Freie Presse - Nachrichten aus Chemnitz, dem Erzgebirge & Vogtland
Anzeige
Ein Angebot der GrowthLeads Finance Ltd.
Erfahrungen, Tests & Tipps / Interactive Brokers Mindesteinlage 2024
Partner-Hinweis

Interactive Brokers Mindesteinlage 2024

Zuletzt aktualisiert am 12.04.2024
Inhaltlich geprüft durch: Christian Becker

Es gibt sehr viele Broker, die ein breites Angebot an Handelsinstrumenten zur Verfügung stellen. Doch welcher Broker ist am Ende empfehlenswert? Vor allem geht es auch um die Frage, ob der Broker nur professionellen Tradern und Anlegern empfohlen werden kann oder auch darum, ob überhaupt Anfänger willkommen sind. Woran man erkennt, dass man auch Anfänger auf seiner Seite haben will? Niedrige Gebühren und keine Mindesteinlage.

Ein Broker, der immer wieder in den Vordergrund rückt, ist Interactive Brokers. Das deshalb, weil es sich hier um einen seriösen Broker handelt, der ein breites Angebot zur Verfügung stellt.

Bevor aber ein Konto bei Interactive Brokers eröffnet wird, sollte man sich mit der Mindesteinlage beschäftigen. Sehr wohl gibt es eine Interactive Brokers Mindesteinlage bzw. ein Interactive Brokers Minimum Deposit.

Was ist Interactive Brokers?

Bei Interactive Brokers handelt es sich um einen Broker, der vor allem dadurch bekannt ist, weil er benutzerfreundlich ist. Vor allem ist Interactive Brokers auch anfängerfreundlich. Wer noch keine Erfahrungen an der Börse gesammelt hat, wird sich bei Interactive Brokers besonders wohlfühlen. Denn die gesamten Prozesse sind selbsterklärend und gut aufgebaut – man wird hier kaum vor Herausforderungen gestellt werden.

Interactive Brokers wurde im Jahr 1978 gegründet. Das Unternehmen, das an der Nasdaq Börse notiert ist, sitzt in den USA und hat in England eine Tochtergesellschaft, die sich um die europäischen Kunden kümmert.

Interactive Brokers wird, so die eigenen Angaben, von über 2 Millionen Menschen genutzt. Pro Tag fallen um die 2,5 Millionen Transaktionen an. Das heißt, das Angebot wird von einer VIelzahl an Menschen wahrgenommen, die mit Aktien, Kryptowährungen oder auch Anleihen sowie ETFs arbeiten wollen.

Aufgrund der Tatsache, dass es ein breites Angebot gibt, das von Interactive Brokers zur Verfügung gestellt wird, finden hier nicht nur sicherheitsorientierte Anleger Produkte, sondern auch risikoaffine Trader.

Interactive Brokers
4.6/5
Interactive Brokers Aktien
Zum Anbieter
Interactive Brokers Highlights
  • niedrige Provisionen dank IB SmartRouting
  • Aktien von über 80 Markzentren
  • Professionelle Handelsplattformen, Ordertypen und Tools
The risk of loss in online trading of stocks, options, futures, currencies, foreign equities, and fixed Income can be substantial.

 

Zwischen Aktien, Anleihen und Kryptowährungen: Das Angebot ist äußerst ansprechend

Das Angebot, das von Interactive Brokers zur Verfügung gestellt wird, kann sich sehen lassen. Hier gibt es einen Zugriff auf über 150 Märkte in 33 Ländern, 17.000 Fonds, die keine Transaktionsgebühr haben, 25 verschiedene Devisen, mehr als 45.000 börsengehandelte Investmentfonds aus mehr als 400 Fondsfamilien sowie kostenlose ETFs. Zudem gibt es auch Kryptowährungen, Anleihen, Futures, Optionen sowie CFDs und Metalle.

Aufgrund der Tatsache, dass hier ein breites Angebot zur Verfügung gestellt wird, werden nicht nur sicherheitsorientierte Anleger angesprochen, sondern auch risikoaffine Trader, die mit hohen Summen spekulieren wollen. Interactive Brokers hat es geschafft, alle möglichen Tradertypen anzusprechen, sodass hier jeder auf seine Kosten kommt.

Da hier auch Anfänger und sicherheitsorientierte Anleger angesprochen werden, dreht sich auch alles um den Interactive Brokers Minimum Deposit. Das heißt, gibt es eine Interactive Brokers Mindesteinlage und wenn ja, wie hoch ist die Interactive Brokers Mindesteinlage?

 

Interactive Brokers Minimum Deposit bei Einzel-, Gemeinschafts- und Organisationskonten

Wird etwa ein Einzel-, Gemeinschafts- oder Organisationskonto eröffnet, so gibt es keine Interactive Brokers Mindesteinlage. Bei diesen Konten fällt auch keine Inaktivitätsgebühr an. Das heißt, es gibt hier kein Interactive Brokers Minimum Deposit.

Das Sparkonto mit Aktien und Anteilen

Handelt es sich um ein ISA Konto, also ein mit Aktien und Anteilen ausgestattetes Sparkonto, so liegt die monatliche Mindestaktivitätsgebühr bei 3 £.

Interactive Brokers Mindesteinlage bei Berater- und Familienkonten & Hedge-Fonds

Es gibt weder beim Master-, noch beim Kundenkonto eine Interactive Brokers Mindesteinlage.

 

Welche Gebühren können bei Interactive Brokers anfallen?

Es gibt keine Interactive Brokers Mindesteinlage. Das ist vor allem für Anfänger ansprechend, die erst einmal vorsichtig starten wollen. Denn eine hohe Mindesteinlage würde Anfänger oder auch sicherheitsorientierte Anleger verschrecken. So beweist Interactive Brokers wieder einmal, dass es sich um einen Broker für all jene handelt, die neu sind.

Aber nur weil es keine Interactive Brokers Mindesteinlage gibt, bedeutet das nicht, dass das Gebührenmodell überzeugt. Interactive Brokers verfolgt zwei Gebührenmodelle, aus denen der Kunde wählen kann. So gibt es das Gebührenmodell mit Festpreis und das gestaffelte Gebührenmodell.

Das gestaffelte Gebührenmodell

Entscheidet sich der Trader für das gestaffelte Gebührenmodell, dann kommt es zu volumengestaffelten Provisionen. Der Broker verlangt eine günstige Provision, die niedriger wird, je höher das Handelsvolumen wird. Zudem gibt es noch eine Aufsichts-, Clearing- und Börsengebühr. Alle Rabatte, die die Börsen anbieten, werden entweder zur Gänze oder zum Teil weitergegeben.

Der Festpreis

Hat sich der Kunde für den Festpreis entschieden, so gibt es dann die Provisionen auf Basis der Pauschale. Das bedeutet, pro Aktie berechnet Interactive Brokers dann einen günstigen Festpreis oder verrechnet einen prozentualen Anteil. In dem Festpreis sind unter anderem alle Aufsichts- und Börsengebühren enthalten, sodass hier keine finanziellen Überraschungen möglich sind.

Interactive Brokers
4.4/5
Interactive Brokers ETF
Zum Anbieter
Interactive Brokers Highlights
  • Niedrige Provisionen dank IB SmartRouting
  • ETFs von über 80 Markzentren
  • Professionelle Handelsplattformen, Ordertypen und Tools
  • Günstigste Finanzierungssätze in der gesamten Branche
The risk of loss in online trading of stocks, options, futures, currencies, foreign equities, and fixed Income can be substantial.

Weitere Erfahrungsberichte

Sonstige

Mehr anzeigen
Unser Team
Werner WassicekChristian BeckerThomas FischerKrystyna TrushynaCristian Fuentes
Werner Wassicek
Werner Wassicek
Redakteur
Christian Becker
Christian Becker
Redakteur
Thomas Fischer
Thomas Fischer
Medizinischer Berater
Krystyna Trushyna
Krystyna Trushyna
Sprach- & Kulturenthusiastin
Cristian Fuentes
Cristian Fuentes
Redakteur
Online Broker Direktvergleiche
Mehr anzeigen
Top Aktien Anbieter
Capital.com
4.9/5
ActivTrades
4.8/5
eToro
4.7/5
Plus500
4.7/5
Trade Republic
4.7/5
Swissquote
4.6/5
Interactive Brokers
Interactive Brokers
Interactive Brokers Erfahrungen
4.6/5
Eightcap
4.6/5
Scalable Capital
Scalable Capital
Scalable Capital Erfahrungen
4.5/5
Freedom Finance
Freedom Finance
Freedom Finance Erfahrungen
4.4/5
Neueste News
DAX deutet sichere Rückkehr in den Bereich über 18.000 Punkte an
Die Signale für den Deutschen Aktienindex fielen während ...
Duolingo im Rampenlicht: Wie die Sprachlernplattform 2023 zum Gewinner wurde
Die Aktien von Duolingo (DUOL.O), einer Sprachlernplattform, verzeichneten ...
Britische Börsenaufsicht macht Weg für Krypto-ETN frei
Der Bitcoin, die älteste und bekannteste Kryptowährung der ...
Ifo Institut dämpft Wachstumshoffnung – Leitzinsen bleiben auf hohem Niveau
Bevor das renommierte Ifo-Institut am zur Mitte der ...
Kanzler nimmt Lindner und Habeck bei Steuer-Vorschlägen Wind aus den Segeln
Nach vielen Querelen innerhalb der Bundesregierung und nicht ...
Chinas Wachstumskurs durch Krise im Immobiliensektor laut IWF gefährdet
Daran, dass das kleine Wort „eigentlich“ regelmäßig in ...
Konsumklimaindex trübt sich zum Jahresbeginn unerwartet ein
Große Sprünge hatte zuletzt niemand für die deutsche ...
Angst vor Zinswende sorgt für Nachfrage-Boom bei Staatsanleihen
Mit Blick auf die Erwartung vieler Experten, dass ...
Statistisches Bundesamt weist deutliche Teuerung für 2023 aus
Seit dem Sommer des vergangenen Jahres 2023 hatten ...
Verbraucherschützer mit klaren Worten: Energie wird 2024 noch teurer
Eine erfreuliche Nachricht verbreitete zum Ende des Jahres ...
Unser Team
Werner WassicekChristian BeckerThomas FischerKrystyna TrushynaCristian Fuentes
Werner Wassicek
Werner Wassicek
Redakteur
Christian Becker
Christian Becker
Redakteur
Thomas Fischer
Thomas Fischer
Medizinischer Berater
Krystyna Trushyna
Krystyna Trushyna
Sprach- & Kulturenthusiastin
Cristian Fuentes
Cristian Fuentes
Redakteur

Rechtlicher Hinweis: Voraussetzung für die Nutzung unserer Website ist die Vollendung des 18. Lebensjahres sowie die Beachtung der für den jeweiligen Nutzer geltenden Glücksspielgesetze. Darüber hinaus sind die AGB der Wettanbieter zu beachten. Teilnahme an Glücksspiel ab 18 Jahren – Glücksspiel kann süchtig machen – Hilfe finden Sie auf www.bzga.de – 18+ | Erlaubt | AGB gelten

Finanzielle Differenzgeschäfte (sog. contracts for difference oder auch CFDs) sind komplexe Instrumente und gehen wegen der Hebelwirkung mit dem hohen Risiko einher, schnell Geld zu verlieren. Der überwiegende Anteil der Privatkundenkonten verliert Geld beim CFD-Handel. Sie sollten überlegen, ob Sie verstehen, wie CFD funktionieren, und ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren.

Diese Website verwendet Cloudflare und orientiert sich an den Richtlinien der Google Safe Browsing Initiative sowie Googles Richtlinien zum Schutz der Privatsphäre.

Glücksspiel kann süchtig machen. Spielen Sie verantwortungsbewusst.
Schließen
×
Dein Bonus Code:
Das Bonusangebot von Interactive Brokers hat sich bereits in einem weiteren Fenster geöffnet. Falls nicht, kannst du es aber auch nochmal über den folgenden Link öffnen:
Zum Anbieter