• Regionen
  • Sachsen & die Welt
  • Wohin
  • Abo & Service
  • Anzeigen & Märkte
  • DKB Broker wird nicht mehr von uns empfohlen.
    Bei diesen Top3 Alternativen bist du bestens aufgehoben:

    DKB App 2022: Alle Funktionen und Details zur DKB Banking App

    Die DKB App gehört bereits seit geraumer Zeit zum Portfolio der Deutschen Kreditbank. Das Unternehmen hat den Trend rund um das mobile Banking also nicht verschlafen. Es stellt sich jedoch die Frage, wie gut die DKB Banking App ihre Dienste erfüllt. Genauso wollten wir wissen, welchen Funktionsumfang die App bietet und ob mit dieser zum Beispiel auch Investments in Aktien möglich sind.

    Zu welchem Ergebnis wir gekommen sind, kannst du im Folgenden prüfen. Gleich vorweg können wir festhalten, dass die DKB App für alle mobilen Endgeräte optimiert wurde. Es spielt also keine Rolle, ob du mit einem iOS-Gerät oder einem Android-Gerät bei der Bank loslegen möchtest. Zusätzliche Kosten für die Nutzung fallen auf Seiten der Bank ebenfalls nicht an.

    Alles Wichtige zur DKB App auf einen Blick

    • Die DKB App steht für alle Endgeräte mit iOS- oder Android kostenlos zum Download zur Verfügung
    • Alle Funktionen des Online-Bankings in der DKB Banking App verfügbar
    • DKB Tan2Go App für einige Aufträge in der App erforderlich
    • App-PIN und Fingerabdruck-Scan für doppelten Zugriffsschutz
    • Banking App kann auch zur Anmeldung im Online-Banking am PC genutzt werden

    DKB Banking App: So bekommst du sie

    Die DKB stellt ihre Banking App in unterschiedlichen Versionen zur Verfügung. Nicht alle Kunden greifen mit einem iOS-Gerät auf das Angebot zurück. Folglich stellt die Bank auch eine mobile Lösung zur Verfügung, die für die Endgeräte von Android optimiert wurde. Jeder Kunde kann also auf das Online-Banking per App zurückgreifen. Kosten fallen für den Download der DKB Banking App zudem nicht an.

    DKB App für iOS

    Wer ein Endgerät mit dem Betriebssystem iOS nutzt, kann die DKB App kostenlos im App-Store auf seinem Gerät herunterladen. In diesem Fall musst du einfach nach dem Namen der App bzw. Bank im Store suchen. Die App wird dir sofort angezeigt und kann heruntergeladen werden. Wichtig zu beachten sind die Systemanforderungen für iOS-Geräte. Nutzen kannst du die DKB App nur dann, wenn du ein iOS-Gerät mit einer Version ab 11.4 verwendest.

    DKB Android App

    Alternativ zur DKB iPhone App kannst du auch eine DKB Android App herunterladen. In diesem Fall musst du auf deinem Endgerät mindestens das Android-Betriebssystem in der Version 6.0 nutzen. Der Download ist auch hier bequem über den Playstore von Google möglich und mit keinerlei Kosten oder Gebühren verbunden. Nach dem Download kannst du umgehend die Installation erledigen und die App nutzen.

    Funktionen der DKB App

    Der Funktionsumfang in der DKB App ist nahezu vollständig identisch zu den Funktionen des Kontos am Computer. Der Anbieter stellt dir zudem eine Feedback-Funktion in der App zur Verfügung, mit der du Verbesserungsvorschläge an die Bank richten kannst. Ebenfalls gut zu wissen: Auch wenn du dein Banking nicht mobil per App erledigen möchtest, ist diese nützlich für dich. Beim Login am Computer kannst du diesen dann künftig nämlich einfach per App bestätigen und sparst dir damit zumindest ein paar Augenblicke Zeit.

    Nutzen kannst du die DKB App zum Beispiel, um deinen Kontostand vom Girokonto zu überprüfen. Natürlich kannst du mit der App auch unterwegs Überweisungen durchführen. Diese kannst du mit deinem Endgerät dann bequem per Fingerabdruck-Scan bestätigen und abwickeln lassen. Zu den weiteren Funktionen gehört zum Beispiel das Bezahlen von Rechnungen per Fotoüberweisung. Zudem kannst du Online-Zahlungen mit Visa Secure bestätigen und dich so zusätzlich absichern oder die Sicherheitseinstellungen deiner Kreditkarte mit Card Control verwalten.

    DKB Girokonto

    Gebunden ist die App dabei an dein Girokonto bei der DKB. Besitzt du noch keines, kannst du dieses kostenlos eröffnen. Kontoführungsgebühren werden im weiteren Verlauf von der DKB für das Girokonto nicht erhoben. Im Zusammenhang mit dem Girokonto erhältst du zudem eine Visa Debitkarte als Kontokarte, welche du ohne Jahresgebühr verwenden kannst. Mit dieser kannst du kostenlos weltweit Bargeld abheben und kostenlos bezahlen. Bis zu einem Betrag von 25.000 Euro ist dein Guthaben auf dem Girokonto frei von einem Verwahrentgelt. Der Dispo-Zins beträgt 7,18 Prozent pro Jahr. Solltest du einen sogenannten Aktivstatus besitzen (monatlicher Geldeingang mindestens 700 Euro), sinkt der Zins für den Dispokredit auf 6,58 Prozent.

    Mobiles DKB Depot in der App nutzen

    Jeder Kunde hat die Möglichkeit, die DKB App für die Geldanlage zu nutzen. Die DKB bietet ein Online-Depot ohne Depotführungsgebühren an, das du vollständig mit der DKB App verwalten und bedienen kannst. Möglich gemacht wird so der Handel mit mehr als 1,5 Millionen Wertpapieren an neun deutschen und zahlreichen Auslandsbörsen. Das Depot bringt dir zudem einen kostenlosen Marktüberblick oder eine Watchlist mit den für dich interessanten Papieren. Die Gebühren für den Handel sind überschaubar und werden vom Broker jederzeit transparent dargestellt.

    Gebühren für den mobilen Handel

    Zusatzgebühren für die Nutzung der DKB App gibt es nicht. Du kannst diese vollkommen kostenfrei herunterladen und dauerhaft ohne Kosten für die Nutzung verwenden. Möchtest du mit der DKB App in den Wertpapierhandel einsteigen, musst du aber auf die Orderkosten für die einzelnen Aufträge achten. Generell kannst du ab einer Gebühr von zehn Euro handeln, wenn es sich um eine Order an einer deutschen Börse im Wert von maximal 10.000 Euro handelt. Liegt das Volumen bei mehr als 10.000 Euro, fallen Gebühren von 25 Euro pro Order an. Genau die gleichen Gebühren erhebt die DKB für jede außerbörsliche Fondsorder.

    Handeln kannst du bei der DKB aber auch an zahlreichen Auslandsbörsen. Auch dort richtet sich der Preis für den Handel nach dem gehandelten Volumen. Bei einem Ordervolumen bis 10.000 Euro liegen die Gebühren bei 20 Euro je Order. Für Orders mit einem Volumen von mehr als 10.000 Euro sind es 35 Euro Gebühren.

    So investierst du mit der App in Wertpapiere

    Die Investition in Wertpapiere ist mit der DKB App ziemlich einfach, da du dein gesamtes Depot in der gleichen App verwaltest. Hier kannst du bequem nach der gewünschten Anlage suchen und dabei aus mehreren Millionen Wertpapieren wählen. Hast du deinen Favoriten gefunden, legst du fest, welchen Betrag du für die Investition in die Hand nehmen möchtest. Im weiteren Verlauf musst du den Auftrag bestätigen. Dies geschieht durch eine TAN, die in einer gesonderten App der Bank erzeugt wird. Sobald du die TAN eingeben hast, wird die Order ausgeführt und die gewünschte Anzahl der Wertpapiere erworben.

    DKB Tan2Go App

    Zumindest derzeit ist die DKB Tan2Go App noch ein wichtiges Thema beim Anbieter. Es handelt sich hierbei nicht um die klassische Banking App, sondern eine zusätzliche App. Diese ist dann erforderlich, wenn du beispielsweise am Wertpapierhandel teilnehmen, oder deine hinterlegten Daten für das Konto ändern möchtest. In diesem Fall musst du die weiterführende Tan2Go App nutzen und mit dieser die gewünschte Aktion bestätigen. Die Tan2Go App kannst du kostenlos herunterladen und auch diese steht für alle Android- und iOS-Geräte zur Verfügung. Unterstützt werden alle iOS-Geräte ab der Betriebsversion 11.4, bei den Android-Geräten ist mindestens die Version 6.0 erforderlich.

    Benutzerfreundlichkeit & Design

    Das Design der DKB App ist in jeglicher Hinsicht gelungen. Als Kunde findest du dich im mobilen Angebot sofort zurecht. Auch dann, wenn du bisher noch nie am Online-Banking der DKB teilgenommen hast. Die App ist intuitiv gestaltet, so dass jederzeit ein schnelles Navigieren durch die einzelnen Bereiche möglich ist. Darüber hinaus handelt es sich um ein modernes und ansprechendes Design. Über das Hauptmenü mit dem kleinen Menü-Symbol kannst du die weiteren Bereiche der App ansteuern. Technische Probleme gibt es dabei nicht. Alle Bereiche werden zügig geladen und alle Befehle ohne Verzögerungen umgesetzt.

    Kundenservice

    Sollten Unklarheiten oder Fragen auftauchen, hast du verschiedene Möglichkeiten bei der DKB zur Hand. Auf der einen Seite kannst du direkt in der App über dein Konto Hilfe anfordern. Darüber hinaus bietet dir die Bank auch eine telefonische Hotline oder eine E-Mail-Betreuung an. Letztere ist rund um die Uhr verfügbar. Die telefonische Hotline kannst du von Montag bis Freitag zwischen 7 und 19 Uhr in Anspruch nehmen. Sollte es sich bei deinem Anliegen lediglich um ein allgemeines Anliegen handeln, kannst du dir den Kontakt zum Kundenservice oftmals sparen. In diesen Fällen steht dir ein FAQ-Bereich zur Verfügung, in welchem du durch verschiedene Fragen und Antworten stöbern kannst. Besonders hilfreiches dabei auch die integrierte Suchfunktion. Mit Hilfe von Schlüsselwörtern suchst du so gezielt nach den relevanten Artikeln.

    Weitere Angebote der DKB

    Mit der DKB App kannst du dich nicht nur auf das klassische Girokonto oder den Wertpapierhandel fokussieren. Die Bank bietet ein enorm umfangreiches Portfolio und betreut generell sowohl Geschäftskunden als auch Privatkunden. Privatkunden können sich unter anderem rund um das Sparen und die Geldanlage an die Bank wenden. Hierfür stellt die DKB eine digitale Vermögensverwaltung zur Verfügung und ermöglicht Investitionen in ganz verschiedene Wertanlagen. Darüber hinaus bietet die Bank aber auch Kredite und Finanzieren oder unterstützt die Kunden beim Aufbau Erwerb von Eigentum oder Mietobjekten.

    Einlagensicherung und Regulierung

    Sorgen um die Sicherheit musst du dir nicht machen, wenn du die DKB App für deine Bankgeschäfte verwendest. Bei der DKB handelt es sich um eine erfahrene Bank, die bereits im Jahre 1990 gegründet wurde. Es handelt sich hierbei um eine 100-prozentige Tochter der Bayerischen Landesbank, die im Jahr 2021 mehr als 4.500 Mitarbeiter beschäftigt und mehr als 125 Milliarden Euro in der Bilanzsumme stehen hat. Die DKB wird durch die Bundesfinanzaufsichtsbehörde der BaFin reguliert und überwacht. Zusätzlich dazu ist die Bank Mitglied im Einlagensicherungsfonds. Im Bedarfsfall schützt dieser Fonds deine Einlagen auch über den allgemeinen Wert von 100.000 Euro hinaus. Sollte die DKB in eine finanzielle Schieflage geraten, sind deine Einlagen also dennoch abgesichert.

    Fazit: Vielseitige App für alle Endgeräte

    Mit der DKB App findest du eine starke Ergänzung zum Online-Banking über den Desktop. Selbst wenn du dein Banking nicht über die App abwickeln möchtest, erleichtert dir diese den Zugang zum Online-Banking auf dem Desktop. Darüber hinaus kannst du in der App alle Funktionen in Anspruch nehmen, die dir auch beim Desktop-Banking zur Verfügung stehen. Du kannst bequem deinen Kontostand überprüfen oder Überweisungen tätigen. Möglich ist es mit der DKB App zudem, am Wertpapierhandel über das Depot teilzunehmen. Investieren kannst du hier in ETFs oder Aktien, aber auch Sparpläne oder Fonds gehören zum Angebot dazu. Zusätzliche Kosten für die Nutzung der mobilen DKB App fallen nicht an. Zugriff hast du auf diese zudem mit allen Endgeräten von Android und iOS nach einem kostenlosen Download. Ein Angebot, welches insgesamt einen überzeugenden Eindruck macht.

    DKB App FAQs

    📲 Wie bekomme ich die DKB App?

    Die DKB App ist für alle mobilen Endgeräte verfügbar. Mit einem Android-Gerät ist der kostenlose Download der App über den Playstore von Google möglich. Wer mit einem iOS-Gerät auf das Angebot zugreifen möchte, kann den Download über den App-Store von Apple erledigen.

    💰 Was kostet die DKB App?

    Für die Nutzung der DKB App erhebt die Bank keine zusätzlichen Gebühren. Der Download und die Nutzung sind kostenlos. Je nach gewünschter Funktion, wie etwa der Teilnahme am Wertpapierhandel, können aber reguläre Gebühren der Bank anfallen.

    📱 Was kann die DKB Banking App?

    Mit der DKB Banking App haben Kunden nahezu alle Funktionen des Online-Bankings zur Verfügung. Mit der App lassen sich zum Beispiel der Kontostand überprüfen oder Überweisungen vornehmen. Zudem dient die App auch für die Wertpapieranlage und die Verwaltung des DKB Depots.

    ✅ Welche Systemvoraussetzungen muss mein Endgerät für die DKB App erfüllen?

    Die Systemvoraussetzungen für die Endgeräte richten sich danach, welches Betriebssystem verwendet wird. Nutzer mit einem iOS-Gerät, müssen das iOS-Betriebssystem mindestens in der Version 11.4 vorweisen können. Nutzer mit einem Android-Gerät benötigen mindestens die Version 6.0 des Betriebssystems.

    📳 Was ist die DKB Tan2Go App?

    Die DKB Tan2Go App ist nicht mit der regulären Banking App zu verwechseln. Es handelt sich hierbei um eine zusätzliche App, die für bestimmte Aufträge erforderlich ist. So wird die DKB Tan2Go App zum Beispiel benötigt, wenn die Kunden in Wertpapiere investieren wollen oder ihre persönlichen Daten anpassen möchten.

    Unternehmen
    UnternehmenDeutsche Kreditbank AG
    FirmensitzTaubenstraße 7-9 ,10117 Berlin ,Deutschland
    Gründungsjahr1990
    CEOStefan Unterlandstättner
    Websitewww.dkb.de
    Verfügbare SprachenDeutsch, Englisch
    KundensupportTelefon, E-Mail Support
    E-Mailinfo@dkb.de
    Telefon030 120 300 00
    Lizenz
    BaFin - Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht
    Verifiziert durch-
    Zahlungsmethoden
    Mehr anzeigen

    Weitere Erfahrungsberichte

    4.
    Trade Republic
    5.
    Scalable Capital
    6.
    justTRADE
    7.
    Admiral Markets
    8.
    Onvista Bank
    9.
    Skilling
    10.
    xm.com
    11.
    Capital.com
    12.
    CapTrader
    13.
    GratisBroker
    14.
    Wikifolio
    15.
    IQ Option
    16.
    Avatrade
    17.
    Markets.com
    18.
    Revolut
    19.
    Flatex
    20.
    Trading 212
    21.
    LYNX
    22.
    Banx
    23.
    Consorsbank
    24.
    Targobank
    25.
    XTB
    26.
    RoboMarkets
    27.
    Vestle
    28.
    Bux
    29.
    TRADE.com
    30.
    comdirect
    31.
    ING
    32.
    1822direkt
    33.
    Agora direct
    34.
    maxblue
    35.
    Tickmill
    36.
    Roboforex
    37.
    Deutsche Bank
    38.
    ARMO Broker
    39.
    Vivid
    40.
    IC Markets
    41.
    Santander
    42.
    GENO Broker
    43.
    N26 Trading
    44.
    NIBC Direct
    45.
    ZuluTrade
    46.
    Robinhood
    47.
    Sparkassen Broker
    48.
    Yuh
    49.
    Openbank
    50.
    ActivTrades

    Sonstige

    Saxo Bank
    DAB
    ViTrade
    Orbex
    Capixal
    CMC Markets
    E*Trade
    FXGlobal
    WH SelfInvest
    FXFlat
    T1Markets
    Tradenet
    Interactive Brokers
    DKB Broker
    DEGIRO
    Whitebox
    BitPanda
    BDSwiss
    Robocash
    Nach oben
    Schließen
    Our Top Alternative to DKB Broker:
    Our Top Alternatives to DKB Broker:
    ×
    Dein Bonus Code:
    Das Bonusangebot hat sich bereits in einem weiteren Fenster geöffnet. Falls nicht, kannst du es aber auch nochmal über den folgenden Link öffnen:
    Zum Anbieter