• Regionen
  • Sachsen & die Welt
  • Wohin
  • Abo & Service
  • Anzeigen & Märkte
  • Safemoon kaufen 2022: Prognose, Kurs & die besten Broker

    Mit einem vergleichsweise steilen Anstieg der Prominenz meldete sich der Safemoon 2021 endgültig auf dem Krypto-Parkett. Seit dem stellen sich viele Anleger die Frage, ob sie Safemoon kaufen sollten oder doch lieber in einen anderen Krypto-Coin investieren. Genau dieser Frage sind wir nachgegangen. Gleich zu Beginn lässt sich festhalten, dass das Safemoon-Projekt einige interessante Ziele verfolgt. Aber große Visionen sind bekanntlich nicht alles.

    Weiterlesen
    Die Krypto-Börse des Monats!
    etoro-broker-of-the-month-360x220-krypto Einfach und schnell Kryptowährungen kaufen

    Sie wollen Kryptowährungen kaufen & verkaufen? Die Top-Anbieter in Deutschland:

    Krypto
    Krypto Börse
    Bewertung
    98/100
    Mindest­einzahlung
    $50,00
    Einlagen­sicherung
    $20.000,00
    Anzahl Währungen
    94
    BTC/USD Spread
    1 %
    eToro Erfahrungen Zum Anbieter
    Bewertung
    97/100
    Mindest­einzahlung
    $250,00
    Einlagen­sicherung
    $20.000,00
    Anzahl Währungen
    27
    BTC/USD Spread
    0,01 %
    EZInvest Erfahrungen Zum Anbieter
    Bewertung
    97/100
    Mindest­einzahlung
    20,00€
    Einlagen­sicherung
    20.000,00€
    Anzahl Währungen
    480
    BTC/USD Spread
    110
    Capital.com Erfahrungen Zum Anbieter
    Bewertung
    95/100
    Mindest­einzahlung
    100,00€
    Einlagen­sicherung
    20.000,00€
    Anzahl Währungen
    25
    BTC/USD Spread
    88,94
    Markets.com Erfahrungen Zum Anbieter
    Bewertung
    94/100
    Mindest­einzahlung
    100,00€
    Einlagen­sicherung
    50.000,00€
    Anzahl Währungen
    22
    BTC/USD Spread
    111,7
    Capex Erfahrungen Zum Anbieter
    99/100
    Bewertung
    Bitvavo Bonus
    Bitvavo Highlights
    • Mehr als 175 Kryptowährungen
    • Seriöse Kryptobörse
    • Guter Kundensupport
    Kreditkarte
    AFM - Authority for the Financial Markets (Netherlands)
    Bitvavo Erfahrungen
    ***** Zum Anbieter
    98/100
    Bewertung
    BSDEX Bonus
    BSDEX Highlights
    • Sehr faires Gebührenmodell
    • Top Kundenservice
    • Deutscher, seriöser Anbieter
    Bitcoin
    BaFin - Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht
    BSDEX Erfahrungen
    ***** Zum Anbieter
    98/100
    Bewertung
    eToro Bonus
    eToro Highlights
    • Regulierter Broker
    • Kostenloses Demokonto
    • Gute Auswahl an Kryptowährungen
    PayPal
    CySEC - Cyprus Securities and Exchange Commission
    eToro Erfahrungen
    ***** Zum Anbieter
    97/100
    Bewertung
    Nuri Bonus
    Nuri Highlights
    • Hohe Sicherheit durch Wallets
    • Für Einsteiger und Experten geeignet
    • Bequem Handeln dank passender App
    Kreditkarte
    BaFin - Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht
    Nuri Erfahrungen
    ***** Zum Anbieter
    96/100
    Bewertung
    Binance Bonus
    Binance Highlights
    • Sehr großes Angebot an Kryptowährungen
    • Niedrige Gebühren
    • Sehr hohe Sicherheitsstandards
    Überweisung
    ASIC - Australian Securities and Investments Commission
    Binance Erfahrungen
    ***** Zum Anbieter

    Safemoon auf einen Blick: Was ist Safemoon?

    Der Safemoon-Coin ist eine der bekanntesten Krypto-Währungen. Das ist durchaus eine Überraschung, denn erst im Jahre 2021 wurde das Projekt ins Leben gerufen. Allerdings hat man sich von Anfang an für einen cleveren Weg entschieden und so basiert der Safemoon auf der Binance Smart Chain Blockchain. Dem Handel kann das nur entgegenkommen. Darüber hinaus hat der Token speziell in den letzten Monaten eine Menge prominenten Zuspruch erhalten. So konnte allein zwischen April und Mai 2021 der Wert um mehr als 23 Prozent gesteigert werden. Begründet durch neue Investoren wie bekannte Youtuber, die so auch in den sozialen Netzwerken für einen kleinen Hype sorgen konnten. Ende 2021 entwickelte Safemoon das eigene Projekt dann weiter und schaffte als Nachfolger der V1 die V2.

    Wir haben uns deshalb mit dem Safemoon im Folgenden einmal genauer beschäftigt. Dabei haben wir sowohl die Entwicklung der letzten Monate unter die Lupe genommen als auch eine mögliche Prognose für die Zukunft aufgestellt. Darüber hinaus zeigen wir dir, wo Safemoon kaufen möglich ist und was du beim Investment in den Coin beachten musst.

    Wie funktioniert Safemoon?

    Wie viele andere Kyptowährungen, zielt Safemoon auf eine Dezentralisierung des Finanzwesens ab. Ein sogenannter DeFi-Tolken basiert auf dem Safemoon-Protikoll, jede Transaktion löst zudem drei unterschiedliche Funktionen aus. Auf der einen Seite ist dies das Verbrennen der Tokens, auf der anderen Seite die Reflexion als statische Belohnung und die Beschaffung eines Liquiditätspools (LP). Die anfallenden Gebühren für die Transaktionen werden aufgeteilt. Insgesamt zehn Prozent Transaktionskosten fallen an, davon gehen fünf Prozent direkt als Belohnung an die Miner. Die anderen fünf Prozent werden noch einmal halbiert. Eine Hälfte wird an NBN verkauft, die andere Hälfte durch einen Smart Contract in ein Liquiditätspaar umgewandelt und anschließend auf Pancake Swap hinzugefügt. Ein wesentlicher Vorteil und gleichzeitig der maßgebliche Faktor für die Gebühren ist dabei die schnelle Abwicklung der Transaktionen.

    Eigentlich verfolgt Safemoon aber noch ein ganz anderes Ziel. Trader mit einem geringen Jahressatz haben normalerweise kaum Möglichkeiten zu den LP-Farmen. Diese verlangen oftmals einen bestimmten Jahressatz, der von den Anfängern nicht gestemmt werden kann. Safemoon verringert diesen erforderlichen Jahressatz, damit der Zugang zu den LP-Farmen leichter gestaltet werden kann. Eine Preisuntergrenze für die Inhaber ist ebenfalls festgelegt, um so den Liquiditätspool stabilisieren zu können.

    Kryptowährungen zuverlässig handeln:

    Safemoon kaufen und verkaufen: Das sind die Möglichkeiten für Anleger

    Wenn du Safemoon kaufen möchtest, hast du für das Investment verschiedene Optionen. Sicherlich der Klassiker ist in diesem Fall das Investment direkt in den Coin. Du kaufst dir also für dein Geld Safemoon-Coins. Geht es für den Coin nach oben, steigt auch der Wert deiner Anlage. Alternativ kannst du auch auf sogenannte Krypto-ETFs zurückgreifen. Hierbei handelt es sich um eine Sammlung mehrerer Kryptowährungen. Diese werden für eine gemeinsame Anlage gebündelt. In diesem Fall kannst du also Safemoon kaufen, gleichzeitig aber auch in andere Kryptowährungen investieren. Welche genau, variiert je nach Zusammensetzung des ETFs.

    Eine dritte Möglichkeit für den Einstieg in den Handel sind die Krypto-CFDs. Diese werden behandelt wie klassische Währungspaare im Forex-Handel. Du investierst hier also nicht direkt in den Coin, sondern spekulierst auf die Kurse des Safemoon. Profitieren kannst du, je nach Anlage, also von steigenden oder fallenden Kursen.

    Safemoon kaufen oder nicht: Top Argumente

    1. Social Media Hype kann schnell vorbei sein: Safemoon ist keine der traditionellen Kryptowährungen der „ersten Stunde“. Stattdessen ist dieser Coin erst seit Mitte 2021 so richtig in aller Munde. In erster Linie deshalb, weil der Coin über die sozialen Medien enorm gehypt wurde und sich über Investments bekannter YouTuber und anderer Social-Media-Stars freuen konnte. Für einen kurzfristigen Hype sind derartige Investments Gold wert. Wirklich nachhaltig sind diese Anstiege in der Regel aber nicht. Anleger sollten deshalb bedenken, dass ein Hype in den sozialen Netzwerken genauso schnell beendet sein kann wie er gekommen ist.
    2. Zweifelhaften Ruf abgelegt: Gerade weil Safemoon vor allem in den sozialen Netzwerken gepusht wurde, haben viele Anleger bewusst Abstand vom Investment genommen. Der Coin war als „Viral Coin“ verschrien, konnte diesen zweifelhaften Ruf mittlerweile aber ablegen. Einer der Gründe dafür sind die regelmäßigen Sicherheitsprüfungen. Im Dezember letzten Jahres erreichte der Coin im Check von CertiK einen Security Score von 91 (bei möglichen 100). Das Rating-Unternehmen Comics hat zudem ein Transparenz-Rating von A vergeben. Mit anderen Worten: Unabhängige Stellen bestätigen die transparente Arbeitsweise.
    3. Bleiben die Gebühren? Das Safemoon-Projekt bietet einige Vorteile, die insbesondere in der Geschwindigkeit von Transaktionsabwicklungen liegen. Genau diese haben jedoch auch ihren Preis. Bei allen Transaktionen werden Gebühren erhoben. Wie die Vergangenheit gezeigt hat, sind derartige Zusatzkosten nicht unbedingt ein Lieblingswort der Anleger. Die Entwicklung der kommenden Jahre wird bei Safemoon also auch davon abhängen, wie das Gebührenmodell künftig gestaltet ist und ob die Konkurrenz diese Gebühren unterbieten dann.

    Empfohlene Kryptobörse für den Kauf von Kryptowährungen:

    In Safemoon investieren: So gehst du vor

    Neulinge tun sich im Börsen- und Krypto-Handel in vielen Fällen schwer. Dabei ist dieser eigentlich gar nicht so kompliziert wie es auf den ersten Blick scheint. Im Folgenden haben wir eine kleine übersichtliche Anleitung formuliert. An dieser kannst du dich „entlanghangeln“, wenn du das erste Mal Safemoon kaufen möchtest.

    Coin, CFDs oder ETFs: Anlagenplan aufstellen

    Bevor du dein Investment startest, solltest du dir einen Anlagenplan zurechtlegen. Damit ist gemeint, dass du die Ausrichtung deines Investments hinterfragst. Wie du gelernt hast, kannst du auf unterschiedlichen Wegen in die Krypto-Coins investieren. Zwischen den Anlagen gibt es durchaus Unterschiede. Gerade bei der Anlage in einen ETF oder auch den Coin direkt gilt, dass diese meist für eine längere Zeit geplant ist. Du solltest also nur Geld in die Hand nehmen, welches du in den nächsten Jahren nicht benötigst. Entscheidest du dich für den CFD-Handel, sind die Anlagen deutlich kurzfristiger und je nach Wunsch nur wenige Minuten gültig. Unter anderem auch deshalb gilt der CFD-Handel als risikoreichere Anlage.

    Broker suchen

    Wo Safemoon kaufen? Diese Frage musst du natürlich beantworten können, bevor du mit deinem Investment startest. In Frage kommen auf dem Markt unzählige Broker. Doch nicht überall findest du die gleichen Konditionen und Rahmenbedingungen. Bevor du investierst, solltest du deshalb einen genauen Blick auf die Konditionen des Anbieters werfen. Sind die Gebühren hoch, haben diese auch große Auswirkungen auf deine Rendite. Darüber hinaus solltest du aber zum Beispiel auch auf Funktionen achten, die dir im Handel besonders wichtig ist. Je besser der Broker zu deinen Bedürfnissen passt, desto wohler wirst du dich beim Handel fühlen.

    Investment starten

    Sind alle Vorbereitungen getroffen, kannst du Safemoon kaufen. Auch hier solltest du natürlich nicht einfach in die Vollen gehen. Wir raten dir dazu, nur so viel Geld in die Hand zu nehmen, wie du verschmerzen kannst, zu verlieren. Ein gewisses Risiko besteht bei einer Finanzanlage immer. Du solltest deshalb keine Gelder nutzen, auf die du möglicherweise an anderer Stelle angewiesen bist. Ebenfalls ratsam ist es zudem, das Investment zu streuen. Das bedeutet, dass du nicht dein gesamtes Kapital in nur einen Coin investierst. Möchtest du Safemoon kaufen, solltest du also nicht dein ganzes Kapital auf diese „Karte“ setzen. Je diversifizierter dein Portfolio ist, desto geringer fällt das Risiko für den Handel aus.

    Die besten Broker für den Handel mit Safemoon

    Wenn du Safemoon kaufen möchtest, kommen mehrere Broker in Deutschland in Frage. Eine feine Sache, wobei die große Auswahl den Überblick nicht gerade leicht macht. Wir wollen dir helfen und stellen im folgenden einmal drei starke Angebote für den Handel mit dem Safemoon vor.

    BDSwiss

    Einer der bekanntesten Broker auf dem Markt ist der Broker BDSwiss. Der Broker hat ein breites Angebot, welches auch laufend erweitert wird. Aktuell sind mehr als 1.000 Basiswerte handelbar, hau denen neben den Kryptos vor allem auch Währungspaare im Forex-Handel gehören. BD Swiss bietet eine Lizenz der Behörden aus Mauritius und kann durch diese behördliche Kontrolle als seriöse Anlaufstelle bezeichnet werden. Wer für Safemoon kaufen PayPal nutzen möchte, ist hier nicht ganz an der richtigen Adresse. Dafür stehen Alternativen wie Neteller, Skrill, Giropay oder die Sofortüberweisung zur Verfügung.

    Ebenfalls angenehm zu bewerten, wenn du Safemoon kaufen möchtest: Bei einer Auszahlung vom Handelskonto fallen ab einer Summe von 100 Euro keine Gebühren an. Liegt die Auszahlung unterhalb der 100 Euro, fällt eine Pauschalgebühr an.

    Vor- und Nachteile von BDSwiss

    Lizenziert durch die der Finanzbehörden aus Mauritius
    Mehr als 1.000 Basiswerte im Angebot
    Intuitives Design sorgt für schnelle Orientierung
    Große Vielfalt im Kassenbereich

    – Auszahlungen erst ab 100€ gebührenfrei

    Bitpanda

    Besonders anfängerfreundlich ist der Einstieg in den Krypto-Handel beim Broker Bitpanda. Es handelt sich hierbei um einen Broker, der im Jahre 2014 gegründet wurde. Seit dem liegt der Fokus vor allem darauf, junge Trader zum Finanzhandel zu bewegen. Bitpanda lockt hierfür mit einer geringen Mindesteinlage von nur einem Euro für den Handel. Darüber hinaus kannst du dich auf eine offizielle Lizenz der zuständigen Finanzbehörden aus Österreich verlassen.

    Dass das gesamte Angebot auf Neulinge ausgerichtet ist, lässt sich innerhalb weniger Augenblicke erkennen. Die Oberfläche ist intuitiv gestaltet und legt den Fokus vor allem auf die wesentlichen Handelsfunktionen. Unterstrichen wird die Sicherheit des Brokers auch durch den enormen Kundenkreis. Mehr als drei Millionen Trader sind hier bereits aktiv.

    Vor- und Nachteile von Bitpanda

    Investieren schon ab 1€
    Kryptos, Aktien, ETFs, Edelmetalle und Krypto-Indizes
    Sichere Lizenz der FMA in Österreich
    Optimiert für Neulinge

    – Gebührenstruktur nicht immer sofort ersichtlich

    Binance

    Ein ganz besonderer Broker für den Krypto-Handel ist Binance. Die meisten Broker bieten für den Handel verschiedene Fiat-Währungen wie den Euro oder US-Dollar an. Binance nicht. Der Handel ist hier ausschließlich mit Kryptowährungen möglich. Dafür verfügt Binance über eine beeindruckende Vielfalt und kann dir mehr als 200 Coins für den Handel anbieten. Ebenfalls stark zu bewerten ist die Tatsache, dass die renommierte britische Finanzaufsichtsbehörde über das Angebot wacht. Sorgen um die Seriosität musst du dir hier definitiv nicht machen.

    Gehandelt wird bei Binance zudem zu fairen Konditionen. 0,1 Prozent des Handelsvolumens werden als Gebühren einbehalten. Handelst du mit dem hauseigenen BNB-Coin, kannst du die Gebühren sogar noch einmal um drei Viertel reduzieren. Der einzige Haken: Die Webseite des Brokers ist bislang nur auf Englisch erreichbar.

    Vor- und Nachteile von Binance

    Über 200 Kryptowährungen handelbar
    Lizenz der britischen Finanzaufsichtsbehörde FCA liegt vor
    Handel per Browser und attraktiver App möglich
    Faire Gebühren von nur 0,1% des Handelsvolumens (reduzierbar auf bis zu 0,025%)

    – Webseite nicht auf Deutsch verfügbar

    3 Top-Tipps für den Kauf von Safemoon

      • 1. Trade beim Broker, der zu dir passt: Safemoon kaufen solltest du nur bei einem Broker, der zu deinen Bedürfnissen passt. Die Auswahl ist maßgeblich entscheidend für deinen weiteren Verlauf als Anleger. Du solltest dir also Zeit bei der Entscheidung nehmen. Ebenfalls ratsam ist es übrigens, wenn du dich nicht nur bei einem Broker, sondern mehreren Anbietern registrierst. Auf diesem kannst du mögliche Schwächen eines Brokers mit den Stärken eines anderen Brokers ausgleichen.
      • 2. Risiko durch Diversifizierung mindern: Das Risiko bei einer Anlage sollte immer so gering wie möglich gehalten werden. Ein wesentlicher Punkt ist dabei die Diversifizierung. Du solltest dein Kapital immer auf mehrere Anlagen verteilen und nicht das gesamte Kapital in nur einen Coin stecken. Möchtest du als besonders konservativer Anleger Safemoon kaufen, können die Krypto-ETFs die bessere Wahl sein. Diese bieten im Vergleich zur Einzelanlage ein deutlich geringeres Risiko.
      • 3. Aufmerksam bleiben: Wie entwickelt sich der Krypto-Markt? Wie schreitet Safemoon voran? Diese Fragen solltest du dir als Anleger regelmäßig stellen. Du musst den Markt immer im Blick behalten, um deinen Handel entsprechend ausrichten zu können. Zur Erinnerung: Der Krypto-Handel ist enorm volatil. Kurzfristige, extreme Kursschwankungen sollten dich dabei also bestenfalls nicht beunruhigen.

    Safemoon Prognose & Kursentwicklung: Text

    Die Kursentwicklung von Safemoon war bisher maßgeblich von zwei Dingen getrieben: Dem Hype in den sozialen Netzwerken und den Hype, der generell um die Kyprowährungen entstanden ist. Die wirklich „heiße Phase“ für den Coin kommt aber erst noch. Safemoon hat laut eigenen Angaben große Pläne, die in die Tat umgesetzt werden wollen. Darunter zum Beispiel die Entwicklung einer eigenen Blockchain und Krypto-Sprache. Zudem soll eine Macrostruktur für das Internet der Dinge ins Leben gerufen werden. Diese Projekte sind für die Entwicklung und den Kurs des Coins vermutlich von größter Bedeutung. Dass man auf einem guten Wege ist, hat die 2021 gelaunchte Version V2 bereits gezeigt. Passend dazu stieg der Kurs vom Safemoon zum Jahreswechsel 2022 kräftig an.

    Jeder Trader sollte sich aber bewusst sein, dass der Safemoon wie alle Krypto-Coins von einem enorm volatilen Kurs geprägt ist. So lag zum Zeitpunkt unseres Ratgebers die Sieben-Tage-Performance bei fast sechs Prozent im Minus. Die 14-Tage-Performance wiederum bei einem starken Plus von über 55 Prozent. Ein derartiger Verlauf dürfte auch in den kommenden Jahren das Erscheinungsbild von Safemoon bestimmen. Anders gesagt: Die Anlage ist nichts für schwache Nerven.

    Top Krypto-Anbieter für Deutschland:

    eToro
    98/100
    eToro Erfahrungen
    Zum Anbieter
    EZInvest
    97/100
    EZInvest Erfahrungen
    Zum Anbieter
    Capital.com
    97/100
    Capital.com Erfahrungen
    Zum Anbieter

    Fazit: Safe in Richtung Mond?

    Gemessen an den letzten Monaten ist der Plan vom Safemoon bisher aufgegangen. Die Entwicklung des Coins war solide und könnte diese auch in Zukunft beibehalten. Stand der Coin 2021 noch ein wenig unter „Welpenschutz“, müssen mit dem neuen Jahr aber Resultate her. Gelingt der Wechsel auf eine eigene Blockchain, dürfte das den Kurs maßgeblich beeinflussen. Ebenso, wenn die Makrostruktur für das Internet der Dinge auf die Beine gestellt werden kann. Ein wichtiger Knackpunkt werden die Gebühren bleiben. Bestenfalls kann Safemoon diese reduzieren, um so auch weniger Angriffsfläche für die Konkurrenz zu bieten. Wer Safemoon kaufen möchte, sollte die Risiken und Chancen der Anlage in jedem Fall gut abwägen und nur Kapital nutzen, das nicht an anderer Stelle benötigt wird.

    Safemoon kaufen FAQs

    📍 Wo kann ich Safemoon kaufen?

    Wer Safemoon kaufen möchte, kann unterschiedliche Broker im Internet ansteuern. Bestenfalls wird ein Broker mit fairen Konditionen gesucht, wodurch die Rendite nicht zu stark gemindert wird. Zusätzlich sollten Trader nach den eigenen Bedürfnissen schauen und dementsprechend ihre Wahl treffen. In Frage kommen unter anderem Broker wie BD Swiss, Bitpanda oder Binance.

    ✅ Wie kann ich Safemoon kaufen?

    Der Handel mit Safemoon ist bei verschiedenen Brokern im Internet möglich. Hierfür ist beim Broker ein Depot oder Wallet notwendig. Über dieses werden alle Transaktionen abgewickelt, so dass Anleger zum Beispiel Safemoon mit PayPal kaufen können und die Coins dann in ihrem Wallet oder Depot halten.

    📈 Wie wird sich Safemoon entwickeln?

    Die Entwicklung von Safemoon lässt sich nur schwer vorhersagen. Das Safemoon-Projekt soll künftig deutlich erweitert werden und unter anderem auf eine eigene Blockchain umziehen. Wie sich der Safemoon entwickeln wird, wird also maßgeblich von der Umsetzung dieser Pläne abhängen.

    📊 Wie ist der Safemoon Kursverlauf?

    Der Kursverlauf vom Safemoon war in den vergangenen Monaten von starken volatilen Entwicklungen geprägt. Anfang Juni 2021 rangierte der Coin bei 0,000003419 Euro, im Dezember 2021 bei rund 0,000001364 Euro. Seit dem Jahresstart 2022 hat sich der Kurs positiv entwickelt und leicht zulegen können.

    Die Krypto-Börse des Monats!
    Die Krypto-Börse des Monats!
    Nach oben
    Schließen
    ×
    Dein Bonus Code:
    Das Bonusangebot hat sich bereits in einem weiteren Fenster geöffnet. Falls nicht, kannst du es aber auch nochmal über den folgenden Link öffnen:
    Zum Anbieter