Freie Presse - Nachrichten aus Chemnitz, dem Erzgebirge & Vogtland
Anzeige
Ein Angebot der GrowthLeads Finance Ltd.
Erfahrungen, Tests & Tipps / NFT kaufen in 2024
Partner-Hinweis

NFT kaufen in 2024: Alle wichtigen Informationen zum Erwerb von NFT

Zuletzt aktualisiert am 30.03.2024
Inhaltlich geprüft durch: Christian Becker

Seit Auktionshäuser wie Christie’s, Sotheby’s oder auch Philipps den Handel mit NFTs ermöglichen, ist das Interesse enorm gestiegen. Nicht nur, dass NFT Bilder kaufen auf einmal die Beschäftigung vieler Spekulanten wurde, befassten sich immer mehr Menschen mit Kryptowährungen, da oft nur das NFT Bilder kaufen mit digitalem Geld möglich war.

Wer etwa NFT kaufen Binance per Suchmaschine sucht oder auch die Frage stellt, ob und welche NFT kaufen sinnvoll ist, sollte sich unbedingt mit dem Thema auseinandersetzen und einen Blick hinter die Kulissen werfen.

Weiterlesen

Sie wollen Kryptowährungen kaufen & verkaufen? Die Top-Anbieter in Deutschland:

CFD Krypto
Krypto Börse
Capital.com
Empfehlung
Favicon
4.9/5
  • Die wichtigsten Kryptowährungen im Angebot
  • Mindesteinzahlung nur 20 €
  • Kostenloses Demokonto
Min. Einzahlung
20,00€
Entschädigungs­fonds
20.000,00€
Anzahl Währungen
119
BTC/USD Spread
110
Zum Anbieter
Zahlungsmethoden
Visa
Mastercard
Applepay
+
Apps
78.1% der CFD-Einzelhandelskonten verlieren Geld
Weniger anzeigen
eToro
Top Angebot
Favicon
4.8/5
  • Große Auswahl an CFD Kryptos
  • Sehr schnelle Kontoeröffnung
  • Einsteigerfreundliche Plattform
Min. Einzahlung
$100,00
Einlagen­sicherung
$20.000,00
Anzahl Währungen
94
BTC/USD Spread
1 %
Zum Anbieter
Zahlungsmethoden
Visa
Mastercard
Neteller
+
Apps
Lizenz
CySEC - Cyprus Securities and Exchange Commission
CFDs sind komplexe Instrumente und mit einem hohen Risiko verbunden, aufgrund der Hebelwirkung schnell Geld zu verlieren. 76% der Konten von Privatanlegern verlieren Geld, wenn sie CFDs mit diesem Anbieter handeln. Sie sollten sich überlegen, ob Sie verstehen, wie CFDs funktionieren, und ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko, Ihr Geld zu verlieren, einzugehen
Weniger anzeigen
ActivTrades
Top Angebot
Favicon
4.8/5
  • Deutschsprachiger Kundensupport
  • Kostenloses Demokonto
  • Sehr guter Support
Min. Einzahlung
1.000,00€
Einlagen­sicherung
100.000,00€
Anzahl Währungen
12
BTC/USD Spread
80
Zum Anbieter
Zahlungsmethoden
PayPal
Visa
Mastercard
+
Lizenz
FCA - Financial Conduct Authority
CFD sind komplexe Instrumente und gehen wegen der Hebelwirkung mit dem hohen Risiko einher, schnell Geld zu verlieren. 70% der Kleinanlegerkonten verlieren Geld beim CFD-Handel mit diesem Anbieter. Sie sollten überlegen, ob Sie verstehen, wie CFD funktionieren, und ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren.
Weniger anzeigen
Pepperstone
4.
Favicon
4.8/5
  • Gute Auswahl an Krypto-CFDs
  • 3 Krypto Indizes
  • Fairer Spread
Min. Einzahlung
200,00€
Einlagen­sicherung
20.000,00€
Anzahl Währungen
17
BTC/USD Spread
30
Zum Anbieter
Zahlungsmethoden
PayPal
Visa
Mastercard
+
Lizenz
CySEC - Cyprus Securities and Exchange Commission
73,5% der Kleinanlegerkonten verlieren Geld beim CFD-Handel mit diesem Anbieter.
Mehr anzeigen
Skilling
5.
Favicon
4.7/5
  • Wichtigste Kryptowährungen vorhanden
  • Sehr guter Kundensupport
  • MetaTrader 4
Min. Einzahlung
100,00€
Einlagen­sicherung
20.000,00€
Anzahl Währungen
10
BTC/USD Spread
0,2
Zum Anbieter
Zahlungsmethoden
Visa
Mastercard
Neteller
+
Lizenz
CySEC - Cyprus Securities and Exchange Commission
69% der Privatanleger verlieren Geld beim CFD-Handel mit diesem Anbieter
Mehr anzeigen
Coinbase
Empfehlung
Favicon
4.7/5
  • Keine zusätzlichen Kosten des Kontos
  • Mehr als 60+ Coins handelbar
  • Maximale Transparenz und Einlagensicherung
Zum Anbieter
AGB gelten, 18+
Zahlungsmethoden
PayPal
Visa
Mastercard
+
Lizenz
BaFin - Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht
Weniger anzeigen
bitcoin.de
Top Angebot
Favicon
4.5/5
  • Über 98% der Bitcoin-Kundenbestände bei Bitcoin.de sind offline gespeichert
  • Alle Server von Bitcoin.de stehen in gesicherten Rechenzentren in Deutschland
  • Deutschsprachige Kundenbetreuung
Zum Anbieter
AGB gelten, 18+
Zahlungsmethoden
Überweisung
Lizenz
BaFin - Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht
Weniger anzeigen
Trade Republic
Top Angebot
Favicon
4.5/5
  • Wichtige Kryptos (BTC, ETH, LTC) vorhanden
  • Geringe Gebühren
  • Sehr guter Kundensupport
Zum Anbieter
AGB gelten, 18+
Zahlungsmethoden
Visa
Mastercard
Überweisung
Lizenz
BaFin - Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht
Weniger anzeigen
Zeply
4.
Favicon
4.5/5
  • Bitcoins gebührenfrei kaufen
  • Einfache, übersichtliche Plattform auch für Einsteiger
  • Niedrige Mindesteinzahlung: nur 25 Euro
Zum Anbieter
AGB gelten, 18+
Zahlungsmethoden
Visa
Mastercard
Lizenz
EFSA - Estonian Financial Supervision and Resolution Authority
Mehr anzeigen
justTRADE
5.
Favicon
4.5/5
  • Die wichtigsten Kryptowährungen handelbar
  • Sehr guter Kundenservice
  • Niedrige Gebühren
Zum Anbieter
AGB gelten, 18+
Zahlungsmethoden
Überweisung
Bitcoin
Tiger Pay
+
Apps
Lizenz
BaFin - Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht
Mehr anzeigen
Zum Krypto Börse Vergleich

NFT Token kaufen: Was bedeutet NFT überhaupt?

Zu Beginn geht es um die Frage, was bedeutet NFT? NFT steht für “Non Fungible Token”. Wer NFT Bilder kaufen will, weiß, es handelt sich um einzigartige Stücke, die im Internet vertrieben werden. Denn NFTs sind einzigartige Vermögenswerte, die ausschließlich digital zur Verfügung stehen. Der Besitz wird auf einer Blockchain verwaltet. Es ist aber möglich, dass physische Vermögenswerte mit NFTs abgebildet werden können.

Wer NFT kaufen will, muss wissen, dass das Hauptmerkmal die Einzigartigkeit ist. Selbst dann, wenn der Urheber der Meinung ist, mehrere identische Kopien des NFTs anzufertigen, so gibt es dennoch Unterschiede, damit diese einzigartig bleiben.

Zu Beginn fand die Verwaltung der NFTs auf der Blockchain von Ethereum statt. Heute gibt es mehrere Blockchain Standards, sodass die Verwaltung nicht unbedingt auf der Ethereum Blockchain stattfinden muss.

Die Frage, welche NFT kaufen, kann dahingehend beantwortet werden, dass man sich einmal mit den typischen Beispielen für NFTs befassen sollte. Dazu gehören unter anderem In Game-Items in Videospielen, einzigartige Sammlerstücke oder auch digitale Kunstwerke, sodass man auch NFT Bilder kaufen kann, die mitunter auch Wertsteigerungen erleben.

Top Empfehlung für den Kauf von Kryptowährungen:

Capital.com
Capital.com
4.9/5
Capital.com
  • Riesige Auswahl an Forex, CFD, Krypto, Aktien und Co.
  • Faire Gebühren & Kosten
  • Seriöser Anbieter
Zum Anbieter
78.1% der CFD-Einzelhandelskonten verlieren Geld

 

Welche NFT Arten gibt es?

Wie schon kurz erwähnt, gibt es verschiedene Arten von NFTs. Das ist vor allem dann zu beachten, wenn es darum geht, welche NFT kaufen beabsichtigt wird. Wer etwa NFT Token kaufen will, wird ein anderes Interesse als ein Kunstsammler haben. NFTs sind:

  • Videos
  • Musik
  • Bilder
  • Domainnamen
  • Virtuelle Grundstücke
  • Sammelkarten
  • Sneakers

Es gibt hier letztlich keine Grenzen. Aufgrund der Tatsache, dass es verschiedene Arten von NFTs gibt, wird die Frage, welche NTFs kaufen, noch schwieriger zu beantworten. Letztlich sollte man sich mit den diversen Vor- und Nachteilen befassen, um eine Entscheidung zu treffen, welche NFTs erworben werden sollen.

 

Ein Blick in die Vergangenheit

Wer sich mit der Geschichte der NFTs befasst, beginnt im Idealfall im Jahr 2012. Damals wurde das Fundament für die Geschichte der NFTs gebaut – der Durchbruch gelang aber erst im Jahr 2020.

Das Jahr 2012 im Detail

Es kommt zur Einführung des Konzept der Colored Coins. Die Einführung fand auf der Blockchain von Bitcoin statt. So war es auf einmal durch eine Scripting Language möglich, dass bestimmte Anteile von Bitcoin spezielle Attribute bekommen konnten. Jedoch handelte es sich um eine ausgesprochen beschränkte Möglichkeit.

2017 startet LarvaLabs

Im Sommer startete mit “LarvaLabs” das erste digitale Kunstprojekt mit dem Titel “Digital Punks”. Das ganze Projekt fand auf der Blockchain von Ethereum statt und konnte Anfang 2017 für etwas Furore sorgen. Es wurden 10.000 einzigartige ERC 20-Token geschaffen, die sich im Aussehen unterschieden haben. Die “Digital Punks” konnte man kostenlos erhalten – das Interesse war groß, sodass die digitalen Punks innerhalb kürzester Zeit vergeben waren.

Im Oktober 2017 wurden zudem auch noch die “CryptoKitties” auf der Blockchain von Ethereum ausgegeben. Mit über 100.000 US Dollar pro digitalem Kätzchen wurde auf einmal das Interesse an NFTs groß – die Blockchain von Ethereum musste zum Teil mit Überlastungen kämpfen, da derartige Transaktionsvolumen nicht vorgesehen waren.

Ethereum hat zudem am 23. Dezember 2017 den ERC 721, den Non Fungible Token-Standard, publiziert, der die Grundlage aller bislang ausgegebenen NFTs darstellte.

Verkauf eines Tweets und NBA Top Shop in 2021

Die Sammelkartenplattformen NBA Top Shop, die sich auf NBA Karten spezialisiert hat, begann NFTs zu emittieren und konnte im ersten Quartal über 500 Millionen US Dollar umsetzen.

Im Jahr 2021 wurde auch eine Auktion einer Sammlung digitaler Werke des Künstlers Beeple durchgeführt. Dabei wurde ein Preis von 69 Millionen US Dollar erzielt. Bezahlt wurde in der Kryptowährung Ether, dem digitalen Geld von Ethereum.

2021 hat Jack Dorsey auch seinen ersten Tweet als NFT verkauft – das Höchstgebot lag bei 2,9 Millionen US Dollar.

Handel und Kauf bei NFT Launchpad Plattform in 2022

Die Lucky Block Coins (LBLOCK) Entwickler haben den Lucky Block NFT der Öffentlichkeit präsentiert. Die dadurch entstandene Kollektion mit dem Titel “Lucky Block Platinum Rollers Club NFT” basierte auf der Smart Chain von Binance. Seit dem Jahr 2022 kan der NFT auf der NFT Launchpad Plattform gehandelt sowie auch gekauft werden.

Battle Infinity war ein weiteres Projekt, das im Jahr 2022 gestartet ist. Das aus Indien kommende BSC Projekt verfolgte ein immersives Play 2 Earn Konzept, mit dem es Usern möglich war, Geld zu verdienen.

2023 bietet Metaverse-Erlebnisse & Krypto-Rewards

Anfang des Jahres 2023 ging die neue Move 2 Earn Plattform “FightOut” an den Start. Hier werden den Mitgliedern echte Fitnesseinheiten, hautnahe Metaverse-Erlebnisse und Krypto Rewards geboten. Dabei können die individuellen Sportavatare mit den In App-NFTs auf neue Level gehoben werden; das ist etwa durch gezielte Verbesserungen möglich.

Kryptowährungen beim Top-Anbieter kaufen:

Etoro Krypto Broker des Monats
eToro
4.8/5
eToro
  • Mehrere Anlageklassen
  • Eigene Wallet
  • Copy-Trading möglich
Zum Anbieter
Ihr Kapital ist im Risiko, andere Gebühren fallen an | CFDs sind komplexe Instrumente und mit einem hohen Risiko verbunden, aufgrund der Hebelwirkung schnell Geld zu verlieren. 76% der Konten von Privatanlegern verlieren Geld, wenn sie CFDs mit diesem Anbieter handeln. Sie sollten sich überlegen, ob Sie verstehen, wie CFDs funktionieren, und ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko, Ihr Geld zu verlieren, eingehen zu können.

 

Mit NFT kaufen Binance Geld verdienen

In der Regel erfolgt der Handel mit NFTs immer über eine Blockchain. Dabei läuft der allergrößte Teil der NFTs über die Blockchain von Ethereum. Der Tokenstandard: ERC 721. Das hat zur Folge, dass jeder, der NFTs kaufen will, Ether benötigt, die Kryptowährung der Plattform Ethereum.

Über bestimmte Marktplätze und Börsen kann Euro gegen Ether getauscht werden. Wichtig ist, dass man sich im Vorfeld über die Gebühren informiert bzw. sich auch mit dem Kurs der Kryptowährung auseinandersetzt.

Wer hingegen über einen Broker aktiv werden will, muss im Vorfeld überprüfen, ob dieser einen direkten Zugang zum Kryptomarkt bietet oder nicht. Stellt der Broker nämlich nur das Spekulieren mit der Preisentwicklung zur Verfügung, kann man keine Coins erwerben, sondern nur darauf setzen, ob der Preis der Kryptowährung nach oben oder nach unten geht.

NFTs selbst kann man über spezielle Marktplätze kaufen wie verkaufen. Dazu gehören etwa Rarible, Nifty Gateway, OpenSea oder auch SuperRare. Man kann aber auch NFT kaufen Binance.

Binance

  • Gebühren: 1 Prozent
  • Bezahlmöglichkeiten: ETH, BNB

Foundation

  • Gebühren: 15 Prozent
  • Bezahlmöglichkeiten: ETH

Nifty Gateway

  • Gebühren: 5 Prozent vom Verkäufer, 0,30 US Dollar in ETH pro Transaktion
  • Bezahlmöglichkeiten: ETH

OpenSea

  • Gebühr: 2,5 Prozent vom Verkäufer
  • Bezahlmöglichkeiten: ETH, USDC, DAI

SuperRare

  • Gebühren: 3 Prozent vom Käufer
  • Bezahlmöglichkeiten: ETH

Rarible

  • Gebühren: 2,5 Prozent
  • Bezahlmöglichkeiten: ETH

Die besten Online Broker im Detail zusammengefasst:

Empfohlener BrokerAnlageklassenLizenz
Capital.com Erfahrungen 2024Aktien, CFD, Kryptowährungen, Forex & FuturesSCB – Securities Commission of The Bahamas
eToro Erfahrungen 2024Aktien, CFD, ETF, Forex & FuturesCySEC – Cyprus Securities and Exchange Commission
Trade Republic Erfahrungen 2024Aktien, ETF, Kryptowährungen & ZertifikateBaFin – Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht
Scalable Capital Erfahrungen 2024Aktien & ETFBaFin – Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht
Interactive Brokers Erfahrungen 2024Aktien, ETF, CFD, Forex, Kryptowährungen, Anleihen, Fonds, Futures, Optionen & ZertifikateSEC – United States Securities and Exchange Commission
Smartbroker Erfahrungen 2024Aktien, ETF, Zertifikate, Anleihen, Fonds & OptionenBaFin – Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht
Freedom Finance Erfahrungen 2024Aktien, ETF & OptionenCySEC – Cyprus Securities and Exchange Commission
ActivTrades Erfahrungen 2024Aktien, ETF, CFD, Forex & KryptowährungenFCA – Financial Conduct Authority
Skilling Erfahrungen 2024Aktien, CFD, Forex & KryptowährungenCySEC – Cyprus Securities and Exchange Commission
Naga Erfahrungen 2024Aktien, ETF, CFD, Forex, Kryptowährungen & FuturesCySEC – Cyprus Securities and Exchange Commission

 

Das waren die teuersten NFTs

Welche NFTs kaufen? Im Idealfall jene, die am Ende den höchsten Gewinn mit sich bringen. Denn immer wieder gab es NFTs, die Rekordsummen erzielt haben – zum Teil auch völlig überraschend.

Bislang war das Kunstwerk “The Merge” von Murat Pak, einem Digitalkünstler, das teuerste Werk, das je verkauft wurde. Im Zuge einer Auktion wurden über 91,8 Millionen US Dollar gesammelt – beteiligt haben sich 29.000 Investoren. Jeder einzelne Beitrag sorgte für eine dynamische Veränderung des Werks, das eine Ansammlung weißer Bälle war.

Eine von Beeple geschaffene Bildcollage landete auf Platz 2. Mike Winkelmann, so der Digitalkünstler, der hinter Beeple steckt, durfte sich im Zuge einer Christie’s Auktion über einen Erlös von 69,3 Millionen US Dollar freuen.

Auf Platz 3 landete das NFT mit dem Namen “Clock” und ist ein virtueller Zähler, der die Tage seit der Verhaftung Julien Assanges, dem bekannten Whistleblower, zählt.

Beeple darf sich übrigens über einen weiteren Platz im Ranking der teuersten NFTs freuen. Mit “Human-One” landete er auf Platz 4. Das NFT wurde für 30 Millionen US Dollar verkauft.

 

Das Fazit zum Kauf von NFTs

Wer plant, in NFTs zu investieren, der muss wissen, dass es keine Garantie gibt, damit einen Gewinn zu erzielen. Ob der Preis steigt, das ist von verschiedenen Faktoren abhängig. Fakt ist, dass es durchaus vielversprechende NFTs gibt, aber auch einige NFTs auf den Markt gekommen sind, die keinen tatsächlichen Preisanstieg verbuchen konnten bzw. mitunter sogar einen Preisrückgang erlebt haben. Auch hier gilt, wie auch bei realen Gütern, dass Angebot und Nachfrage entscheidend ist.

Capital.com
1.
Favicon
4.9/5
Zum Anbieter
78.1% der CFD-Einzelhandelskonten verlieren Geld
eToro
2.
Favicon
4.8/5
Zum Anbieter
Ihr Kapital ist im Risiko, andere Gebühren fallen an | CFDs sind komplexe Instrumente und mit einem hohen Risiko verbunden, aufgrund der Hebelwirkung schnell Geld zu verlieren. 76% der Konten von Privatanlegern verlieren Geld, wenn sie CFDs mit diesem Anbieter handeln. Sie sollten sich überlegen, ob Sie verstehen, wie CFDs funktionieren, und ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko, Ihr Geld zu verlieren, eingehen zu können.
ActivTrades
3.
Favicon
4.8/5
Zum Anbieter
CFD sind komplexe Instrumente und gehen wegen der Hebelwirkung mit dem hohen Risiko einher, schnell Geld zu verlieren. 70% der Kleinanlegerkonten verlieren Geld beim CFD-Handel mit diesem Anbieter. Sie sollten überlegen, ob Sie verstehen, wie CFD funktionieren, und ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren.
Pepperstone
4.
Favicon
4.8/5
Zum Anbieter
73,5% der Kleinanlegerkonten verlieren Geld beim CFD-Handel mit diesem Anbieter.
Skilling
5.
Favicon
4.7/5
Zum Anbieter
69% der Privatanleger verlieren Geld beim CFD-Handel mit diesem Anbieter

Top CFD Krypto Anbieter
Capital.com
4.9/5
eToro
4.8/5
ActivTrades
4.8/5
Pepperstone
4.8/5
Skilling
4.7/5
Plus500
4.7/5
Eightcap
4.7/5
Swissquote
4.6/5
Naga
4.6/5
Avatrade
4.5/5
Neueste News
DIW: Erbrachte Arbeitsstunden erreichen neuen Rekordstand
Deutschland eilt seit Jahrzehnten der Ruf voraus, ein ...
DAX deutet sichere Rückkehr in den Bereich über 18.000 Punkte an
Die Signale für den Deutschen Aktienindex fielen während ...
Duolingo im Rampenlicht: Wie die Sprachlernplattform 2023 zum Gewinner wurde
Die Aktien von Duolingo (DUOL.O), einer Sprachlernplattform, verzeichneten ...
Britische Börsenaufsicht macht Weg für Krypto-ETN frei
Der Bitcoin, die älteste und bekannteste Kryptowährung der ...
Ifo Institut dämpft Wachstumshoffnung – Leitzinsen bleiben auf hohem Niveau
Bevor das renommierte Ifo-Institut am zur Mitte der ...
Kanzler nimmt Lindner und Habeck bei Steuer-Vorschlägen Wind aus den Segeln
Nach vielen Querelen innerhalb der Bundesregierung und nicht ...
Chinas Wachstumskurs durch Krise im Immobiliensektor laut IWF gefährdet
Daran, dass das kleine Wort „eigentlich“ regelmäßig in ...
Konsumklimaindex trübt sich zum Jahresbeginn unerwartet ein
Große Sprünge hatte zuletzt niemand für die deutsche ...
Angst vor Zinswende sorgt für Nachfrage-Boom bei Staatsanleihen
Mit Blick auf die Erwartung vieler Experten, dass ...
Statistisches Bundesamt weist deutliche Teuerung für 2023 aus
Seit dem Sommer des vergangenen Jahres 2023 hatten ...
Unser Team
Werner WassicekChristian BeckerThomas FischerKrystyna TrushynaCristian Fuentes
Werner Wassicek
Redakteur
Christian Becker
Redakteur
Thomas Fischer
Medizinischer Berater
Krystyna Trushyna
Sprach- & Kulturenthusiastin
Cristian Fuentes
Redakteur

Rechtlicher Hinweis: Voraussetzung für die Nutzung unserer Website ist die Vollendung des 18. Lebensjahres sowie die Beachtung der für den jeweiligen Nutzer geltenden Glücksspielgesetze. Darüber hinaus sind die AGB der Wettanbieter zu beachten. Teilnahme an Glücksspiel ab 18 Jahren – Glücksspiel kann süchtig machen – Hilfe finden Sie auf www.bzga.de – 18+ | Erlaubt | AGB gelten

Finanzielle Differenzgeschäfte (sog. contracts for difference oder auch CFDs) sind komplexe Instrumente und gehen wegen der Hebelwirkung mit dem hohen Risiko einher, schnell Geld zu verlieren. Der überwiegende Anteil der Privatkundenkonten verliert Geld beim CFD-Handel. Sie sollten überlegen, ob Sie verstehen, wie CFD funktionieren, und ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren.

Diese Website verwendet Cloudflare und orientiert sich an den Richtlinien der Google Safe Browsing Initiative sowie Googles Richtlinien zum Schutz der Privatsphäre.

Schließen
Pepperstone
Pepperstone Bonus
AGB gelten, 18+
Bonus Code:
Zum Anbieter
ActivTrades
ActivTrades Bonus
AGB gelten, 18+
Bonus Code:
Zum Anbieter
Capital.com
Capital.com Bonus
78.1% der CFD-Kleinanlegerkonten verlieren Geld
Bonus Code:
Zum Anbieter
×
Dein Bonus Code:
Das Bonusangebot von hat sich bereits in einem weiteren Fenster geöffnet. Falls nicht, kannst du es aber auch nochmal über den folgenden Link öffnen:
Zum Anbieter