Freie Presse - Nachrichten aus Chemnitz, dem Erzgebirge & Vogtland
Anzeige
Loading ...
Ein Angebot der GrowthLeads Finance Ltd.
Erfahrungen, Tests & Tipps / Interactive Brokers TWS 2024

Interactive Brokers TWS 2024

Zuletzt aktualisiert am 22.02.2024
Inhaltlich geprüft durch: Christian Becker

Interactive Brokers ist dafür bekannt, dass hier unzählige Handelsstile und -strategien verfolgt werden können. Damit hier die Trader und Anleger keine Kompromisse eingehen müssen, nachdem sie sich für Interactive Brokers entschieden haben, stehen nicht nur unterschiedliche Depottypen zur Auswahl, sondern auch einige Handelsplattformen.

Neben Trader Workstation, der Hauptplattform des Brokers Interactive Brokers, gibt es auch noch WebTrader, Interactive Brokers Mobile und Interactive Brokers APIs.

Seit dem Jahr 1978 am Markt vertreten

Interactive Brokers ist ein seit dem Jahr 1978 agierender Broker. Der Hauptsitz des Brokers ist in den USA. Europäische Kunden werden von der Niederlassung in England betreut. Das Unternehmen ist zudem börsennotiert (Nasdaq).

Laut eigenen Angaben gibt es rund 2 Millionen Kunden mit Wertpapierdepot. Pro Tag werden um die 2,5 Millionen Transaktionen durchgeführt.

Beschäftigt man sich mit den Test- und Erfahrungsberichten des Brokers, so stellt man schnell fest, dass Interactive Brokers seriös und empfehlenswert ist. Der Broker ist lizenziert und punktet nicht nur mit vielen Handelsplattformen, sondern auch mit einem breiten Angebot und transparenten Gebührenmodellen.

Interactive Brokers
4.6/5
Interactive Brokers Aktien
Zu Interactive Brokers
Interactive Brokers Highlights
  • niedrige Provisionen dank IB SmartRouting
  • Aktien von über 80 Markzentren
  • Professionelle Handelsplattformen, Ordertypen und Tools
The risk of loss in online trading of stocks, options, futures, currencies, foreign equities, and fixed Income can be substantial.

 

Welcher Trader sollte sich für Interactive Brokers TWS entscheiden?

Wurde ein Konto bei Interactive Brokers eröffnet, so geht es um die Frage, welche Handelsplattform sollte verwendet werden. Aufgrund der Tatsache, dass Interactive Brokers mehrere Handelsplattformen zur Verfügung stellt, sollte man sich im Vorfeld mit den verschiedenen Möglichkeiten auseinandersetzen.

Interactive Brokers TWS – Trader Workstation – ist das Aushängeschild des Brokers. Trader Workstation ist die Plattform für Trader und Anleger, die sehr aktiv sind, also in regelmäßigen Abständen investieren oder auch mit bestimmten Entwicklungen spekulieren. Vor allem dann, wenn mit mehreren Produkten gearbeitet werden soll, ist Interactive Brokers TWS die Nummer 1. Denn über Interactive Brokers kann der Trader bzw. Anleger verschiedene Strategien mit unterschiedlichen Handelsinstrumenten verfolgen. Mit Interactive Brokers TWS kann problemlos am weltweiten Handel teilgenommen werden.

Trader Workstation ist zudem extrem leistungsstark. Das aus dem Grund, weil es hier sehr viele Anwendungen und Funktionen gibt, die letztlich dazu führen, dass Gewinne gesteigert und die Verluste reduziert werden können.

Die Handelsplattform Trader WorkStation beinhaltet nachfolgende Advanced Trading Tools:

  • Accumulate/Distribute algo
  • BasketTrader
  • BookTrader
  • ChartTrader
  • FXTrader
  • Integrated Stock Window
  • OptionTrader
  • ScaleTrader algo
  • SpreadTrader

Bei Trader WorkStation stehen des Weiteren noch über 50 Ordertypen und Algos zur Verfügung. Das heißt, auch in diesem Bereich gibt es eine breite Vielfalt, sodass keine Kompromisse eingegangen werden müssen.

Des Weiteren gibt es bei Interactive Brokers TWS auch eine Vielfalt an unterstützten analytischen Methoden. Wer sich also für bestimmte Methoden interessiert, um diverse Entwicklungen besser abschätzen zu können, kommt hier ebenfalls auf seine Kosten. So gibt es

  • Preis/Risiko Analyse inklusive IB Risk Navigator
  • Technische Analyse inklusive Charts, News und Markt Scanners
  • Umfassende, globale Grundanalysen

Interactive Brokers TWS ist die absolute Nummer 1 und Empfehlung, wenn beim Traden und Investieren in die Tiefe gegangen werden soll. Aufgrund der Tatsache, dass Interactive Brokers TWS benutzerfreundlich ist und eine fast schon selbsterklärende Oberfläche aufweist, ist Trader Workstation auch dann empfehlenswert, wenn Neueinsteiger tiefer in die Materie eintauchen wollen.

 

Das Angebot von Interactive Brokers

Interactive Brokers ist ein Broker, der ein extrem breites Angebot zur Verfügung stellt. Das ist auch der Grund, wieso man hier als Anleger bzw. Trader keinerlei Kompromisse eingehen muss.

Interactive Brokers gewährt einen Zugriff auf 150 Märkte in 33 Ländern. Des Weiteren stehen mehr als 45.000 börsengehandelte Investmentfonds aus mehr als 400 Fondsfamilien zur Verfügung. Es gibt 17.000 Fonds ohne Transaktionsgebühr und viele kostenlos zu handelnde ETFs. Zudem gibt es noch Anleihen, Optionen, Futures, Metalle sowie CFDs. Interactive Brokers bietet zudem 25 verschiedene Devisen an.

Letztlich gibt es bei Interactive Brokers nicht nur ein Angebot für risikoaffine Trader, sondern auch für den sicherheitsorientierten Anleger, der über einen längeren Zeitraum ein Vermögen aufbauen will.

 

Die weiteren Handelsplattformen

Neben Interactive Brokers TWS gibt es noch WebTrader, Interactive Brokers Mobile und Interactive Brokers APIs.

WebTrader ist eine Art Interactive Brokers TWS Light Plattform. WebTrader kann vor allem dann empfohlen werden, wenn man als Anfänger noch recht unsicher ist und keine breite Vielfalt an Funktionen braucht. Über WebTrader kann der Trader problemlos Transaktionen platzieren, bestimmte Kursnotierungen beobachten oder auch Kontosalden und Messzahlen, die dann die Performance zeigen, anzeigen lassen. Die abgespeckte Interactive Brokers TWS Variante ist ebenfalls empfehlenswert, doch muss beachtet werden, dass WebTrader ein anderes Zielpublikum anspricht.

Mit der Interactive Brokers App kann auch mit dem mobilen Endgerät gehandelt werden. Die App steht für Android und iOS zur Verfügung und kann kostenlos heruntergeladen und am Smartphone und/oder Tablet installiert werden. Für iOS steht die App im Google Play Store zur Verfügung, für Android im Google Play Store.

Interactive Brokers
4.4/5
Interactive Brokers ETF
Zu Interactive Brokers
Interactive Brokers Highlights
  • Niedrige Provisionen dank IB SmartRouting
  • ETFs von über 80 Markzentren
  • Professionelle Handelsplattformen, Ordertypen und Tools
  • Günstigste Finanzierungssätze in der gesamten Branche
The risk of loss in online trading of stocks, options, futures, currencies, foreign equities, and fixed Income can be substantial.

Weitere Erfahrungsberichte

Sonstige

Mehr anzeigen
Unser Team
Werner WassicekChristian BeckerThomas FischerCristian Fuentes
Werner Wassicek
Werner Wassicek
Redakteur
Christian Becker
Christian Becker
Redakteur
Thomas Fischer
Thomas Fischer
Medizinischer Berater
Cristian Fuentes
Cristian Fuentes
Redakteur
Online Broker Direktvergleiche
Mehr anzeigen
Top Krypto Börse Anbieter
Coinbase
4.9/5
BSDEX
4.7/5
bitcoin.de
4.6/5
Trade Republic
4.5/5
Zeply
4.5/5
justTRADE
4.5/5
EZInvest
4.5/5
4.5/5
Online Broker des Monats
Capital.com - Jetzt zu Capital.com Jetzt zu Capital.com
78.1% der CFD-Einzelhandelskonten verlieren Geld
Neueste News
Kanzler nimmt Lindner und Habeck bei Steuer-Vorschlägen Wind aus den Segeln
Nach vielen Querelen innerhalb der Bundesregierung und nicht ...
Chinas Wachstumskurs durch Krise im Immobiliensektor laut IWF gefährdet
Daran, dass das kleine Wort „eigentlich“ regelmäßig in ...
Konsumklimaindex trübt sich zum Jahresbeginn unerwartet ein
Große Sprünge hatte zuletzt niemand für die deutsche ...
Angst vor Zinswende sorgt für Nachfrage-Boom bei Staatsanleihen
Mit Blick auf die Erwartung vieler Experten, dass ...
Statistisches Bundesamt weist deutliche Teuerung für 2023 aus
Seit dem Sommer des vergangenen Jahres 2023 hatten ...
Verbraucherschützer mit klaren Worten: Energie wird 2024 noch teurer
Eine erfreuliche Nachricht verbreitete zum Ende des Jahres ...
DAX nähert sich zum Jahresende neuem Rekord an
Nach Beginn des Kriegs im Nahen Osten hatten ...
Commerzbank-Analyse: Deutsche Wirtschaft wird auch 2024 schrumpfen
Die neuesten Prognosen unterschiedlicher Institute und Experten lesen ...
Europas Banken im Zeichen der EZB-Gedanken über Pausen bei Zinsanhebungen
Die problematische Konjunkturlage in Europa hat zum Ende ...
Unser Team
Werner WassicekChristian BeckerThomas FischerCristian Fuentes
Werner Wassicek
Werner Wassicek
Redakteur
Christian Becker
Christian Becker
Redakteur
Thomas Fischer
Thomas Fischer
Medizinischer Berater
Cristian Fuentes
Cristian Fuentes
Redakteur

Rechtlicher Hinweis: Voraussetzung für die Nutzung unserer Website ist die Vollendung des 18. Lebensjahres sowie die Beachtung der für den jeweiligen Nutzer geltenden Glücksspielgesetze. Darüber hinaus sind die AGB der Wettanbieter zu beachten. Teilnahme an Glücksspiel ab 18 Jahren – Glücksspiel kann süchtig machen – Hilfe finden Sie auf www.bzga.de – 18+ | Erlaubt | AGB gelten

Finanzielle Differenzgeschäfte (sog. contracts for difference oder auch CFDs) sind komplexe Instrumente und gehen wegen der Hebelwirkung mit dem hohen Risiko einher, schnell Geld zu verlieren. Der überwiegende Anteil der Privatkundenkonten verliert Geld beim CFD-Handel. Sie sollten überlegen, ob Sie verstehen, wie CFD funktionieren, und ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren.

Diese Website verwendet Cloudflare und orientiert sich an den Richtlinien der Google Safe Browsing Initiative sowie Googles Richtlinien zum Schutz der Privatsphäre.

Glücksspiel kann süchtig machen. Spielen Sie verantwortungsbewusst.
Schließen
×
Dein Bonus Code:
Das Bonusangebot von Interactive Brokers hat sich bereits in einem weiteren Fenster geöffnet. Falls nicht, kannst du es aber auch nochmal über den folgenden Link öffnen:
Zum Anbieter