Freie Presse - Nachrichten aus Chemnitz, dem Erzgebirge & Vogtland
Anzeige
Ein Angebot der GrowthLeads Finance Ltd.
Erfahrungen, Tests & Tipps / Binance Coin (BNB) 2024
Partner-Hinweis

Binance Coin (BNB): Alle Informationen zur Kryptowährung mit enormen Potenzial

Zuletzt aktualisiert am 13.04.2024
Inhaltlich geprüft durch: Christian Becker

Der Binance Coin (BNB) hat unter den Kryptowährungen eine kleine Sonderrolle inne. Denn er entstammt einer Handelsplattform. Auf Binance lassen sich Digitalwährungen in großer Anzahl handeln. Gleichzeitig tritt diese Plattform als eigene Blockchain in Erscheinung. Das Ökosystem weist große Ähnlichkeiten zu Ethereum auf. Auf Binance lockt der Anbieter mit seinem Coin über günstige Gebühren.

Weiterlesen

Sie wollen Binance Coin (BNB) traden? Die Top-Anbieter in Deutschland:

CFD Krypto
Krypto Börse
Capital.com
Empfehlung
Favicon
4.9/5
  • Die wichtigsten Kryptowährungen im Angebot
  • Mindesteinzahlung nur 20 €
  • Kostenloses Demokonto
Min. Einzahlung
20,00€
Entschädigungs­fonds
20.000,00€
Anzahl Währungen
119
BTC/USD Spread
110
Zum Anbieter
Zahlungsmethoden
Visa
Mastercard
Applepay
+
Apps
78.1% der CFD-Einzelhandelskonten verlieren Geld
Weniger anzeigen
eToro
Top Angebot
Favicon
4.8/5
  • Große Auswahl an CFD Kryptos
  • Sehr schnelle Kontoeröffnung
  • Einsteigerfreundliche Plattform
Min. Einzahlung
$100,00
Einlagen­sicherung
$20.000,00
Anzahl Währungen
94
BTC/USD Spread
1 %
Zum Anbieter
Zahlungsmethoden
Visa
Mastercard
Neteller
+
Apps
Lizenz
CySEC - Cyprus Securities and Exchange Commission
CFDs sind komplexe Instrumente und mit einem hohen Risiko verbunden, aufgrund der Hebelwirkung schnell Geld zu verlieren. 76% der Konten von Privatanlegern verlieren Geld, wenn sie CFDs mit diesem Anbieter handeln. Sie sollten sich überlegen, ob Sie verstehen, wie CFDs funktionieren, und ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko, Ihr Geld zu verlieren, einzugehen
Weniger anzeigen
ActivTrades
Top Angebot
Favicon
4.8/5
  • Deutschsprachiger Kundensupport
  • Kostenloses Demokonto
  • Sehr guter Support
Min. Einzahlung
1.000,00€
Einlagen­sicherung
100.000,00€
Anzahl Währungen
12
BTC/USD Spread
80
Zum Anbieter
Zahlungsmethoden
PayPal
Visa
Mastercard
+
Lizenz
FCA - Financial Conduct Authority
CFD sind komplexe Instrumente und gehen wegen der Hebelwirkung mit dem hohen Risiko einher, schnell Geld zu verlieren. 70% der Kleinanlegerkonten verlieren Geld beim CFD-Handel mit diesem Anbieter. Sie sollten überlegen, ob Sie verstehen, wie CFD funktionieren, und ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren.
Weniger anzeigen
Pepperstone
4.
Favicon
4.8/5
  • Gute Auswahl an Krypto-CFDs
  • 3 Krypto Indizes
  • Fairer Spread
Min. Einzahlung
200,00€
Einlagen­sicherung
20.000,00€
Anzahl Währungen
17
BTC/USD Spread
30
Zum Anbieter
Zahlungsmethoden
PayPal
Visa
Mastercard
+
Lizenz
CySEC - Cyprus Securities and Exchange Commission
73,5% der Kleinanlegerkonten verlieren Geld beim CFD-Handel mit diesem Anbieter.
Mehr anzeigen
Skilling
5.
Favicon
4.7/5
  • Wichtigste Kryptowährungen vorhanden
  • Sehr guter Kundensupport
  • MetaTrader 4
Min. Einzahlung
100,00€
Einlagen­sicherung
20.000,00€
Anzahl Währungen
10
BTC/USD Spread
0,2
Zum Anbieter
Zahlungsmethoden
Visa
Mastercard
Neteller
+
Lizenz
CySEC - Cyprus Securities and Exchange Commission
69% der Privatanleger verlieren Geld beim CFD-Handel mit diesem Anbieter
Mehr anzeigen
Coinbase
Empfehlung
Favicon
4.9/5
  • Keine zusätzlichen Kosten des Kontos
  • Mehr als 60+ Coins handelbar
  • Maximale Transparenz und Einlagensicherung
Zum Anbieter
AGB gelten, 18+
Zahlungsmethoden
PayPal
Visa
Mastercard
+
Lizenz
BaFin - Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht
Weniger anzeigen
BSDEX
Top Angebot
Favicon
4.7/5
  • Sehr faires Gebührenmodell
  • Top Kundenservice
  • Deutscher, seriöser Anbieter
Zum Anbieter
AGB gelten, 18+
Zahlungsmethoden
Bitcoin
Apps
Lizenz
BaFin - Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht
Weniger anzeigen
bitcoin.de
Top Angebot
Favicon
4.6/5
  • Über 98% der Bitcoin-Kundenbestände bei Bitcoin.de sind offline gespeichert
  • Alle Server von Bitcoin.de stehen in gesicherten Rechenzentren in Deutschland
  • Deutschsprachige Kundenbetreuung
Zum Anbieter
AGB gelten, 18+
Zahlungsmethoden
Überweisung
Lizenz
BaFin - Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht
Weniger anzeigen
Trade Republic
4.
Favicon
4.5/5
  • Wichtige Kryptos (BTC, ETH, LTC) vorhanden
  • Geringe Gebühren
  • Sehr guter Kundensupport
Zum Anbieter
AGB gelten, 18+
Zahlungsmethoden
Visa
Mastercard
Überweisung
Lizenz
BaFin - Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht
Mehr anzeigen
Zeply
5.
Favicon
4.5/5
  • Bitcoins gebührenfrei kaufen
  • Einfache, übersichtliche Plattform auch für Einsteiger
  • Niedrige Mindesteinzahlung: nur 25 Euro
Zum Anbieter
AGB gelten, 18+
Zahlungsmethoden
Visa
Mastercard
Lizenz
EFSA - Estonian Financial Supervision and Resolution Authority
Mehr anzeigen
Zum Krypto Börse Vergleich

BINANCE COIN Fakten: Wissenswertes zur Kryptowährung

Auch von Deutschland aus lassen sich bei Binance über 100 Kryptowährungen handeln. Diese reichhaltige Auswahl ist ein tolles Argument für Anleger. An dieser Stelle soll es jedoch um die Binance Coin Kryptowährungen gehen. Nachfolgend schauen wir auf die Besonderheiten, auf Stärke und Schwächen – kurz gesagt auf die Fakten zu Binance.

Binance Gründer

Nur innerhalb eines Jahres – nämlich von 2017 zu 2018 – ist Binance in China sehr bekannt geworden. Anschließend zog die Börse jedoch nach Malta um und erwirtschaftete noch in diesem Jahr 446 Milliarden Gewinn.

Der Chinese Changpeng Zhao gilt als Gründer. Er hat die maximale Menge an Coins im Umlauf derzeit auf 210 Millionen Stück begrenzt.

Eigene Blockchain

Diverse Digitalwährungen bauen auf der Blockchain von Ethereum auf. Dies galt bis ins Jahr 2019 auch für Binance. Dann zog der Coin jedoch auf eine eigene Blockchain um.

Praktischer Einsatzzweck

Binance hat sich schnell entwickelt. Dabei wurde unter anderem Trip.io als Partner gewonnen. Daher ist es möglich mit dem Binance Coin in über 450.000 Hotels oder sonstige Unterkünfte zu buchen.

50 Prozent Rabatt

Bekamen Nutzer auf der Handelsplattform vorläufig. Allerdings war diese Vergünstigung auf 200 Millionen Token begrenzt. „Token Burns“ im Wert von 100 Millionen sind dabei eingerechnet.

Binance Entwicklung

Stand die Kryptowährung im Jahr 2017 noch bei 0,09185 Euro, so fand sie später ihren Weg in andere Höhen. Im Jahr 2021 ging es auf bis 568,08 Euro nach oben. Ins Jahr 2022 startete die Währung mit 463,65 Euro.

Jetzt bei Binance die große Auswahl an Kryptowährungen entdecken:

Binance
Binance
4.8/5
Binance
  • Riesige Auswahl an Kryptowährungen
  • Binance Coin
  • Seriöser Anbieter
AGB gelten, 18+

Was ist Binance Coin? Was sind die Ziele der Kryptowährung?

BNB gilt als nativer Coin der Kryptobörse Binance. Der Aufbau fand damals noch auf der Ethereum Blockchain unter Verwendung des ERC20-Token-Standards statt. Die Ausgabe von 200 Millionen BNB fand statt. Doch was versprach sich der Gründer des Coins mit seiner digitalen Währung? Insbesondere war es das Ziel die hauseigene Handelsplattform zu fördern. Gleichzeitig sollte ein günstiger Handel mit Kryptowährungen möglich gemacht werden. Dies gelang unter anderem, indem der Trade mit Binance Coin vergünstigt angeboten wurde. Das Konzept brauchte ein wenig, bis es griff. Doch inzwischen hat sich BNB zu einem der wertvolleren Coins entwickelt.

Die Gründung des BNB fand also in der Hauptsache für die Kryptobörse Binance statt. Dort lassen sich auch weitere Token handeln. Demzufolge ging es den Gründer nicht nur um das Erschaffen einer eigenen Währung. Binance sollte als Plattform Aufmerksamkeit gewinnen. Dieses Ziel ist eindrucksvoll gelungen. Dank der Verknüpfung mit einer weltweit tätigen Plattform hat der BNB jetzt aber auch diverse praktische Anwendungszwecke. So ist es den Nutzern möglich, über den Binance Coin diverse Gebühren zu begleichen. Ebenso lässt sich BNB für IEO-Investitionen nutzen. Gleichzeitig hat der Coin ein übergeordnetes Ziel mit den meisten anderen Digitalwährungen gemeinsam, nämlich die Verringerung der Abhängigkeit von herkömmlichem Geld.

Inzwischen ist BNB untrennbar mit der Handelsplattform Binance verwoben. Dennoch kann der Binance Coin auch anderswo gehandelt werden. Allerdings mag die virtuelle Münze stabil bleiben, solange auch der Erfolg der zugehörigen Handelsplattform anhält. Solange das Investieren in Bitcoin und Co uns erhalten bleibt und danach sieht es derzeit aus, sollte der Binance Coin in Euro einen recht stabilen Kurs vorweisen. Wobei Schwankungen bei einer volatilen Geldanlage natürlich immer zu berücksichtigen sind. Darauf wollen wir auch im nachfolgenden Abschnitt zum Binance Coin Kurs näher eingehe. Folglich schauen wir uns die historische Kursentwicklung an.

 

Binance Coin Kurs: Entwicklung von BNB Preis

Der Binance Coin fristete über Jahre ein Nischendasein. Wer frühzeitig in die digitale Münze investierte, der musste einen langen Atem haben. Wobei zumindest ein sanfter Anstieg zu verzeichnen war. Dennoch können wir der Entwicklung eingangs in größeren Schritten folgen. Fangen wir bei der Binance Coin Kryptowährung doch mit dem Ausgangspunkt an. Am 27. Juli 2017 startete der Kurs nämlich bei 0,09185 Euro. Zum 7. Januar 2018 hatte sich der Wert schon auf 15,51 Euro angehoben. Fortan schwankte die Münze so ungefähr zwischen fünf Euro und einem knapp zweistelligen Wert. Zum 25. Mai 2019 ging es jedoch auf 31,28 Euro nach oben – ein vorläufiger Rekord, der kurz darauf nochmal mit 34,37 Euro (21. Juni 2019) überboten wurde. In diese Sphären sollte die Binance Coin Kryptowährung bis zum Start des Jahres 2021 nicht mehr vorstoßen können.

Erst zum 29. Januar 2021 wurde dieser Wert mit 35,35 Euro wieder überboten. Doch war dies nur der Auftakt zu einer gewaltigen BNB Rally. Denn schon am 22. Februar 2021 stand der Wert der Münze bei 220,63 Euro. Es gab nur einen ganz kurzen Mikro-Rücksetzer bis es erst auf 503,30 Euro (12. April 2021) und dann sogar noch auf bis 561,83 Euro (3. Mai 2021) nach oben ging. Allerdings hielt die Freude nicht lange an. Schon am 22. Mai 2021 stand der Wert wieder bei 245,90 Euro. Im Vergleich zum Vorjahr noch ein toller Wert. Doch Schwankungen in höheren Sphären kennzeichneten den Kursverlauf. So ging es zum 4. September 2021 auf 419,29 Euro in die Höhe. Nach einem kurzen Rücksetzer auf 286,79 Euro (27. September 2021) knackte die Währung ihren eigenen Rekord.

Denn zum 13. November 2021 stand der Wert bei 568,08 Euro. Allerdings war dieser Gegenwert nicht zu halten. Zum Jahresstart 2022 sackte der BNB Coin Kurs nämlich auf 463,65 Euro (1. Januar 2022) ab.

Unsere Top 3 Krypto Börsen:

Coinbase
4.9/5
Coinbase Erfahrungen
AGB gelten, 18+
Zum Anbieter
BSDEX
4.7/5
BSDEX Erfahrungen
AGB gelten, 18+
Zum Anbieter
bitcoin.de
4.6/5
bitcoin.de Erfahrungen
AGB gelten, 18+
Zum Anbieter

BNB kaufen, handeln und verkaufen

Gerade weil der Binance Coin eine kleine Besonderheit ist, mit der zugehörigen Plattform in der Hinterhand, wollen wir einmal genau hinsehen. Binance machte im Jahr 2020 einen Umsatz von 800 bis 1.000 Millionen US-Dollar. Der Tagesumsatz an Coins hat schon lange vorher die Marke von 12 Milliarden US-Dollar geknackt. Kurz gesagt: Die Börse hat Fans auf der ganzen Welt. Gemeint sind treue Kunden, die dort ihre Geschäfte abwickeln. Darunter auch Geschäfte mit BNB, aber halt nicht exklusiv. Die Währung nimmt sich selbst nicht wichtiger als die eigene Konkurrenz. Wir wollen nachfolgend ein paar Hinweise geben, wie Binance zu kaufen, handeln und verkaufen ist.

Binance kaufen: Wann ist der Kauf abzuwickeln?

Wir können es absolut nachvollziehen, dass Leser hier Hinweise haben möchten, die so konkret wie möglich sind. Allerdings ist es uns unmöglich den Artikel täglich auf den neuesten Stand zu bringen. Daher müssen wir unsere Empfehlung ein wenig vage halten. Dennoch gibt es Hinweise, wann ein Kauf sinnvoll ist und wann weniger. Machen wir es einfach. Innerhalb von kurzer Zeit gibt es bei Kryptowährungen Kurssprünge. Dann gibt es Rücksetzer und der Trend nach oben oder unten wird fortgesetzt. Es ist eine erfolgsversprechende Strategie, mitten im Aufwärtstrend, aber in einem Rücksetzer, den Kauf durchzuführen. Natürlich ist es ebenso denkbar den Binance Coin kaufen zu wollen, weil du vom Potential der Digitalwährung überzeugt bist. Dann brauchst du nur längerfristig auf das Kurswachstum zu warten.

Binance handeln: Mehr als eine Investition

Natürlich ist es für viele Anleger in erster Linie eine Investition. BNB ist zu kaufen, um es später mit Gewinn zu verkaufen. Dennoch gibt es inzwischen einige Coins, die mit diversen Anwendungsgebieten auftrumpfen können. Über Trip.io kann mit dem Token bezahlt werden. Die Buchung von Unterkünften ist damit möglich. Auch ein Schweizer Luxus-Hotel hat den Binance Coin schon akzeptiert. Dann gibt es natürlich noch den anderen Binance Handel – nämlich das generelle Kaufen und Verkaufen von Kryptowährungen auf der Handelsplattform namens Binance. Dort stehen dann auch der Bitcoin, Ethereum, Ripple und mehr als 100 weitere Coins zum Trade bereit. Schlussendlich gibt es BNB, den Binance Coin und Binance die Krypto-Handelsplattform.

Binance verkaufen: Wann sind Gewinne einzulösen?

Du besitzt BNB? Gut. Doch hast du die virtuellen Münzen in deiner Wallet geparkt, um sie irgendwann mit Gewinn zu verkaufen. Richtig? Wann ist der richtige Zeitpunkt gekommen? Diese Antwort kann dir niemand geben. Allerdings gibt es Strategien um in der Gewinnzone zu bleiben. Angenommen du hast für 200 Euro investiert und jetzt steht der Kurs bei 300 Euro. Nun wäre es möglich einen Stopp-Loss zu setzen. Dabei handelt es sich um einen Verkaufsbefehl. Diesen könnten wir bei 250 Euro einrichten. Wenn der Kurs dahin abrutscht, findet ein Verkauf statt. Sollte die Entwicklung weiter nach oben gehen, beispielsweise auf 400 Euro, so passen wir den Stopp-Loss einfach auf 300 Euro an. Wichtig ist es hierbei auch bei größeren Kursverlusten von Binance noch eine Gewinnmitnahme zu erzielen. Fällt der BNB Kurs weiter, der Token ist aber noch von Interesse, so kaufen wir zu einem späteren Zeitpunkt wieder nach.

5 Krypto-Broker, die den Binance Coin handeln

Mit dem vorangegangenen Abschnitt haben wir ein bisschen vorgegriffen. Denn bevor wir den Binance Coin kaufen oder verkaufen können, brauchen wir eine Handelsplattform. Denn längst nicht jeder Online-Broker erlaubt uns den Handel mit Digitalwährungen. Daher möchten wir uns in den kommenden Abschnitten mal mit einigen Plattformen befassen. Natürlich haben wir eingangs ebenfalls schon zugehörige Broker genannt. Doch an dieser Stelle gehen wir im Detail auf Krypto-Börsen ein. Dabei wollen wir ein wenig über die Anbieter erzählen. Es ist natürlich nur logisch, welchen Anbieter wir an erste Stelle setzen.

1. Binance

Dass die Börse Binance den BNB listet, ist selbstverständlich. Doch an diesem Punkt wollen wir einmal herausarbeiten, dass sie ihre Hausmarke nicht übermäßig hofieren. Auch bei der Auflistung sämtliche Kryptowährungen auf dem Portal, stehen Bitcoin, Ethereum und ThetherUS zum Zeitpunkt unserer Binance Erfahrungen ganz oben. Danach kommt dann jedoch der Binance Coin (BNB). Insgesamt sind über 360 Digitalwährungen auf dem Portal gelistet. Von Deutschland aus sind diese jedoch nicht alle handelbar. Nachteilig ist bei der Plattform zu erwähnen, dass die Bedienung in Englisch erfolgt. Eine deutsche Umsetzung ist bislang noch nicht zu sehen. Dafür können wir über das Konzept „Earn“ selber Kryptos verdienen, ohne diese mit eigenem Geld kaufen zu müssen. Möglichkeiten in Sachen Strategien, Tools und Futures sind ebenfalls vorhanden.

Der Handel vom Binance Coin auf der Binance-Plattform ist naheliegend. Da dort weiterhin eine dreistellige Anzahl anderer Token zu finden sind, bietet sich das Portal ohnehin an.

Binance
Binance
4.8/5
Binance
  • Riesige Auswahl an Kryptowährungen
  • Binance Coin
  • Seriöser Anbieter
AGB gelten, 18+

2. Coinbase

Coinbase und Binance ähneln sich. Erneut zeigt sich, dass sich in der Krypto-Szene nicht der eine Token wichtiger nimmt, als der andere. Denn obwohl Coinbase und Binance eigentlich Konkurrenten sind, lässt sich BNB bei Coinbase handeln. Die Währung ist dort ebenfalls auf dem fünften Platz unter „Alle Tokens“ gelistet. Ein Pluspunkt von Coinbase ist die Umsetzung der Homepage in deutscher Sprache. Andererseits sind die Gebühren dort etwas höher. Ebenso gibt es hier das Konzept „Earn“. Schon auf der Startseite konnten wir lesen: „Mit Earn bis zu 19 $ dazuverdienen“. Gleichwohl ist Coinbase für Einsteiger, trotz der etwas höheren Kosten, keine schlechte Wahl. Denn dort gibt es halt sehr viele Erklär-Inhalte zum Thema Krypto. Allerdings ist dieser Part wiederum nicht vollständig in Deutsch übersetzt, was den Vorteil etwas dämpft.

Coinbase started DeFi Renditeprogramm für deutsche Kunden.
Coinbase
3.8/5
Coinbase
  • 60+ Kryptowährungen zur Auswahl
  • Kostenlose Wallet
  • Großartige Wissensbereich mit Gratis-Coins
Zum Anbieter
AGB gelten, 18+

3. Bitpanda

Bitpanda hat, ähnlich wie der Binance Coin, ebenfalls eine Sonderrolle. Dieses Mal aber unter den Handelsplattformen. Denn Bitpanda ist extra daraus ausgerechnet Geld an jede beliebige IBAN zu senden. Damit hat die Krypto-Börse einen ganz praktischen Nutzen. Ebenso kannst du Guthaben einfach zu Freunden und Bekannten transferieren. Freilich würden wir die Börse hier nicht listen, wenn der Binance Coin (BNB) nicht handelbar wäre. Allerdings ist er nur einer von sehr vielen Token. Darunter finden sich nicht nur die Klassiker Bitcoin, Ethereum und Co, sondern ebenso Stellar, Decentraland oder Algorand. Überdies ist es möglich Verträge auf Aktien, ETFs oder Edelmetalle abzuschließen. Daher können wir Bitpanda auch als kleinen Online-Broker sehen. Wobei wir hier wohl eher auf einen spezialisierten Anbieter zurückgreifen würden. Für den Handel mit Kryptos ist Bitpanda aber zu empfehlen.

Bitpanda
BitPanda
4.0/5
Bitpanda
  • 30+ Kryptowährungen zur Auswahl
  • Sparpläne auf Krypto-Indizes möglich
  • Weitere Anlageklassen
AGB gelten, 18+

4. eToro

Schon bei Bitpanda sprachen wir von einem verkappten Online-Broker. Wer es darauf abgesehen hat und gleichzeitig in den Binance Coin investieren will, der ist bei eToro jedoch wesentlich besser aufgehoben. Denn dort gibt es ebenfalls eine stattliche Auswahl an kleinen und großen Crypto-Coins. BNB gehört freilich dazu. Doch beschränkt sich eToro keineswegs auf die digitalen Assets. Trading mit Aktien und ETFs ist dort mit 0 % Provision möglich. Selbst das CFD-Trading ist eine Option. Wobei es dabei schon ein gutes Gespür und viel Erfahrung braucht. Copy Trader ist obendrein ein Konzept, wo die Anlagestrategien anderer Investoren einfach kopiert werden können.

Etoro Krypto Broker des Monats
eToro
4.8/5
eToro
  • Mehrere Anlageklassen
  • Eigene Wallet
  • Copy-Trading möglich
Zum Anbieter
Ihr Kapital ist im Risiko, andere Gebühren fallen an | CFDs sind komplexe Instrumente und mit einem hohen Risiko verbunden, aufgrund der Hebelwirkung schnell Geld zu verlieren. 76% der Konten von Privatanlegern verlieren Geld, wenn sie CFDs mit diesem Anbieter handeln. Sie sollten sich überlegen, ob Sie verstehen, wie CFDs funktionieren, und ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko, Ihr Geld zu verlieren, eingehen zu können.

5. Skilling

Top-Kryptos fast ohne Spread zu handeln, das ist der Slogan von Skilling. Der Spread beschreibt übrigens den prozentualen Gewinn des Anbieters, welcher aus der Differenz vom Kauf- und Verkaufskurs des Kunden einbehalten wird. Wir sehen es als eine sehr faire Art der Gebühr an. Über 50 Kryptowährungen stehen bei Skilling bereit. Darunter ist auch der Binance Coin zu finden. Allerdings lassen sich dort auch Währungen tauschen. Gleiches gilt für Rohstoffe, Indizes und Aktien. Neben der großen Anzahl an Märkten hat uns insbesondere das Hilfe Center beeindruckt. Einsteiger sollten sich bei Skilling auch mit BNB gut aufgehoben fühlen.

Skilling
Skilling
4.7/5
Skilling
  • Ideal für Einsteiger
  • Seriöser Broker
  • Demokonto vorhanden
Zum Anbieter
69% der Privatanleger verlieren Geld beim CFD-Handel mit diesem Anbieter

Binance Coin (BNB) FAQ

📍 Wie funktioniert Binance?

Binance ist in erster Linie eine Plattform, auf der du Kryptowährungen handeln kannst. Allerdings gibt es in Abgrenzung dazu den Binance Coin (BNB). Dabei handelt es sich um eine eigene Kryptowährung, die auf der genannten Plattform basiert.

🏆 Lohnt es sich den Binance Coin (BNB) zu kaufen?

Generell gibt es Phasen des Auf- und Abschwungs. Zum richtigen Zeitpunkt zuzuschlagen, lohnt sich immer. Doch diesen Zeitpunkt herauszufinden, dafür muss der BNB Coin einer treffenden Prognose unterzogen werden.

Wo lässt sich der Binance Coin kaufen?

Freilich müssen wir die Krypto-Börse Binance vorweg nennen. Denn dort bekommst du die virtuelle Münze sehr kostengünstig in dein Wallet. Auch Coinbase, Skilling, eToro oder Bitpanda haben BNB im Programm.

🔝 Wann solltest du den Binance Coin verkaufen?

Wenn du mit dem Token schon in der Gewinnzone bist, kannst du unterhalb des aktuellen Kurses ein Verkaufssignal (Stopp-Loss) setzen. Damit minimierst du das Risiko. Steigt der Kurs weiter an, erhöhst du einfach die Stopp-Loss-Order.

 

Fazit zur Kryptowährung Binance: BNB und seine Sonderrolle

Die Kryptowährung Binance Coin hat seine Erfolgsgeschichte erst in kleinen Schritten geschrieben. Denn nach dem Start im Jahr 2017 ging es zügig auf einen zweistelligen Wert hinauf. Dort pendelte die Digitalwährung jedoch immer mal wieder runter. Erst ab 2021 zog der Kurswert von BNB gewaltig an und überstieg dann auch die 450-Euro-Marke. Tatsächlich können wir die Entwicklung nachvollziehen. Denn Binance ist keine 0815-Währung. Vielmehr steht die Krypto-Börse gleichen Namens dahinter.

Binance und Binance Coin sind insofern miteinander verwoben, als das die Gründung des Tokens auch damit zu tun hatte, dass die Börse an Bekanntheit gewinnen soll. Ziel erreicht! Heute lassen sich mit dem Binance Coin sogar Hotels buchen und andere Transaktionen abschließen. Da sich die virtuelle Münze recht gut am Markt durchgesetzt hat, gehört sie heutzutage zu den populärsten Kryptowährungen. Allerdings lässt sich das Asset längst nicht nur auf Binance handeln. Auch Coinbase, Bitpanda, Skilling, eToro und weitere Anbieter haben BNB im Portfolio.

Wenn der Coin sich im Aufwärtstrend befindet, mag sich ein Rücksetzer auszunutzen lohnen, um sich ein paar Tokens ins eigene Wallet zu legen. Oder du planst langfristig und schlägst bei einem Kurswert unterhalb des mittelfristigen Durchschnitts zu. Dann brauchst du nur auf die nächste Kursspitze warten.

Coinbase
1.
Favicon
4.9/5
Zum Anbieter
AGB gelten, 18+
BSDEX
2.
Favicon
4.7/5
Zum Anbieter
AGB gelten, 18+
bitcoin.de
3.
Favicon
4.6/5
Zum Anbieter
AGB gelten, 18+
Trade Republic
4.
Favicon
4.5/5
Zum Anbieter
AGB gelten, 18+
Zeply
5.
Favicon
4.5/5
Zum Anbieter
AGB gelten, 18+

Top CFD Krypto Anbieter
Capital.com
4.9/5
eToro
4.8/5
ActivTrades
4.8/5
Pepperstone
4.8/5
Skilling
4.7/5
Plus500
4.7/5
Eightcap
4.7/5
Swissquote
4.6/5
Naga
4.6/5
Avatrade
4.5/5
Neueste News
DAX deutet sichere Rückkehr in den Bereich über 18.000 Punkte an
Die Signale für den Deutschen Aktienindex fielen während ...
Duolingo im Rampenlicht: Wie die Sprachlernplattform 2023 zum Gewinner wurde
Die Aktien von Duolingo (DUOL.O), einer Sprachlernplattform, verzeichneten ...
Britische Börsenaufsicht macht Weg für Krypto-ETN frei
Der Bitcoin, die älteste und bekannteste Kryptowährung der ...
Ifo Institut dämpft Wachstumshoffnung – Leitzinsen bleiben auf hohem Niveau
Bevor das renommierte Ifo-Institut am zur Mitte der ...
Kanzler nimmt Lindner und Habeck bei Steuer-Vorschlägen Wind aus den Segeln
Nach vielen Querelen innerhalb der Bundesregierung und nicht ...
Chinas Wachstumskurs durch Krise im Immobiliensektor laut IWF gefährdet
Daran, dass das kleine Wort „eigentlich“ regelmäßig in ...
Konsumklimaindex trübt sich zum Jahresbeginn unerwartet ein
Große Sprünge hatte zuletzt niemand für die deutsche ...
Angst vor Zinswende sorgt für Nachfrage-Boom bei Staatsanleihen
Mit Blick auf die Erwartung vieler Experten, dass ...
Statistisches Bundesamt weist deutliche Teuerung für 2023 aus
Seit dem Sommer des vergangenen Jahres 2023 hatten ...
Verbraucherschützer mit klaren Worten: Energie wird 2024 noch teurer
Eine erfreuliche Nachricht verbreitete zum Ende des Jahres ...
Unser Team
Werner WassicekChristian BeckerThomas FischerKrystyna TrushynaCristian Fuentes
Werner Wassicek
Werner Wassicek
Redakteur
Christian Becker
Christian Becker
Redakteur
Thomas Fischer
Thomas Fischer
Medizinischer Berater
Krystyna Trushyna
Krystyna Trushyna
Sprach- & Kulturenthusiastin
Cristian Fuentes
Cristian Fuentes
Redakteur

Rechtlicher Hinweis: Voraussetzung für die Nutzung unserer Website ist die Vollendung des 18. Lebensjahres sowie die Beachtung der für den jeweiligen Nutzer geltenden Glücksspielgesetze. Darüber hinaus sind die AGB der Wettanbieter zu beachten. Teilnahme an Glücksspiel ab 18 Jahren – Glücksspiel kann süchtig machen – Hilfe finden Sie auf www.bzga.de – 18+ | Erlaubt | AGB gelten

Finanzielle Differenzgeschäfte (sog. contracts for difference oder auch CFDs) sind komplexe Instrumente und gehen wegen der Hebelwirkung mit dem hohen Risiko einher, schnell Geld zu verlieren. Der überwiegende Anteil der Privatkundenkonten verliert Geld beim CFD-Handel. Sie sollten überlegen, ob Sie verstehen, wie CFD funktionieren, und ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren.

Diese Website verwendet Cloudflare und orientiert sich an den Richtlinien der Google Safe Browsing Initiative sowie Googles Richtlinien zum Schutz der Privatsphäre.

Glücksspiel kann süchtig machen. Spielen Sie verantwortungsbewusst.
Schließen
×
Dein Bonus Code:
Das Bonusangebot von hat sich bereits in einem weiteren Fenster geöffnet. Falls nicht, kannst du es aber auch nochmal über den folgenden Link öffnen:
Zum Anbieter