• Regionen
  • Sachsen & die Welt
  • Wohin
  • Abo & Service
  • Anzeigen & Märkte
  • 80/100
    Bewertung
    Zu Instaforex
    Highlights
    • Über 2.500 Werte
    • Faire Handelskosten
    • Bekannte Handelsplattformen

    InstaForex Erfahrungen 2022

    Aktueller InstaForex Test & Bewertung 2022

    Ohne Zweifel kann InstaForex als einer der Giganten auf dem Markt bezeichnet werden. Der Broker wurde bereits 2007 gegründet und bereut weltweit mehr als sieben Millionen Trader. Nach unseren InstaForex Erfahrungen hat sich der Buchmacher in den letzten Jahren vor allem auf den asiatischen Markt fokussiert. Mittlerweile sind auch Europa und Deutschland ins Fadenkreuz gerückt.

    Der große Name allein reicht aber natürlich nicht aus, um wirklich zu überzeugen. Wir haben deshalb im InstaForex Test einen Blick auf alle Bereiche und Konditionen des Buchmachers geworfen. So erfährst du im Folgenden alles zur Seriosität, dem Handelsangebot oder den Handelsplattformen.

    InstaForex: Die Stärken und Schwächen auf einen Blick

    • Lizenziert durch die CySEC aus Zypern
    • Über 2.500 Handelswerte in 6 Anlageklassen handelbar
    • Kostenloses Demokonto & Ausbildungsbereich vorhanden
    • Gebührenfreie Einzahlungen möglich
    • Nur eingeschränkte deutsche Übersetzung der Webseite
    Unternehmen
    UnternehmenInstant Trading Ltd
    Firmensitz23A, Spetson, Leda Court, Block B ,Office B203, Mesa Geitonia ,4000 Limassol ,Cyprus
    Gründungsjahr2007
    CEOChristos Agathocleous
    Websitewww.instaforex.com
    Verfügbare SprachenDeutsch, Französisch, Englisch, Italienisch, Spanisch, Russisch, Polnisch, Niederländisch, Portuguese, Romanian, Arabic
    KundensupportLive-Chat, Telefon, E-Mail Support
    E-Mailsupport@instaforex.com
    Telefon+357 25 722 774
    Lizenz266/15
    CySEC - Cyprus Securities and Exchange Commission
    Verifiziert durch-
    Zahlungsmethoden
    Kreditkarte
    Neteller
    Skrill
    Überweisung
    Klarna
    Visa
    +
    Mehr anzeigen

    InstaForex Trading Bonus & Promotionen

    Wer heutzutage bei einem Online Broker investieren möchte, hat zahlreiche Optionen zur Verfügung. In den letzten Jahren hat die Konkurrenz deutlich zugelegt. Und damit auch die Annehmlichkeiten für die Trader. Bei einigen Brokern steht dir ein Bonus zur Verfügung, mit dem du dein Kapital für den Handel vergrößern kannst. Einige Broker bieten diese speziell für Neukunden, wenn diese zum ersten Mal ein Investment vollbringen wollen. InstaForex hält derzeit noch nichts von den Bonusangeboten und Promotionen. Weder als neuer Kunde noch als bestehender Trader kannst du hier Bonusangebote einkassieren. Auf den ersten Blick natürlich nicht optimal. Aber absolut vertretbar. Abzüge in der InstaForex Bewertung gibt es deshalb von uns nicht.

    InstaForex Test: Benutzerfreundlichkeit und Design

    Im Prinzip stellt dir InstaForex eine „branchenübliche“ Webseite zur Verfügung. Der Anbieter setzt auf einige passende Grafiken und eine ganz Fülle an Informationen. Dennoch ist es dem Broker gelungen, trotz der Informationen eine recht gute Übersicht auf der Webseite zu bewahren. Du kannst alle Bereiche ohne große Probleme ansteuern und dürftest dich bereits nach kürzester Zeit auf der Plattform orientieren können. Darüber hinaus werden immer wieder Charts und Kurse eingeblendet, deren Entwicklungen dank unterschiedlicher Farben schnell zu erkennen sind.

    Ein weiterer Pluspunkt: Die Webseite lädt bei einer stabilen Internetverbindung zügig und ohne weitere Probleme. Möglicherweise nicht ganz optimal ist die Tatsache, dass noch nicht die gesamte Webseite auf Deutsch zur Verfügung steht. Lediglich das „Gerüst“ um die Webseite herum wurde übersetzt. Der Handelsbereich mit den wichtigsten Informationen steht jedoch nur auf Englisch zur Verfügung. Allzu groß sind die Einschränkungen jedoch nicht, da die meisten Trader der englischen Sprache mächtig sind.

    Konten & Accounts

    Wie unser InstaForex Test zeigt, stehen für das Handelskonto beim Broker unterschiedliche Optionen zur Wahl. Wer mit dem MetaTrader 4 traden möchte, kann zwischen dem ECN Konto, dem ECN Pro Konto und dem ECN VIP Konto für die privaten Anleger wählen. Die Handelskonten unterscheiden sich ein wenig hinsichtlich der Spreads, den Auszahlungsgebühren oder auch der Anzahl der handelbaren Basiswerte. Für das ECN Konto ist eine Mindesteinlage von 500 Euro erforderlich. Für das ECN Pro Konto müssen mindestens 5.000 Euro eingebracht werden, für das ECN VIP Konto mindestens 20.000.

    Alternativ dazu bietet InstaForex alle drei Kontenmodelle auch für das Trading mit dem MetaTrader 5. In diesem Fall wird der Handelsumfang bei allen drei Konten auf mehr als 2.500 handelbare Basiswerte gesteigert. Unterschiede gibt es zudem wieder in den Handelsgebühren. Allerdings verlangen alle drei Konten auch höhere Mindesteinzahlungen. Für das ECN Konto ist eine Einlage von mindestens 2.000 Euro notwendig. Für das ECN Pro sind es 10.000 Euro, für das ECN VIP sind es 50.000 Euro.

    InstaForex Konto einrichten

    Die Einrichtung des eigenen Handelskontos gelingt nach unseren InstaForex Erfahrungen schnell und einfach. Im ersten Schritt verlangt der Broker im Registrierungsformular ein paar persönliche Angaben zu deiner Person. Im weiteren Verlauf kannst du dann zum Beispiel den gewünschten Kontotypen festlegen und musst anschließend deine Identität mit dem Upload entsprechender Dokumente nachweisen. Falsche Angaben bei der Registrierung zu nutzen, ist also nicht möglich bzw. effektiv. Für die gesamte Registrierung benötigst du lediglich wenige Minuten Zeit. Direkt danach kannst du bereits eine Einlage auf dein Konto bringen.

    InstaForex Demokonto

    Du musst nicht direkt mit einem Live-Konto beim Broker durchstarten. Wer erst einmal Eindrücke vom Handel über InstaForex sammeln möchte, kann auch ein Demokonto verwenden. Dieses ist kostenlos verfügbar und kann innerhalb weniger Augenblicke eröffnet werden. Ausgestattet ist das InstaForex Demotkonto mit einem virtuellen Betrag von bis zu 100.000 Euro. Genügend Kapital also, um die eine oder andere Order zu platzieren. Die Rahmenbedingungen für das Demokonto sind absolut identisch zum Live-Konto. Allerdings ist die Anlage im InstaForex Demokonto auf den Forex-Handel begrenzt.

    InstaForex Handelsplattformen: Für jeden Trader das Passende dabei

    Im Portfolio des Brokers finden sich nach unseren InstaForex Erfahrungen drei unterschiedliche Handelsplattformen. Wer sich ausschließlich auf den Forex-Handel fokussieren möchte, kann den MetaTrader 4 nutzen. Hierbei handelt es sich um eine der bekanntesten und beliebtesten Handelsplattformen überhaupt im Forex-Handel. Der Funktionsumfang ist ansehnlich und bietet zum Beispiel jederzeit Zugriff auf Charts, Analysen oder Handelstools wie Alarme. Abgesehen vom MetaTrader 4 kannst du bei InstaForex auch den MetaTrader 5 sichern. Mit diesem ist der Handel nicht nur im Forex-Handel möglich, sondern auch in zahlreichen weiteren Anlageklassen. Darüber hinaus stehen dir auch im MetaTrader 5 viele Extras und Zusatzfunktionen zur Verfügung.

    Sowohl den MT4 als auch den MT5 musst du vor der Nutzung herunterladen und installieren. Diesen Weg kannst du dir auch sparen, indem du den WebTrader des Broker nutzt. Dieser bietet die gleichen Funktionen wie der MT4 und stellt diese allesamt im Browser zur Verfügung.

    InstaForex App auf dem Prüfstand

    Immer mehr Trader entscheiden sich beim Handel gegen den Desktop und für die mobilen Lösungen der Broker. Das ist laut unserem InstaForex Erfahrungsbericht hier auch problemlos möglich. Der Broker stellt eine mobile App für alle Endgeräte zur Verfügung, die jeweils kostenlos heruntergeladen werden kann. Mit einem Android-Gerät ist der Download über den Playstore von Google möglich. Wer die App mit einem iOS-Gerät nutzen möchte, kann den Download kostenlos über den App-Store von Apple abwickeln. In beiden Fällen sind alle Funktionen der Desktop-Plattform in die mobile App integriert. Darüber hinaus kannst du dich bei beiden Apps auf leistungsstarke Auftritte verlassen, die keinerlei Nachteile im Vergleich zum Desktop-Handel bringen.

    Ein- und Auszahlungen bei InstaForex

    Für die Auswahl im Kassenbereich fällt die InstaForex Bewertung positiv aus. Der Broker stellt dir zahlreiche Optionen zur Hand, mit denen du deine Einzahlungen abwickeln kannst. Mit dabei sind zum Beispiel Klassiker wie die Banküberweisung oder die Kreditkarten. Zusätzlich kannst du auch auf Skrill, Neteller, Giropay, die Sofortüberweisung oder den Zahlungsdienst Rapid zurückgreifen. Der Mindestbetrag für die Einzahlungen richtet sich dabei wie angesprochen nach dem Kontomodell. Genau das Gleiche gilt für die InstaForex Gebühren bei den Einzahlungen. Nutzt du einen Standard-Account, musst du für alle Zahlungsmethoden in Deutschland einplanen. Diese variieren, liegen aber zum Beispiel bei den Kreditkarten bei 0,25 Euro und zusätzlichen 1,6 Prozent der Einzahlungssumme. Bei der Sofortüberweisung fallen 0,25 Euro und zusätzliche 2,0 Prozent Gebühren an. Leicht verändert sind diese bei den ECN Accounts. Die ECN Pros und die ECN VIP Accounts können sogar jederzeit gebührenfrei einzahlen.

    Für die Auszahlungen stehen identische Zahlungsmethoden wie bei der Einzahlung zur Verfügung. Auch hier gibt es nach unseren InstaForex Erfahrungen Unterschiede bei den Gebühren. Die ECN Pros und ECN VIP Accounts können gebührenfrei bis zu drei Auszahlungen pro Monat vornehmen. Bei den Standard- und ECN-Accounts fallen unterschiedliche Gebühren für die Zahlungsmethoden an.

    Kundenservice: Fast Immer erreichbar

    Die Mitarbeiter im Kundenservice sind an 24 Stunden und fünf Tagen in der Woche für die Trader erreichbar. Eine besonders gute InstaForex Bewertung verdient sich der Broker für die Kontaktmöglichkeiten. Erreichen kannst du die Mitarbeiter sowohl per Telefon als auch per Live-Chat, E-Mail oder Rückruf. Darüber hinaus kannst du dich auch über soziale Netzwerke wie Facebook an das Unternehmen wenden oder deine Anfrage per Skype, Telegram oder Instagram stellen. Mit anderen Worten: Schwierig ist die Aufnahme des Kontaktes nicht. Die Mitarbeiter machen einen qualifizierten und motivierten Eindruck, Probleme können so schnell beseitigt werden. Ebenfalls gut zu wissen: Auf der Webseite findest du einen allgemeinen FAQ-Bereich, in welchem die häufigsten Fragen der Trader beantwortet werden.

    Regulierung & Einlagensicherung: Keine Zweifel, dass InstaForex seriös arbeitet

    Sicherheit geht immer vor. Wir können mit Blick auf die Sicherheitsmaßnahmen, Regulierung und Einlagensicherung beim Broker aber keine großen Kritikpunkte festhalten. Zunächst einmal ist der Broker mittlerweile enorm erfahren und hat über die letzten Jahre hinweg seine Qualitäten ausreichend unter Beweis gestellt. Sogar so gut, dass schon mehrfach Auszeichnungen und Trophäen an InstaForex vergeben wurden. Die Grundlage des Ganzen ist dabei eine Lizenz der zyprischen Finanzaufsichtsbehörde CySEC. Diese bestätigt eindeutig, dass InstaForex seriös arbeitet.

    Mit Blick auf die Einlagensicherung lässt sich sagen, dass InstaForex Mitglied im Anlegerentschädigungsfonds ICF ist. Sollte ein Broker in finanzielle Schieflage geraten, werden die Trader über diesen Fonds entschädigt. InstaForex ist zudem Partner von verschiedenen Sportveranstaltungen oder Vereinen, wie etwa Borussia Dortmund. Alle diese Aspekte sorgen für ein insgesamt seriöses Erscheinungsbild.

    Zusatzangebote bei Intertrader

    Ein interessantes Zusatzangebot ist laut unserem InstaForex Test der Anfänger-Bereich des Brokers. Hier findest du zum einen eine Anleitung, wie du am besten in den Handel starten kannst. Darüber hinaus stellt der Broker noch einmal eine gesonderte Anleitung für den Forex-Handel zur Verfügung. In Anspruch nehmen kannst du zudem kostenlos einen Ausbildungsbereich, in welchem dir ein Lernkurs angeboten wird. Themen sind hier unter anderem die Einführung in den Devisenhandel, die Grundlagen der technischen Analyse oder die mathematische Analyse der technischen Indikatoren. Erläutert werden zudem verschiedene Handelsstrategien. In unseren Augen eine tolle Ergänzung, die gerade den Newcomern im Forex-Handel einige Unterstützung bietet. Alle Trader können zudem gleichermaßen auf Forex-Analysen, einen Trader-Rechner, Online Charts oder Forex-Indikatoren zurückgreifen.

    Instaforex Forex

    InstaForex Erfahrungen

    Festhalten können wir im InstaForex Test, dass der Broker aufgrund seiner Vielfalt eigentlich für jeden Trader gut geeignet ist. Mit Blick auf die Mindesteinlage von mindestens 500 Euro für den Standard-Account könnten Neulinge allerdings durchaus herausgefordert werden. Nicht überall sind die Mindesteinlagen derart hoch. Einige Konkurrenten ermöglichen Einzahlungen von teilweise nur einem Euro. Gehandelt wird bei InstaForex dafür in einer leistungsstarken und absolut hochwertigen Umgebung. Auch mit den InstaForex Kosten geht der Broker transparent und fair um.

    Handelsportfolio: Mit über 2.500 Werten vielseitig aufgestellt

    Die Vielfalt im Handelsportfolio ist vor allem davon abhängig, welche Handelsplattform genutzt wird. Mit dem MetaTrader 4 stehen dir rund 200 Forex-Handelspaare zur Verfügung. Mit dem MetaTrader 5 erweiterst du die Vielfalt auf mehr als 2.500 Basiswerte aus sechs Anlageklassen. Investieren kannst du im Forex-Handel zum Beispiel in Währungspaare wie AUD/CAD, EUR/GBP, EUR/USD, AUD/SEK oder AUD/SGD. Ebenfalls möglich ist der Handel mit mehr als 1.000 US-Aktien und über 440 Aktien aus der EU. Darunter bekannte Werte wie Apple oder Amazon, aber auch die CA Immobilien Anlagen AG, OMV AG oder die Andritz AG.

    Investieren kannst du nach unseren InstaForex Erfahrungen zudem in eine Vielzahl von Indizes wie den Germany Stock 30 oder den Dow Jones 30. Mit dabei sind aber auch der Australia 200, der France 40 und mehr als 15 weitere Indizes. Eine weitere Alternative sind die Rohstoffe, von denen InstaForex mehr als 20 anbietet. Darunter unter anderem Erdgas, Öl, Silber, Gold, Kupfer, Zucker, Reis oder Orangensaft. Seit geraumer Zeit sind zudem mehr als 70 Kryptowährungen beim Broker handelbar, zudenken neben dem Bitcoin auch Doge, Cardano, Litecoin, Stellar, Thron oder Monero gehören. Wer lieber in ETFs oder SPACs investieren möchte, findet auch hier insgesamt noch einmal mehr als 60 Vermögenswerte.

    InstaForex Gebühren

    Eine erfreuliche InstaForex Bewertung können wir für die Gebühren vergeben. Der Broker arbeitet mit transparenten Rahmenbedingungen und stellt faire Konditionen für dich zur Verfügung. Wie hoch die Gebühren genau ausfallen, variiert aber je nach Anlageklasse und Handelsplattform. Im Forex-Handel mit dem ECN-Konto starten die Gebühren bei 1,2 Pips. Beim ECN Pro liegen diese bei 0,8 Pips, beim ECN VIP bei nur 0,5 Pips. Die Mindestgröße beim Trade liegt in allen drei Fällen bei 0,01 Lots. Beim Handel mit Indizes werden Gebühren zwischen 0,4 und 1,1 Prozent erhoben, bei den Rohstoffen sind es zwischen 0,5 und einem Prozent, bei den Kryptowährungen jeweils 0,10 Prozent.

    Fazit: InstaForex Bewertung fällt positiv aus

    Das Handelskonto des Brokers hat sich eine ansprechende InstaForex Bewertung verdient. Zurückgreifen kannst du je nach Handelsplattform auf mehr als 2.500 handelbare Basiswerte. Darüber hinaus stellt dir der Broker faire und transparente Konditionen zur Verfügung. Nutzen kannst du zudem eine Vielzahl von hilfreichen Trading-Tools, die dir bei der Analyse der Kurse behilflich sein können. Gerade dann, wenn eines der fortgeschrittenen Konten genutzt wird, lassen sich die Gebühren laut unserem InstaForex Test zudem stark minimieren. Wer das Kapital aufbringen kann, sollte deshalb bestenfalls zu einem der umfangreicheren Kontomodelle greifen. Diese bieten spürbar mehr Freiheiten und Annehmlichkeiten.

    InstaForex FAQs


    ❓ Ist InstaForex seriös?

    Eine Lizenz der zyprischen CySEC belegt eindeutig, dass InstaForex seriös arbeitet. Der Broker wird behördlich geprüft und überwacht und muss sich an die strengen gesetzlichen Vorgaben halten. Darüber hinaus wurde InstaForex mehrfach ausgezeichnet, bietet eine Einlagensicherung und schützt die Daten seiner Trader mittels moderner Verschlüsselungstechnologien.


    ✅ Was ist bei InstaForex handelbar?

    Handelbar sind bei InstaForex mehr als 2.500 Basiswerte in sechs Anlageklassen. Der Broker ermöglicht den Handel mit Währungspaaren, Aktien, Rohstoffen, Indizes, Kryptowährungen oder ETFs.


    💰 Welche InstaForex Gebühren gibt es?

    Die InstaForex Gebühren für den Handel variieren je nach Handelskonto und Anlageklasse. Im Forex-Handel können Trader teilweise mit Spreads ab 0,5 Pips pro Order starten, beim Handel mit Kryptowährungen liegen die Gebühren bei 0,10 Prozent.


    💳 Welche Zahlungsmöglichkeiten bietet InstaForex?

    Zurückgreifen können die Trader nach unseren InstaForex Erfahrungen auf zahlreiche Zahlungsmöglichkeiten. Zu diesen gehören unter anderem die Banküberweisung und Kreditkarte. Aber auch Skrill, Neteller, Giropay oder die Sofortüberweisung sind verfügbar.


    📲 Kann ich per InstaForex App handeln?

    InstaForex bietet neben dem Handel am Desktop auch eine mobile App an. Diese ist kostenlos als Download-App für alle Endgeräte mit den Betriebssystemen von Android und iOS verfügbar. Einbußen im Vergleich zur Desktop-Version müssen die Trader in der InstaForex App nicht befürchten.


    Fazit: Seriöses Angebot

    Gemäß unserer InstaForex Erfahrungen können wir ganz klar sagen, dass es sich um einen fairen und seriösen Broker handelt. Das Unternehmen ist mittlerweile renommiert und verfügt über eine jahrelange Erfahrung. Diese Expertise ist im gesamten Angebot des Brokers erkennbar. Für die Seriosität sorgt vor allem die Lizenz der CySEC aus Zypern. Zusätzlich ist InstaForex bereits mehrfach ausgezeichnet worden und tritt als Partner von Sportvereinen und Sportveranstaltungen auf. Auch die Auswahl im Kassenbereich konnte im InstaForex Test überzeugen. Kurzum: Dieser Broker bietet ein seriöses und interessantes Angebot.

    80/100
    Bewertung
    Instaforex Forex
    *****
    Zu Instaforex
    Highlights
    • Über 2.500 Werte
    • Faire Handelskosten
    • Bekannte Handelsplattformen
    Nach oben
    Schließen
    Instaforex
    80/100
    Zu Instaforex
    ×
    Dein Bonus Code:
    Das Bonusangebot hat sich bereits in einem weiteren Fenster geöffnet. Falls nicht, kannst du es aber auch nochmal über den folgenden Link öffnen:
    Zum Anbieter