• Regionen
  • Sachsen & die Welt
  • Wohin
  • Abo & Service
  • Anzeigen & Märkte
  • HotForex wird nicht mehr von uns empfohlen.
    Bei diesen Top3 Alternativen bist du bestens aufgehoben:

    HotForex Erfahrungen und Test 2022

    Hot Forex Erfahrungen und Test 2022: CFD- und Forex-Broker in der Bewertung

    Eigene Hot Forex Erfahrungen haben unsere Redakteure unlängst gesammelt. Obwohl das Unternehmen online inzwischen unter HF Markets agiert. Dabei handelt es sich um eine eingetragene Marke, sowie um eine zypriotische Anlagegesellschaft. Gleichwohl ist Hot Forex seriös, da die Firma der EU-Richtlinie über Märkte für Finanzinstrumente unterliegt. Innerhalb von unserem Hot Forex Test gehen wir konkret auf die Funktionen der Homepage und die Features des Brokers ein.

    Letztlich sind es zwei Produkt-Kategorien, die bei diesem Finanzanbieter deutlich heraustreten. Dabei handelt es sich um die Devisen (Forex) und Differenzkontrakte (CFDs). Allerdings lassen sich über die CFDs auch Aktien, Rohstoffe, Anleihen und Indizes handeln. Damit ist eine große Bandbreite an Möglichkeiten geboten, was sich positiv auf unsere Hot Forex Bewertung auswirkt. Einige der Pluspunkt wollen wir in der nachfolgenden Auflistung bereits nennen. Weitere Highlights finden sich in unserem Hot Forex Erfahrungsbericht.

    Vorteile und Nachteile

    • Über 1.000 Handelsinstrumente verfügbar
    • Niedriger Spread auf den Handel EUR/USD
    • Keine Hot Forex Gebühren auf die Einzahlung
    • Unterschiedliche Konten: Für jeden Anleger etwas dabei
    • Inklusive Wirtschaftskalender, Trader-Forum und Forex-News
    • Weiterbildung über Schulungen, Seminare und E-Kurse
    • Hot Forex Demokonto mit 100.000 Euro verfügbar

     

    • Am Wochenende findet keine Kundenbetreuung statt
    Unternehmen
    Unternehmen-
    Firmensitz
    Gründungsjahr-
    CEO-
    Websitewww.hotforex.com
    Verfügbare Sprachen-
    Kundensupport
    E-Mail-
    Telefon-
    Lizenz
    CySEC - Cyprus Securities and Exchange Commission
    Verifiziert durch-
    Zahlungsmethoden
    Mehr anzeigen

    Steht ein HF Markets Bonus zur Auswahl bereit?

    Bisweilen bieten Finanzpartner Bonusangebote an. Doch wie steht es um einen Hot Forex Bonus? Bekommen Neukunden für ihre Ersteinzahlung eine Gratifikation geboten? Aktuell haben wir keine Hot Forex Erfahrungen mit einem Willkommensbonus gemacht. Andererseits ist dies auch nicht das Kerngeschäft eines Brokers. Sollten die Hot Forex Kosten im Gegenzug günstig ausfallen, so ist der „Bonus“ des Anbieters vermutlich größer, als anderswo.

    Laut unserem Hot Forex Test gibt es übrigens auch keine Möglichkeit andere Kunden zu werben. Damit ließe sich ansonsten ebenfalls ein kleines Taschengeld verdienen. HF Markets bleibt bei seinem Kerngeschäft. Dieses betreiben sie übrigens schon seit mehr als zehn Jahren. Das Unternehmen gewann dabei über 55 Preise.

    Homepage und Navigation im Hot Forex Test

    Grundsätzlich können wir in unserem Hot Forex Test die Homepage nur loben. Vielleicht solltest du dort einfach mal vorbeischauen und dir selbst ein Bild machen. Das Hauptmenü ist in die Bereiche „Über uns“, „Produkte“, „Konten“, „Plattformen“, „Werkzeuge“, „Weiterbildung“, „Affiliates“ und „HF Copy“ gegliedert. Jeder Menüpunkt kommt mit einer Reihe weiterer Informationen daher. Zunächst möchten neue Kunden von dieser Vielfalt an Informationen erschlagen werden. Wer sich jedoch die Zeit nimmt und zehn bis 15 Minuten eigene Hot Forex Erfahrungen sammelt, der kennt sich aus.

    Besonders die Informationen zu den einzelnen Produkten, ist beachtlich. Denn wir können jedes Asset anklicken und bekommen die Daten zu Handelszeiten, der Rollover-Richtlinie und zum Spread – also den Hot Forex Kosten. Wer sich überlegt seinen Broker zu wechseln, weil dieser keine Transparenz gewährleistet, der ist bei HF Markets an der richtigen Adresse. Hier fühlen wir uns als Kunde einfach sicher.

    Mobiles Investieren in der Hot Forex Bewertung

    Mobiles Investieren ist ein Trendthema unserer Zeit. Laut unserer Hot Forex Bewertung ist dies mit dem Broker problemlos möglich. Denn wir können vom Smartphone aus auf die Homepage zugreifen. Damit ist es uns möglich den Login zu vollziehen und ähnlich wie am Desktop-PC das Investment vorzunehmen. Allerdings stellt uns der Anbieter auf seiner Homepage – unter Plattformen – direkt ein Tool zur Verfügung. Gemeint ist der MetaTrader. Diese App zum Investieren gibt es in Version vier und fünf.

    Allerdings ist es nicht möglich, einfach zwischen den Versionen zu wechseln. Für jede Version von MetaTrader ist ein eigenes Konto einzurichten. Die neuere Version kommt mit ein paar mehr Features daher. Wer sich bezüglich MetaTrader 5 unsicher ist, der darf jedoch ein kostenloses Demokonto einrichten und die Bedienung auf diese Art und Weise einfach mal ausprobieren. Laut unserer Hot Forex Erfahrung stehen Apps für den Windows-PC, sowie für Android-Geräte, das iPhone und iPad bereit. Überdies vergleicht HF Markets selber die beiden Versionsnummern. Mehr Service können wir wirklich nicht verlangen.

    Registrierung und erste Anmeldung beim Forex-Broker

    „Live-Konto eröffnen“ heißt der Button für die Registrierung. Vor unserem Hot Forex Test haben wir diese Prozedur natürlich ebenfalls durchlaufen. Bevor der Registrierungsprozess beginnt, gibt der Anbieter jedoch einen kleinen Einblick in seine Stärken:

    • Kundengelder sind bis zu 5.000.000 Euro pro Person versichert
    • 5 Branchenregulierungen sorgen für Sicherheit und Seriosität
    • Online-Broker hat über zehn Jahre mehr als 55 Awards erhalten
    • Kundendienst steht in über 27 Sprachen bereit

    Doch nun zur Kontoeröffnung. Diese soll laut Angabe des Brokers innerhalb von maximal drei Minuten möglich sein. Gleich vorweg: Ja, das ist möglich. Aber anschließend gilt es beispielsweise noch die eigene Identität über die Vorlage eines Lichtbildausweises nachzuweisen. Bei der Erstanmeldung sind jedoch zunächst nur der Vor- und Nachname, das Land, die Telefonnummer, E-Mail und das Geburtsdatum einzutragen. Diese Infos werden um ein Passwort ergänzt. Jetzt ist die Datenschutzerklärung zu akzeptieren und auf „Registrierung“ zu klicken.

    Der spätere Login erfolgt über den Benutzer/E-Mail und das Passwort.

    Unterschiedliche Kontoarten bei HF Markets

    Wer sich registriert, der kann mit unterschiedlichen Vorteilen rechnen. Dabei ist ein Konto-Typ auszuwählen. Wir stellen die üblichen Konten mal in der Schnellansicht vor. Direkt auf der Homepage des Brokers kannst du laut unseren Hot Forex Erfahrungen weitere Infos dazu bekommen.

    • Premium: Die Mindesteinzahlung liegt bei 100 Euro. Der Spread ist variabel, beginnt jedoch bei 1 Pip. Gleichzeitig können maximal 300 Aufträge geöffnet sein.
    • Zero Spread: Die mindestens notwendige Zahlung liegt bei 200 Euro. Dafür beginnen die variablen Spreads schon bei 0 (Forex-Handel). Zeitgleich dürfen 500 Orders geöffnet sein.
    • HFCopy: Die kleinste Transaktion liegt bei 1.000 Euro (Strategie Provider) oder 300 Euro (Follower). Bis zu 300 Aufträge dürfen geöffnet sein. Spread beginnen ab 1 Pip.
    • Premium Pro: Jetzt müssen schon 5.000 Euro eingezahlt werden. Der Hebelsatz steigert sich auf bis zu 1:400. Spreads bleiben variabel und beginnen bei 1 Pip. 300 Aufträge sind maximal gleichzeitig zu öffnen.

    Hot Forex Demokonto

    Oben rechts findet sich der Button für die Demo. Dort wird laut unseres Hot Forex Tests eine Handelsumgebung simuliert. Prinzipiell stehen dir ähnliche Funktionen, wie nach einer tatsächlichen Kontoeröffnung zur Verfügung. Doch beim Hot Forex Demokonto gibt es kein echtes Risiko. Zwar stehen dir 100.000 Euro an virtuellen Münzen bereit. Doch handelt es sich dabei im Prinzip nur um Spielgeld. Der Handelszugang erfolgt über den MetaTrader und Webtrader.

    Andererseits dürfen Kunden hier unter echten Marktbedingungen Handel betreiben. Die Nutzung steht grenzenlos zur Verfügung. Als Neukunde ist es jedoch notwendige, zunächst ein myHF-Konto zu eröffnen. Denn auf diesen Bereich muss ein Zugriff bestehen, um eigene Hot Forex Erfahrungen mit der Demo zu sammeln. Das Spielgeldkonto ist übersichtlich gegliedert und eignet sich besonders für Beginner im Bereich des Investments. Auch Neueinsteiger bei den CFDs sollten damit experimentieren.

    Handelsplattformen von Hot Forex (HF Markets)

    Wenn wir etwas übertreiben wollen, können wir sogar von elf unterschiedlichen Plattformen sprechen. Denn so viele Programme stehen bereit. Allerdings handelt es sich eigentlich immer um die HF Markets Plattform basierend auf der App MetaTrader. Dabei gilt es zwischen den Versionen vier und fünf der beliebten Anwendung zu unterscheiden. Wichtig ist, dass der Download für Android (Google) und iOS (Apple) zur Verfügung steht.

    Diesbezüglich haben wir uns mal im App Store von Apple umgeschaut. Wir waren nicht überrascht, dass der MetaTrader dort mit einer Bewertung von 4,8 von 5,00 Sternen ausgezeichnet ist. Denn auch unsere eigenen Hot Forex Erfahrungen mit dem MetaTrader soll tadellos. Darüber hinaus ist das Programm im Google Play Store ebenfalls mit 4,6 Sternen versehen. Allerdings brauchen wir gar nicht lange die App-Stores zu durchforsten. Denn über die HF Markets Homepage können wir direkt das gewünschte Produkte und die zugehörige Plattform anwählen. Weiterhin gibt es einen Button für den Download und einen weiteren Button für das Handbuch.

    Zahlungsmethoden im Hot Forex Test

    Laut unserem Hot Forex Test sind die Zahlungsmethoden toll gegliedert. Allerdings müssen Kunden erst einmal die zugehörige Tabelle finden. Der schnellste Weg dafür ist oberhalb der Fußzeile. Dort sind die Zahlungsweisen nämlich mit einem Icon aufgeführt. Wer auf ein solches Icon klickt, der gelangt – egal von welcher Seite – zur Übersicht der Bezahlmethoden. Zuvorderst ist der Wire Transfer zu nennen, der in diesem Fall sogar als Banküberweisung gilt. Hier sind mindestens 250 US-Dollar zu überstellen. Die Transaktion dauert dann zwei bis sieben Werktage. Ab 250 Dollar ist die Einlage kostenlos.

    Auch anderswo brauchst du keine Hot Forex Gebühren zu fürchten. Der Anbieter wirbt sogar damit, dass Einzahlungen kostenlos zur Verfügung stehen. Dies gilt natürlich auch für die Kreditkarten Visa und Mastercard (ab 50 US-Dollar; Dauer 10 Minuten). Alternativ darf eine Transaktion über die E-Wallets Neteller, Skrill (ab 50 US-Dollar; Dauer 10 Minuten) und die Sofortüberweisung (Dauer bis zu zwei Werktage) durchgeführt werden. Die maximale Einzahlung ist per Banküberweisung unbegrenzt. Die anderen Methoden dürfen bis zu 10.000 US-Dollar auf einen Schlag überstellen; Neteller nur 5.000 US-Dollar.

    Abbuchungen sind grundsätzlich ab fünf US-Dollar erlaubt. Bei Neteller und Skrill erfolgt der Zahlungseingang sofort. Dies gilt natürlich erst nach Prüfung von HF Markets – was nicht länger als einen Werktag dauert. Auch die Auszahlung ist von Seiten des Anbieters gebührenfrei. Ob dies auch für deine Hausbank gilt, muss im Zweifel geprüft werden. Die Abbuchung kann über Kreditkarten oder den Wire Transfer übrigens zwei bis zehn Bankarbeitstage in Anspruch nehmen.

    Hot Forex Kosten: Wie zahlt der Kunde?

    Fangen wir doch mal umgekehrt an. Was ist laut unserer Hot Forex Erfahrungen kostenlos möglich? Da wäre die Benutzung des Demokontos zu nennen. Weiterhin sind Einzahlungen, sofern sie clever geplant sind, gratis. Dass ist übrigens nicht schwer. Auch die Abbuchungen kosten kein Geld. Soweit, so gut. Andererseits ist es schwer von fixen Kosten zu sprechen. Denn meist fallen diese in Form eines Spreads an. Damit ist die Differenz zwischen dem Kauf und Verkauf gemeint.

    Weiterhin können Kommissionen, Swap-Gebühren und Inaktivitäts-Gebühren anfallen. Etwas konkreter soll unsere Hot Forex Bewertung der Kosten jedoch ausfallen. Bei Forex liegt der Spread von 0 bis 1 Pip. Im „Zero“ Account können 3 US-Dollar Kommission dazukommen. Rohstoffe, CFDs (Aktien, Index, Anleihen) werden auf Basis eines Punktesystems bewertet, welches sich jedoch ebenfalls in einem Spread niederschlägt.

    In unserem Hot Forex Test wollen wir noch konkreter werden. Wenn du im Hauptmenü unter „Produkte“ das jeweilige Anlagevehikel wählst, dann kannst du die Spreads in einer Tabelle einsehen. Dazu ein paar zufällig gewählte Beispiele:

    • Platin: 3,6
    • Gold/Euro: 1,2
    • Euro/US-Dollar: 1,2
    • NASDAQ Illumina: 0,66
    • USA Tech 100: 2,01

    Mitunter kann auch die Art des Kontos den Spread bzw. die Hot Forex Gebühren beeinflussen.

    Unsere Hot Forex Erfahrungen mit dem Kundenservice

    Das Demokonto haben wir genannt – was für uns schon gewissermaßen die Spitze des Service ist. Gleichwohl findet sich HF Markets auf Facebook, Twitter und LinkedIn wieder. Wer das Unternehmen kontaktieren möchte der schreibt eine E-Mail (support@hfeu.com), greift zum Telefonhörer (Hotline: +357-24-400165) oder nutzt den Live-Kundenservice. Dabei handelt es sich um einen Live-Chat. Kommen wir nun zu den Sprechzeiten. Denn die Erreichbarkeit ist ein wenig eingeschränkt. Zwar ist der Support 24 Stunden täglich aktiv, aber nur an fünf Tagen die Woche. Damit fallen die Wochenenden raus.

    Übrigens ist es sogar möglich, natürlich erst nachdem das Konto beim Online-Broker eröffnet ist, Aufträge per Telefon durchzugeben.

    Vertrauen: Ist Hot Forex seriös?

    Seit über zehn Jahren ist HF Markets bereits auf dem Markt aktiv. Eine siebenstellige Zahl an Kundenkonten wurde in diesem Zeitfenster eröffnet. Damit lässt sich nur erahnen, was für eine große Summe der Broker betreut. Dass schafft bereits Vertrauen. Warum Hot Forex seriös ist, lässt sich aber auch an offizieller Stelle erkennen. Denn eine Eintragung als zypriotische Anlagegesellschaft (CIF) liegt vor. Gleichwohl unterliegt der Anbieter der EU-Richtlinie über Märkte für Finanzinstrumente (MiFID).

    Der typische Verweis über das Risiko bei der Geldanlage in CFDs ist laut unserer Hot Forex Erfahrung ebenfalls vorzufinden. Gleichwohl hat der Finanzpartner in seiner Geschichte schon über 55 Auszeichnungen erhalten. Diese betreffen die Handelsplattform, den Forex-Handel, die Sicherheit bei Überweisungen, etc. Diese Awards lassen sich auf der Homepage einsehen.

    Funktionen des Brokers in der Hot Forex Bewertung

    Was für Funktionen und Features stehen laut unserem Hot Forex Erfahrungsbericht beim Online-Broker für uns bereit? Die Antwort auf diese Frage soll in der nachfolgenden Liste verarbeitet werden:

    • CFD-Handel: Das Investment in Differenzkontrakte ist auf eine Vielzahl von Handelsinstrumenten möglich. Dazu zählen Aktien, Indizes, ETFs, Rohstoffe und Devisen.
    • Forex-Handel: Dabei handelt es sich um die am häufigsten gehandelte Geldanlage der Welt. Über 50 Währungspaare stehen, beginnend mit einem Spread von 0,1 bei EUR/USD, bereit.
    • 16 Tools: Exklusive Analysen und Tools (Autochartist, ökonomischer Kalender, Ein-Klick-Handel, Trader Board, etc.) stehen für Neu- und Bestandskunden bereit.
    • Mehr als 1.000 Handelsprodukte: Mit dieser großen Auswahl fällt es ziemlich leicht sein Konto zu diversifizieren.
    • Schulungen verfügbar: Über Webinare, Schulungen und E-Kurse kann sich ein Kunde bei HF Markets immer weiter fortbilden.
    • Tägliche Marktanalysen: Profitiere vom Wissen der Profis. Tägliche Analysen lassen dich die Welt der Finanzprodukte noch besser verstehen.
    • Trader Forum: Nicht nur Experten kommen laut unserer Hot Forex Erfahrungen zu Wort. Kunden können sich auch untereinander austauschen.
    HotForex CFD

    Hot Forex Erfahrungen mit CFDs

    Was sind CFDs? Dabei handelt es sich um sogenannte Differenzkontrakte. Dabei tauschen sich zwei Parteien über die Wertentwicklung eines Basiswertes aus. Im Gegenzug wird gewissermaßen eine Zinszahlung für die Laufzeit vereinbart. CFDs sind bestenfalls für Profi-Investoren geeignet. Denn viele Anleger erleiden damit Verluste. Wer es sich leisten kann, darf natürlich gerne spekulieren.

    CFD Handelsgebühren

    Grundsätzlich können Spreads, eine Swap Fee (Gebühr für das Halten von Anlageklassen über Nacht) und Kommissionen fällig werden. Die Kommissionen beginnen laut unserer Hot Forex Erfahrungen jedoch bereits bei 0,03 US-Dollar. Der Spread kann mitunter durch das „Zero Spread Konto“ umgangen werden. Dafür ist auch nur eine Einmalanlage von 200 Euro erforderlich. Weitere Kosten sind am besten direkt den vielfältigen Tabellen auf der Homepage von HF Markets zu entnehmen. Denn bezüglich der Ausgaben steht der Anbieter für Transparenz.

    CFD Handelsangebot

    Wer unserer Hot Forex Bewertung nicht folgen möchte, der kann sich direkt auf der Homepage informieren. Über „Produkte“ ist auf „Handelsinstrumente CFDs“ zu klicken. Dort finden sich die handelbaren Anlageklassen übersichtlich aufgeführt:

    • Devisen
    • Metall
    • Energie
    • Shares
    • Indizes
    • Anleihen
    • Rohstoffe
    • DMA-Aktien
    • ETFs

    Produktzusammenfassung & Fazit

    Die Kosten sind übersichtlich aufgeschlüsselt und sicherlich nicht zu hoch. Außerdem lassen sich über Differenzkontrakte laut unserer Hot Forex Bewertung eine Vielzahl von Assets handeln. Dazu zählen ETFs, Aktien, Anleihen, Rohstoffe und Devisen. Abschließend jedoch nochmals die Warnung, welche auch der Anbieter ausspricht: Über 71 Prozent der Privatanleger verlieren beim Handel mit CFDs Geld.

    HotForex Forex

    Hot Forex Erfahrungen mit Devisen

    Wer Währungspaare handeln möchte, der hat eventuell den Anbieter seiner Wahl gefunden. Wenn das „Forex“ – der Devisenhandel – schon im Namen verankert ist, dann muss HF Markets hier etwas anzubieten haben. Genauso ist es, wie wir in unserem Hot Forex Test nachweisen möchten.

    Forex Handelskosten

    Fixe Kosten lassen sich nicht bemessen. Um dich umfassend zu informieren, solltest du auch die unterschiedlichen Konten-Modelle begutachten. Allerdings sind die Spreads, welche vom Anbieter verlangt werden, laut unserer Hot Forex Erfahrungen, übersichtlich in einer Tabelle aufgeführt. Diese lässt sich sortieren. Daher können wir den günstigsten und teuersten Wechselkurs schnell ermitteln:

    • Günstigster Forex-Spread: 1,2 Pips (EUR/USD)
    • Teuerste Forex-Spread: 3,9 Pips (GBP/CAD)

    Forex Handelsangebot

    Beim Forex-Handel ist immer von Währungspaaren die Rede. Dabei handelt es sich um zwei Devisen, die miteinander getauscht bzw. ins Verhältnis gesetzt werden. So besagen die Kürzel EUR/CHF einen Trade zwischen Euro und Schweizer Franken. Die großen Währungspaare sind bei Hot Forex allesamt vertreten. Der Anbieter selber spricht von 50+ Währungspaaren (Haupt-, Neben- und Exotenwährungen). Darüber hinaus stehen gleich 16 Handelswerkzeuge bereit.

    Produktzusammenfassung & Fazit

    Wir haben selbst schon Broker gesehen, die mehr als die hier verfügbaren 50 Währungspaare im Angebot hatten. Doch mal ganz ehrlich: 50 handelbare Währungsoptionen reichen aus. Dazu entfallen fixe Ordergebühren, sowie Gebühren auf die Einzahlung. Abgerechnet wird nur in Form des Spreads, welcher obendrein sehr übersichtlich genannt ist.

    Fazit: Unsere Erfahrungen zu Hot Forex in der Bewertung

    Das wenige Negative möchten wir vorweg nennen. Dabei handelt es sich um den fehlenden Bonus und darum, dass der Broker hauptsächlich auf CFDs und Forex-Handel spezialisiert ist. Darüber hinaus fanden wir in unserem Hot Forex Test die übersichtliche Darstellung der Finanzprodukte gut. Denn jede Anlageklasse ist exakt mit Hebel und Gebühr beschrieben. Diese Transparenz spricht für die Seriosität des Anbieters. Laut unserer Hot Forex Erfahrungen stechen weiterhin die mobile Bedienung über MetaTrader, das Demokonto und die zügige Registrierung heraus. Weiterhin fanden wir es großartig, dass Ein- und Auszahlungen zu 100 % kostenlos auszuführen sind.

    Weitere Erfahrungsberichte

    Nach oben
    Schließen
    Our Top Alternative to HotForex:
    Our Top Alternatives to HotForex:
    ×
    Dein Bonus Code:
    Das Bonusangebot hat sich bereits in einem weiteren Fenster geöffnet. Falls nicht, kannst du es aber auch nochmal über den folgenden Link öffnen:
    Zum Anbieter