Freie Presse - Nachrichten aus Chemnitz, dem Erzgebirge & Vogtland
Anzeige
Ein Angebot der GrowthLeads Finance Ltd.
Erfahrungen, Tests & Tipps / NAGA Konto löschen in 2024
Partner-Hinweis

NAGA Konto löschen in 2024

Zuletzt aktualisiert am 05.04.2024
Inhaltlich geprüft durch: Cristian Fuentes

Hat man sich bei dem Broker NAGA registriert und stellt mit der Zeit fest, man möchte das Angebot nicht mehr in Anspruch nehmen, weil man mit dem Dienst nicht mehr zufrieden ist oder mit dem Trading aufhören will, so geht es darum, das NAGA Konto zu löschen. Nur dann, wenn man das NAGA Konto löschen lässt, muss man keine Angst vor etwaigen Inaktivitätsgebühren oder sonstigen Kosten haben, die anfallen, wenn das Konto in Vergessenheit gerät. Aber wie einfach ist es, das NAGA Trader Konto löschen zu lassen?

Immer wieder liest man davon, dass es Anbieter gibt, die Hürden einbauen, behaupten, sie hätten kein Kündigungsschreiben erhalten oder mit unangenehmen Telefonanrufen versuchen, die Kunden umzustimmen. Wie reagiert NAGA, wenn das Konto gelöscht werden soll?

Inaktivitätsgebühr kann teuer werden: Viele Broker strafen Kunden dafür, wenn sie nicht traden

Ist es überhaupt notwendig, das NAGA Konto löschen zu lassen? Es gibt Broker, die warnen, das Konto ruhen zu lassen. Denn die Broker wollen natürlich, dass gehandelt wird. Stellt man fest, innerhalb eines bestimmten Zeitfensters wurden keine Bewegungen registriert, so kann der Broker eine Inaktivitätsgebühr verlangen. Damit man keine finanzielle Belastung durch eine Inaktivitätsgebühr erlebt, sollte man auch das NAGA Konto löschen lassen. Ganz egal, ob der Broker von sich behauptet, es gibt keine Inaktivitätsgebühr. Änderungen der Konditionen können immer Mehrkosten bedeuten.

Wer zu dem Ergebnis gekommen ist, dass er den Dienst bei einem Broker nicht mehr nutzen will, sollte die Kontolöschung beantragen. So auch, wenn man den Dienst von NAGA in Anspruch genommen hat. Wofür sollte man ein Konto bei einem Broker haben, wenn man dieses nicht mehr nutzen will?

Naga
4.5/5
Naga CFD
Zum Anbieter
Naga Highlights
  • Vielfältiges Handelsangebot
  • Faire Handelskosten
  • Gute Auswahl an Handelsplattformen
TRADE RESPONSIBLY: CFDs are complex instruments and come with a high risk of losing money rapidly due to leverage. 75.43% of retail investor accounts lose money when trading CFDs with this provider. You should consider whether you understand how CFDs work and whether you can afford to take the high risk of losing your money.

 

Das Unternehmen hinter dem Broker

Der Broker NAGA ist Teil der sogenannten NAGA Group. Die Gründung erfolgte im Jahr 2015. Der Sitz des Brokers ist auf der Insel Zypern, genauer gesagt in Limassol. Aber es gibt auch andere Niederlassungen. So ist der Broker direkt in Hamburg, Madrid, London, Palma de Mallorca, Sarajevo, Barcelona und Valencia aktiv vertreten. Die Leitung des Unternehmens haben Benjamin Bilsk, Andreas Lücke sowie Sebastian Qureshi. Die Unterstützer des Unternehmens sind der chinesische Fosun-Fonds sowie die deutsche Bank Hauck & Aufhauser.

NAGA selbst wird von der Cyprus Securities and Exchange Commission reguliert. Die – kurz – CySEC ist die zypriotische Finanzaufsichtsbehörde. Aufgrund der Tatsache, dass Zypern Teil der Europäischen Union ist, muss der Broker hier auch dieselben Vorschriften befolgen, als wäre er in Deutschland niedergelassen. Dass NAGA eine Niederlassung in Hamburg hat, sorgt übrigens dafür, dass der Broker auch tatsächlich von der deutschen Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht – kurz: BaFin – reguliert wird. Des Weiteren wird NAGA aber auch von der italienischen Finanzaufsichtsbehörde Consob, von der Comision Nacional del Mercado de Valores – CNMV -, der spanischen Aufsichtsbehörde sowie auch von der Financial Conduct Authority – kurz: FCA -, der britischen Finanzaufsichtsbehörde reguliert. NAGA ist auch bei der MiFID registriert.

Möchte man das NAGA Trader Konto löschen, so mit Sicherheit nicht deshalb, weil der Anbieter unseriös ist. Es gibt keinerlei Erfahrungsberichte oder auch Tests, die zu dem Ergebnis gekommen wären, dass man hier betrügerische Machenschaften verfolgt. Der Broker ist zu 100 Prozent seriös.

 

Das Demokonto wird im Zuge des Löschvorgangs ebenfalls gelöscht

Möchte man das NAGA Konto löschen lassen, so wird auch automatisch das NAGA Demokonto gelöscht. Anzumerken ist, dass das NAGA Demokonto eine gute Möglichkeit ist, wenn es darum geht, sich mit der Benutzeroberfläche sowie der Plattform selbst auseinanderzusetzen. Auch hilft das NAGA Demokonto weiter, wenn man sich mit den Märkten vertraut machen will. Ganz egal, wie überzeugt man von seiner eigenen Handelsfähigkeit auch sein mag – bevor man echtes Geld investiert, ist es immer ratsam, ein Demokonto zu nutzen. Im Demokonto muss man sich zudem keinerlei Gedanken über NAGA Steuern machen.

Vor allem auch deshalb, weil das NAGA Autocopy eine neue Möglichkeit zur Verfügung stellt, die nur die wenigsten Trader kennen, da es eine Seltenheit bei anderen Brokern darstellt. Letztlich kann man hier ohne Marktkenntnisse Gewinne einfahren, weil man die Entscheidungen erfolgreicher Trader übernommen hat. Das kann natürlich ebenfalls über den Demobereich ausprobiert werden.

Wurde der NAGA Demobereich eröffnet, so hat man einen Zugriff auf ein virtuelles Guthaben in Höhe von 10.000 US Dollar. Das Demokonto kann jederzeit auf ein Echtgeldkonto upgegradet werden. Beantragt man, dass das NAGA Konto gelöscht werden soll, so wird auch das Demokonto gelöscht – ganz egal, ob man schon ein Echtgeldkonto nutzt oder nicht.

 

Das NAGA Konto löschen – eine Schritt für Schritt-Anleitung

Die Kündigung muss schriftlich erfolgen. Wer unsicher ist, wie eine Kündigung auszusehen hat, kann eine Kündigungsvorlage im Internet suchen und diese dann adaptieren. Wichtig ist, dass das Kündigungsschreiben nachfolgende Informationen enthält:

  • Name des Kunden
  • Anschrift und Kontaktaufnahmemöglichkeit (E-Mail und/oder Telefonnummer)
  • Kundennummer
  • Depotnummer
  • Datum der Kündigung
  • Hinweis, dass gekündigt wird („Ich kündige hiermit …“)
  • Um Bestätigung der Kündigung bitten („Ich bitte um eine Kündigungsbestätigung …“)
  • Unterschrift

Wer das NAGA Konto löschen will, sendet die Kündigung per Brief, im Idealfall jedoch per Einschreiben, an die nachfolgende Adresse:

NAGA – Ariadnis Street 7 / Mouttagiaka – 4531 Limassol – Cyprus

Die Angaben der Kündigungsanschrift sind Gewähr. Da sich Niederlassungen und Adressen immer ändern können, ist es wichtig, vor der Adressierung einen Blick auf das Impressum des Brokers zu werfen. Hier findet man dann mit Sicherheit die aktuelle Adresse, um sodann das NAGA Trader Konto löschen lassen zu können.

Es gibt zwar verschiedene Niederlassungen in Europa, so etwa in Hamburg, die Kündigung sollte aber an die Hauptadresse geschickt werden.

Möchte man das NAGA Konto löschen lassen, so fallen keine Kosten an. Die Kündigung ist jederzeit und ohne Gebühren möglich. Befindet sich noch ein Guthaben im Depot, so ist es ratsam, dass dieses ausbezahlt wird. Man kann auch, wenn man die Dienste eines anderen Brokers nutzt, diesen beauftragen, einen Depotwechsel durchzuführen.

Naga
4.4/5
Naga Aktien
Zum Anbieter
Naga Highlights
  • Über 500 Aktien auf 9 renommierte Börsen
  • nur 0,99 € Gebühren pro Trade
  • Demokonto mit 10.000 USD
TRADE RESPONSIBLY: CFDs are complex instruments and come with a high risk of losing money rapidly due to leverage. 75.43% of retail investor accounts lose money when trading CFDs with this provider. You should consider whether you understand how CFDs work and whether you can afford to take the high risk of losing your money.

 

So sehen die Erfahrungen zum NAGA Konto löschen aus

Wie schon erwähnt, gibt es Broker, die alles andere als freundlich reagieren, wenn eine Kündigung übermittelt wird. Aber wie reagieren die Mitarbeiter von NAGA? Befasst man sich mit den Erfahrungsberichten im Internet, so steht fest, hier wird die Kontolöschung ohne Probleme durchgeführt. Es gibt keine lästigen Anrufe oder auch keine Ausreden, wieso das Konto jetzt nicht sofort gelöscht werden kann. Sofort nach der Kontolöschung ist der NAGA Login nicht mehr möglich.

Das heißt, NAGA bleibt bis zuletzt seriös und lässt sich so auch eine Hintertür offen, wenn man plant, wieder zu investieren – wenn auch die Kontolöschung problemlos möglich war, wird man hier wohl, wenn man nicht unzufrieden war, wieder ein Konto eröffnen, wenn neuerlich mit dem Trading begonnen werden soll.

 

Das Fazit zur NAGA Kontolöschung

Wer das NAGA Konto löschen lassen will, wird hier keine negativen Erfahrungen machen. Der Broker ist fair und akzeptiert die Kündigung. Wer also den Dienst nicht mehr in Anspruch nehmen will, kann jederzeit die Löschung des NAGA Kontos beantragen.

Naga
4.6/5
Naga Forex
Zum Anbieter
Naga Highlights
  • Rund 700 Forex-Werte
  • 47 Devisenpaare über Differenzkontrakte handelbar
  • Hebel bei Hauptwerten 1:30, Hebel bei Exoten 1:10
TRADE RESPONSIBLY: CFDs are complex instruments and come with a high risk of losing money rapidly due to leverage. 75.43% of retail investor accounts lose money when trading CFDs with this provider. You should consider whether you understand how CFDs work and whether you can afford to take the high risk of losing your money.

Weitere Erfahrungsberichte

Sonstige

Mehr anzeigen
Unser Team
Werner WassicekChristian BeckerThomas FischerKrystyna TrushynaCristian Fuentes
Werner Wassicek
Werner Wassicek
Redakteur
Christian Becker
Christian Becker
Redakteur
Thomas Fischer
Thomas Fischer
Medizinischer Berater
Krystyna Trushyna
Krystyna Trushyna
Sprach- & Kulturenthusiastin
Cristian Fuentes
Cristian Fuentes
Redakteur
Online Broker Direktvergleiche
Mehr anzeigen
Top Aktien Anbieter
Capital.com
4.9/5
ActivTrades
4.8/5
eToro
4.7/5
Plus500
4.7/5
Trade Republic
4.7/5
Swissquote
4.6/5
Interactive Brokers
Interactive Brokers
Interactive Brokers Erfahrungen
4.6/5
Eightcap
4.6/5
Scalable Capital
Scalable Capital
Scalable Capital Erfahrungen
4.5/5
Freedom Finance
Freedom Finance
Freedom Finance Erfahrungen
4.4/5
Neueste News
DAX deutet sichere Rückkehr in den Bereich über 18.000 Punkte an
Die Signale für den Deutschen Aktienindex fielen während ...
Duolingo im Rampenlicht: Wie die Sprachlernplattform 2023 zum Gewinner wurde
Die Aktien von Duolingo (DUOL.O), einer Sprachlernplattform, verzeichneten ...
Britische Börsenaufsicht macht Weg für Krypto-ETN frei
Der Bitcoin, die älteste und bekannteste Kryptowährung der ...
Ifo Institut dämpft Wachstumshoffnung – Leitzinsen bleiben auf hohem Niveau
Bevor das renommierte Ifo-Institut am zur Mitte der ...
Kanzler nimmt Lindner und Habeck bei Steuer-Vorschlägen Wind aus den Segeln
Nach vielen Querelen innerhalb der Bundesregierung und nicht ...
Chinas Wachstumskurs durch Krise im Immobiliensektor laut IWF gefährdet
Daran, dass das kleine Wort „eigentlich“ regelmäßig in ...
Konsumklimaindex trübt sich zum Jahresbeginn unerwartet ein
Große Sprünge hatte zuletzt niemand für die deutsche ...
Angst vor Zinswende sorgt für Nachfrage-Boom bei Staatsanleihen
Mit Blick auf die Erwartung vieler Experten, dass ...
Statistisches Bundesamt weist deutliche Teuerung für 2023 aus
Seit dem Sommer des vergangenen Jahres 2023 hatten ...
Verbraucherschützer mit klaren Worten: Energie wird 2024 noch teurer
Eine erfreuliche Nachricht verbreitete zum Ende des Jahres ...
Unser Team
Werner WassicekChristian BeckerThomas FischerKrystyna TrushynaCristian Fuentes
Werner Wassicek
Werner Wassicek
Redakteur
Christian Becker
Christian Becker
Redakteur
Thomas Fischer
Thomas Fischer
Medizinischer Berater
Krystyna Trushyna
Krystyna Trushyna
Sprach- & Kulturenthusiastin
Cristian Fuentes
Cristian Fuentes
Redakteur

Rechtlicher Hinweis: Voraussetzung für die Nutzung unserer Website ist die Vollendung des 18. Lebensjahres sowie die Beachtung der für den jeweiligen Nutzer geltenden Glücksspielgesetze. Darüber hinaus sind die AGB der Wettanbieter zu beachten. Teilnahme an Glücksspiel ab 18 Jahren – Glücksspiel kann süchtig machen – Hilfe finden Sie auf www.bzga.de – 18+ | Erlaubt | AGB gelten

Finanzielle Differenzgeschäfte (sog. contracts for difference oder auch CFDs) sind komplexe Instrumente und gehen wegen der Hebelwirkung mit dem hohen Risiko einher, schnell Geld zu verlieren. Der überwiegende Anteil der Privatkundenkonten verliert Geld beim CFD-Handel. Sie sollten überlegen, ob Sie verstehen, wie CFD funktionieren, und ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren.

Diese Website verwendet Cloudflare und orientiert sich an den Richtlinien der Google Safe Browsing Initiative sowie Googles Richtlinien zum Schutz der Privatsphäre.

Glücksspiel kann süchtig machen. Spielen Sie verantwortungsbewusst.
Schließen
×
Dein Bonus Code:
Das Bonusangebot von Naga hat sich bereits in einem weiteren Fenster geöffnet. Falls nicht, kannst du es aber auch nochmal über den folgenden Link öffnen:
Zum Anbieter