• Regionen
  • Sachsen & die Welt
  • Wohin
  • Abo & Service
  • Anzeigen & Märkte
  • Bitcoin Cash Prognose 2022

    Bitcoin Cash Prognose 2022: Kursverlauf, Prognose & beste Broker

    Durchaus mit einem kleinen Knall ist im Jahre 2017 durch einen Hard Ford die Kryptowährung Bitcoin Cash entstanden. Wie der Name schon vermuten lässt, steht diese eng in Verbindung mit dem Bitcoin, spaltete sich 2017 aber von jenem ab. Und das nicht ohne Grund. Nicht wenige Anleger sind der Meinung, dass Bitcoin Cash die verbesserte Variante des Bitcoin darstellt und konnten dem Coin zu einem starken Wachstum verhelfen. Wir checken in der Bitcoin Cash Prognose 2022, ob sich dieser Trend fortsetzen könnte.

    Weiterlesen
    Die Krypto-Börse des Monats!
    etoro-broker-of-the-month-360x220-krypto Jetzt Bitcoin Cash sichern

    Sie wollen Bitcoin Cash traden? Die Top-Anbieter in Deutschland:

    Krypto
    Krypto Börse
    Bewertung
    98/100
    Mindest­einzahlung
    $50,00
    Einlagen­sicherung
    $20.000,00
    Anzahl Währungen
    94
    BTC/USD Spread
    1 %
    eToro Erfahrungen Zum Anbieter
    Bewertung
    97/100
    Mindest­einzahlung
    $250,00
    Einlagen­sicherung
    $20.000,00
    Anzahl Währungen
    27
    BTC/USD Spread
    0,01 %
    EZInvest Erfahrungen Zum Anbieter
    Bewertung
    97/100
    Mindest­einzahlung
    20,00€
    Einlagen­sicherung
    20.000,00€
    Anzahl Währungen
    480
    BTC/USD Spread
    110
    Capital.com Erfahrungen Zum Anbieter
    Bewertung
    95/100
    Mindest­einzahlung
    Einlagen­sicherung
    Anzahl Währungen
    25
    BTC/USD Spread
    88,94
    Markets.com Erfahrungen Zum Anbieter
    Bewertung
    94/100
    Mindest­einzahlung
    100,00€
    Einlagen­sicherung
    50.000,00€
    Anzahl Währungen
    22
    BTC/USD Spread
    111,7
    Capex Erfahrungen Zum Anbieter
    99/100
    Bewertung
    Bitvavo Bonus
    Bitvavo Highlights
    • Mehr als 175 Kryptowährungen
    • Seriöse Kryptobörse
    • Guter Kundensupport
    Kreditkarte
    AFM - Authority for the Financial Markets (Netherlands)
    Bitvavo Erfahrungen
    ***** Zum Anbieter
    98/100
    Bewertung
    BSDEX Bonus
    BSDEX Highlights
    • Sehr faires Gebührenmodell
    • Top Kundenservice
    • Deutscher, seriöser Anbieter
    Bitcoin
    BaFin - Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht
    BSDEX Erfahrungen
    ***** Zum Anbieter
    98/100
    Bewertung
    eToro Bonus
    eToro Highlights
    • Regulierter Broker
    • Kostenloses Demokonto
    • Gute Auswahl an Kryptowährungen
    PayPal
    CySEC - Cyprus Securities and Exchange Commission
    eToro Erfahrungen
    ***** Zum Anbieter
    97/100
    Bewertung
    Nuri Bonus
    Nuri Highlights
    • Hohe Sicherheit durch Wallets
    • Für Einsteiger und Experten geeignet
    • Bequem Handeln dank passender App
    Kreditkarte
    BaFin - Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht
    Nuri Erfahrungen
    ***** Zum Anbieter
    96/100
    Bewertung
    Binance Bonus
    Binance Highlights
    • Sehr großes Angebot an Kryptowährungen
    • Niedrige Gebühren
    • Sehr hohe Sicherheitsstandards
    Überweisung
    ASIC - Australian Securities and Investments Commission
    Binance Erfahrungen
    ***** Zum Anbieter

    Bitcoin Cash und BCH im Überblick

    Wer denkt, dass sich Bitcoin Cash im Schatten des großen Bitcoins bewegt, irrt sich gewaltig. Sicherlich ist der Bitcoin noch ein wenig prominenter. Mit einer Marktkapitalisierung von über sieben Milliarden Euro im Jahr 2022 gehört Bitcoin Cash aber schon längst zu den großen Kryptowährungen auf dem Markt. Entstanden ist Bitcoin Cash dabei im Jahre 2017 durch einen Hard Fork. Beim Bitcoin gab es damals wesentliche Diskussionen über die Größe der Blocks. Diese ist auf einen 1 MB begrenzt und kann so bis zu rund sieben Transaktionen pro Sekunde durchführen. Insbesondere denjenigen, die auf einen Einsatz als Zahlungsmittel setzten, war dies zu wenig. Sie forderten eine Vergrößerung der Blöcke, die sich schließlich im Jahr 2017 durch die Abspaltung ergab. Bitcoin Cash bot Block-Größen von 8 MB und konnte somit eine Vielzahl der Transaktionen des Bitcoin handhaben.

    Mittlerweile ist das Blockgrößen-Limit beim BCH sogar auf 32 MB gestiegen, wodurch mehr als rund 130 Transaktionen pro Minute möglich sind. Vor allem in der Zahlungsphase ist das spürbar. Bei der Nutzung des klassischen BTC werden Zahlungen in der Regel innerhalb von rund zehn Minuten abgewickelt. Beim BCH ist dies innerhalb weniger Sekunden möglich. Darüber hinaus liegen die Transaktionsgebühren bei BCH in der Regel deutlich unter den Gebühren beim BTC.

    Darüber hinaus zeigen wir dir, was Bitcoin Cash so besonders macht und wieso so viele Anleger auf den BCH schwören. Zusätzlich verraten wir dir, wo du den Coin am besten handeln kannst und was du beim Handel unbedingt beachten musst.

    eToro
    98/100
    eToro Erfahrungen
    Zum Anbieter
    EZInvest
    97/100
    EZInvest Erfahrungen
    Zum Anbieter
    Capital.com
    97/100
    Capital.com Erfahrungen
    Zum Anbieter

    BCH kaufen und handeln: Diese Möglichkeiten hast du

    In unserer Bitcoin Cash Prognose 2022 wollen wir dir natürlich auch die Möglichkeiten für den Handel vorstellen. Zurückgreifen kannst du auf drei unterschiedliche Wege. Der klassische Weg ist der Kauf von Bitcoin Cash. In diesem Fall kaufst du also den BCH-Coin und kannst dann von einer steigenden Wertentwicklung profitieren. Natürlich besteht aber auch die Gefahr, dass sich der Coin nicht wie gewünscht entwickelt. Alternativ kannst du, um das Risiko zu vermindern, in Krypto-Indizes investieren. In diesem Fall werden mehrere Kryptowährungen zu einer Anlage gebündelt. Du investierst dann nicht nur in Bitcoin Cash, sondern auch alle weiteren Währungen im jeweiligen Index. Der Vorteil liegt hier in der gestreuten Anlage über mehrere Krypto-Coins. Der Nachteil ist, dass eine starke Entwicklung eines Coins von den anderen ausgebremst werden könnte.

    Eine dritte Variante ist der Handel mit Krypto-CFDs. In diesem Fall investierst du nicht direkt in den Coin, sondern spekulierst lediglich auf dessen Kurs. Du kannst hier sowohl auf negative Kurse als auch auf positive Kurse setzen und von diesen profitieren.

    Bitcoin Cash Prognose: Top 3 Gründe für oder gegen den Kauf

    1. Bitcoin 2.0: Viele Anleger bezeichnen Bitcoin Cash mittlerweile als den besseren Bitcoin. Fakt ist auf jeden Fall, dass die veränderte Block-Größe einige Vorteile gegenüber dem BTC mit sich bringt. Mehr Transaktionen können schneller abgewickelt werden, was durch die erneute Vergrößerung der Blöcke auf 32 MB noch einmal gefördert wird.
    2. Kritik beim Mining: Kritik gibt es rund um den Bitcoin Cash immer wieder beim Mining. Die Transaktionen des BCH benötigen eine enorme Menge an Speicherkapazität, was für private Nutzer das Mining schwer macht. Die technischen Anforderungen können in der Regel nur von institutionellen Stellen gestemmt werden. Das sorgt für eine gewisse Zentralisierung – ein Unwort für jeden Krypto-Liebhaber.
    3. Gezahlt wird immer: Einer der größten Vorteile in der BCH Prognose ist die flexible Einsetzbarkeit als Zahlungsmittel. Hier liegt der vielleicht größte Pluspunkt von Bitcoin Cash gegenüber dem BTC, denn für Zahlungen ist BCH zumindest derzeit spürbar besser geeignet. Sollte dies so bleiben, könnte sich Bitcoin Cash in den kommenden Jahren über eine deutlich zunehmende Verbreitung freuen. Immerhin sind Zahlungsabwicklungen immer und in jeder Branche von Bedeutung.

    Bitcoin Cash Kursentwicklung und Preis

    In der Bitcoin Cash Prognose 2022 wollen wir auch einen kurzen Blick in die Vergangenheit werfen. Genauer: Auf die Bitcoin Cash Kursentwicklung der vergangenen vier Jahre. Wirklich souverän sieht diese nicht aus. Im Jahr 2017 lag der Kurs des Coins bei starken 2.664 Euro. In den darauffolgenden Monaten ging es jedoch schnell und kräftig nach unten. So sank BCH bis April 2018 auf einen Wert von knapp über 500 Euro. Noch im gleichen Monat folgte dann auch ein starker Tournaround, der den Coin zwischenzeitlich wieder auf fast 1.500 Euro bringen konnten.

    Der Aufwind war jedoch nicht von langer Dauer. Nach dem kurzen Hoch im April 2018 ging es im Mai schon wieder auf einen Wert von knapp 860 Euro in den Keller. Und die Talfahrt setzte sich fort. Im Dezember 2018 stand Bitcoin Cash bei einem Wert von knapp über 60 Euro, ein Jahr später waren es immerhin mehr als 190 Euro pro Coin. Seit dem geht es wieder spürbar nach oben für den BCH, wobei die langfristige Entwicklung der letzten vier Jahre bisher mau bleibt. Insgesamt steht ein Minus von mehr als 2.270 Prozent auf der Haben-Seite.

    Aktueller Bitcoin Cash Kursverlauf im Schnell-Check

    Während der langfristige Bitcoin Cash Kursverlauf eher schwach ist, gestaltet sich die Entwicklung der letzten zwölf Monate wesentlich erfreulicher. Wer im Dezember 2020 investiert hat, konnte sich im Dezember 2021 über ein Plus von immerhin mehr als 50 Prozent freuen. Im Dezember 2020 stand der Coin bei rund 256 Euro. Mit enorm volatilen Bewegungen ging es zwischendurch hoch bis auf mehr als 1.270 Euro im Mai 2021, ehe noch im gleichen Monat eine heftige Korrektur eingeläutet wurde. Diese endete erst bei knapp 350 Euro im Juli, konnte dann aber wieder in einen Aufschwung verwandelt werden. Seit dem hält sich der Kurs mit kleineren und mittleren Ausflüchten in beide Richtungen relativ solide. Von Juli 2021 bis Dezember 2021 gab es so unterm Strich nur Veränderungen im Cent-Bereich. Über das Jahr gesehen hat BCH um mehr als 130 Euro pro Coin zugelegt.

    98/100
    Bewertung
    eToro Highlights
    • Große Auswahl an Kryptowährungen
    • Sehr schnelle Kontoeröffnung
    • Einsteigerfreundliche Plattform
    Zu eToro

    Wie kann ich BCH handeln?

    Noch immer gibt es viele Interessierte in Deutschland, die eine Anlage in die Kryptowährungen jedoch scheuen. Nicht selten deshalb, weil sich Anleger nicht genau über die Art und Weise bewusst sind. Im Prinzip ist es jedoch ganz einfach. Du benötigst für den Handel mit den Kryptowährungen ein eigenes Depot bzw. eine Wallet. Diese kannst du zum Beispiel bei Krypto-Brokern oder vielen klassischen Online-Brokern einrichten. Über das Wallet oder Depot werden anschließend alle deine Transaktionen abgewickelt. Du kannst hier also problemlos dein Geld investieren und die Kryptos bei Bedarf auch wieder über das Depot verkaufen.

    Bitcoin Cash kaufen und verkaufen: Die besten Broker im Überblick

    Einen wichtigen Punkt haben wir in der Bitcoin Cash Prognose 2022 bisher noch nicht aufgegriffen. Wo kann Bitcoin Cash gehandelt werden? Grundsätzlich kommen für dich zahlreiche Broker auf dem Markt in Frage. Damit du dich gleich von Beginn an eine sichere, seriöse und attraktive Anlaufstelle wenden kannst, stellen wir dir im Folgenden einmal drei Top-Broker vor.

    BDSwiss

    Ein vielseitiges Handelsangebot erwartet alle Trader beim Broker BDSwiss. Es handelt sich hierbei um einen der bekanntesten Broker auf dem deutschen Markt, der zudem auch schon einige Jahre Erfahrung „auf dem Buckel“ hat. Gehandelt werden kann bei BDSwiss mit mehr als 1.000 Basiswerten, zu denen somit keinesfalls nur die Kryptowährungen gehören. Einen weiteren Pluspunkt sichert BDSwiss bei vielen Anlegern durch die flexiblen Zahlungsmethoden, zu denen unter anderem Neteller, Skrill oder die Sofortüberweisung zählen. Zahlst du Renditen von mehr als 100 Euro aus, musst du für die Auszahlungen keine Gebühren entrichten.

    Sicher und seriös geht es bei BDSwiss ebenfalls zu. Der Broker arbeitet mit einer offiziellen Lizenz der Finanzbehörden aus Mauritius und befindet somit unter staatlicher Kontrolle. Ebenfalls gut zu wissen: Das Krypto-Portfolio der Plattform wird stetig erweitert, wodurch regelmäßig neue Investments möglich gemacht werden. Möglich ist der Handel beim Broker über verschiedene Wege wie den MetaTrader, den Web-Trader oder die mobile App.

    Vor- und Nachteile von BDSwiss

    Lizenz der Finanzbehörden aus Mauritius
    Breites Portfolio mit über 1.000 Basiswerten
    Immer neue Krypto-Währungen im Portfolio
    Zahlungen unter anderem mit Skrill, Neteller, Giropay, Kreditkarte oder Sofortüberweisung

    – Gebühren für Auszahlungen unter 100€

    Bitpanda

    Einen großen Kreis von Anlegern kann auch der österreichische Broker Bitpanda um sich scharen. Der Broker hat im Jahre 2014 seinen Dienst aufgenommen und ist mit einer Lizenz der Finanzmarktaufsichtsbehörde von Österreich an den Start gegangen. Mehr als drei Millionen Kunden handeln mittlerweile bei Bitpanda und stürzen sich dabei auf das gesammelte und bunte Portfolio.

    Handeln kannst du hier nicht nur Kryptowährungen, sondern auch Krypto-Indizes, Aktien, ETFs oder Edelmetalle. Der Mindestbetrag für den Einstieg liegt bei gerade einmal einem Euro, was den Broker zu einer optimalen Anlaufstelle für alle Neulinge werden lässt. Dazu passt, dass Bitpanda seine Handelsfunktionen schlank hält und so auch allen Neueinsteigern einen lockeren Einstieg in die Handelswelt ermöglicht.

    Vor- und Nachteile von Bitpanda

    Investieren schon ab 1€
    Kryptos, Krypto-Indizes, Aktien, ETFs oder Edelmetalle handelbar
    Sichere Lizenz der Finanzmarktaufsicht aus Österreich
    Spezialisiert auf Börsen-Neulinge

    – Gebühren nicht immer sofort transparent ersichtlich

    Binance

    BDSwiss und Bitpanda sind beides Broker, die mit Fiat-Währungen „bedient“ werden können. In unserer Bitcoin Cash Prognose 2022 können wir aber auch noch einen reinen Krypto-Broker vorstellen, bei dem keine Fiat-Währungen akzeptiert werden. Binance ist schon seit mehreren Jahren eine feste Größe im Coin-Handel und führt eine Auswahl von mehr als 170 handelbaren Währungen. Die Auswahl ist damit deutlich größer als bei vielen Konkurrenten, zumal auch Aktien, Indizes oder Rohstoffe beim Broker handelbar sind.

    Gehandelt wird mit transparenten Gebühren, die bei 0,1% des Ordervolumens liegen. Diese Gebühr lässt sich aber sogar noch weiter verringern, wenn der BNB Token der Plattform für den Handel genutzt wird. Platzieren kannst du deine Order hier jederzeit und von jedem Ort aus. Am heimischen Computer handelst du bei Binance bequem im Browser. Zusätzlich kannst du eine mobile App des Brokers verwenden und unterwegs deine Order platzieren.

    Vor- und Nachteile von Binance

    Über 170 Krypto-Coins handelbar
    Reguliert durch die FCA aus Großbritannien
    Handel im Web-Browser und unterwegs per Binance App möglich
    Nur 0,1% Handelsgebühren

    – Keine deutsche Übersetzung der Webseite

    Unsere Top 3 Tipps für den Handel mit BCH

    1. Sichere Broker nutzen: Der wichtigste Tipp für alle Anleger in der Bitcoin Cash Prognose lautet: Handeln nur bei einem sicheren Broker. Die Auswahl auf dem Markt ist für Privatanleger mittlerweile riesig. Das macht den Markt ein wenig schwer zu durchschauen. Achten solltest du aber bei jedem Broker auf die Sicherheitsmaßnahmen und darauf, dass eine offizielle Lizenz einer Regulierungsbehörde vorliegt. Erst wenn dies der Fall ist, kannst du die weiteren Bestandteile des Angebots prüfen und dich zum Beispiel mit den Handelsfunktionen beschäftigen. Hinterlässt ein Broker keinen sicheren Eindruck, solltest du dort hingegen auf keinen Fall ein Depot einrichten.
    2. Nerven bewahren: Der Blick auf die Bitcoin Cash Kursentwicklung der letzten Jahre zeigt ganz klar, wie volatil die Anlage in diesen Coin ist. Der Kurs kann innerhalb kürzester Zeit nach oben explodieren oder förmlich nach unten abstürzen. Beides ist bereits mehrfach in der Geschichte des BCH vorgekommen. Du solltest dich also selbst hinterfragen, ob du die Ruhe für eine solche Anlage hast. Bist du eher ein nervöser Anleger-Typ, dürfest du mit einer Investition in BCH kaum Ruhe finden.
    3. Informiert bleiben: Wohl nichts kann für einen Anleger schädlicher sein, als den Überblick über den Markt und seine Geschehnisse zu verlieren. Wir raten dir in unserer BCH Prognose deshalb dazu, den Markt jederzeit im Auge zu behalten und immer informiert zu bleiben. Informiere dich also regelmäßig über BCH und andere Kryptowährungen, um mögliche Rückschlüsse auf weitere Entwicklungen ziehen zu können.

    eToro
    98/100
    eToro Erfahrungen
    Zum Anbieter
    EZInvest
    97/100
    EZInvest Erfahrungen
    Zum Anbieter
    Capital.com
    97/100
    Capital.com Erfahrungen
    Zum Anbieter

    Aktuelle Bitcoin Cash Prognose 2022 und News

    Um eine passgenaue Bitcoin Cash Prognose von 2022 bis in die Zukunft zu wagen, ist der Krypto-Markt deutlich zu volatil. Das gilt auch für Bitcoin Cash. Innerhalb eines Jahres kann in diesem Markt enorm viel passieren. Das haben die letzten Jahre und der Bitcoin Cash Kursverlauf der Vergangenheit schon deutlich unter Beweis gestellt. Auch in den nächsten Jahren dürfte sich diese Volatilität erst einmal halten.

    Beim BCH wird laut unserer Bitcoin Cash Prognose 2022 vieles davon abhängen, wie gut der Coin seine Vorteile in den kommenden Jahren ausspielen kann. Sollte dies gelingen, ist das Einsatzgebiet vielseitig und könnte die Transaktionen in allen Branchen revolutionieren. Fakt ist jedoch auch, dass die Konkurrenz die Vorteile vom BCH erkannt hat und emsig daran arbeitet, diesen Rückstand aufzuholen.

    Fazit zur Bitcoin Cash Prognose: Potenzial vorhanden, Risiken aber auch

    Unsere Bitcoin Cash Prognose 2022 können wir als recht vielversprechend bezeichnen. Der Coin hatte in den letzten Jahren zum Teil starke Abwärtstrends im Kursverlauf. Im Jahr 2021 konnte sich BCH aber deutlich fangen und seine Vorteile gegenüber vielen anderen Krypto-Projekten deutlich in den Vordergrund stellen. Das hat den Preis wieder ein wenig in die Höhe getrieben. Genau wie in der Vergangenheit, ist auch in der Zukunft mit volatilen Bewegungen im Kurs zu rechnen. In der Bitcoin Cash Prognose 2022 raten wir deshalb dazu, nur Kapital zu investieren, dessen Verlust verschmerzt werden kann.

    Bitcoin Cash (BCH) 2022 FAQs

    🎯 Was ist Bitcoin Cash?

    Bitcoin Cash entstand im Jahre 2017 durch einen Hard Fork und definiert sich vor allem durch die größere Block-Größe gegenüber dem Bitcoin.

    📊 Wie sieht die Bitcoin Cash Prognose 2022 aus?

    Die Bitcoin Cash Prognose 2022 ist geprägt von einigen volatilen Eindrücken der Vergangenheit. Für BCH wird vieles darauf ankommen, ob die Vorteile der schnellen Verarbeitung auch in Zukunft aufrechterhalten werden können.

    ✅ Was sind die Vorteile von Bitcoin Cash?

    Bitcoin Cash bietet eine Block-Größe von mittlerweile 32 MB. Auf diesem Wege können mehr Transaktionen verarbeitet und gespeichert werden. Und das in kürzerer Zeit und kostengünstiger als beim Bitcoin.

    🏆 Wo kann ich BCH handeln?

    Der Handel mit BCH ist bei vielen unterschiedlichen Brokern im Internet möglich. Empfehlenswert sind die Angebote von BDSwiss, Binance oder Bitpanda.

    📈 Wie ist der Bitcoin Cash Kursverlauf?

    Im letztem Jahr hat Bitcoin Cash einen soliden Kursverlauf mit einem Wachstum von insgesamt mehr als 50 Prozent hinlegen können. Der Wert eines Coins stieg von Dezember 2020 bis heute um mehr als 130 Euro auf über 386 Euro an.

    98/100
    Bewertung
    eToro Highlights
    • Große Auswahl an Kryptowährungen
    • Sehr schnelle Kontoeröffnung
    • Einsteigerfreundliche Plattform
    Zu eToro
    Die Krypto-Börse des Monats!
    Die Krypto-Börse des Monats!
    Nach oben
    Schließen
    ×
    Dein Bonus Code:
    Das Bonusangebot hat sich bereits in einem weiteren Fenster geöffnet. Falls nicht, kannst du es aber auch nochmal über den folgenden Link öffnen:
    Zum Anbieter