Freie Presse - Nachrichten aus Chemnitz, dem Erzgebirge & Vogtland
Anzeige
Ein Angebot der GrowthLeads Finance Ltd.
Erfahrungen, Tests & Tipps / The Graph (GRT) 2024
Partner-Hinweis

The Graph (GRT) 2024: Alle Informationen über die Kryptowährung GRT

Zuletzt aktualisiert am 19.04.2024
Inhaltlich geprüft durch: Christian Becker

The Graph ist eine Kryptowährung, die kurz nach ihrer Einführung mehrere Höhenflüge erlebte – seit Mitte 2021 befindet sich der The Graph Coin in seiner Seitwärtsbewegung ohne große Volatilität. Lohnt es sich daher, in den The Graph Coin zu investieren? Wer sich mit dem The Graph Kurs befasst bzw. einen Blick auf die The Graph News wirft und sodann auch die eine oder andere Prognose berücksichtigt, der kommt wohl zu dem Ergebnis, dass es sich lohnen kann, Coins von The Graph zu kaufen.

Weiterlesen

Sie wollen The Graph (GRT) traden? Die Top-Anbieter in Deutschland:

CFD Krypto
Krypto Börse
Capital.com
Empfehlung
Favicon
4.9/5
  • Die wichtigsten Kryptowährungen im Angebot
  • Mindesteinzahlung nur 20 €
  • Kostenloses Demokonto
Min. Einzahlung
20,00€
Entschädigungs­fonds
20.000,00€
Anzahl Währungen
119
BTC/USD Spread
110
Zum Anbieter
Zahlungsmethoden
Visa
Mastercard
Applepay
+
Apps
78.1% der CFD-Einzelhandelskonten verlieren Geld
Weniger anzeigen
eToro
Top Angebot
Favicon
4.8/5
  • Große Auswahl an CFD Kryptos
  • Sehr schnelle Kontoeröffnung
  • Einsteigerfreundliche Plattform
Min. Einzahlung
$100,00
Einlagen­sicherung
$20.000,00
Anzahl Währungen
94
BTC/USD Spread
1 %
Zum Anbieter
Zahlungsmethoden
Visa
Mastercard
Neteller
+
Apps
Lizenz
CySEC - Cyprus Securities and Exchange Commission
CFDs sind komplexe Instrumente und mit einem hohen Risiko verbunden, aufgrund der Hebelwirkung schnell Geld zu verlieren. 76% der Konten von Privatanlegern verlieren Geld, wenn sie CFDs mit diesem Anbieter handeln. Sie sollten sich überlegen, ob Sie verstehen, wie CFDs funktionieren, und ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko, Ihr Geld zu verlieren, einzugehen
Weniger anzeigen
ActivTrades
Top Angebot
Favicon
4.8/5
  • Deutschsprachiger Kundensupport
  • Kostenloses Demokonto
  • Sehr guter Support
Min. Einzahlung
1.000,00€
Einlagen­sicherung
100.000,00€
Anzahl Währungen
12
BTC/USD Spread
80
Zum Anbieter
Zahlungsmethoden
PayPal
Visa
Mastercard
+
Lizenz
FCA - Financial Conduct Authority
CFD sind komplexe Instrumente und gehen wegen der Hebelwirkung mit dem hohen Risiko einher, schnell Geld zu verlieren. 70% der Kleinanlegerkonten verlieren Geld beim CFD-Handel mit diesem Anbieter. Sie sollten überlegen, ob Sie verstehen, wie CFD funktionieren, und ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren.
Weniger anzeigen
Pepperstone
4.
Favicon
4.8/5
  • Gute Auswahl an Krypto-CFDs
  • 3 Krypto Indizes
  • Fairer Spread
Min. Einzahlung
200,00€
Einlagen­sicherung
20.000,00€
Anzahl Währungen
17
BTC/USD Spread
30
Zum Anbieter
Zahlungsmethoden
PayPal
Visa
Mastercard
+
Lizenz
CySEC - Cyprus Securities and Exchange Commission
73,5% der Kleinanlegerkonten verlieren Geld beim CFD-Handel mit diesem Anbieter.
Mehr anzeigen
Skilling
5.
Favicon
4.7/5
  • Wichtigste Kryptowährungen vorhanden
  • Sehr guter Kundensupport
  • MetaTrader 4
Min. Einzahlung
100,00€
Einlagen­sicherung
20.000,00€
Anzahl Währungen
10
BTC/USD Spread
0,2
Zum Anbieter
Zahlungsmethoden
Visa
Mastercard
Neteller
+
Lizenz
CySEC - Cyprus Securities and Exchange Commission
69% der Privatanleger verlieren Geld beim CFD-Handel mit diesem Anbieter
Mehr anzeigen
Coinbase
Empfehlung
Favicon
4.9/5
  • Keine zusätzlichen Kosten des Kontos
  • Mehr als 60+ Coins handelbar
  • Maximale Transparenz und Einlagensicherung
Zum Anbieter
AGB gelten, 18+
Zahlungsmethoden
PayPal
Visa
Mastercard
+
Lizenz
BaFin - Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht
Weniger anzeigen
BSDEX
Top Angebot
Favicon
4.7/5
  • Sehr faires Gebührenmodell
  • Top Kundenservice
  • Deutscher, seriöser Anbieter
Zum Anbieter
AGB gelten, 18+
Zahlungsmethoden
Bitcoin
Apps
Lizenz
BaFin - Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht
Weniger anzeigen
bitcoin.de
Top Angebot
Favicon
4.6/5
  • Über 98% der Bitcoin-Kundenbestände bei Bitcoin.de sind offline gespeichert
  • Alle Server von Bitcoin.de stehen in gesicherten Rechenzentren in Deutschland
  • Deutschsprachige Kundenbetreuung
Zum Anbieter
AGB gelten, 18+
Zahlungsmethoden
Überweisung
Lizenz
BaFin - Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht
Weniger anzeigen
Trade Republic
4.
Favicon
4.5/5
  • Wichtige Kryptos (BTC, ETH, LTC) vorhanden
  • Geringe Gebühren
  • Sehr guter Kundensupport
Zum Anbieter
AGB gelten, 18+
Zahlungsmethoden
Visa
Mastercard
Überweisung
Lizenz
BaFin - Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht
Mehr anzeigen
Zeply
5.
Favicon
4.5/5
  • Bitcoins gebührenfrei kaufen
  • Einfache, übersichtliche Plattform auch für Einsteiger
  • Niedrige Mindesteinzahlung: nur 25 Euro
Zum Anbieter
AGB gelten, 18+
Zahlungsmethoden
Visa
Mastercard
Lizenz
EFSA - Estonian Financial Supervision and Resolution Authority
Mehr anzeigen
Zum Krypto Börse Vergleich

The Graph Coin: Das ist das Projekt hinter der The Graph Kryptowährung

The Graph ist ein Protokoll, mit dem es möglich ist, Daten aus den Blockchains zu indizieren und abzufragen. Für die Datenabfrage kommt die Programmiersprache GraphQL zum Einsatz. In der Regel werden die Daten von dezentralen Anwendungen genutzt – hier vor allem im DeFi-Bereich. Das The Graph Protokoll wurde im Jahr 2017 entwickelt. Dafür verantwortlich haben sich die Entwickler Yaniv Tal, Jannis Pohlmann und Brandon Ramirez gezeigt, die relativ schnell erkannt haben, dass es außerordentlich schwer ist, dass man über das Netzwerk von Ethereum dezentrale Anwendungen entwickelt, da das Auffinden von wichtigen Daten einen enormen Mehraufwand mit sich bringt. Dieses Ärgernis hat dazu geführt, dass man dann The Graph entwickelt hat.

Mit dem The Graph Netzwerk ist es also möglich, dass Anwendungen und auch Endnutzer innerhalb kürzester Zeit die Daten von verschiedenen Anwendungen finden sowie zusammenfügen können. Das ist auch der Grund, wieso The Graph auch als Google für die Blockchain bezeichnet wird.

Im Oktober 2020 wurde für den The Graph Token der ICO abgeschlossen. Mit dem ICO für den The Graph Token war es möglich, über 12 Millionen US Dollar einzusammeln. Der damalige Preis für den The Graph Token lag bei 0,03 US Dollar.

Bevor man jedoch The Graph kaufen will, sollte man sich mit den Machenschaften im Hintergrund befassen. Nur dann, wenn man die Ziele der Schöpfer der Kryptowährung kennt, wird man auch einschätzen können, welche The Graph News einen positiven Effekt auf die The Graph Kryptowährung haben werden und welche mitunter den The Graph Kurs negativ belasten könnten.

Von The Graph wird versprochen, dass das Problem der ungenutzten Daten, das sich auf den Blockchains findet, behoben werden soll. Das heißt, mit The Graph soll es möglich werden, Blockchains auf nicht mehr genutzte Daten zu durchsuchen. Aus diesem Grund wird The Graph auch gerne als Google für Blockchains bezeichnet. Ein Projekt, mit außerordentlich viel Potential.

Kryptowährungen zuverlässig handeln:

Capital.com
Capital.com
4.9/5
Capital.com
  • Riesige Auswahl an Forex, CFD, Krypto, Aktien und Co.
  • Faire Gebühren & Kosten
  • Seriöser Anbieter
Zum Anbieter
78.1% der CFD-Einzelhandelskonten verlieren Geld

 

Die Besonderheit von The Graph: Wieso das Projekt starke Auswirkungen auf The Graph GRT haben kann

The Graph ist deshalb so besonders und außergewöhnlich, weil man hier eine elementare Funktion im Bereich der Blockchain einnehmen kann. So gibt es immer mehr Analysten, die The Graph auch als die wichtigste Stütze sehen, wenn es um die Nutzung und den Ausbau der Blockchain geht. Dank The Graph ist es möglich, dass Blockchains indexiert werden können und daher eine Durchsuchung möglich ist. Denn obwohl sich auf den Blockchains extrem viele Daten befinden, so wird nur ein Bruchteil genutzt – und das, obwohl die ungenutzten Daten doch ein extremes Potential haben können.

Besonders vielversprechend ist auch der Umstand, dass The Graph von verschiedenen Investmentfonds sowie von Venture Capital-Firmen unterstützt wird. Selbst große und namhafte Kryptobörsen, beispielsweise Coinbase, gehören zu den Investoren von The Graph. Das heißt, hier gibt es im Hintergrund auch eine entsprechende Unterstützung sowie Rückhalt.

Das hat natürlich auch Auswirkungen auf den The Graph Coin bzw. den The Graph Kurs. Aufgrund der Tatsache, dass es hier viele Investoren wie Unterstützer im Hintergrund gibt, kann das natürlich positiv für den The Graph Coin Kurs sein bzw. gibt es durchaus vielversprechende Prognose. Aufgrund der Tatsache, dass hinter The Graph Crypto also namhafte Unterstützer stecken, kann man das durchaus als Argument gelten lassen, wenn es darum geht, The Graph zu kaufen.

 

So funktioniert The Graph: Die Funktionsweise im Detail

Wie bereits erwähnt, ist es wichtig, dass man sich mit der Funktionsweise des Projekts hinter dem The Graph Coin befasst, sodass man auch weiß, welche The Graph News positiv sind bzw. welche The Graph News mitunter negative Auswirkungen auf den The Graph Coin Kurs haben können.

Zuerst geht es um das Problem: Es gibt zu viele Daten auf den Blockchains, die außerordentlich viele und wertvolle Informationen enthalten, aber nicht gefunden werden und daher ungenutzt bleiben – würden die Daten gefunden werden, dann könnten diese von den Entwicklern diverser Anwendungen genutzt werden. Da aber jeder einzelne Block durchsucht werden müsste und der Aufwand hier nicht in Relation mit dem Nutzen stehen kann, bleibt das Potential daher ungenutzt. Mit The Graph konnte sich jedoch ein sehr elegantes und hilfreiches System entwickeln, sodass man die Informationen in der Blockchain indexieren kann. Das heißt, die Daten sind aufgrund der Indexierung wesentlich einfacher abrufbar.

Befasst man sich mit dem System hinter der The Graph Kryptowährung, dann wird man bemerken, dass es hier verschiedene Rollen gibt, die sodann einen Anreiz für die Ausführungen diverser Tätigkeiten haben.

Mit dem nachfolgenden Beispiel – eine neue Börse für Kryptowährungen kommen auf den Markt – soll verdeutlich werden, wie The Graph funktioniert bzw. welche unterschiedlichen Rollen es gibt bzw. Funktionen:

Viele Daten, so etwa das Handelsvolumen der einen oder anderen Kryptowährung, könnten für den Entwickler einer Anwendung interessant sein. Aus diesem Grund will die Kryptobörse derartige Daten zur Verfügung stellen. Die dafür relevanten Daten bekommen die Bezeichnung „Subgraph“.

An dieser Stelle rückt auch der „Curator“ in den Mittelpunkt. Das sind Personen, die interessante Projekte beobachten und sodann markieren bzw. diesen folgen. Mit dieser „Markierung“ kommt auch der The Graph Token erstmals ins Spiel. Denn der Anreiz besteht für den „Curator“ darin, dass er Belohnungen erhält, die von der Beliebtheit des sogenannten „Subgraphs“ abhängig sind. Kommt es zum häufigen Aufruf bzw. Abruf der Daten, die er markiert hat, dann steigt auch die Höhe der Belohnung im Vergleich zu Daten, die weniger oft auf- bzw. abgerufen worden sind.

Die sogenannten „Indexer“ können die „markierten Subgraphs“ sehen und starten sodann mit der Indexierung. Mit dieser Indexierung werden dann die Daten zugänglich gemacht und können problemlos abgefragt werden. Die Indexierung selbst kann mehrere Stunden aber auch ein paar Tage Zeit in Anspruch nehmen. Der „Indexer“ erhält eine Belohnung für die Mühe, die er hat, den Index zu erstellen. Wird der „Subgraph“ zudem noch häufiger abgefragt, dann gibt es eine zusätzliche Belohnung. Als Belohnung gibt es The Graph GRT – also The Graph Coins.

Die letzte Rolle, die hier eingenommen werden kann, ist die des „Consumers“. „Consumer“ sind all jene Parteien, die die Daten abfragen. Bei „Consumer“ kann es sich um Anwendungen handeln, das können aber auch Privatpersonen sein. Für die Abfrage muss der „Consumer“ eine Gebühr in The Graph GRT bezahlen. Die Gebühr, die man in The Graph GRT bezahlt, wird dann an den „Indexer“ bezahlt.

Zuletzt sind noch „Arbitrator“ und „Fishermen“ zu erwähnen, die ebenfalls eine Rolle spielen. Diese sind für die Streitschlichtung zuständig. Zudem greifen „Arbitrator“ und „Fishermen“ ein, wenn es darum geht, dass der „Indexer“ keine ausreichenden oder schlechte Daten abliefert. Mit diesem System ist es möglich, dass es auch zu einer Qualitätskontrolle kommen kann.

Am Ende gibt es noch den „Delegator“. Dieser stellt The Graph Tokens für den „Indexer“ zur Verfügung – dafür bekommt der „Delegator“ auch einen Teil der Index-Belohnung gutgeschrieben.

Coinbase eignet sich ideal, um Kryptowährungen zu erwerben:

Coinbase started DeFi Renditeprogramm für deutsche Kunden.
Coinbase
3.8/5
Coinbase
  • 60+ Kryptowährungen zur Auswahl
  • Kostenlose Wallet
  • Großartige Wissensbereich mit Gratis-Coins
Zum Anbieter
AGB gelten, 18+

 

Die Sicherung des The Graph Netzwerks hat auch einen Einfluss auf den The Graph Coin Kurs

Die Sicherheit des Netzwerks hat natürlich Auswirkungen auf den The Graph Coin bzw. auf den Verlauf des The Graph Kurses. Vor allem spielt die Sicherheit auch eine Rolle, wenn es darum geht, ob man The Graph kaufen soll oder nicht. Würde man im Zuge der Begutachtung zu dem Ergebnis kommen, dass es hier große Sicherheitslücken gibt, dann wäre das kein Argument für ein Investment in The Graph GRT.

Die sogenannten „Indexer“, „Curatoren“ und „Delegatoren“ sorgen dafür, dass das Netzwerk gesichert wird. Mit den „Indexern“ gibt es eine dezentrale Governance-Version mit eigenen Knotenpunkten (Nodes) die versuchen, die bestmöglichen Daten zu finden bzw. diese zur Verfügung zu stellen. Da es mit den anderen Node-Betreibern eine direkte Konkurrenz gibt, kommt es automatisch zur Anreizschaffung, um am Ende sagen zu können, die höchste Datenqualität bereitgestellt zu haben. Die „Delegatoren“ sorgen hingegen für eine indirekte Netzwerksicherheit – sie stellen nämlich den „Indexern“ ihre The Graph Token zur Verfügung.

Für die Netzwerksicherung spielen aber auch die „Kuratoren“ eine wichtige Rolle. Das deshalb, da sie die Daten nach Relevanz sowie nach Genauigkeit sortieren. Mit diesem Kontrollmechanismus kann sichergestellt werden, dass die gelieferten Daten exakt und relevant sind.

Ein weiterer Punkt, der für The Graph und die The Graph Kryptowährung spricht: Die Rollen werden dezentral ausgeführt, sodass es nicht möglich ist, dass ein Einziger die Kontrolle über das Netzwerk gewinnt und es manipulieren kann.

 

The Graph kaufen: Über welche Plattformen kann man The Graph Crypto Coins kaufen?

Wer überzeugt ist, der The Graph Coin Kurs wird in absehbarer Zeit nach oben gehen, der ist gut beraten, The Graph zu kaufen. Aber über welche Plattformen kann man Coins der The Graph Kryptowährung kaufen?

Wer The Graph kaufen will, der kann hier über eine Kryptobörse oder über einen Marktplatz aktiv werden. Über die Kryptobörse kann man problemlos The Graph Coins kaufen. Der The Graph Kurs wird von der Kryptobörse bestimmt – auch die Gebühren. Aus diesem Grund ist es wichtig, dass man beim Kauf von The Graph Coins, wenn der Vorgang über eine Kryptobörse erfolgen soll, hier die unterschiedlichen Anbieter gegenüberstellt.

Möchte man über einen Marktplatz aktiv werden, also The Graph Coins über Privatpersonen kaufen, dann ist es ebenfalls ratsam, sich im Vorfeld mit den Gebühren auseinanderzusetzen. Denn hohe Gebühren haben natürlich negative Auswirkungen auf mögliche Gewinne.

Man kann auch über einen Online Broker aktiv werden. Jedoch kann man in der Regel über den Online Broker keine The Graph Coins kaufen, sondern mit dem The Graph Kurs spekulieren. Ist man der Meinung, der The Graph Coin Kurs geht nach oben, so eröffnet man eine Long Position. Man spekuliert also damit, dass der Preis des The Graph Coins nach oben geht. Meint man hingegen, The Graph Crypto wird demnächst eine Korrektur erleben, dann eröffnet man eine Short Position. Man setzt also darauf, dass der Preis des The Graph Coins nach unten geht.

Wer damit spekuliert, wie sich der The Graph Coin Kurs entwickelt geht ein nicht zu unterschätzendes Risiko ein: Der Markt ist volatil – es kann immer wieder extreme Veränderungen bei dem Preis von The Graph GRT geben. Daher sollte man, wenn man mit dem The Graph Kurs spekulieren will, stets nur frei zur Verfügung stehendes Geld investieren.

Wichtig ist, dass im Vorfeld überprüft wird, ob der Broker a) seriös ist, b) den Zugang zum Kryptomarkt ermöglicht und c) auch The Graph Crypto im Sortiment hat – nicht jeder bietet The Graph Crypto an, um damit zu spekulieren.

Die besten Online Broker im Detail zusammengefasst:

Empfohlener BrokerAnlageklassenLizenz
Capital.com Erfahrungen 2024Aktien, CFD, Kryptowährungen, Forex & FuturesSCB – Securities Commission of The Bahamas
eToro Erfahrungen 2024Aktien, CFD, ETF, Forex & FuturesCySEC – Cyprus Securities and Exchange Commission
Trade Republic Erfahrungen 2024Aktien, ETF, Kryptowährungen & ZertifikateBaFin – Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht
Scalable Capital Erfahrungen 2024Aktien & ETFBaFin – Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht
Interactive Brokers Erfahrungen 2024Aktien, ETF, CFD, Forex, Kryptowährungen, Anleihen, Fonds, Futures, Optionen & ZertifikateSEC – United States Securities and Exchange Commission
Smartbroker Erfahrungen 2024Aktien, ETF, Zertifikate, Anleihen, Fonds & OptionenBaFin – Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht
Freedom Finance Erfahrungen 2024Aktien, ETF & OptionenCySEC – Cyprus Securities and Exchange Commission
ActivTrades Erfahrungen 2024Aktien, ETF, CFD, Forex & KryptowährungenFCA – Financial Conduct Authority
Skilling Erfahrungen 2024Aktien, CFD, Forex & KryptowährungenCySEC – Cyprus Securities and Exchange Commission
Naga Erfahrungen 2024Aktien, ETF, CFD, Forex, Kryptowährungen & FuturesCySEC – Cyprus Securities and Exchange Commission

 

Zwischen CFDs und echten The Graph Coins

Ist man der Meinung, der The Graph Kurs wird mit der Zeit steigen, dann ist es ratsam, in die The Graph Kryptowährung zu investieren. Man kann also The Graph Coins kaufen, in der Wallet, dem digitalen Portemonnaie, aufbewahren und verkaufen, wenn der gewünschte Preis erreicht wurde. Eine Strategie, die vor allem langfristigen Anlegern empfohlen werden kann.

Wer jedoch keine The Graph Token bzw. The Graph Coins aufbewahren möchte, sondern plant, mit kurzfristigen Preisbewegungen Geld verdienen zu wollen, der sollte sich für das CFD Trading entscheiden. In diesem Fall werden keine The Graph Coins gekauft, sondern man spekuliert nur damit, ob der Preis nach oben geht oder fällt. Ausschlaggebend für kurzfristige Preisveränderungen können positive aber auch negative The Graph News sein oder Gesamtmarktentwicklungen.

Top CFD Anbieter für Deutschland:

Capital.com
4.9/5
Capital.com Erfahrungen
78.1% of retail investors lose money.
Zum Anbieter
ActivTrades
4.8/5
ActivTrades Erfahrungen
AGB gelten, 18+
Zum Anbieter
eToro
4.8/5
eToro Erfahrungen
76% der CFD-Konten von Privatkunden verlieren Geld.
Zum Anbieter

 

Die Prognosen zu der The Graph Kryptowährung: So kann sich der The Graph Coin bis zum Jahr 2025 entwickeln

Für das Jahr 2022 wird ein leichter Aufwärtstrend gesehen: Liegt The Graph Preis aktuell (Stand: Mitte Februar 2022) bei 0,38 US Dollar, so könnte es gegen Ende des Jahres in Richtung 0,66 US Dollar. Damit liegt man noch weit entfernt von dem Allzeithoch, das am 12. Februar 2021 aufgestellt wurde: 2,34 US Dollar. Wer also The Graph kaufen will, der weiß, dass es hier noch viel Luft nach oben gibt.

Für das Jahr 2023 erwarten die Analysten ebenfalls noch keine Annäherung in Richtung Allzeithoch. Befasst man sich mit den aktuellen Prognosen, so könnte der The Graph Coin die 1 US Dollar-Hürde überspringen – eine Garantie, dass das im Jahr 2023 der Fall sein wird, gibt es aber nicht. Viele Experten glauben, dass die 1 US Dollar-Hürde erst im Jahr 2024 übersprungen wird – und dann soll der Preis für den The Graph Coin bei rund 1,40 US Dollar liegen.

Im Jahr 2025 könnte der The Graph Coin auf über 2 US Dollar springen. Vor allem mit Blick auf den Umstand, dass auch erwartet wird, dass der Kryptomarkt zur Gänze stärker wird, mag auch The Graph Crypto davon profitieren. Ob jedoch im Jahr 2025 schon das Allzeithoch von Anfang 2021 in Angriff genommen wird, kann nicht gesagt werden.

 

Vielversprechende Prognosen und positive The Graph News: Was alles für die The Graph Kryptowährung spricht

Wer sich mit dem The Graph Coin befasst, der wird feststellen, dass hier im Hintergrund ein System geschaffen wurde, das durchaus Potential hat. Vor allem mit Blick auf zukünftige Entwicklungen kann The Graph hier durchaus für Furore sorgen. Das deshalb, weil die Indexierung von Daten, die auf Blockchains zu finden sind, sehr wohl eine Erleichterung darstellen kann. Und ist ein Projekt zukunftsträchtig und erfolgversprechend, dann hat das natürlich auch positive Auswirkungen auf den The Graph Coin bzw. den The Graph Kurs.

Wichtig ist, dass man sich im Vorfeld jedoch mit den möglichen Risiken befasst, die das Spekulieren bzw. das Investieren mit sich bringen kann. Da der Kryptomarkt volatil ist, ist es wichtig, nur frei zur Verfügung stehendes Geld zu investieren – man sollte hier keinesfalls auf risikoreduzierende Instrumente verzichten oder auch Geld in die Hand nehmen, das bereits „verplant“ ist. Etwa für den Sommerurlaub oder die nächste Kreditratenrückzahlung.

Auch wenn The Graph vielversprechend ist und es viele positive Prognose gibt, die einen Anstieg des Preises von The Graph Coin sehen, so gibt es keine Garantie, dass der Preis tatsächlich steigen wird. Vor allem kann es immer wieder zu Korrekturen kommen, wenn die einen oder anderen The Graph News negativ ausfallen.

Am Ende kann aber gesagt werden, dass es mehrere Punkte gibt, die ganz klar dafür sprechen, dass es sich lohnen kann, The Graph zu kaufen. Vor allem dann, wenn man langfristig investieren will, ist The Graph durchaus empfehlenswert, da es viele Hinweise gibt, dass der Preis von The Graph Coin mit der Zeit steigen wird.

Capital.com
1.
Favicon
4.9/5
Zum Anbieter
78.1% der CFD-Einzelhandelskonten verlieren Geld
eToro
2.
Favicon
4.8/5
Zum Anbieter
Ihr Kapital ist im Risiko, andere Gebühren fallen an | CFDs sind komplexe Instrumente und mit einem hohen Risiko verbunden, aufgrund der Hebelwirkung schnell Geld zu verlieren. 76% der Konten von Privatanlegern verlieren Geld, wenn sie CFDs mit diesem Anbieter handeln. Sie sollten sich überlegen, ob Sie verstehen, wie CFDs funktionieren, und ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko, Ihr Geld zu verlieren, eingehen zu können.
ActivTrades
3.
Favicon
4.8/5
Zum Anbieter
CFD sind komplexe Instrumente und gehen wegen der Hebelwirkung mit dem hohen Risiko einher, schnell Geld zu verlieren. 70% der Kleinanlegerkonten verlieren Geld beim CFD-Handel mit diesem Anbieter. Sie sollten überlegen, ob Sie verstehen, wie CFD funktionieren, und ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren.
Pepperstone
4.
Favicon
4.8/5
Zum Anbieter
73,5% der Kleinanlegerkonten verlieren Geld beim CFD-Handel mit diesem Anbieter.
Skilling
5.
Favicon
4.7/5
Zum Anbieter
69% der Privatanleger verlieren Geld beim CFD-Handel mit diesem Anbieter

Top CFD Krypto Anbieter
Capital.com
4.9/5
eToro
4.8/5
ActivTrades
4.8/5
Pepperstone
4.8/5
Skilling
4.7/5
Plus500
4.7/5
Eightcap
4.7/5
Swissquote
4.6/5
Naga
4.6/5
Avatrade
4.5/5
Neueste News
DIW: Erbrachte Arbeitsstunden erreichen neuen Rekordstand
Deutschland eilt seit Jahrzehnten der Ruf voraus, ein ...
DAX deutet sichere Rückkehr in den Bereich über 18.000 Punkte an
Die Signale für den Deutschen Aktienindex fielen während ...
Duolingo im Rampenlicht: Wie die Sprachlernplattform 2023 zum Gewinner wurde
Die Aktien von Duolingo (DUOL.O), einer Sprachlernplattform, verzeichneten ...
Britische Börsenaufsicht macht Weg für Krypto-ETN frei
Der Bitcoin, die älteste und bekannteste Kryptowährung der ...
Ifo Institut dämpft Wachstumshoffnung – Leitzinsen bleiben auf hohem Niveau
Bevor das renommierte Ifo-Institut am zur Mitte der ...
Kanzler nimmt Lindner und Habeck bei Steuer-Vorschlägen Wind aus den Segeln
Nach vielen Querelen innerhalb der Bundesregierung und nicht ...
Chinas Wachstumskurs durch Krise im Immobiliensektor laut IWF gefährdet
Daran, dass das kleine Wort „eigentlich“ regelmäßig in ...
Konsumklimaindex trübt sich zum Jahresbeginn unerwartet ein
Große Sprünge hatte zuletzt niemand für die deutsche ...
Angst vor Zinswende sorgt für Nachfrage-Boom bei Staatsanleihen
Mit Blick auf die Erwartung vieler Experten, dass ...
Statistisches Bundesamt weist deutliche Teuerung für 2023 aus
Seit dem Sommer des vergangenen Jahres 2023 hatten ...
Unser Team
Werner WassicekChristian BeckerThomas FischerKrystyna TrushynaCristian Fuentes
Werner Wassicek
Werner Wassicek
Redakteur
Christian Becker
Christian Becker
Redakteur
Thomas Fischer
Thomas Fischer
Medizinischer Berater
Krystyna Trushyna
Krystyna Trushyna
Sprach- & Kulturenthusiastin
Cristian Fuentes
Cristian Fuentes
Redakteur
Glücksspiel kann süchtig machen. Spielen Sie verantwortungsbewusst.
Schließen
×
Dein Bonus Code:
Das Bonusangebot von hat sich bereits in einem weiteren Fenster geöffnet. Falls nicht, kannst du es aber auch nochmal über den folgenden Link öffnen:
Zum Anbieter