• Regionen
  • Sachsen & die Welt
  • Wohin
  • Abo & Service
  • Anzeigen & Märkte
  • Aktien
    ETF
    Zertifikate
    87/100
    Bewertung
    Zu LYNX Aktien
    Highlights
    • Privat- und Firmendepot
    • 50+ Ordertypen
    • Direktkäufe
    94/100
    Bewertung
    Zu LYNX ETF
    Highlights
    • Über 30 Börsen vorhanden
    • ETFs ab 5,80€ handeln
    • US-ETFs ab 5,00$
    89/100
    Bewertung
    Zu LYNX Zertifikate
    Highlights
    • 200k+ Instrumente
    • Fokus auf dt./US-Zertifikate
    • Startpreis 0,2% Ordervolumen

    LYNX Erfahrungen und Test 2021

    Ohne Risiko LYNX Erfahrungen sammeln? Das ist möglich. Denn mit dem LYNX Demokonto kann man mit 1 Million US Dollar Spielgeld den Markt und den Anbieter kennenlernen. Das LYNX Demokonto ist zeitlich unabhängig, sodass auch in weiterer Folge immer wieder neue Strategien auf die Probe gestellt werden können. Aber mag am Ende nur das LYNX Demokonto überzeugen oder gibt es noch weitere Punkte, die für eine ganzheitlich positive LYNX Bewertung sorgen?

    Um das in Erfahrung zu bringen, sollte man sich mit dem nachfolgenden LYNX Test befassen. Hier wurden nicht nur LYNX Erfahrungsberichte berücksichtigt, sondern auch LYNX Gebühren wie anfallende LYNX Kosten und die Frage geklärt, ob LYNX seriös ist.

    LYNX Pros und Contras
    LYNX Pros und Contras
    • Dass LYNX seriös ist, mag keine Überraschung sein, ist aber ein erheblicher Pluspunkt
    • Angeboten werden unzählige Finanzprodukte – so etwa Wertpapiere, CFDs sowie Devisen und ETFs
    • Der LYNX Test belegt: Zugang zu mehr als 120 Märkten
    • Kostenloses LYNX Demokonto
    • Wer das Neukundenangebot annimmt, muss hier ganz konkrete Prämienbedingungen akzeptieren
    Unternehmen
    UnternehmenLYNX B.V.
    FirmensitzCharlottenstraße 68 ,10117 Berlin ,Deutschland
    Gründungsjahr2006
    CEOJeroen Kramer
    Websitewww.lynxbroker.de
    Verfügbare SprachenDeutsch, Französisch, Polnisch, Niederländisch, Finnish
    KundensupportTelefon, E-Mail Support
    E-Mailservice@lynxbroker.de
    Telefon+49 (0)30 303286690
    Lizenz
    AFM - Authority for the Financial Markets (Netherlands)
    Verifiziert durch-
    Zahlungsmethoden
    Kreditkarte
    Überweisung
    Mehr anzeigen

    Mit Werbung 50 Euro verdienen: LYNX Erfahrungen zeigen, dass das Werben von Freunden Geld bringt

    Wer bereits positive LYNX Erfahrungen sammeln konnte und meint, ein Bekannter oder Kumpel, der ebenfalls mit Aktien und dergleichen arbeiten will, sollte sich für einen guten wie empfehlenswerten Broker entscheiden, kann auch direkt geworben werden. Hat der geworbene Freund sich registriert und drei Wertpapiertransaktionen durchgeführt, dann gibt es eine Belohnung in der Höhe von 50 Euro – für den Werber und den Geworbenen.

    Der LYNX Test und die Homepage: LYNX Erfahrungsberichte gehen in eine Richtung

    Der Broker LYNX stellt eine sehr interessante Webseite zur Verfügung und punktet zudem noch mit einer attraktiven Handelsplattform, um sodann einen Zugang zum Wertpapiermarkt zu bekommen. Der LYNX Test befasst sich nur bedingt mit der Internetseite. Das deshalb, weil das Design oft Geschmackssache ist. Nur dann, wenn die Internetseite ausgesprochen gut aufgebaut oder mitunter fehlerhaft programmiert wurde, mag das eine Auswirkung auf die letztliche LYNX Bewertung haben.

    Anzumerken ist, dass man sich bei LYNX Mühe gegeben hat, eine benutzerfreundliche Homepage zu schaffen. Dabei hat man, das hat auch der LYNX Test ergeben, auf eine gute wie übersichtliche Strukturierung geachtet. So gibt es die Punkte „Wertpapierdepot“, „Märkte“, „Trading Software“, „Preise und Konditionen“ sowie „Broker Aktionen“ oder auch „Service“.

    Die LYNX Erfahrungen auf diesem Gebiet sind allesamt positiv. Das heißt, man hat mit der Homepage durchaus eine Seite geschaffen, auf der auch Anfänger keine Schwierigkeiten haben werden.

    Privates Depot oder Firmendepot: LYNX Test offenbart, dass es zwei Varianten gibt

    Über den LYNX Test wurde in Erfahrung gebracht, dass es hier zwei Depotvarianten gibt: Das private Depot für den Anleger bzw. für den Spekulanten und Trader und auch das Firmendepot – das heißt, im Vorfeld muss man in Wahrheit keine Entscheidung treffen, welches Depot eröffnet wird. Denn als Privatperson steht eben nur das private Depot zur Verfügung.

    Aufgrund der Tatsache, dass hier alle Möglichkeiten geboten werden, das belegen auch die LYNX Erfahrungen, fehlt ein weiteres Depot bzw. eine weitere Kontoart gar nicht.

    Wie sehen die LYNX Erfahrungsberichte zu den Handelsplattformen aus?

    Anders hingegen, wenn es um die Handelsplattform geht. Denn hier werden von Seiten des Anbieters mit der

    TWS Handelsplattform
    WebTrader LYNX Basic und der
    App

    drei Möglichkeiten angeboten, um sodann am Handel teilnehmen zu können. Vor allem überzeugen (auch beim LYNX Test) die Trading Tools, die hier zur Verfügung gestellt werden.

    Die TWS mag eine besonders starke wie vielversprechende Handelsplattform sein. Hier gibt es auch sehr gute LYNX Erfahrungen dazu. Der Vorteil? Folgt man den LYNX Erfahrungen, dann mag die TWS Handelsplattform eine Anlaufstelle für Anfänger sowie gleichermaßen auch für Profis sein. Angeboten werden viele Orderarten sowie auch Features, um sodann eine zielführende Kursanalyse durchführen zu können.

    Für Trader, die hingegen keine Software auf ihrem Rechner installieren wollen, mag LYNX Basic empfohlen werden. Die Software ist browserbasiert. Es stehen hier jedoch dieselben Features zur Verfügung, die auch bei TWS angeboten werden.

    Und wer von unterwegs auf sein Depot zugreifen will, der entscheidet sich für die App. Einfach runterladen und installieren, schon kann problemlos über das Tablet oder Smartphone gehandelt bzw. spekuliert werden.

    All jene Punkte sorgen in diesem Bereich für eine positive LYNX Bewertung. Es gibt hier keine LYNX Erfahrungen, die davon handeln, dass die Programme nicht den Vorstellungen bzw. dem Angebot entsprechen.

    LYNX Erfahrungen zu den Zahlungsmodalitäten

    Der LYNX Test, der sich auch mit den Zahlungsmöglichkeiten befasst, mag hier auch auf die entsprechenden LYNX Erfahrungen Rücksicht genommen haben. Das heißt, gibt es entsprechend viele Zahlungsmöglichkeiten oder akzeptiert LYNX nur ein bis zwei Varianten, um das Konto zu kapitalisieren?

    Der LYNX Test hat ergeben, und das mag auch positiv für die LYNX Bewertung sein, dass neben der klassischen Banküberweisung auch mit PayPal, Revolut oder TransferWise das Konto kapitalisiert werden kann.

    Je nach gewählter Zahlungsmethode steht das Geld dann sofort oder nach zwei bis drei Werktagen am Konto zur Verfügung.

    Dass LYNX seriös ist, mag an dieser Stelle bereits erwähnt werden. Denn PayPal ist ein Online Bezahldienst, der in der Regel nur bei seriösen Anbietern aufscheint. Aufgrund der Tatsache, dass PayPal bei LYNX genutzt werden kann, muss man bereits hier davon ausgehen, dass LYNX seriös ist – und so viel kann verraten werden: es gibt keine LYNX Erfahrungsberichte, die das Gegenteil behaupten würden.

    Der LYNX Test mit Blick auf den Kundenservice

    Besonders vorteilhaft für die LYNX Bewertung mögen die vielen Kontaktmöglichkeiten sein. Hier überzeugt, das belegen auch die LYNX Erfahrungen, der Broker auf ganzer Linie. Denn der LYNX Test hat gezeigt, dass die Mitarbeiter telefonisch, per E-Mail, Fax sowie auch per Kontaktformular erreicht werden können. Die gebührenfreie Hotline steht in der Zeit von Montag bis Donnerstag, 8 Uhr bis 20 Uhr, und Freitag, 8 Uhr bis 18 Uhr, zur Verfügung.

    Des Weiteren gibt es einen sehr guten FAQ Bereich. Wer also eine Frage hat oder mitunter ein Problem, kann hier im Vorfeld den FAQ Bereich aufsuchen und nach einer Antwort suchen.

    Ob es negativ für die LYNX Bewertung sein mag, da es keinen Live Chat gibt? Aufgrund der Tatsache, dass der LYNX Test ergeben hat, dass es eine kostenlose Hotline gibt und keinerlei LYNX Erfahrungen zu finden sind, die davon handeln, dass die Mitarbeiter schwer erreichbar sein würden, kann darüber hinweggesehen werden.

    Wieso es keine Zweifel daran gibt, dass LYNX seriös ist

    Befasst man sich mit dem Angebot und blickt mit dem LYNX Test hinter die Kulissen, so wird man feststellen, dass LYNX seriös ist. Das deshalb, weil der Anbieter von der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht – der BaFin – reguliert wird. Zudem darf LYNX auch Wertpapierdienstleistungen anbieten – die Erlaubnis wurde durch die Niederländische Finanzmarktbehörde erteilt.

    Dass LYNX seriös ist, beweist auch der Umstand, dass man besonders vorsichtig ist, wenn es um Kundengelder geht. So liegt die Einlagensicherung bei 500.000 US Dollar – abgesichert durch die US Securities Investor Protection Corporation. Wobei das nicht die einzige Absicherung ist. Der LYNX Test hat ergeben, dass es eine Versicherungspolice mit Lloyd’s gibt. In diesem Fall werden im Schadensfall noch weitere 30 Millionen US Dollar/Kunde abgesichert.

    Bezüglich der Sicherheit mag es hier für die LYNX Bewertung sogar einen Extrapunkt geben. Hier steht man auf der sicheren Seite.

    Das LYNX Demokonto spricht vor allem sicherheitsorientierte Anleger an

    Neben kostenlosen Webinaren und vielen Marktberichten wie Neuigkeiten wird auch das – schon erwähnte – LYNX Demokonto kostenlos zur Verfügung gestellt. Der große Vorteil? Wer sich für das LYNX Demokonto entscheidet, der kann völlig gefahrlos ein paar Strategien auf die Probe stellen und zudem den Dienst kennenlernen. Besonders der Umstand, dass es keine zeitliche Befristung gibt, spricht für das Angebot.

    Das LYNX Demokonto trägt durchaus dazu bei, dass hier eine positive LYNX Bewertung abgegeben werden kann.

    LYNX Aktien

    LYNX Aktiendepot

    Auch hier überzeugt das Angebot des Brokers. Angeboten werden Hunderte Wertpapiere auf nationaler wie internationaler Ebene. Der Trader kann hier mittels ChartTrader sowie Marktscanner gezielt nach bestimmten Papieren Ausschau halten, die einerseits zur Realisierung der Anlagestrategie und andererseits zum verfolgten Trading-Stil passen.

    Das Handelsangebot

    Der LYNX Test zeigt, dass LYNX auch hier überzeugt. Es gibt viele LYNX Erfahrungsberichte, die davon handeln, wie vielfältig das Angebot im Bereich der Aktien ist. Das ist vor allem auch dann interessant, wenn es um die Diversifikation geht. Denn hier kann man durchaus eine breite Streuung aufbauen.

    Die Handelskosten

    Aber das beste Aktienangebot hat keinen großen Nutzen, wenn zu hohe LYNX Gebühren oder LYNX Kosten verrechnet werden. Ist das hier der Fall sein? Nein. Der LYNX Test zeigt, und das mag auch positiv für die letztliche LYNX Bewertung sein, dass hier gerade einmal eine Gebühr von 0,14 Prozent – mindestens jedoch 5,80 Euro – zu bezahlen ist, wenn es sich um den Handel über eine deutsche Börse handelt.

    Bei US Aktien wird eine Gebühr von 1 Cent/Aktie verrechnet, wobei die Mindestgebühr 5 US Dollar beträgt.

    Börsen- bzw. Handelsplätze

    LYNX stellt mehr als 100 Handelsplätze zur Verfügung. So kann man die deutschen Handelsplätze XETRA, Frankfurt, Stuttgart sowie Tradegate nutzen oder auch an den internationalen Börsenplätzen zuschlagen. Hier stehen Kanada, Asien wie auch Australien oder die USA zur Verfügung.

    Das Fazit

    LYNX setzt hier absolut neue Maßstäbe. Denn auch die LYNX Erfahrungen gehen in die Richtung, dass hier wirklich kostengünstig mit einer wahren Vielfalt an Aktien gehandelt werden kann. Aktienfans werden begeistert sein – klarer Pluspunkt für die LYNX Bewertung.

    LYNX ETF

    LYNX ETF

    Und es gibt auch noch etwas für die sicherheitsorientierten wie eher vorsichtigeren Anleger – und zwar ETF. Mit Exchange Traded Funds kann man, relativ risikoreduziert, ein Vermögen aufbauen.

    Das Handelsangebot

    Wer sich für den langfristigen Vermögensaufbau mit ETF interessiert, wird hier mit Sicherheit eine breite Auswahl präsentiert bekommen. So zeigt der LYNX Test, dass man hier iShares, ComStage, Amundi, Xtrackers sowie ETF Securities zur Verfügung stellt – das sind definitiv die besten Anbieter auf dem Gebiet.

    Die Handelskosten

    Die LYNX Gebühren sind überschaubar. So liegt die Gebühr bei 0,14 Prozent – die Mindestgebühr beträgt 5,80 Euro. Wer höhere Volumina investiert, darf sich über Rabatte wie Nachlässe freuen.

    Börsen- und Handelsplätze

    Angeboten wird der Zugang zu knapp 30 Börsen in 14 Ländern. Das heißt, hier gibt es eine breite Vielfalt, die – so die LYNX Erfahrungen – auch genutzt bzw. geschätzt wird.

    Das Fazit

    LYNX ist auch auf diesem Gebiet ein hervorragender Anbieter. Wer also gerne mit ETFs arbeiten will, mag – das belegt der LYNX Test – hier einen guten Anbieter gefunden haben.

    LYNX Zertifikate

    LYNX Zertifikate

    Der LYNX Test hat auch gezeigt, dass man über LYNX Zertifikate handeln kann.

    Das Handelsangebot

    Über LYNX wird die nachfolgende Auswahl an Zertifikaten angeboten:

    • Aktien
    • Anleihen
    • Rohstoffe
    • Börsenindizes

    Hier versucht der Broker in erster Linie nur die Top-Angebote der liquiden Anbieter zu präsentieren – dazu gehören die BNP, UBS sowie die Deutsche Bank und die Commerzbank. Der direkte Zugang zu den verschiedenen Zertifikatebörsen hilft dabei, dass man eine breite Auswahl genießen kann. Des Weiteren kann man auch LYNX Kosten sparen, da der Direktzugang garantiert, dass kostspielige wie auch stilisierte Aufschläge wegfallen.

    Die Handelskosten

    Die LYNX Gebühren sind sehr transparent. Die Darstellung erfolgt übersichtlich – es muss also nicht befürchtet werden, dass es zu versteckten LYNX Kosten kommt. Löst man eine Zertifikate-Order in Deutschland, so beginnt die Gebühr bei 0,20 Prozent – die Mindesthöhe liegt jedoch bei 8 Euro.

    Börsen- bzw. Handelsplätze

    Angeboten werden hier die wichtigsten Börsen – darunter etwa die Börse Stuttgart sowie die Börse Frankfurt.

    Das Fazit

    Besonders vorteilhaft sind hier die LYNX Gebühren – das Zertifikate-Depot wird kostenlos zur Verfügung gestellt. Die Vielfalt und auch die Tatsache der günstigen Gebühren mag hier ein weiterer Pluspunkt für die LYNX Bewertung sein.

    LYNX Futures

    LYNX Futures

    Auch der Handel mit Futures wird angeboten. Der große Vorteil, der auch von der einen oder anderen LYNX Erfahrung bestätigt wird, die die Trader gemacht haben? Man kann das Portfolio noch besser diversifizieren.

    Das Handelsangebot

    Hier kann der Trader Futures auf Zinsen, Devisen, Anleihen wie Edelmetalle oder auch Agrarprodukte oder Indizes handeln – ein hochspekulatives Verfahren, das aber entsprechende Gewinne mit sich bringt, wenn man richtig liegt.

    Die Handelskosten

    Die LYNX Gebühren befinden sich hier im Bereich der 2 Euro/Kontrakt. Ab 1,50 Euro kann bereits das Mini DAX Future gehandelt werden. Wer sich für Futures Order USA interessiert, muss damit rechnen, dass die Gebühr bei 4 US Dollar/Kontrakt liegt – bei Micro Future hingegen bei 2,50 US Dollar/Kontrakt.

    Börsen- bzw. Handelsplätze

    Den Tradern wird ein unkomplizierter Zugang zu den Futures Börsen geboten – zu den wichtigsten Börsen, die sich hier finden lassen, gehören die CME und die CBOT (Chicago Mercantile Exchange sowie Chicago Board of Trade).

    Das Fazit

    Auch auf dieser Ebene kann LYNX überzeugen. Das heißt, ein weiterer Pluspunkt für die LYNX Bewertung.

    LYNX CFD

    LYNX CFD

    Auch all jene, die gerne mit der Preisentwicklung spekulieren, werden ihr Freude haben. Denn die LYNX Erfahrungsberichte zeigen, dass man hier problemlos mit CFDs traden kann.

    Das Handelsangebot

    Die Auswahl an Differenzkontrakten ist enorm. LYNX bietet mehr als 7.000 Basiswerte zur Verfügung. So kann man hier mit Aktien, Indizes wie Währungen spekulieren.

    Die Handelskosten

    Zu beachten ist, dass die LYNX Kosten wie LYNX Gebühren beim CFD Trading stark variieren können. Handelt man Aktien CFDs in Deutschland, so wird eine LYNX Gebühr von 0,10 Prozent fällig; die Mindestgebühr beläuft sich aber auf 5,80 Euro. Wer hingegen Aktien CFDs in den USA tradet, der bezahlt mindestens 1 Cent je CFD – die Mindestgebühr liegt bei 5 US Dollar.

    Leistungen, die das Depot betreffen, sind kostenfrei – es fallen also keine LYNX Kosten für Orderübermittlungen oder -löschungen wie -änderungen an.

    Die Handelskonditionen

    Zu beachten ist, dass das Spekulieren mit dem Preis, das belegen auch ein paar LYNX Erfahrungen, nicht ungefährlich ist. Daher ist es wichtig, mit risikoreduzierenden Instrumenten wie Werkzeugen zu arbeiten. Wichtig ist, dass man die Gefahr eines Verlusts nicht unterschätzt.

    Ist man noch unsicher, so mag es ratsam sein, die einen oder anderen risikoreduzierenden Instrumente beim LYNX Demokonto auszuprobieren.

    Das Fazit

    Das Angebot, das hier zur Verfügung steht, ist einmalig. Der LYNX Test stellt unter Beweis, dass man hier hervorragend mit über 7.000 Basiswerten spekulieren kann. Ein – das belegen auch die vielen LYNX Erfahrungen auf diesem Gebiet – Paradies für CFD Trader und die, die es noch werden wollen.

    LYNX Forex

    LYNX Forex

    Wer mit Devisen handeln will, der wird, das belegen auch die LYNX Erfahrungen, begeistert sein. Denn der LYNX Test zeigt, dass hier eine breite Vielfalt angeboten wird.

    Das Handelsangebot

    LYNX stellt den Zugang zum Interbankmarkt dar, das heißt, man kann beim Devisenhandel einige Devisenpaare zu ECN-ähnlichen Kursen handeln. Angeboten werden hier etwa mehr als 20 Devisen – dazu gehören etwa

    • USD
    • AUD
    • CHF
    • EUR
    • GBP
    • ILS
    • JPY
    • NOK
    • NZD
    • RUB
    • ZAR

    sowie weitere 100 Währungspaare.

    Die Handelskosten

    Beim Devisenhandel muss natürlich auch auf die LYNX Kosten wie LYNX Gebühren geachtet werden. Möglich wird der Devisenhandel ab 0,4 Basispunkte gemacht – dabei entspricht ein Basispunkt der Einheit von 0,0001. Die Minimum-Gebühr beim Euro-Handel liegt etwa bei 4 Euro; bei US Dollar sind 4 US Dollar und bei JPY sind es 300 Japanische Yen.

    Die Handelskonditionen

    Gehandelt werden kann rund um die Uhr, da es beim Devisenhandel keine klassischen Öffnungszeiten gibt. Zudem bietet LYNX viele interessante Tools an, um so erfolgreich Geld gewinnen zu können.

    Das Fazit

    Der LYNX Test belegt, dass man hier problemlos mit Devisen handeln kann. Die Vielfalt mag übrigens für eine positive LYNX Bewertung im Bereich des Devisenhandels sorgen.

    LYNX Optionen

    LYNX Optionen

    Man kann über LYNX auch mit Optionen handeln. Also gibt es eine weitere interessante Methode, um das Portfolio bzw. Depot noch weiter zu diversifizieren.

    Das Handelsangebot

    Angeboten werden mehr als 3.000 US Wertpapiere, die noch durch Optionen auf Indizes wie Rohstoffe ergänzt werden. Aufgrund dieser großen Auswahl kann mit entsprechender Optionsstrategie mit Aufwärts- wie Abwärtstrends Geld verdient werden.

    Die Handelskosten

    Bei den LYNX Gebühren geht es auch um die Frage, über welchen Handelsplatz wird getradet. Die Gebühr je Kontrakt für Index- sowie Aktien- oder Future-Optionen in Deutschland beginnt bei 2 Euro. Optionsorder in den USA beginnen hingegen bei 3,50 US Dollar (Aktien und Index) bzw. 4 US Dollar (Future).

    Börsen- bzw. Handelsplätze

    Gehandelt werden kann an den wichtigsten Terminbörsen. Dazu gehören EUREX sowie auch CME (Chicago Mercantile Exchange) oder auch die CBOE (Chicago Board Options Exchange).

    Das Fazit

    Im Zuge des LYNX Tests wurde in Erfahrung gebracht, dass hier der Optionshandel mit wahren Profi-Tools angeboten wird. Hier kann man durchaus von den vielen Tools profitieren, die der Broker zur Verfügung stellt. Dennoch ist es wichtig, dass man vorsichtig bleibt – denn das Risiko, das der Optionshandel mit sich bringt, darf nicht unterschätzt werden.

    Die LYNX Bewertung nach dem LYNX Test

    Der Broker überzeugt. Das Angebot ist derart vielfältig, dass es eigentlich unmöglich ist, dass Wünsche offen bleiben. Zudem ist LYNX seriös, arbeitet mit einem fairen Gebührenmodell und kann, so die LYNX Erfahrungsberichte, die Trader wie Anleger überzeugen. Am Ende kann man daher nur eine positive LYNX Bewertung abgeben.

    87/100
    Bewertung
    LYNX Aktien
    *****
    Zu LYNX Aktien
    Highlights
    • Privat- und Firmendepot
    • 50+ Ordertypen
    • Direktkäufe
    Nach oben
    Schließen
    LYNX
    87/100
    Zu LYNX
    ×
    Dein Bonus Code:
    Das Bonusangebot hat sich bereits in einem weiteren Fenster geöffnet. Falls nicht, kannst du es aber auch nochmal über den folgenden Link öffnen:
    Zum Anbieter