Freie Presse - Nachrichten aus Chemnitz, dem Erzgebirge & Vogtland
Anzeige
Ein Angebot der GrowthLeads Finance Ltd.
Erfahrungen, Tests & Tipps / onvista Demokonto 2024: aktuell nur noch Musterdepot verfügbar
Partner-Hinweis

onvista Demokonto 2024: aktuell nur noch Musterdepot verfügbar

Zuletzt aktualisiert am 28.03.2024
Inhaltlich geprüft durch: Cristian Fuentes

Das onvista Demokonto ist bis auf Weiteres nicht mehr verfügbar. Tests haben gezeigt, dass interessierte Trader noch vor einigen Monaten ein CFD-Demokonto zum Üben und Kennenlernen des Brokerangebotes nutzen konnten. Mittlerweile gibt es diese Chance nicht mehr. Dennoch steht ein Musterdepot von onvista zur Verfügung. Damit möglich: der Wertpapierhandel im Übungsmodus. Ob das Musterdepot tatsächlich so interessant wie das bisherige Demokonto ist, zeigt der transparente Erfahrungsbericht.

Das onvista Demokonto hat ausgedient: vorerst kein CFD-Trading ohne Risiko mehr

onvista war in bisherigen Brokervergleichen immer eine sichere Bank, wenn es um empfehlenswerte Demokonten geht. Dabei steht das onvista Demokonto jedoch nicht mehr zur Verfügung, denn es wurde offline gestellt. Dazu heißt es auf der Website nur, dass Trader sich nicht mehr das Demokonto registrieren können.

Schade, denn das CFD-Angebot beim Broker ist eine Entdeckungsreise wert. Häufig haben interessierte Trader das Demokonto als Einstieg zur Handelsaktivität genutzt, später mit dem Echtgeld-Depot weitergemacht. Nun gibt es nur noch die Möglichkeit, sich direkt für das Echtgeld-Depot kostenfrei zu registrieren.

 

Musterdepot von onvista: das ist der Unterschied zum CFD-Demokonto

Absolut risikofrei Anlagestrategien ausprobieren und den Broker näher kennenlernen? Das geht problemlos mit dem Musterdepot von onvista. Im Gegensatz zum onvista Demokonto steht es noch immer zur Verfügung und bietet viele Vorteile, darunter:

  • bis 15 Musterdepots kostenfrei führen
  • Analysen ausprobieren
  • Marktnahe Trading-Informationen nutzen
  • auf allen Geräten abrufbar

Um die Vielfalt der Optionen zu entdecken, reicht die sekundenschnelle Anmeldung aus.

onvista Musterdepot Login: So leicht bekommt jeder Zugriff

onvista hat zwar den Weg zum Demokonto versperrt, dennoch steht das Musterdepot zur Verfügung. Es lässt sich innerhalb kürzester Zeit ganz einfach eröffnen. Alles, was künftige Trader dafür brauchen: den Zugriff auf die Website oder ihr mobiles Endgerät.

Der Ablauf der Registrierung für das Musterdepot von onvista sieht wie folgt aus:

  1. falls schon eröffnet: Account öffnen
  2. „my onvista“ auswählen
  3. „Musterdepots“ im Unterbereich wählen und anklicken
  4. „Musterdepot kostenlos anlegen“

Vor dem späteren onvista Musterdepot Login definieren künftige Depot-Inhaber sämtliche Parameter. Dazu gehört es, einen Namen für das Musterdepot festzulegen. Er darf maximal 30 Zeichen haben. Im weiteren Schritt wählen Trader ihr gewünschtes Startkapital. Ursprünglich ist das Musterdepot von onvista mit 10.000 Euro ausgestattet. Wer möchte, kann das virtuelle Startkapital nach Belieben erhöhen.

Im weiteren Verlauf werden einige Features für die Ansicht vorbereitet. Trader können wählen zwischen der Kursanzeige auf Basis:

  • Kaufbörse
  • Kurse der letzten Kursfeststellung

Möchten Trader die Kurse der Wertpapiere der jeweiligen Börse angezeigt bekommen, entscheiden sie sich für die Option „Kaufbörse“. Soll hingegen der aktuelle Wertpapierkurs unabhängig von einem Börsenplatz angezeigt werden, wird die Einstellung „Kurse der letzten Kursfeststellung“ gewählt. Nachträgliche Änderungen der Einstellungen sind über das Musterdepot jederzeit möglich. Sobald die Felder ausgefüllt wurden, klicken Trader auf den Button „Depot erstellen“. Fortan ist das erstellte Musterdepot in der Übersicht zu finden. Insgesamt gibt es bis zu 15 Musterdepots unter einer Anzeige.

 

Das Musterdepot bei onvista: diese Features dürfen Trader erwarten

Bei dem onvista Demokonto und dem Musterdepot gibt es einige Unterschiede. Während das Demokonto den Fokus auf die Differenzkontrakte legte, geht es beim Musterdepot um Wertpapiere. Hier können Trader einzelne Kurse beobachten, Charts analysieren und Trading-Entscheidungen treffen. Um Handelsszenarien möglichst authentisch nachzuvollziehen, steht virtuelles Guthaben, auf ähnlich dem bisher angebotenen Demokonto) zur Verfügung.

Das onvista Musterdepot bietet unzählige Features, welche auch ein echtes Depot hat. Dazu gehört die Watchlist, welche für die Marktbeobachtung unerlässlich ist. Maximal können Trader bis zu 50 Werte auf der Watchlist beobachten. Auch die Zusammenstellung funktioniert ganz leicht:

  • „Übersicht“ nach onvista Musterdepot Login anklicken
  • „Watchlisten“ auswählen
  • „Watchlist kostenlos anlegen“

Auch hier können Trader für mehr Übersichtlichkeit einen Namen für die Beobachtungsliste einsetzen. Er darf, ähnlich wie das Depot, maximal 30 Zeichen lang sein. Sobald der Name eingegeben wurde, klicken Trader auf „Watchlist erstellen“ und schließen den Vorgang ab. Maximal können 20 Listen angelegt werden.

Das Musterdepot von onvista in der Praxis: so werden Werte zur Watchlist gefügt

onvista versucht mit dem Musterdepot, Trader bestmöglich mit Praxiserfahrungen zu versorgen. Deshalb ist die Watchlist im Musterdepot genauso komfortabel und nahezu selbsterklärend wie beim Echtgeld-Depot. Es ist ganz leicht, einzelne Werte zur jeweiligen Liste hinzuzufügen.

Dafür wählen Trader die Übersicht für die Watchlisten. Über ein Dropdown-Menü lässt sich die Auswahl der gewünschten Liste (wenn mehrere angelegt wurden) ganz bequem durchführen. Nun wählen Trader die Liste, auf welche die Werte übernommen werden sollen. Rechts gibt es ein Eingabefeld, indem die WKN oder ISIN für die Suche eingegeben werden können. Möchte, kann auch gezielt nach einzelnen Namen suchen.

Bereits während des Suchvorganges gibt es zahlreiche Vorschläge, sodass Trader mit einem Mausklick auf das Wertpapier reagieren können. Wurde die Auswahl getroffen, einfach auf den Button „Wertpapier hinzufügen“ klicken und schon wird der Titel auf die Liste übernommen.

Mit dem Musterdepot von onvista Trading-Signale ausprobieren

Trading-Signale sind für Handelsentscheidungen unerlässlich. Auch bei dem bisher vorhandenen onvista Demokonto für CFDs konnten Trader auf zahlreiche Signale zurückgreifen. Um sich für den Kauf oder Verkauf von Wertpapieren zu entscheiden, sind die optimalen Zeichen am Markt unerlässlich. Viel wichtiger noch: Trader müssen auch in der Lage sein, diese souverän zu interpretieren.

Für Trading-Anfänger kann die Marktbeobachtung häufig sehr herausfordernd sein. onvista unterstützt sie dabei und stellt verschiedene Signale zur Verfügung. Mit dem Musterdepot haben Trader die Chance, das Einrichten von Signalen sowie deren Bearbeitung oder Löschung zu üben; sich mit den Interpretationsmöglichkeiten auseinanderzusetzen.

Um Signale einzufügen, gehen Trader in ihrem Musterdepot von onvista wie folgt vor:

  • Wertpapier aussuchen
  • rechts auf das Menü („…“) klicken und „Signal hinzufügen“ auswählen

Nun öffnet sich die Detailansicht und Trader sind gefragt. Sie müssen sowohl ein oberes als auch ein unteres Limit definieren. Die Auswahl lässt sich gezielt „Signal einrichten“ bestätigen. Dass die Einrichtung erfolgreich war, sehen Trader anhand der Glocke im Wertpapiertitel. Wer sich einen Überblick aller eingerichteten Signale verschaffen möchte, schaut sich den gleichnamigen Reiter an. Hier werden alle bisher definierten und aktiven Signale hinterlegt.

Signale ändern: So leicht geht es

Wer einmal ein Signal im Musterdepot von onvista eingerichtet hat, kann dies jederzeit bearbeiten oder sogar löschen. Haben Signale bereits ausgelöst, lassen sie sich über das bekannte Drei-Punkt-Menü erneut aktivieren. Darüber ist es auch möglich, andere obere und untere Limits zu definieren.

Möchten Trader ein Signal gar nicht mehr nutzen, wird über das Menü die Löschung möglich. Hierfür einfach auf das gewünschte Signal klicken und „Signal löschen“ auswählen und bestätigen.

 

Darum lohnt sich der onvista Test

onvista muss sich als Broker nicht hinter anderen renommierten Anbietern verstecken. Trader, die noch unsicher sind und kein Risiko eingehen möchten, können alle Angebote ausprobieren. Das onvista Demokonto steht zwar zunächst nicht mehr zur Verfügung, dafür gibt es das Musterdepot. Ideal, um sich die Möglichkeiten für den Wertpapierhandel anzusehen.

Die Konditionen sprechen für sich, denn der Handel ist im Festpreis-Depot mit pauschal 5 Euro als Orderprovision möglich. Unabhängig vom Handelsvolumen können Trader an folgenden Handelsplätzen in Deutschland aktiv werden:

  • außerbörslich im Direkthandel
  • Xetra
  • Tradegate Exchange
  • Quotrix
  • Börse Stuttgart und andere Regionalbörsen

Zu den 5 Euro als Pauschale kommen noch 2 Euro für Handelsplatzgebühren dazu. Auch der Handel an amerikanischen Börsenplätzen ist möglich. Hierfür berechnet der Broker 10 Euro zuzüglich 5 Euro Gebühren. Dafür kommen Trader Zugang zur NYSE, AMEX und NASDAQ.

Das Angebot bei den Aktien ist enorm. Damit Trader sicher agieren können, wird über renommierte Partner abgewickelt, u. a.:

  • Baader Bank
  • Quotrix
  • Tradegate Exchange
  • Xetra

Wer möchte, kann auch auf mehr als 18.000 Fonds ohne Ausgabeaufschlag zugreifen oder Sparpläne auf ETFs, Zertifikat oder Fonds nutzen.

Trading mit CFDs: ohne onvista Demokonto mit eigenem Kapital aktiv werden

onvista stellt nicht nur Wertpapiere für den Handel zur Verfügung, sondern auch Differenzkontrakte. Geboten werden mehr als 1.400 Basiswerte. Ursprünglich konnten Trader dieses Angebot mit dem onvista Demokonto risikolos testen. Mittlerweile wurde diese Option vorübergehend deaktiviert. Wer sich die lukrativen Kursbewegungen an den Märkten zu Nutze machen möchte, muss nun Eigeninitiative ergreifen und Eigenkapital einzahlen.

Damit verbunden auch ein Risiko, welches Trading-Anfänger nicht unterschätzen sollten. Um die Trader dennoch bestmöglich mit Grundlagenwissen auf ihrer Handelsaktivität vorzubereiten, stellt onvista einen Wissensbereich zur Verfügung. Die theoretischen Informationen lassen sich zwar nicht mehr mit dem onvista Demokonto risikolos in der Praxis ausprobieren, dennoch ein gelungener Service.

Diese CFD-Möglichkeiten gibt es

Der Handel mit CFDs ist auf verschiedene Basiswerte möglich:

  • Aktien
  • Rohstoffe
  • Edelmetalle
  • Devisen
  • Futures
  • Indizes

Trader können dafür sogar einen Hebel für zwischen fünf und 30 nutzen. Abhängig ist die maximale Hebelgröße vom Basiswert. Im Anbietervergleich gibt es einige Broker, die sogar höhere Hebel bereitstellen. Das stimmt, jedoch ist das Trading-Klientel different. onvista richtet sich mit seinem Angebot vor allem an private Trader. Da sich das Unternehmen an die gültigen Gesetze am deutschen Markt hält, darf der maximale Hebel für private Trader nur bis 1:30 betragen. Sind die Trader ambitioniert und erfahren, können dies lückenlos nachweisen, werden sie von einigen Brokern mit Profi-Konditionen bedacht. Dazu gehört auch ein erhöhter Hebel.

Das onvista Demokonto wäre optimal, um die Auswirkungen des Hebeeinsatzes ohne Risiko zu testen. Viele Hobby-Trader am Beginn ihrer Handelskarriere unterschätzen die Hebelwirkung. Ein höherer Hebel bedeutet nicht nur vermeintlich höhere Gewinne. Nein, er bringt auch ein gesteigertes Verlustrisiko mit sich. Wer die Positionen ohne Risikobegrenzung handelt, läuft Gefahr, alles zu verlieren. Statt dem Üben mit dem onvista Demokonto müssen Trader nun eigenes Kapital einsetzen. Deshalb gilt es, noch umsichtiger zu sein und die Limits optimal zu setzen.

 

Mit dem Musterdepot von onvista Webtrading nutzen

Mit dem onvista Demokonto war es möglich, komfortabel auf die Trading-Plattform auf der Website oder über mobile Endgeräte zuzugreifen. Auch nach Deaktivierung vom Demokonto gibt es diese Möglichkeit, diesmal mit dem Musterdepot von onvista.

Trader können die Plattform nutzen, um ohne erforderlichen Softwaredownload auf die  Kontoübersicht, die Charts und aktuelle Nachrichten zuzugreifen. Wer möchte, kann mit dem mobilen Webtrading jederzeit Zugang zu seinem Depot bzw. Musterdepot und den Analysen erlangen. Eine eigene App gibt es (noch) nicht. Kein Problem, denn über den mobilen Browser funktioniert der Zugriff reibungslos.

Handelssoftware für ambitionierte Trader nur

onvista stellt eine erweiterte Handelssoftware zur Verfügung: GTS. Sie bietet Tradern den direkten Zugang zur Börse. Ein Vorteil, denn es gibt keine Verzögerungen bei der Datenübermittlung, sondern alle Handelsszenarien werden in Echtzeit auf der separaten Plattform durchgeführt. Nachteil: Bei der Software handelt es sich um eine Windows-Anwendung. Andere Betriebssysteme lassen sich damit nicht nutzen. Haben Trader eine Apple-Software, kann GTS nur mit einem parallelen Desktop – also auf Umwegen- genutzt werden.

 

Bei Fragen zum onvista Demokonto oder Musterdepot hilft der Support souverän weiter

Was passiert, wenn Trader Fragen zu ihrem onvista Musterdepot Login, der Rückkehr des onvista Demokontos oder anderen Themen haben? Der Kundensupport steht mit Rat und Tat zur Seite. Erreichbar sind die gut geschulten Mitarbeiter über verschiedene Kommunikationswege:

  • Telefon
  • E-Mail

Ein Live-Chat fehlt allerdings. Auch die Servicezeiten sind im Vergleich zu vielen anderen Brokern deutlich eingeschränkter: Montag bis Freitag zwischen 8:00 Uhr und 17:30 Uhr. Außerhalb der zeigen ist der Kundensupport nicht ansprechbar. Wer darüber hinaus Fragen hat, kann sich im FAQ-Bereich umschauen oder seine Frage per E-Mail formulieren. Die Antwort gibt es dann, sobald die Support-Mitarbeiter das Anliegen bearbeitet haben.

Kundenservice Onvista Bank
Verfügbare Sprachen: Deutsch, Englisch
E-Mail: info@commerzbank.com
Telefon: +49 (0) 69-7107-530

 

onvista Demokonto FAQ

Was kann ich mit dem onvista Demokonto handeln?

Eine schlechte Nachricht, denn ab sofort können Trader das Demokonto gar nicht mehr nutzen. Ursprünglich war es für den Handel von CFDs konzipiert, sodass Trader Hebelwirkung und Co. üben konnten.

Was kann ich mit dem Musterdepot von onvista handeln?

Das Musterdepot von onvista gibt es noch immer. Damit ist das Kennenlernen des Wertpapierhandels gar kein Problem. Auf CFDs haben Trader damit keinen Zugriff.

Wie viel virtuelles Guthaben kann ich bekommen?

Das Musterdepot ist standardisiert mit 10.000 Euro virtuellem Guthaben ausgestattet. Trader haben allerdings die Möglichkeit, das Guthaben zu erhöhen; auch nachträglich.

Kann ich nur ein Musterdepot nutzen?

Nein, onvista ermöglicht die Nutzung von bis zu 15 Musterdepots. Für Trader ideal, denn sie können ausgiebig mit dem Wertpapierhandel experimentieren.

Wie lange dauert die Öffnung vom Musterdepot?

Wie die Erfahrungen im Test zeigen, ist das Musterdepot in weniger als 5 Minuten bereit. Wer es anmelden will, nutzt dafür die Webpräsenz und für die Anmeldemaske aus.

 

Fazit zum onvista Demokonto

Das onvista Demokonto war lange ideale Anlaufstelle für alle, die risikolos CFD-Trading ausprobieren wollten. Mittlerweile wurde das Demokonto-Angebot deaktiviert. Ob es noch einmal wiederkommt und wann, bislang ungewiss. Trader müssen dennoch auf keine kostenlose Kontomöglichkeit mit Spielgeld verzichten. Dafür steht das Musterdepot von onvista zur Verfügung. Der einzige Unterschied: Hier üben Trader den Wertpapierhandel, während es bei dem onvista Demokonto um den Handel mit Differenzkontrakten ging. Eröffnung und Nutzung des Musterdepots sind ähnlich benutzerfreundlich gestaltet wie beim ursprünglichen Demokonto. Eine zeitliche Begrenzung gibt es nicht. Ideal für Trader, um sich in aller Ruhe mit den Handelsmöglichkeiten vertraut zu machen. Der Wechsel zum Echtgeld-Depot ist ebenfalls ganz leicht realisierbar.

Weitere Erfahrungsberichte

Sonstige

Mehr anzeigen
Top CFD Anbieter
Capital.com
4.9/5
ActivTrades
4.8/5
eToro
4.8/5
Pepperstone
4.7/5
FP-Markets
4.7/5
Skilling
4.7/5
Plus500
4.7/5
Swissquote
4.6/5
Eightcap
4.6/5
Libertex
4.6/5
Neueste News
DAX deutet sichere Rückkehr in den Bereich über 18.000 Punkte an
Die Signale für den Deutschen Aktienindex fielen während ...
Duolingo im Rampenlicht: Wie die Sprachlernplattform 2023 zum Gewinner wurde
Die Aktien von Duolingo (DUOL.O), einer Sprachlernplattform, verzeichneten ...
Britische Börsenaufsicht macht Weg für Krypto-ETN frei
Der Bitcoin, die älteste und bekannteste Kryptowährung der ...
Ifo Institut dämpft Wachstumshoffnung – Leitzinsen bleiben auf hohem Niveau
Bevor das renommierte Ifo-Institut am zur Mitte der ...
Kanzler nimmt Lindner und Habeck bei Steuer-Vorschlägen Wind aus den Segeln
Nach vielen Querelen innerhalb der Bundesregierung und nicht ...
Chinas Wachstumskurs durch Krise im Immobiliensektor laut IWF gefährdet
Daran, dass das kleine Wort „eigentlich“ regelmäßig in ...
Konsumklimaindex trübt sich zum Jahresbeginn unerwartet ein
Große Sprünge hatte zuletzt niemand für die deutsche ...
Angst vor Zinswende sorgt für Nachfrage-Boom bei Staatsanleihen
Mit Blick auf die Erwartung vieler Experten, dass ...
Statistisches Bundesamt weist deutliche Teuerung für 2023 aus
Seit dem Sommer des vergangenen Jahres 2023 hatten ...
Verbraucherschützer mit klaren Worten: Energie wird 2024 noch teurer
Eine erfreuliche Nachricht verbreitete zum Ende des Jahres ...
Unser Team
Werner WassicekChristian BeckerThomas FischerKrystyna TrushynaCristian Fuentes
Werner Wassicek
Werner Wassicek
Redakteur
Christian Becker
Christian Becker
Redakteur
Thomas Fischer
Thomas Fischer
Medizinischer Berater
Krystyna Trushyna
Krystyna Trushyna
Sprach- & Kulturenthusiastin
Cristian Fuentes
Cristian Fuentes
Redakteur

Rechtlicher Hinweis: Voraussetzung für die Nutzung unserer Website ist die Vollendung des 18. Lebensjahres sowie die Beachtung der für den jeweiligen Nutzer geltenden Glücksspielgesetze. Darüber hinaus sind die AGB der Wettanbieter zu beachten. Teilnahme an Glücksspiel ab 18 Jahren – Glücksspiel kann süchtig machen – Hilfe finden Sie auf www.bzga.de – 18+ | Erlaubt | AGB gelten

Finanzielle Differenzgeschäfte (sog. contracts for difference oder auch CFDs) sind komplexe Instrumente und gehen wegen der Hebelwirkung mit dem hohen Risiko einher, schnell Geld zu verlieren. Der überwiegende Anteil der Privatkundenkonten verliert Geld beim CFD-Handel. Sie sollten überlegen, ob Sie verstehen, wie CFD funktionieren, und ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren.

Diese Website verwendet Cloudflare und orientiert sich an den Richtlinien der Google Safe Browsing Initiative sowie Googles Richtlinien zum Schutz der Privatsphäre.

Glücksspiel kann süchtig machen. Spielen Sie verantwortungsbewusst.
Schließen
×
Dein Bonus Code:
Das Bonusangebot von Onvista Bank hat sich bereits in einem weiteren Fenster geöffnet. Falls nicht, kannst du es aber auch nochmal über den folgenden Link öffnen:
Zum Anbieter