Freie Presse - Nachrichten aus Chemnitz, dem Erzgebirge & Vogtland
Anzeige
Loading ...
Ein Angebot der GrowthLeads Finance Ltd.
Erfahrungen, Tests & Tipps / Oskar Erfahrungen

OSKAR Erfahrungen und Test 2024

ETF
Oskar
Favicon
4.4/5
Min. Einzahlung
25,00€
Order­gebühr Inland
0,14%
Lizenz
BaFin - Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht
Bietet Sparpläne
Ja
Jetzt zu Oskar & in 2 Minuten Konto eröffnen
Deutschland
Kunden aus Deutschland akzeptiert
AGB gelten, 18+
Details
Nutzererfahrungen

Der OSKAR Test hat es in sich, denn es gibt viel zu entdecken: fünf Anlagestrategien, 2.000+ ETFs, Sparpläne, gratis Depot und Co. Angst vor dem Start als Anfänger? Bei OSKAR gibt es keinen Grund dafür. Der Anbieter unterstützt mit Expertenwissen und ausgewählten ETFs. Durch automatisches Rebalancing und die flexiblen Anlagestrategien können auch Anfänger Erfolge feiern. Wer möchte, kann Investmenterfolg sogar teilen und einen OSKAR Gutschein bis 500 € verschenken. Warum sich das richtig lohnen kann, zeigt der transparente OSKAR Erfahrungsbericht.

Weiterlesen
Oskar Pros und Contras
  • 10.000+ Einzelwerte
  • Sparpläne ab 25 €
  • Depot für Erwachsene und Kinder zum Vermögensaufbau
  • Kostenpauschale 0,7 %
  • Kein OSKAR Demokonto verfügbar
Lizenz
BaFin - Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht
Unternehmen
Oskar.de GmbH
Gegründet
2019
Website
oskar.de
Verfügbare Sprachen
DE
EN
Kundensupport
Live-Chat, Telefon, E-Mail Support
E-Mail
business@oskar.de
Telefon
+4989 21541381
Gesamtbewertung
4.4/5
  • Neukunden­angebote
    4.5/5
  • Bedienbarkeit
    4.5/5
  • Verfügbare Kontotypen
    4.2/5
  • Handelsplattformen
    4.3/5
  • Zahlungen
    4.2/5
  • Kundenservice
    4.4/5
  • Regulierung & Einlagensicherung
    4.6/5
Noch kein Erfahrungsbericht vorhanden.
Nutzer Bewertung
0/5
5 Sterne
0%
4 Sterne
0%
3 Sterne
0%
2 Sterne
0%
1 Stern
0%
Zuletzt aktualisiert am 13.02.2024
Inhaltlich geprüft durch: Cristian Fuentes

OSKAR Homepage-Eindruck: Alles auf clevere Investmentzukunft ausgelegt

Die OSKAR Bewertung der Homepage macht Spaß. Verantwortlich dafür: die klare Menüstruktur, die frischen Farben und der gut aufbereitete Websiteinhalt. Auf den ersten Blick wirkt die Website äußerst minimalistisch. Ein Vorteil, denn hier wird sich auf das Wesentliche konzentriert.

Alles ist bereit für die mobile Nutzung. Wie die OSKAR Erfahrungen zeigen, steht die Internetpräsenz zwar über den webbasierten Browser zur Verfügung, gut zur Geltung kommt sie vor allem auf den mobilen Endgeräten. Wer es noch smarter mag, nutzt einfach die kostenlose App für den Download. Sie steht bereit für:

  • iOS
  • Android

Damit sich jeder schnell zurechtfindet, gibt es im oberen Bereich eine klare Struktur:

  • Investieren
  • Das ist OSKAR
  • Kosten
  • Sicherheit
  • Mehr

Hinter jeder einzelnen Kategorie verbirgt sich genau das, was sie suggeriert. Ein klarer Pluspunkt im OSKAR Erfahrungsbericht, denn auch Anfänger finden sich rasch zurecht.

Die OSKAR Highlights auf einen Blick

🥇 OSKAR🏆 Highlights
🧰 AnlageklassenETF
💳 ZahlungsmethodenBank-Transfer
📈 HandelsplattformenHauseigene Handelsplattform
📞 KundensupportLive-Chat, Telefon, E-Mail Support
📱 Trading AppVorhanden
🕵 SeriositätBaFin - Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht
📋 DemokontoNicht vorhanden

OSKAR Erfahrungen: Ein Depot für alle Familienmitglieder

Wer OSKAR Erfahrungen sammeln möchte, muss ein kostenloses Depot eröffnen. Der Vorteil: es geht online. Außerdem hat das Depot noch ein besonderes Feature: Es reicht aus, um für alle Familienmitglieder unter einem Dach am Vermögensaufbau zu arbeiten.

Ein OSKAR Demokonto steht nicht zur Verfügung. Deshalb muss zum Einstieg die Echtgeld-Depotvariante eröffnet werden. Dafür zunächst notwendig:

  • E-Mail-Adresse
  • Passwort

Nach der Bestätigung dieser Angaben geht es weiter. Die Auswahl des Depots steht an:

  • OSKAR ETF-Sparplan Konto für mich oder Enkel/Kind
  • OSKAR vermögenswirksame Leistungen Konto

Wer sich das Depot für die eigenen Sparvorhaben sichern möchte, klickt einfach „für mich“ und bestätigt diese Eingabe. Dann geht es weiter. Die Anlageziele werden definiert. Um die Auswahl zu erleichtern, gibt es bereits einige Vorschläge, darunter:

  • kurzfristige Anlagen
  • Vermögen aufrechterhalten
  • Vermögen aufbauen
  • Vermögen deutlich steigern

Im weiteren Schritt muss das Verlustrisiko definiert werden. Auch hier gibt es verschiedene Auswahlmöglichkeiten. Nach Eingabe der persönlichen Daten und deren Bestätigung ist der Schritt zur Depoteröffnung geschlossen.

Oskar
4.4/5
Oskar ETF
AGB gelten, 18+
Zu Oskar
Oskar Highlights
  • Sparpläne ab 25€
  • Geringe Kostenpauschale
  • Stabile Tradingplattform

Positive OSKAR Bewertung für die Trading-Plattform

Zum transparenten OSKAR Erfahrungsbericht gehört der Blick auf die Trading-Plattform. Wer umfangreiche Chartanalysen und andere Tools für die Kursbeobachtung erwartet, wird enttäuscht. Aber solche Features sind bei der Zusammenstellung der ETFs gar nicht erforderlich. Deshalb ist die Plattform bei OSKAR auf die Vorhaben der Investoren abgestimmt.

Sie steht nicht nur webbasiert, sondern auch als App zur Verfügung. Wer möchte, kann bequem mit dem Smartphone bzw. Tablet ortsunabhängig flexibel ETFs auswählen, das Depot überwachen oder andere Features nutzen.

Der Vorteil: über die Plattform erfolgt automatisches Rebalancing der gewählten Investitionsprodukte. Zusätzlich überzeugen folgende Besonderheiten im OSKAR Test:

  • weltweite Investitionsmöglichkeiten (Währungseinheit)
  • keine Mindestlaufzeiten
  • geringe Kosten
  • verschiedene Sparplanoptionen
  • aus fünf Risikokategorien wählbar

Auf der Plattform ist sogar ohne Demokonto maximaler Lerneffekt möglich. OSKAR brilliert mit zahlreichen Informationen zu Anlagestrategien, ETFs und anderen Themen. Auf diese Weise können Anfänger Schritt für Schritt am Vermögensaufbau mitarbeiten.

OSKAR Test: Transaktionen über Baader Bank AG

Die OSKAR Bewertung zu den Zahlungsmöglichkeiten darf für den perfekten Gesamteindruck nicht fehlen. So viel vorab: Die Vielfalt bei den Transferwegen fehlt hier. Investoren müssen auf Zahlungen per Kreditkarte, elektronischen Geldbörsen oder sogar digitalen Währungen verzichten. Stattdessen gibt es einen Transaktionsweg: Überweisung bzw. Abbuchung.

Das Depot wird bei der renommierten Baader Bank AG geführt. Damit haben Investoren nicht nur maximale Sicherheit, sondern auch einen zuverlässigen Transaktionsweg. Zahlungen für Sparpläne oder einmalige Transaktionen werden komfortabel via Banküberweisung durchgeführt. Das bringt Sicherheit, lässt aber Flexibilität vermissen. Trotzdem dürfen sich Investoren freuen, denn auch langfristig orientierte regelmäßige Sparvorhaben werden zuverlässig ausgeführt. Einfach zu Beginn einmalig einrichten und dann entspannt zurücklehnen.

OSKAR Erfahrungsbericht: Support Montag bis Freitag erreichbar

Haben Investoren Fragen zu OSKAR Gebühren oder anderen Themenbereichen, hilft der Support weiter. Er steht Montag bis Freitag in der Zeit von 9:00 Uhr bis 19:00 Uhr über verschiedene Kommunikationswege zur Verfügung:

  • E-Mail
  • Kontaktformular auf der Website

Die Erfahrungen im OSKAR Test zeigen allerdings, dass die telefonische Hotline fehlt. Ein echter Nachteil, denn die Konkurrenz stellt einen Telefonsupport zur Verfügung. Auch die eingeschränkten Supportzeiten bringen keine volle Bewertung im Test. Positive Nachrichten gibt es trotzdem: OSKAR hat eine umfangreichen FAQ-Bereich mit zahlreichen Themengebieten aufbereitet.

Im praktischen Test gab es hin und wieder Stolpersteine. Zwar waren mehr als 20 interessante Fragen verfügbar, doch der Klick darauf brachte nicht immer die gewünschte Antwort. Das Ergebnis der OSKAR Bewertung: unbedingtes Verbesserungspotenzial, um mit anderen Anbietern im Vergleich mithalten zu können.

Kundenservice Oskar
Verfügbare Sprachen: Deutsch, Englisch
E-Mail: business@oskar.de
Telefon: +4989 21541381

OSKAR ist seriös – es gibt gar keinen Zweifel durch starke Partner

Agiert OSKAR seriös oder müssen Investoren Missbrauch befürchten? Blick auf die Rechtsgrundlage und Unternehmensform bringt Klarheit. Die OSKAR GmbH mit Sitz in Karlsruhe verwaltet Scalable Capital Vermögensverwaltung GmbH und hat die Baader Bank AG als depotführenden Partner. Große Namen der Branche, welche nicht auf Betrug schließen lassen.

Ohne Aufsicht werden die Angebote nicht bereitgestellt. Zuständig dafür:

  • Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin)
  • Deutsche Bundesbank

Das macht im OSKAR Test einen positiven Eindruck. Auch bei der Auswahl der ETF-Angebote können Investoren auf maximale Transparenz und Seriosität setzen. OSKAR nimmt sich viel Zeit, um mit gezielten Fragen optimale Anlagelösungen für seine Kunden zu finden. Dabei setzt das Unternehmen auf langjährige Expertenerfahrung und technische Hilfe.

BaFin - Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht
Soziale Medien
Adresse:

Graurheindorfer Str. 108, 53117 Bonn, Deutschland

E-Mail:

poststelle@bafin.de

Telefon:

0228 / 4108 - 0

Gegründet:

05/2002

Mitarbeiter:

2700

Lizenzverzeichnis

portal.mvp.bafin.de/database/InstInfo/institutDetails.do

OSKAR Demokonto nicht bereit, dafür exklusive Depotlösungen für Kinder

Die OSKAR Bewertung für das Demokonto keinem Test nicht erfolgen. Es steht kein virtuelles Guthaben oder ein Demo-Account zur Verfügung. Kein Problem, denn der Investmentprofi überzeugt mit anderen Highlights.

Wer möchte, kann nicht nur am eigenen Vermögensaufbau arbeiten, sondern auch Kinder bzw. Enkel absichern. Für die Jüngsten gibt es individuelle Depot-Angebote mit zahlreichen Sparmöglichkeiten. Für alle, die noch mehr investieren wollen, gibt es das OSKAR Black Portfolio ab 50.000 €. Hier warten exklusive Betreuer und weitere Service-Highlights auf die Depotinhaber.

Oskar
4.4/5
Oskar ETF
AGB gelten, 18+
Zu Oskar
Oskar Highlights
  • Sparpläne ab 25€
  • Geringe Kostenpauschale
  • Stabile Tradingplattform

Das Handelsangebot: Sparpläne und 10.000+ Einzelwerte passend zur Vermögensstrategie

Der Finanzportfolioverwalter stellt ein riesiges Angebot zur Verfügung. Insgesamt warten fünf Strategien mit verschiedenen Anlageklassen auf die Investoren:

  • Aktien
  • Anleihen
  • Rohstoffe

Eingesetzt werden ETFs und ETCs, um den Vermögensaufbau voranzutreiben. Die Mindesteinlage beträgt 1.000 €. Möglich sind auch Sparpläne mit mindestens 25 €. Jede Strategie investiert in Rohstoffe, Wertpapiere und Anleihen. Der Vorteil für Nutzer: Es gibt einen integrierten Inflationsschutz. Wie hoch der Wertpapieranteil ist, bestimmt die Anlagestrategie. Meist liegt der zwischen 50-90 Prozent.

Wie die OSKAR Erfahrungen zeigen, wird auch in Inflation geschützt Anlagen (beispielsweise Gold oder inflationsgeschützte Anleihen) investiert. Die Risikostufe bestimmt auch hier den Anteil: zwischen 5 % und 15 %.

Wer möchte, kann auch in Kindersparpläne investieren. Interessant, um den Steuervorteil mitzunehmen. In der Ansparphase beträgt er mehr als 10.000 €/Jahr. Später können die Auszahlungen über individuelle Pläne vorgenommen werden. Optimal, um beispielsweise das Studium oder die Ausbildung mitzufinanzieren.

Die Handelskosten: Mit 1 % OSKAR Gebühren rechnen

Wer investiert, sollte unbedingt die Kosten im Blick behalten. Sind sie so hoch, schmälert dies die Gewinne. Erfahrungen zeigen, dass die OSKAR Kosten Transparenz und konkurrenzfähig sind. Eine Depotgebühr gibt es nicht. Allerdings eine Servicegebühr, welche gestaffelt ist:

  • 1 % bis 9.999 €
  • 0,80 % ab 10.000 €

Es kann sich lohnen, mehr für den Vermögensaufbau aufzuwenden, und damit OSKAR Kosten zu sparen. Wichtig: Eine Kostenpauschale von 0,14 % p. a. für ETFs fällt immer an.

Für besonders ambitionierte Investoren gibt es sogar noch mehr Sparpotenzial. Im OSKAR Test zeigt sich, dass die Gebühren ab einem Vermögen von 50.000 € sinken.

Das Fazit zu OSKAR ETF: Anlagestrategie mit bis zu 10 ETFs gleichzeitig nutzen

Der OSKAR Erfahrungsbericht überzeugt vor allem aufgrund der Flexibilität. Angeboten werden mehr als 2.000 ETFs, um für optimalen Vermögensaufbau zu sorgen. Wer möchte, kann mit der Einmalanlage von 1.000 € starten oder sich für einen Sparplan ab 25 € entscheiden. Mit einer Depoteröffnung bleibt alles im Blick, für die ganze Familie. Sparen für die Kinder, die Enkel oder am eigenen Vermögensaufbau arbeiten – alles aus einer Hand mit dem kostenlosen Depot von OSKAR.

Die OSKAR Bewertung nach dem Test

Fünf Risikokategorien, unzählige Investmentideen, flexibler Anlagezeitraum – das kann OSKAR. Investoren eröffnen ihr Depot kostenlos in unter 15 Minuten und bekommen Zugriff auf die fulminante ETF-Welt. Damit der Einstieg auch für Anfänger optimal gelingt, nimmt sich OSKAR Zeit für die Analyse. Zunächst legt jeder seine Anlagestrategie fest und erhält zahlreiche Investitionsideen. Automatische Anpassung inklusive, lassen sich sogar regelmäßige Sparraten zum Vermögensaufbau nutzen. Mit der einmaligen Mindesteinzahlung von 1.000 € und dem Black-Depot ab 50.000 € wird klar: OSKAR richtet sich an Anfänger und ambitionierte Investoren gleichermaßen. Wer sich die Profi-Features für seinen Vermögensaufbau sichern will, meldet sich jetzt für den kostenlosen OSKAR Test an.

Oskar
4.4/5
Bewertung
Zu Oskar
Highlights
  • Sparpläne ab 25€
  • Geringe Kostenpauschale
  • Stabile Tradingplattform

Nutzererfahrungen mit Oskar

Noch kein Erfahrungsbericht vorhanden.

Schreibe deinen eigenen Erfahrungsbericht

* erforderlich

Weitere Erfahrungsberichte

Sonstige

Mehr anzeigen
Unser Team
Werner WassicekChristian BeckerThomas FischerCristian Fuentes
Werner Wassicek
Werner Wassicek
Redakteur
Christian Becker
Christian Becker
Redakteur
Thomas Fischer
Thomas Fischer
Medizinischer Berater
Cristian Fuentes
Cristian Fuentes
Redakteur
Online Broker Direktvergleiche
Mehr anzeigen
Top Aktien Anbieter
Capital.com
4.9/5
ActivTrades
4.8/5
eToro
4.7/5
Trade Republic
4.7/5
Swissquote
4.6/5
Interactive Brokers
Interactive Brokers
Interactive Brokers Erfahrungen
4.6/5
Eightcap
4.6/5
Scalable Capital
Scalable Capital
Scalable Capital Erfahrungen
4.5/5
Freedom Finance
Freedom Finance
Freedom Finance Erfahrungen
4.4/5
Skilling
4.4/5
Online Broker des Monats
Capital.com - Jetzt zu Capital.com Jetzt zu Capital.com
78.1% der CFD-Einzelhandelskonten verlieren Geld
Unser Team
Werner WassicekChristian BeckerThomas FischerCristian Fuentes
Werner Wassicek
Werner Wassicek
Redakteur
Christian Becker
Christian Becker
Redakteur
Thomas Fischer
Thomas Fischer
Medizinischer Berater
Cristian Fuentes
Cristian Fuentes
Redakteur

Rechtlicher Hinweis: Voraussetzung für die Nutzung unserer Website ist die Vollendung des 18. Lebensjahres sowie die Beachtung der für den jeweiligen Nutzer geltenden Glücksspielgesetze. Darüber hinaus sind die AGB der Wettanbieter zu beachten. Teilnahme an Glücksspiel ab 18 Jahren – Glücksspiel kann süchtig machen – Hilfe finden Sie auf www.bzga.de – 18+ | Erlaubt | AGB gelten

Finanzielle Differenzgeschäfte (sog. contracts for difference oder auch CFDs) sind komplexe Instrumente und gehen wegen der Hebelwirkung mit dem hohen Risiko einher, schnell Geld zu verlieren. Der überwiegende Anteil der Privatkundenkonten verliert Geld beim CFD-Handel. Sie sollten überlegen, ob Sie verstehen, wie CFD funktionieren, und ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren.

Diese Website verwendet Cloudflare und orientiert sich an den Richtlinien der Google Safe Browsing Initiative sowie Googles Richtlinien zum Schutz der Privatsphäre.

Glücksspiel kann süchtig machen. Spielen Sie verantwortungsbewusst.
Schließen
×
Dein Bonus Code:
Das Bonusangebot von Oskar hat sich bereits in einem weiteren Fenster geöffnet. Falls nicht, kannst du es aber auch nochmal über den folgenden Link öffnen:
Zum Anbieter