Freie Presse - Nachrichten aus Chemnitz, dem Erzgebirge & Vogtland
Anzeige
Ein Angebot der GrowthLeads Finance Ltd.
Erfahrungen, Tests & Tipps / Interactive Brokers Kreditkarte 2024
Partner-Hinweis

Interactive Brokers Kreditkarte 2024

Zuletzt aktualisiert am 09.04.2024
Inhaltlich geprüft durch: Christian Becker

Viele Broker bieten neben dem Handel mit Wertpapieren auch immer wieder Zusatzangebote an. So auch Interactive Brokers. Der Broker stellt nämlich mit der Debit Mastercard auch eine eigene Bezahlmethode zur Verfügung.

Wie der Kunde stets sein Interactive Brokers Konto nutzen kann

Wer ein Konto bei Interactive Brokers eröffnet hat, kann in weiterer Folge die Interactive Brokers Debit Mastercard bestellen. Der Bestellvorgang ist einfach und schnell erledigt – man hier wird vor keinerlei Herausforderungen gestellt werden. Mit der Interactive Brokers Debit Mastercard hat der Kunde dann die Chance, dass er überall dort, wo die Mastercard akzeptiert wird, bezahlen kann. Es folgt hier ein direkter Zugriff auf die Einlagen auf dem Interactive Brokers Konto. Des Weiteren kann das eigene Konto ohne verzögerte Gebühren und ohne monatliche Mindesteinzahlungen beliehen werden.

Interactive Brokers
4.6/5
Interactive Brokers Aktien
Zum Anbieter
Interactive Brokers Highlights
  • niedrige Provisionen dank IB SmartRouting
  • Aktien von über 80 Markzentren
  • Professionelle Handelsplattformen, Ordertypen und Tools
The risk of loss in online trading of stocks, options, futures, currencies, foreign equities, and fixed Income can be substantial.

 

So funktioniert die Kontoeröffnung bei Interactive Broker

Die Beantragung der Interactive Brokers Kreditkarte ist nur möglich, nachdem ein Interactive Brokers Konto eröffnet wurde. Die Kontoeröffnung dauert in der Regel 30 Minuten. Da der Kunde seine Identität bestätigen muss, ist es erforderlich, rund 24 Stunden zu warten, bis auf das gesamte Angebot zugegriffen werden kann.

Auf der Startseite findet der Kunde den Button zur Kontoerstellung. Mit Klick auf den Button Konto eröffnen folgt der Beginn des Registrierungsprozesses. Zu Beginn müssen Benutzername, E-Mail-Adresse und Passwort eingetragen werden. Wichtig ist, dass ein sicheres Passwort gewählt wird – das Passwort sollte nicht nur eine bestimmte Länge haben, sondern auch aus Groß- und Kleinbuchstaben, Ziffern und Sonderzeichen bestehen.

In weiterer Folge wird eine E-Mail von Interactive Brokers an die hinterlegte E-Mail-Adresse übermittelt. Erst nach Klick auf den in der E-Mail befindlichen Link wird man die Registrierung fortsetzen können.

In weiterer Folge wählt man den Depottyp aus und muss noch private Angaben machen. So unter anderem auch über seine finanzielle Situation. Zudem muss man noch preisgeben, welche Art von Investitionen geplant werden. Diese Fragen werden aufgrund gesetzlicher Vorgaben gestellt, nicht deshalb, weil es Interactive Brokers so will. Der Broker muss hier letztlich die Gesetze einhalten.

Zuletzt ist noch die eigene Identität zu bestätigen. Das funktioniert mit einem gültigen Lichtbildausweis. Hier muss der Kunde entweder seinen Reisepass, den Führerschein oder den Personalausweis hochladen. Die Überprüfung bzw. Bestätigung der Identität nimmt ungefähr 24 Stunden Zeit in Anspruch.

Wurde die Identität überprüft, so kann der Kunde auf das gesamte Angebot zugreifen und auch eine Interactive Brokers Kreditkarte von Mastercard bestellen.

 

Die Interactive Brokers Debit Mastercard ist zuverlässig und zu 100 Prozent sicher

Kunden können mit der Interactive Brokers Debit Mastercard Käufe im Voraus genehmigen oder auch Transaktionen autorisieren. Zudem ist es möglich, dass die Karte mit dem Telefon entsperrt bzw. gesperrt werden kann – hier kommt die Zwei Faktor-Sicherheitsauthentifizierung zum Einsatz, die auch bei der Interactive Brokers App verwendet wird.

Wenn die Interactive Brokers Debit Mastercard genutzt wird, so stehen den Kunden unter anderem auch Apple Pay und Android Pay sowie Samsung Pay zur Verfügung. Mit diesen mobilen Zahlungslösungen bekommen die Kunden die Möglichkeit, dass sie das Smartphone anstelle ihrer Debit Mastercard verwenden können.

Interactive Brokers
4.5/5
Interactive Brokers CFD Krypto
Zum Anbieter
Interactive Brokers Highlights
  • Geringe Gebühren
  • Sehr guter Kundenservice
  • Wichtige Kryptowährungen vorhanden
The risk of loss in online trading of stocks, options, futures, currencies, foreign equities, and fixed Income can be substantial.

 

Das sind die Vorteile der Interactive Brokers Debit Mastercard

Wenn sich der Kunde für die Interactive Brokers Debit Mastercard entscheidet, darf er sich auf viele Vorteile freuen, die unter anderem direkt aus dem Hause Mastercard kommen.

  • Der Kunde hat keine Haftung gegenüber Mastercard
  • Die Interactive Brokers Debit Mastercard ist mittels Mastercard ID diebstahlgeschützt
  • Der Kunde genießt eine erweiterte Garantie
  • Es gibt einen Preisschutz
  • Mastercard stellt eine Zufriedenheitsgarantie aus
  • Es gibt viele unvergleichliche Angebote und Erlebnisse
  • Auf Reisen gibt es bestimmte Mastercard Reiseleistungen
  • Es gibt einen Notfall-Kartenersatz
  • Mastercard bietet den Notfall-Barvorschuss an

 

 

Lohnt es sich, das Angebot von Interactive in Anspruch zu nehmen?

Tatsache ist, dass Interactive Brokers nicht nur mit einer Debit Mastercard punktet, sondern auch mit einem breiten Angebot. Ganz egal, ob man sich als risikoaffiner Trader oder sicherheitsorientierter Anleger bezeichnet – hier findet man mit Sicherheit das passende Angebot, um seine Strategie umsetzen zu können.

Interactive Brokers bietet einen Zugriff auf 150 Märkte in 33 Ländern und stellt mehr als 45.000 börsengehandelte Investmentfonds bereit, die aus über 400 Fondsfamilien kommen. Zudem gibt es 25 verschiedene Devisen und kostenlos zu handelnde ETFs. Des Weiteren gibt es Anleihen, Futures, Metalle, CFDs und Rohstoffe sowie auch über 17.000 Fonds, die keine Transaktionsgebühr verursachen.

 

Ein benutzer- und anfängerfreundlicher Broker 

Interactive Brokers wurde im Jahr 1978 gegründet und ist an der Nasdaq Börse gelistet. Das Unternehmen hat mehr als 2 Millionen Kunden mit Wertpapierdepot und verarbeitet pro Tag über 2,5 Millionen Transaktionen. In England sitzt die für die europäischen Kunden zuständige Tochtergesellschaft. Interactive Brokers ist ausgesprochen anfänger- und benutzerfreundlich.

Interactive Brokers
4.4/5
Interactive Brokers ETF
Zum Anbieter
Interactive Brokers Highlights
  • Niedrige Provisionen dank IB SmartRouting
  • ETFs von über 80 Markzentren
  • Professionelle Handelsplattformen, Ordertypen und Tools
  • Günstigste Finanzierungssätze in der gesamten Branche
The risk of loss in online trading of stocks, options, futures, currencies, foreign equities, and fixed Income can be substantial.

Weitere Erfahrungsberichte

Sonstige

Mehr anzeigen
Top Anbieter
1822direkt
4.8/5
Santander
4.8/5
Younited Credit
Younited Credit
Younited Credit Erfahrungen
4.7/5
SWK Bank
4.6/5
Targobank
4.6/5
Weitere Finanz-Ratgeber
Mehr anzeigen
Banken und Kredit Erfahrungen
Mehr anzeigen
Neueste News
DAX deutet sichere Rückkehr in den Bereich über 18.000 Punkte an
Die Signale für den Deutschen Aktienindex fielen während ...
Duolingo im Rampenlicht: Wie die Sprachlernplattform 2023 zum Gewinner wurde
Die Aktien von Duolingo (DUOL.O), einer Sprachlernplattform, verzeichneten ...
Britische Börsenaufsicht macht Weg für Krypto-ETN frei
Der Bitcoin, die älteste und bekannteste Kryptowährung der ...
Ifo Institut dämpft Wachstumshoffnung – Leitzinsen bleiben auf hohem Niveau
Bevor das renommierte Ifo-Institut am zur Mitte der ...
Kanzler nimmt Lindner und Habeck bei Steuer-Vorschlägen Wind aus den Segeln
Nach vielen Querelen innerhalb der Bundesregierung und nicht ...
Unser Team
Werner WassicekChristian BeckerThomas FischerKrystyna TrushynaCristian Fuentes
Werner Wassicek
Werner Wassicek
Redakteur
Christian Becker
Christian Becker
Redakteur
Thomas Fischer
Thomas Fischer
Medizinischer Berater
Krystyna Trushyna
Krystyna Trushyna
Sprach- & Kulturenthusiastin
Cristian Fuentes
Cristian Fuentes
Redakteur

Rechtlicher Hinweis: Voraussetzung für die Nutzung unserer Website ist die Vollendung des 18. Lebensjahres sowie die Beachtung der für den jeweiligen Nutzer geltenden Glücksspielgesetze. Darüber hinaus sind die AGB der Wettanbieter zu beachten. Teilnahme an Glücksspiel ab 18 Jahren – Glücksspiel kann süchtig machen – Hilfe finden Sie auf www.bzga.de – 18+ | Erlaubt | AGB gelten

Finanzielle Differenzgeschäfte (sog. contracts for difference oder auch CFDs) sind komplexe Instrumente und gehen wegen der Hebelwirkung mit dem hohen Risiko einher, schnell Geld zu verlieren. Der überwiegende Anteil der Privatkundenkonten verliert Geld beim CFD-Handel. Sie sollten überlegen, ob Sie verstehen, wie CFD funktionieren, und ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren.

Diese Website verwendet Cloudflare und orientiert sich an den Richtlinien der Google Safe Browsing Initiative sowie Googles Richtlinien zum Schutz der Privatsphäre.

Glücksspiel kann süchtig machen. Spielen Sie verantwortungsbewusst.
Schließen
×
Dein Bonus Code:
Das Bonusangebot von Interactive Brokers hat sich bereits in einem weiteren Fenster geöffnet. Falls nicht, kannst du es aber auch nochmal über den folgenden Link öffnen:
Zum Anbieter