Freie Presse - Nachrichten aus Chemnitz, dem Erzgebirge & Vogtland
Anzeige
In Zusammenarbeit mit GrowthLeads Finance Ltd.
Erfahrungen, Tests & Tipps / Interactive Brokers Erfahrungen / Interactive Brokers Steuererklärung 2024

Interactive Brokers Steuererklärung 2024

Zuletzt aktualisiert am 17.06.2024
Inhaltlich geprüft durch: Cristian Fuentes

Wer mit Aktien, Anleihen, CFDs oder Kryptowährungen spekuliert, muss beachten, dass Gewinne mitunter steuerlich berücksichtigt werden müssen. Abhängig vom Wohnsitzland gibt es unterschiedliche Richtlinien und Gesetze sowie Vorgaben, die unbedingt beachtet werden müssen.

Hat man ein Konto bei Interactive Brokers eröffnet, so kann man sich über diverse Themen mit Blick auf die Interactive Brokers Steuerbescheinigung informieren. Wichtig ist, dass man sich vor der Interactive Brokers Steuererklärung aber informiert, welche Regeln und Gesetze im Wohnsitzland gelten.

Die Situation in Deutschland

Wer eine Interactive Brokers Steuererklärung mit Wohnsitzland Deutschland abgeben will, stößt zuerst auf den Begriff der Kapitalertragsteuer. Diese Steuer fällt, wie der Name schon vermuten lässt, für die Kapitalerträge an. Es ist eine Quellensteuer. Das bedeutet, der Broker, der seinen Sitz in Deutschland hat, kann die Steuern auf die Gewinne automatisch dem Finanzamt abführen. Ist der Broker nicht in Deutschland daheim, ist der Kunde für das Abführen der Steuer zuständig.

Die Kapitalertragsteuer beträgt 25 Prozent. Hinzu kommt noch der Solidaritätszuschlag von 5,5 Prozent. Gegebenenfalls ist auch noch die Kirchensteuer (8 Prozent oder 9 Prozent) zu entrichten.

Zu beachten ist, dass die Kapitalertragsteuer für laufende Einnahmen aus Dividenden und Zinsen anfällt. Zudem muss sie auch von Erträgen aus Options-, Wertpapier- und Termingeschäften abgezogen werden. Die Kapitalertragsteuer kann auch anfallen, wenn der Kunde einen Versicherungsvertrag hat, aus Zertifikaten, aus Investmentfonds sowie aus stillen Gesellschaften.

Der Sparer-Pauschbetrag liegt bei 1.000 Euro/Jahr. Verluste können vom Gewinn abgezogen werden. Wer unsicher ist, wie die Interactive Brokers Steuerbescheinigung aussehen muss bzw. Probleme bei seiner Interactive Brokers Steuererklärung hat, kann direkt mit einem Steuerberater Kontakt aufnehmen.

Interactive Brokers
4.5/5
Interactive Brokers Aktien
Zum Anbieter
Interactive Brokers Highlights
  • niedrige Provisionen dank IB SmartRouting
  • Aktien von über 80 Markzentren
  • Professionelle Handelsplattformen, Ordertypen und Tools
Das Investieren in Finanzprodukte ist mit Risiken verbunden. Ihre Anlagen können an Wert gewinnen oder verlieren und Verluste können den Wert Ihrer ursprünglichen Investition übersteigen.

 

Interactive Brokers Steuererklärung: Welche Unterlagen werden zur Verfügung gestellt?

Nutzt man Interactive Brokers und möchte eine Interactive Brokers Steuerbescheinigung anfordern bzw. die Interactive Brokers Steuererklärung machen, so gibt es auf der Homepage verschiedene Registerkarten.

Nachfolgende Themen stehen auf Interactive Brokers zur Verfügung:

  • Bestimmungen des steuerlichen Wohnsitzes (Land)
  • Auflistung aller Meldungen und Berichte sowie Daten für das aktuell gültige Steuerjahr
  • Steuerinformationen für Personen und Körperschaften, die in den USA daheim sind
  • Steuerinformationen für Personen und Körperschaften, die in Kanada daheim sind
  • Steuerinformationen für Personen und Körperschaften außerhalb der USA und Kanada
  • Beispiele und Erläuterungen zu Wash Sales
  • Informationen zum Arbeitsplatz für Einkünfte aus dem Forex Handel

Die Formulare, Meldungen und Berichte können direkt in der Kontoverwaltung oder auch im Client Portal aufgerufen werden. Danach ist es möglich, die Dokumente auszudrucken. Um einen Zugriff auf diese Unterlagen zu bekommen, muss man sich zuerst einloggen.

 

Interactive Brokers: Der Broker ist seit dem Jahr 1978 am Markt vertreten

Bei Interactive Brokers muss man sich keine Gedanken machen. Der Broker, der in den USA sitzt, ist seit dem Jahr 1978 am Markt vertreten. Des Weiteren ist Interactive Brokers auch börsennotiert – das Unternehmen ist an der Nasdaq Börse. Auch gibt es viele positive Erfahrungsberichte, die im Internet zu finden sind. Das liegt einerseits an dem breiten Angebot verschiedener Handelsinstrumente, andererseits an der Tatsache, dass es keine Mindesteinlage gibt und zwei transparente und faire Gebührenmodelle zur Verfügung gestellt werden.

Interactive Brokers wird von mehr als 2 Millionen Menschen genutzt. Zudem gibt es pro Tag rund 2,5 Millionen Transaktionen. Der Broker ist des Weiteren auch ein Garant für Sicherheit. Vor allem punktet Interactive Brokers mit der Tatsache, dass es eine eigene Interactive Brokers Debit Mastercard gibt.

Die Interactive Brokers App, um auch mobil zu traden, steht für iOS und Android zur Verfügung und kann ebenfalls jederzeit kostenlos aus dem jeweiligen App Store heruntergeladen werden. Die App ist benutzerfreundlich.

Interactive Brokers
4.3/5
Interactive Brokers ETF
Zum Anbieter
Interactive Brokers Highlights
  • Niedrige Provisionen dank IB SmartRouting
  • ETFs von über 80 Markzentren
  • Professionelle Handelsplattformen, Ordertypen und Tools
  • Günstigste Finanzierungssätze in der gesamten Branche
Das Investieren in Finanzprodukte ist mit Risiken verbunden. Ihre Anlagen können an Wert gewinnen oder verlieren und Verluste können den Wert Ihrer ursprünglichen Investition übersteigen.

 

Das Angebot umfasst unter anderem ETFs, Aktien, Kryptowährungen

Ob sicherheitsorientiert oder risikoaffin: Interactive Brokers bietet ein breites Angebot und unterschiedliche Handelsinstrumenten dar, sodass hier jeder Trader und jeder Anleger auf seine Kosten kommen wird. Denn hier gibt es nicht nur klassische Aktien, sondern auch Futures, Anleihen sowie auch Metalle, CFDs und Kryptowährungen.

Interactive Brokers stellt den Tradern einen Zugang zu 150 Märkten in 33 Ländern her, bietet über 45.000 börsengehandelte Investmentfonds an, verweist auf über 400 Fondsfamilien und wirbt damit, dass es 17.000 Fonds ohne Transaktionsgebühr gibt. Des Weiteren gibt es kostenlos zu handelnde ETFs und auch 25 verschiedene Devisen.

Diese Vielfalt ist es, wieso sich hier nicht nur risikoaffine Trader wohlfühlen, sondern auch Anfänger sowie sicherheitsorientierte Anleger, die mit einer langen Anlagestrategie ein Vermögen aufbauen wollen.

 

In der Schweiz gibt es keine Kapitalertragsteuer

Wer sein Wohnsitzland in der Schweiz hat, kennt keine Kapitalertragsteuer. Gewinne aus Aktien werden dem Einkommen zugerechnet, sodass davon nur eine Einkommensteuer bezahlt werden muss. Das heißt, die Situation in der Schweiz ist wesentlich attraktiver als jene in Deutschland.

Interactive Brokers
4.5/5
Interactive Brokers CFD Krypto
Zum Anbieter
Interactive Brokers Highlights
  • Geringe Gebühren
  • Sehr guter Kundenservice
  • Wichtige Kryptowährungen vorhanden
Das Investieren in Finanzprodukte ist mit Risiken verbunden. Ihre Anlagen können an Wert gewinnen oder verlieren und Verluste können den Wert Ihrer ursprünglichen Investition übersteigen.

Weitere Erfahrungsberichte

Sonstige

Mehr anzeigen
Unser Team
Werner WassicekChristian BeckerThomas FischerKrystyna TrushynaCristian Fuentes
Werner Wassicek
Werner Wassicek
Redakteur
Christian Becker
Christian Becker
Redakteur
Thomas Fischer
Thomas Fischer
Medizinischer Berater
Krystyna Trushyna
Krystyna Trushyna
Sprach- & Kulturenthusiastin
Cristian Fuentes
Cristian Fuentes
Redakteur
Online Broker Direktvergleiche
Mehr anzeigen
Top Aktien Anbieter
Freedom24
4.6/5
ActivTrades
4.6/5
Capital.com
4.6/5
eToro
4.5/5
Plus500
4.5/5
Trade Republic
4.5/5
Interactive Brokers
Interactive Brokers
Interactive Brokers Erfahrungen
4.5/5
Eightcap
4.5/5
Scalable Capital
Scalable Capital
Scalable Capital Erfahrungen
4.4/5
Skilling
4.4/5
Neueste News
Entscheidung der EU-Kommission: Strafzölle auf EU-Autos aus China sollen kommen
Dass die Auseinandersetzungen zwischen Washington und Peking rund ...
Reallöhne mit starken Plus – Inflation leicht im Aufwind
Die Wahrnehmung von Bürgerinnen und Bürger, die dieser ...
Leichtes Wirtschaftswachstum und Warnungen vor einem neuen Handelsstreit
Lange musste die deutsche Wirtschaft auf diesen Moment ...
EU-Handelskammer: Unzufriedenheit mit Chinageschäft wächst in Europa
Nicht allein die deutschen Autobauer erzielen einen großen ...
Politik und Institute: Wirtschaft zum Frühjahr im Erholungsmodus
Im Hinblick auf den derzeitigen Stand der deutschen ...
DIW: Erbrachte Arbeitsstunden erreichen neuen Rekordstand
Deutschland eilt seit Jahrzehnten der Ruf voraus, ein ...
DAX deutet sichere Rückkehr in den Bereich über 18.000 Punkte an
Die Signale für den Deutschen Aktienindex fielen während ...
Duolingo im Rampenlicht: Wie die Sprachlernplattform 2023 zum Gewinner wurde
Die Aktien von Duolingo (DUOL.O), einer Sprachlernplattform, verzeichneten ...
Britische Börsenaufsicht macht Weg für Krypto-ETN frei
Der Bitcoin, die älteste und bekannteste Kryptowährung der ...
Ifo Institut dämpft Wachstumshoffnung – Leitzinsen bleiben auf hohem Niveau
Bevor das renommierte Ifo-Institut am zur Mitte der ...
Unser Team
Werner WassicekChristian BeckerThomas FischerKrystyna TrushynaCristian Fuentes
Werner Wassicek
Werner Wassicek
Redakteur
Christian Becker
Christian Becker
Redakteur
Thomas Fischer
Thomas Fischer
Medizinischer Berater
Krystyna Trushyna
Krystyna Trushyna
Sprach- & Kulturenthusiastin
Cristian Fuentes
Cristian Fuentes
Redakteur

Rechtlicher Hinweis: Voraussetzung für die Nutzung unserer Website ist die Vollendung des 18. Lebensjahres sowie die Beachtung der für den jeweiligen Nutzer geltenden Glücksspielgesetze. Darüber hinaus sind die AGB der Wettanbieter zu beachten. Teilnahme an Glücksspiel ab 18 Jahren – Glücksspiel kann süchtig machen – Hilfe finden Sie auf www.bzga.de – 18+ | Erlaubt | AGB gelten

Finanzielle Differenzgeschäfte (sog. contracts for difference oder auch CFDs) sind komplexe Instrumente und gehen wegen der Hebelwirkung mit dem hohen Risiko einher, schnell Geld zu verlieren. Der überwiegende Anteil der Privatkundenkonten verliert Geld beim CFD-Handel. Sie sollten überlegen, ob Sie verstehen, wie CFD funktionieren, und ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren.

Diese Website verwendet Cloudflare und orientiert sich an den Richtlinien der Google Safe Browsing Initiative sowie Googles Richtlinien zum Schutz der Privatsphäre.

18+BZgAGlücksspiel kann süchtig machen. Spielen Sie verantwortungsbewusst.Check dein SpielSSL
Schließen
Handeln Sie mit Zuversicht! Exklusive Broker-Angebote, um Ihren Handel zu verbessern.
Freedom24
Freedom24
  • über 40.000 Aktien im Angebot
  • Zugriff auf alle Börsen weltweit
  • sehr benutzerfreundlich
AGB gelten, 18+
Zum Anbieter
ActivTrades
ActivTrades
  • Geringe Gebühren
  • Demokonto vorhanden
  • Ausgezeichneter Broker
68% der CFD-Kleinanlegerkonten verlieren Geld
Zum Anbieter
Capital.com
Capital.com
  • Attraktives Aktien-CFD-Angebot
  • Transparente Gebühren
  • Kostenloses Demokonto
75% der CFD-Kleinanlegerkonten verlieren Geld
Zum Anbieter
×
Dein Bonus Code:
Das Bonusangebot von Interactive Brokers hat sich bereits in einem weiteren Fenster geöffnet. Falls nicht, kannst du es aber auch nochmal über den folgenden Link öffnen:
Zum Anbieter