• Regionen
  • Sachsen & die Welt
  • Wohin
  • Abo & Service
  • Anzeigen & Märkte
  • In Kürze verfügbar: Unser Ergebnis zum Test von Robocash
    Bis dahin empfehlen wir die folgenden Top3 Alternativen:

    Robocash Erfahrungen und Test 2022

    Jeder kann mit der kostenlosen Registrierung und der Mindesteinzahlung von 10 € Robocash Erfahrungen sammeln. Das Überraschende: Endlich können auch private Investoren von P2P-Darlehen und deren hohe Zinsen profitieren. Möglich sind, abhängig von Darlehenssumme und Laufzeit, Zinsen zwischen 10 % bis 14 %. Der Clou: Robocash Kosten fallen dafür nicht an, denn Kontoeröffnung, Abwicklung und Transaktionen sind gratis. Maximale Sicherheit gibt es für Investoren noch dazu. Sämtliche Darlehensnehmer werden zunächst durch Robocash überprüft und das Darlehen, falls nicht wie gewünscht zurückgezahlt, übernommen. Das Risiko für Investoren fast null. Warum das Investment sich noch lohnen könnte (Stichwort: Bonus), zeigt der

    Robocash Pros und Contras
    • durchschnittlich mehr als 7.000 Investitionsprojekte
    • Zinsen zwischen 10 % bis 14 % möglich
    • Mindesteinzahlung: 10 €
    • Sicherheit durch Darlehensübernahme von Robocash
    • kein Robocash Demokonto

    Robocash Erfahrungen: Homepage bietet maximale Übersichtlichkeit

    Im Robocash Test muss die Homepage dem kritischen Blick standhalten. Das tut sie auch, denn Übersichtlichkeit ist Trumpf. Jeder interessant bekommt auf einen Blick alle wichtigen Infos. Zur Auswahl stehen sogar verschiedene Landessprachen:

    • Englisch
    • Deutsch
    • Spanisch
    • Russisch

    Durch die Auswahlmöglichkeiten im oberen Websitebereich verdeutlicht: Dieser Anbieter richtet sich an internationale Investoren. Trotzdem bleibt der Informationsgehalt nicht auf der Strecke. Die Inhalte werden übersichtlich und gut strukturiert präsentiert. Allerdings ist das Menü nicht im oberen Bereich der Website, sondern links zu finden.

    Für den ein oder anderen, der das klassische Websitemodell gewohnt ist, vielleicht eine Umstellung. Trotzdem wird die Navigation dadurch erleichtert. Die einzelnen Menüpunkte sind so strukturiert, dass wirklich jeder passende Inhalte findet:

    • Startseite
    • Über uns
    • Investieren
    • FAQ
    • Blog
    • Dokumente

    Die Inhalte sind nicht nur für die webbasierte Variante verfügt, sondern auch über mobile Endgeräte. Dazu brauchen User gar keine App, sondern einfach ihren mobilen Browser.

    Robocash Test: 1 Account als clevere Investmentlösung

    Wer Robocash Erfahrungen möchte, muss sich mit einem eigenen Account registrieren. Der Anmeldeprozess ist für Privatpersonen und Unternehmen gleichermaßen möglich. Der Vorteil: Es gibt einen Account für beide Optionen: investieren oder Darlehen in Anspruch nehmen.

    Wer sich als Privatperson registriert, muss zunächst den Anmeldeprozess durchlaufen. Im Robocash Erfahrungsbericht dauert das weniger als 5 Minuten. Zunächst gilt es, personenbezogene Daten einzugeben:

    • Name
    • E-Mail
    • Rufnummer
    • Geschlecht

    Im weiteren Verlauf müssen Geburtsdatum und Passwort vergeben werden. Auch die Anschrift ist notwendig. Sind alle Angaben getätigt, wird der Registrierungsprozess abgeschlossen. Nun erhalten neu Registrierte eine E-Mail, welches zu bestätigen gilt.

    Die Verifizierung mit einem gültigen Ausweisdokument ist ebenfalls notwendig. Dass Robocash seriös zeigt sich auch an der notwendigen Adressbestätigung. Eine aktuelle Rechnung des Telefonanbieters oder Stromversorgers reicht dafür aus. Sind alle Angaben gemacht und das Konto verifiziert, geht es an die Auswahl der Angebote: Darlehen aufnehmen oder investieren. Wir investieren will, muss eine Einzahlung vornehmen.

    Robocash Bewertung der Plattform: Einfachheit ist Trumpf

    Im Robocash Test geht es auch um die Bewertung der Plattform. Der Anbieter aus Kroatien versteht sich und seine Plattform als Vermittler von:

    • Darlehensnehmern
    • Darlehensgebern

    Unter diesen Gesichtspunkten wird die Plattform auch gestaltet. Wer Robocash Erfahrungen sammeln möchte, muss sich registrieren, um Zugriff auf alle Angebote zu erhalten. Ohne Registrierung ist der Blick auf aktuelle P2P-Darlehen zwar möglich, jedoch ohne Detailinfos.

    Um die Auswahl für Darlehensnehmer und Darlehensgeber zu erleichtern, gibt es auf der Plattform spezifische Features. So genießen Investoren beispielsweise maximale Transparenz auf ihrem eigenen Account. Um immer alles im Blick zu haben, gibt es nach dem Login alle Infos:

    • Gesamtbetrag
    • verdiente Zinsen
    • verdiente Bonusse
    • Zinsen bis heute
    • durchschnittlicher Zinssatz
    • alle Darlehen
    • Umsatz

    Im oberen Bereich kann jeder den eigenen Saldo ablesen. Wer möchte, zahlt zusätzlich Kapital ein, um es in weitere Darlehen zu investieren. Sämtliche Informationen, welche auf dem Dashboard dargestellt werden, sind in Echtzeit und zeigen, wie beispielsweise der aktuelle Verdienst mit Stichtag von heute aussieht.

    Sichere im Robocash Test: Banktransfer für zuverlässige Zahlungen

    Die Robocash Bewertung für die Zahlungsmethoden fällt positiv aus. Wer aktiv werden und investieren möchte, muss sich zunächst verifizieren und seinen Account mit einem Referenzkonto verknüpfen. Zugelassen sind gültige Bankkonten innerhalb der EU, der Schweiz oder im Vereinigten Königreich. Wichtig ist: Die Kontowährung muss Euro sein.

    Wer keinen Bankaccount hat oder nutzen möchte, kann alternative Zahlungsmöglichkeiten nutzen. Wie die Robocash Erfahrungen zeigen, stehen auch folgende Systeme zur Verfügung:

    • Revolut
    • Transferwise

    Abgewickelt werden die Transaktionen äußerst schnell und vor allem sicher. Wichtig ist jedoch: Der Absender der Zahlungen muss gleich dem Kontoinhaber sein. Einzahlungen von Dritten werden nicht akzeptiert. Ursächlich dafür: die Einhaltung des Gesetzes gegen Geldwäsche. Ab einer Mindesteinzahlung von 10 € sind Investitionen möglich. Die Gesamtsumme der Einzahlungen im Kalendermonat darf jedoch 15.000 € nicht überschreiten.

    Robocash Erfahrungsbericht: Support auch live verfügbar

    Haben User Fragen zu Robocash Gebühren oder anderen Themen, können sie sich an den Support wenden. Er steht über verschiedene Kommunikationswege zur Verfügung:

    • E-Mail
    • Telefon
    • Live-Chat

    Auch über soziale Kanäle wie Facebook, Instagram, Telegramm oder Twitter sind die Supportmitarbeiter erreichbar. Wie der Robocash Erfahrungsbericht zeigt, werden die sozialen Medienkanäle jedoch vornehmlich für Werbemaßnahmen und Informationsbereitstellung genutzt. Wer tatsächlich rasche Hilfe benötigt, sollte sich telefonisch oder via Live-Chat an den Support wenden.

    Entscheiden sich User für den telefonischen Kontakt, könnte es zu Mehrkosten kommen. Die Hotline hat ihren Sitz in Kroatien, was außerhalb der deutschen Landesgrenzen höhere Telefonkosten bedeutet. Um diese zu sparen, empfiehlt sich der Live-Chat. Im Robocash Test dauerte es nur wenige Sekunden, bis der Mitarbeiter verfügbar war. Allerdings ist die Kontaktaufnahme einigen Hürden verbunden:

    • Eingabe der Telefonnummer
    • Hinterlegung der E-Mail-Adresse

    Erst, wenn die Eingabemaske ausgefüllt ist, wird der Kontakt zum Live-Chat hergestellt. Das können andere Anbieter unkomplizierter.

    Robocash seriös – keine Chance für illegale Geldwäsche und Co.

    Geht es um die Seriosität, muss schon der Anmeldeprozess berücksichtigt werden. Hier zeigt sich, dass Robocash seine Aufgabe als Darlehens-bzw. Investitionsvermittler äußerst ernst nimmt. User müssen nach der Registrierung zunächst auswählen, warum sie die Plattform nutzen möchten. „Zinserträge von Investitionen auf der Plattform“ ist eine Möglichkeit. Wer möchte, kann händisch eine alternative Option eingeben. Zusätzlich müssen User auswählen:

    • Wie sie die das Konto verwenden wollen: investieren in Darlehen auf der Plattform aus persönlichen Zwecken oder geschäftlichen Zwecken?
    • Woher die Geldmittel stammen: persönliche Mittel, Gehalt, Drittmittel von einer natürlichen Person oder Drittmittel von einer juristischen Person?

    Wer ein Darlehen beanspruchen möchte, muss verschiedene sicherheitsrelevanten Prüfkriterien erfüllen. Hierzu gehören Angaben zur persönlichen Einkommenssituation.

    Die Robocash Bewertung in Sachen Seriosität und Sicherheit fällt dennoch nicht 100 % positiv aus. Auf der Website fehlt beispielsweise das in Deutschland verpflichtende Impressum. Außerdem gibt es keine zuständige Regulierungs- bzw. Aufsichtsbehörde. Durch seine Aufgabe als P2P-Vermittler ist dies rein rechtlich auch nicht notwendig; somit bleibt für Investoren ein Restrisiko.

    Kein Robocash Demokonto, dafür Bonusprogramme

    Investoren, die sich noch unsicher sind, sollten risikolos ausprobieren können. In der Theorie wünschenswert, in der Praxis nicht möglich. Es fehlt das Robocash Demokonto, welches beispielsweise virtuell Investitionschancen aufzeigt.

    Ohne eingezahltes Guthaben sehen Investoren nichts. Ein Nachteil für alle, die sich noch unschlüssig sind. Trotzdem kann es sich lohnen, vor allem durch die Bonusprogramme. Wer einen Freund einlädt, profitiert selbst. Der geworbene Freund erhält ein Prozent des investierten Betrages am 30. Tag nach der Registrierung. Zahlt er beispielsweise 500 €, gibt es für ihn 5 € und für den Werbenden 1,5 % (in diesem Fall 10 €) – aufgerundet. Da die Mindesteinzahlung bei 10 € liegt, ist das Risiko im Vergleich zu anderen Investmentvorhaben äußerst gering.

    Robocash Aktien

    Die Robocash Bewertung nach dem Test

    Die Robocash Erfahrungen sind äußerst positiv, denn hier wird ein neues Investitionswelle erschlossen: P2P-Darlehen. Was bisher vor allem Banken vorbehalten war, kommt nun auch in den Privatkundenbereich. Investitionen ab 10 € reichen aus, um in verschiedene Darlehensprojekte zu investieren. Hierbei haben User bei Robocash die Wahl aus verschiedenen Zinsvergütungen und anderen Kriterien. Die Erträge sind mit 10 % bis 14 % beachtlich. Positiv in der Robocash Bewertung fällt auch der Eindruck der Kosten aus. Erstaunlicherweise können Investoren ihr Konto ohne Kostenpauschale führen. Transaktionen und Auszahlungen und ebenfalls ohne Robocash Gebühren möglich. Wer es selbst ausprobieren will, registriert sich kostenfrei und zahlt mindestens 10 € ein.

    Weitere Erfahrungsberichte

    4.
    Trade Republic
    5.
    Scalable Capital
    6.
    justTRADE
    7.
    Admiral Markets
    8.
    Onvista Bank
    9.
    Skilling
    10.
    xm.com
    11.
    Capital.com
    12.
    CapTrader
    13.
    GratisBroker
    14.
    Wikifolio
    15.
    IQ Option
    16.
    Avatrade
    17.
    Markets.com
    18.
    Revolut
    19.
    Flatex
    20.
    Trading 212
    21.
    LYNX
    22.
    Banx
    23.
    Consorsbank
    24.
    Targobank
    25.
    XTB
    26.
    RoboMarkets
    27.
    Vestle
    28.
    Bux
    29.
    TRADE.com
    30.
    comdirect
    31.
    ING
    32.
    1822direkt
    33.
    Agora direct
    34.
    maxblue
    35.
    Tickmill
    36.
    Roboforex
    37.
    Deutsche Bank
    38.
    ARMO Broker
    39.
    Vivid
    40.
    IC Markets
    41.
    Santander
    42.
    GENO Broker
    43.
    N26 Trading
    44.
    NIBC Direct
    45.
    ZuluTrade
    46.
    Robinhood
    47.
    Sparkassen Broker
    48.
    Yuh
    49.
    Openbank
    50.
    ActivTrades

    Sonstige

    Saxo Bank
    DAB
    ViTrade
    Orbex
    Capixal
    CMC Markets
    E*Trade
    FXGlobal
    WH SelfInvest
    FXFlat
    T1Markets
    Tradenet
    Interactive Brokers
    DKB Broker
    DEGIRO
    Whitebox
    BitPanda
    BDSwiss
    Nach oben
    Schließen
    ×
    Dein Bonus Code:
    Das Bonusangebot hat sich bereits in einem weiteren Fenster geöffnet. Falls nicht, kannst du es aber auch nochmal über den folgenden Link öffnen:
    Zum Anbieter