet sich in dem fiktiven Beispiel bei 10.000 Punkten. Der CFD Broker, über den man am CFD Handel teilnimmt, bietet an, dass der DAX mit einem Hebel von 20 zu 1 und einer Margin von gerade einmal 5 Prozent gehandelt werden kann. Das bedeutet, 500 Euro genügen als Sicherheitsleistung, um mit der gesamten Wertentwicklung des DAX handeln zu können. Die Rechnung lautet: 500 Euro = 10.000 Euro DAX Volumen x 5 Prozent Sicherheitsleistung). Ein DAX Kontrakt ist zu wenig, sodass man zwei CFDs erwirbt und somit einen Transaktionswert von 20.000 Euro hat. In diesem Fall beträgt die Margin 1.000 Euro.

Der DAX steigt um 200 Punkte und liegt bei 10.200 Zählern. Die Position wird vom CFD Trader geschlossen – der Gewinn beläuft sich auf 400 Euro (10.200 – 10.000 x 2 CFDs). Der Gewinn und auch die hinterlegte Sicherheitsleistung werden ausbezahlt – das heißt, die Gesamtsumme beträgt 1.400 Euro. Zu beachten ist, dass die CFD Steuer noch nicht abgezogen wurde. Das heißt, das Beispiel wird ohne Berücksichtigung etwaiger CFD Steuern dargestellt.

Nun kann im Zuge des CFD Tradings aber auch ein Verlust verbucht werden, wenn es in die andere Richtung geht. Fällt der DAX unter 10.000 Punkte und landet bei 9.800 Zählern, dann liegt der Verlust bei 400 Euro. Das heißt, von der Sicherheitsleistung, der Margin, bleibt ein Betrag von 600 Euro übrig.

Die Top 3 Online Broker für den CFD-Handel:

Capital.com
4.9/5
Capital.com Erfahrungen
79% der CFD-Kleinanlegerkonten verlieren Geld
Zum Anbieter
ActivTrades
4.8/5
ActivTrades Erfahrungen
AGB gelten, 18+
Zum Anbieter
eToro
4.8/5
eToro Erfahrungen
76% der CFD-Konten von Privatkunden verlieren Geld.
Zum Anbieter

 

Die Gebühren beim CFD Handel

Wer am CFD Handel teilnehmen will, weil er sodann Geld im Zuge des CFD Tradings verdienen möchte, muss aber beachten, dass es unterschiedliche Gebührenmodelle gibt – und nicht jeder Broker kann hier überzeugen. Wichtig ist, dass man darauf achtet, dass CFDs kommissionsfrei gehandelt werden können. Das heißt, die Kosten beschränken sich sodann auf die sogenannte Geld-Brief-Spanne. Jedoch gibt es, wenn man einen Brokervergleich durchführt und unsere Capex Erfahrungen beachtet, durchaus erhebliche Unterschiede zwischen den Gebühren und Leistungen.

Nachfolgende Kosten sollten im Zuge des CFD Tradings unbedingt Berücksichtigung finden, sodass es hier am Ende keine bösen Überraschungen gibt:

  • Fixkosten
  • Finanzierungskosten
  • Transaktionskosten
  • Diverse Gebühren

Als Fixkosten werden etwa Kontoführungsgebühren bezeichnet. Derartige Fixkosten bzw. Kontoführungsgebühren fallen unabhängig davon ab, ob der CFD Trader Transaktionen durchführt oder nicht. Gibt es etwa eine pauschale Kontoführungsgebühr von monatlich 7 Euro, dann werden pro Monat 7 Euro vom Verrechnungskonto abgezogen. Jedoch ist anzumerken, dass der Großteil der Online Broker auf eine derartige Kontoführungsgebühr verzichtet. Das bedeutet, das Führen des Verrechnungskontos mag in der Regel kostenlos sein.

Anders hingegen, wenn es um die Transaktionskosten geht – diese stellen letztlich auch die Haupteinnahmequelle dar. Unterschieden wird zwischen der Kommissionsgebühr und dem sogenannten Spread.

Bei der Kommissionsgebühr handelt es sich um eine Orderprovision. Diese Gebühr wird für jeden Trade als Prozentsatz auf das Volumen der Position, also den Wert, erhoben. Wenn der Broker eine Kommissionsgebühr von 0,05 Prozent verlangt, dann mag das bei einem Transaktionsvolumen von 10.000 Euro eine Gebühr in der Höhe von 5 Euro sein. Kommissionsgebühren sind heutzutage jedoch die Seltenheit – viele Online Broker verzichten auf diese Kosten.

Der Spread stellt hingegen die Differenz zwischen dem Kauf- und dem Verkaufspreis dar. Je geringer der Spread ist, umso besser ist das für den CFD Trader.

Natürlich kann von Seiten des Online Brokers auch eine Inaktivitätsgebühr in den Raum gestellt werden. Wenn der CFD Trader eine gewisse Zeit nicht am CFD Handel teilnimmt bzw. keine Positionen eröffnet, so kann der Broker, wie beispielsweise IG eine Inaktivitätsgebühr in Rechnung stellen – hier ist im Vorfeld also darauf zu achten, ob der Broker mit einer derartigen Gebühr arbeitet oder nicht.

Capital.com eignet sich hervorragend um CFDs handeln zu können:

Capital.com
Capital.com
4.9/5
Capital.com
  • Riesige Auswahl an CFD, Forex, Krypto, Aktien und Co.
  • Faire Gebühren & Kosten
  • Seriöser Anbieter
Zu Capital.com
78.1% der CFD-Einzelhandelskonten verlieren Geld

 

Die Vor- und Nachteile beim CFD Handel: Chancen und Risiken gehen Hand in Hand

Mit CFDs kann man problemlos mit kleineren Einsätzen ausgesprochen hohe Summen bewegen, für die in der Realität kein Kapital zur Verfügung stehen könnte. Des Weiteren ist es möglich, dass die Hebelkräfte dafür sorgen, dass auch kleine Bewegungen für extreme Bewegungen sorgen.

CFDs punkten mit geringen Handelsgebühren, da hier in der Regel nur der Spread zu beobachten ist. Die CFD Broker verzichten fast alle auf Kommissionsgebühren.

Des Weiteren gibt es eine breite Vielfalt, da man mit Aktien, Indizes, Rohstoffen aber auch mit Kryptowährungen spekulieren kann.

Jedoch gibt es ein paar nicht zu unterschätzende Schattenseiten: Das CFD Risiko ist nicht außer Acht zu lassen – zudem mag der CFD Handel relativ zeitaufwändig sein, da man die eröffneten Positionen kontinuierlich verwalten und kontrollieren muss. Am Ende gibt es auch technische Risiken, die nicht außer Acht gelassen werden sollten: Systemfehler, Übertragungsschwierigkeiten oder Systemabstürze können durchaus die Internetverbindung trennen, sodass am Ende Aufträge nicht angenommen bzw. Positionen nicht geschlossen werden. Das heißt, auch auf technischer Ebene mag das CFD Trading nicht ganz ungefährlich sein.

 

Das Fazit zum CFD Trading 2024

Dass das CFD Trading seine Vor- und Nachteile hat, mag kein Geheimnis sein. Wer den Markt richtig einschätzt und die Capixal Erfahrungen beachtet, der kann hier außerordentlich hohe Gewinne verbuchen. Das Risiko, das man aber eingeht, ist nicht zu unterschätzen. Daher ist es wichtig, zu Beginn mit geringem Kapital zu arbeiten bzw. nur mit frei zur Verfügung stehenden Geld Positionen zu eröffnen. Und es geht darum, dass man das Risiko reduziert. Das heißt, mit risikoreduzierenden Instrumenten – also Stop Loss oder Take Profit – arbeiten.

Am Ende benötigt man natürlich etwas an Erfahrung, kann aber, wenn man sich intensiv mit dem Markt befasst und die Risiken kennt bzw. diese minimiert, durchaus Erfolge verbuchen und so als CFD Trader ein entsprechendes Einkommen generieren.

Capital.com
1.
Favicon
4.9/5
Zum Anbieter
78.1% der CFD-Einzelhandelskonten verlieren Geld
ActivTrades
2.
Favicon
4.8/5
Zum Anbieter
CFD sind komplexe Instrumente und gehen wegen der Hebelwirkung mit dem hohen Risiko einher, schnell Geld zu verlieren. 70% der Kleinanlegerkonten verlieren Geld beim CFD-Handel mit diesem Anbieter. Sie sollten überlegen, ob Sie verstehen, wie CFD funktionieren, und ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren.
eToro
3.
Favicon
4.8/5
Zum Anbieter
Ihr Kapital ist im Risiko, andere Gebühren fallen an | CFDs sind komplexe Instrumente und mit einem hohen Risiko verbunden, aufgrund der Hebelwirkung schnell Geld zu verlieren. 76% der Konten von Privatanlegern verlieren Geld, wenn sie CFDs mit diesem Anbieter handeln. Sie sollten sich überlegen, ob Sie verstehen, wie CFDs funktionieren, und ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko, Ihr Geld zu verlieren, eingehen zu können.
Pepperstone
4.
Favicon
4.7/5
Zum Anbieter
73,5% der Kleinanlegerkonten verlieren Geld beim CFD-Handel mit diesem Anbieter.
FP-Markets
5.
Favicon
4.7/5
Zum Anbieter
AGB gelten, 18+

Top CFD Anbieter
Capital.com
4.9/5
ActivTrades
4.8/5
eToro
4.8/5
Pepperstone
4.7/5
FP-Markets
4.7/5
Skilling
4.7/5
Swissquote
4.6/5
Eightcap
4.6/5
Libertex
4.6/5
Naga
4.5/5
Online Broker des Monats
Capital.com - Jetzt zu Capital.com Jetzt zu Capital.com
79% der Kleinanlegerkonten verlieren Geld beim CFD-Handel und/oder Spread Betting mit diesem Anbieter.Sie sollten überlegen, ob Sie verstehen, wie Spread-Wetten und CFDs funktionieren und ob Sie bereit sind, das hohe Risiko des Geldverlustes einzugehen.
Unser Team
Werner WassicekChristian BeckerThomas FischerCristian Fuentes
Werner Wassicek
Werner Wassicek
Redakteur
Christian Becker
Christian Becker
Redakteur
Thomas Fischer
Thomas Fischer
Medizinischer Berater
Cristian Fuentes
Cristian Fuentes
Redakteur

Rechtlicher Hinweis: Voraussetzung für die Nutzung unserer Website ist die Vollendung des 18. Lebensjahres sowie die Beachtung der für den jeweiligen Nutzer geltenden Glücksspielgesetze. Darüber hinaus sind die AGB der Wettanbieter zu beachten. Teilnahme an Glücksspiel ab 18 Jahren – Glücksspiel kann süchtig machen – Hilfe finden Sie auf www.bzga.de – 18+ | Erlaubt | AGB gelten

Finanzielle Differenzgeschäfte (sog. contracts for difference oder auch CFDs) sind komplexe Instrumente und gehen wegen der Hebelwirkung mit dem hohen Risiko einher, schnell Geld zu verlieren. Der überwiegende Anteil der Privatkundenkonten verliert Geld beim CFD-Handel. Sie sollten überlegen, ob Sie verstehen, wie CFD funktionieren, und ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren.

Diese Website verwendet Cloudflare und orientiert sich an den Richtlinien der Google Safe Browsing Initiative sowie Googles Richtlinien zum Schutz der Privatsphäre.

Glücksspiel kann süchtig machen. Spielen Sie verantwortungsbewusst.
Schließen
×
Dein Bonus Code:
Das Bonusangebot von hat sich bereits in einem weiteren Fenster geöffnet. Falls nicht, kannst du es aber auch nochmal über den folgenden Link öffnen:
Zum Anbieter